Hallo!

Diskutiere Hallo! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; wir sind neu hier im forum und seit Freitag dem 13ten Nymphyhalter! Man legte uns im allg. forum ans Herz, das wir uns hier vorstellen und melden...

  1. jenny*do

    jenny*do Guest

    wir sind neu hier im forum und seit Freitag dem 13ten Nymphyhalter!
    Man legte uns im allg. forum ans Herz, das wir uns hier vorstellen und melden sollten! Was wir somit auch tun!

    Wir sind hier also noch neu und versuchen uns hier durchzuwurschteln, was gar nicht ganz so einfach ist *seufz*

    Unsere Nymphys sind w, 1,5Jahr, sie kommt aus zweiter Hand und einen Partner von 6Mon hat sie dazu bekommen. Obs ein Hahn ist, wissen wir nicht so genau.
    Madame ist aufjedenfall nun erst den vierten Tag bei uns und hat uns schon 2 Eier in den Sand gelegt!
    Samstag eines, was beschädigt war und heut morgen liegt wieder eines drin!
    Sie hatte keinenPartner bei dem Vorbesitzer!
    und jetzt kommt wohl die typische Anfängerfrage *sorry*
    Warum macht sie das? wohin mit den Eiern?
    einfach entnehmen? oder müssen die ne gewisse Zeit im Käfig bleiben?

    Madame ist im gegensatz zu dem anderen auch sehr quirlieg, zwitschert eifrig und teilweise auch etwas schimpfend rum (meine einschätzung) und läuft oft nervös hin und her. Fressen tut sie normal!
    Der andere ist das ganze Gegenteil von ihr. Ganz ruhig
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rhavin

    Rhavin Guest

    Hallo jenny*do.
    Willkommen im Nymphieforum!
    Ich bin auch noch nicht so lange dabei.
    Also:
    Die Henne legt die Eier, weil sie beim vorherigen Besitzer keinen Partner hatte. Das ist eine Verhaltensstörung, weil sie vorher so alleine war.
    Die Eier dürfen auf keinen Fall entfernt werden, sonst legt sie immer wieder neue, bis zur totalen Erschöpfung.
    Aber da sie ja eh keinen Partner hatte musst du dir ja um Nachwuchs keine Sorgen machen. Warte erst mal ab, was die Henne macht.
    Wenn sie die Eier nicht mehr beachtet, nicht mehr brütet kannst du sie rausnehmen, sei dir da aber sicher, sonst legt sie neue Eier.
    Ich selbst habe keine Erfahrungen mit Verhaltensstörungen, habe aber gelesen, dass sie sich meist erledigen, wenn ein 2. dazu kommt, wie bei dir der Fall. Vor allem ist deine Henne noch jung, eine gute Vorraussetzung.
    Ach ja, wurde das Ei nachdem es gelegt worden war beschädigt? Sonst musst du ihr noch mehr Kalk anbieten.
    Hoffe meine Antwort konnte dir helfen.
    Rhavin
     
  4. #3 dunnawetta, 17. April 2007
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Entschuldige Rhavin, daß ich Dich da etwas verbessern muß, sie legt nicht deshalb Eier weil sie keinen Partner hatte. Sie legt Eier, weil zur Zeit Brutzeit und sie selbst brutlustig und in guter Kondition ist. Eine Verhaltensstörung würde ich das nicht nennen.
    Kalk, z.B. in Form eines guten Mineralsteins sollte man immer anbieten. Zur Bildung der Eischale im Vogelkörper wird viel Kalb benötigt. Eine gut ausgebildete Schale ist wichtig, damit keine Legenot auftritt/ der Vogel das Ei ordentlich herauspressen kann. Wichtig ist, daß die Eier beim Legen nicht deformiert sind. Obe eine Ei später beschädigt wurde, hat nichts mit der Kalversorgung der Henne zu tun.
    LG
    Anne
     
  5. Rhavin

    Rhavin Guest

    Danke für die Richtigstellung, Anne.
    Wie gesagt, mit meinen hatte ich solche Probleme nicht. Deshalb hatte ich mich extra erkundigt auf diversen Seiten und da stand, dass das Eierlegen von Hennen ohne Hahn u.a. eine Verhaltensstörung ist, wenn sie alleine leben. Und das habe ich dann auch so weitergegeben. Aber danke, dass du mich da auf den Fehler hinweist, so lernt man ja dazu =).
    Und das mit der Kalkschicht bezog ich nicht auf ein richtiges "Loch", sondern auf eine viel zu dünne Kalkschicht. Ich habe auch nicht behauptet, dass das spätere Beschädigen eines Eis auf die Kalkversorgung der Henne zurückzuführen ist, ich habe nur gedacht, dass sie mit beschädigt evtl. die zu dünne Schicht meinen könnte, die eben durch Kalkmangel kommt, denn dass ein nachträgliches Loch damit nichts zu tun hat weiß ich ja. Aber das "sonst" lässt den Satz wirklich falsch aussehen, fällt mir jetzt auch auf...
    Vielen Dank für die Richtigstellung und sorry @ jenny*do für die falschen Informationen...
    LG Rhavin
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hallo!

Die Seite wird geladen...

Hallo! - Ähnliche Themen

  1. Vögel - die Wahrheit!?!

    Vögel - die Wahrheit!?!: Also meine schwester hat ein komisches diagram gemacht und ich weiss nicht ob ich ihr glauben soll weil es ist irgendwie logisch aber irgendwie...
  2. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  3. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  4. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...