Hallo

Diskutiere Hallo im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin neu hier und hoffe ich poste hier richtig ?:? undzwar haltte ich schon seit längerem Wachteln und Zwergwachteln, zu meiner...

  1. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo, ich bin neu hier und hoffe ich poste hier richtig ?:?

    undzwar haltte ich schon seit längerem Wachteln und Zwergwachteln,
    zu meiner Wachtel habe ich ein schönes inniges verhältniss, wenn sie mal
    zu mir ins Zimmer darf kommt sie immer zu mir hoch aufs Bett und liegt auf meinen Beinen :) ja das Gefühl ist schön u es freut mich auch super das es meinen lieblingen so gut geht!...
    Nun gestern ist was schreckliches passiert , mein zwergwachtel hat seinen Fuß eingeklemmt doch keiner von uns hat was gemerkt als ich spät in der Nacht aufgestanden bin hab ich es gesehen voller Blut und sein Fuß hing regelrecht nut rum und war so oben also er hebte es hoch und ist nur auf dem anderen Bein gelaufen ! ich war geschockt!, sofort desinfiziert was auch grausam war für mich wie ich ihn halten sollte denn der kaputte Fuß war so umgekehrt und ich kann echt nicht mehr, dann gleich am morgen zum Tierarzt u sie sagte ja er bekommt ne Schiene am tel wo ich kurz fragte ob ich vorbei kommen konnte u die Sache schilderte!, dann angekommen bei der Tierärztin sie sagte man kann leider nichts mehr tun und der Fuß muss weg, und weg war er auch , einerseits dachte ich es könnte schlimmer werden anderer seits lebt mein kleiner noch , nun nur noch auf einem Bein /Fuß :( seitdem liegt er nur noch und ich merke er will sich garnicht dran gewohnen es macht mich so traurig :(:(
    wollte euch das mal so sagen es macht mich schon fertig ...

    ganz liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    weiß nicht was ich tun soll, er liegt schon seit paar stunden da , bin traurig...
     
  4. #3 Paulaner, 31. Mai 2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    2.378
    Zustimmungen:
    6
    Willkommen im Forum, Bebi.

    Dein Vogel hat gerade einen Fuß verloren und eine schmerzende Wunde, was erwartest du? Lass dem Vogel seine Ruhe in seinem Käfig, biete Wasser und Futter in erreichbarer Nähe an. Er wird möglicherweise mit der Behinderung zurecht kommen, wenn die Wunde verheilt ist, aber ich kenn mich mit Wachteln zu wenig aus... Eine angemessene Unterbringung scheint zumindest notwendig.
     
  5. #4 Tanygnathus, 31. Mai 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Bebi,

    Das glaub ich Dir daß Du traurig bist.
    Ich denke er muß erst mal lernen mit nur einem Fuß zurecht zu kommen.
    Vielleicht hat er auch noch Schmerzen,hat er denn was von der TA bekommen gegen Schmerzen?

    LG Bettina
     
  6. #5 margareta65, 31. Mai 2010
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Bebi,
    ich habe zwar keine Ahnung von Wachteln, aber, wenn der Fuß amputiert wurde, hat er bestimmt Schmerzen.
    Kriegt dein kleiner Schmerzmittel?
    Wenn nicht, bitte schnell was besorgen und wenn ich mich nicht täusche, braucht der Vogel nach der Amputation ein Antibiotikum.
    Ich denke, jemand, der Ahnung davon hat, wird sich bestimmt noch melden.
    Dass er jetzt nur sitzt und keine Lust hat, ist, glaube ich, normal.
    Es tut ihm weh und vielleicht hat er auch Fieber.
    Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut wird
    LG
    Margareta
     
  7. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Dankeschön !
    ja das hab ich auch getan werde ihn in Ruhe lassen ne zeit .., habe natürlich auch
    in seiner nähe Wasser / Futter angebracht.
    Hoffe alles wird gut .
     
  8. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo Tanygnathus,
    also er hat nur auf die Wunde Kamillenextrakt bekommen
    und ich habe mir auch was mitgenommen von der TA , aber habe auch zuhause
    Desinfizier-Mittel, die TA sagte das er garkeinen Schmerz fühlt da wirklich alles auch
    ab war sozusagen, und sie den Fuß ja deshalb dan getrennt hat :(
    also wie sie sagte hat er kein Schmerz aber ich bin mir da nicht so sicher ,ich weiß nicht was ich denken soll...
     
  9. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo margareta65 ,
    ja der Fuß wurde amputiert, meinst du er hat schmerzen :(
    vor lauter Sorge mach ich mich langsam verrückt ! , ..
    aber die TA meinte doch das er nichts spürt ?!

    *verzweifelt*....
     
  10. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    und ich muss auch sagen das ich garnichts von ihr bekommen habe auser dieses Kamillenextrakt ( 0,05ml ) , keine Schmerzmittel od sonstwas,.. ich weiß ja nicht ob das alles nötig ist ich dachte / denke sie muss es ja alles besser wissen? :(
     
  11. #10 Alfred Klein, 31. Mai 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Das wird schon wieder, es dauert nur. Der kleine Vogel hat nun zuerst mal Schmerzen und natürlich auch noch nicht die Kraft im verbliebenen Beinchen um zu stehen.
    Aber wenn die Wunde verheilt ist wird er auch wieder auf dem gesunden Beinchen stehen können, sich eventuell auch öfters mal setzen, aber mit der Behinderung auch zurecht kommen. Ist nicht der erste dem sowas passiert und nach allem was die User hier die so was mal hatten berichteten kommen die Vögel damit schon gut klar. Es dauert halt nur eine Weile aber Du wirst sehen Deine kleine Wachtel wird wieder so wie sie bisher war.
     
  12. #11 Tanygnathus, 31. Mai 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Bebi,

    Ich kenne mich damit nicht aus,aber selbst wenn er keine Scjmerzen haben sollte ist es für ihn ein Schockerlebnis nur noch ein Bein zu haben.
    Ich denke wenn Du ihn in Ruhe lässt und ihm sein Futter und sein Wasser so hinstellst dass er Problemlos hinkommt,erholt er sich am schnellsten.
    Vielleicht wird er Morgen schon mutiger:trost:

    LG Bettina
     
  13. #12 Alfred Klein, 31. Mai 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Besorge Dir morgen in der Apotheke Traumeel als Injektionslösung (ist ohne Alkohol) und gib ihr davon wenns geht ein paar Tropfen in den Schnabel. Wenn das nicht geht dann ins Trinkwasser. Das hilft den Schmerz zu verringern.
     
  14. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    ja ich hoffe sehr das er sich wieder "normal" verhält , aber ich muss euch jetzt was mitteilen , die TA hat garkein röntgenbild gemacht sie hat das wirklich in 5 min alles erledigt kam mir auch sehr seltsam vor ist das normal gewesen und ich hab wirklich NICHTS gegen schmerzen von ihr bekommen ich weiß ja auch nicht was ich meiner wachtel geben könnte als schmerzmittel od sonstiges !!!!!
     
  15. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim

    Vielen dank Alfred Klein, werde mich morgen in der Apotheke mal erkundigen !...
     
  16. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Danke Tanygnathus :traurig::trost:
    ich werde alles tun das er sich erholen kann und das er sich nich so viele mühe machen muss beim fressen /trinken..

    liebe grüße
     
  17. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Habe gerade versucht auf seine wunde mit wattestäbchen drauf desinfiziermittel zu tupfen aber hat nich so richtig geklaptt er hat so rumgezuckt ich glaube wirklich das seine wunde ihm weh tut ( bin von der TA enntäuscht !........., werde gleich morgen zur apotheke fahren u schmerzmittel holen, die wunde sieht schlimm aus :-(
     
  18. #17 Sirius123, 31. Mai 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Mai 2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Bebi,

    ist nur der Fuß ab Fußgelenk weg oder ist das Bein in Mitleidenschaft gezogen?
    Wachteln können ohne die Zehen leben und laufen, aber wenn er keine Stütze mehr hat, also wenn auch vom Unterschenkel was fehlt, dann lass ihn besser einschläfern. So leid mir das tut, aber für einen Vogel, der nur am rennen ist, ist ein Beinverlust der Verlust von Lebensqualität.
     
  19. Bebi

    Bebi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo Sirius
    also sein fuß ist weg sein oberschenkel ist zwar da , aber das nützt ihm
    ja nichts ! er humpelt nur noch auf dem linken bein, es tut mir auch weh ihn so sehen zu müssen ! ich weiß wirklich im moment nicht weiter, er tut sich auch wirklich schwer und kommt nicht so gut klar, er liegt ja nur noch und ab u zu jetzt frisst er was und dan legt er sich wieder hin, ist bestimmt ne schwere last mit einem bein wirklich. :(
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sirius123, 1. Juni 2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Bebi,

    ist es Dir möglich Fotos zu machen und diese einzustellen?
    Das Geläuf der Wachtel ist ja so konzipiert, das der Vogel auf den Zehen läuft, sind die Zehen aputiert, steht er praktisch auf der Verse, so dass er noch laufen kann, wenn die Wunde verheilt ist.

    Auf dem Foto siehst Du wie das aussehen kann.
    Den Anhang Hahn.jpg betrachten
     
  22. #20 margareta65, 1. Juni 2010
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Bebi,
    wie geht es dem kleinen heute?
    Hast Du die Traumeel-Lösung schon geholt?
    LG
    Margareta
     
Thema:

Hallo