Hallo

Diskutiere Hallo im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; halte mich normalerweise nicht im Sittichforum auf, mein Gebiet sind die Kanarien, habe aber dennoch mal ein paar Fragen an die kundigen...

  1. Buntien

    Buntien Guest

    halte mich normalerweise nicht im Sittichforum auf, mein Gebiet sind die Kanarien, habe aber dennoch mal ein paar Fragen an die kundigen Sittichhalter.
    Problem ist folgendes, habe in meinem Verwandtenkreis - leider - jemand der einen Wellensittich hält, leider einzeln und in einem viel zu kleinen Käfig. Gefüttert wird der kleine mit handelsüblichem "Trill" usw. und Kolbenhirse. Obst und Salat kennt er nicht, nach Aussage des Halters hat der Welli Angst davor und kommt nicht mehr aus dem Käfig wenn ein solches Stück im Käfig hängt. Habe jetzt überlegt, da meine Anregung dem Kleinen wenigstens einen größeren Käfig und eine/n Gesellschafter zu gönnen auf taube Ohren stößt, ob ich den Welli nicht zu mir nehmen soll. Eine Vergesellschaftung mit meinen Kanarien ist ja wohl auch nicht optimal, aber ich könnte ihm, neben Freiflug wenigstens eine Voliere und einen Kameraden zur Verfügung stellen. Nur zur Anschaffung eines Kameraden müsste ich noch wissen, da Mucki ein Er und Nachwuchs eigentlich nicht gewünscht ist, ist eine Vergesellschaftung mit einem weiteren Herren o.k. oder geht das bei den Wellis genauso schlecht mit 2 Herren wie bei den Kanarien.
    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar, denn ich möchte schon, dass alles gut geplant ist bevor ich den jetzigen Halter davon überzeuge ihn lieber zu mir zu geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sittich-mutter, 16. April 2003
    sittich-mutter

    sittich-mutter Guest

    Hallo, Buntien!

    Nimm den Welli auf jeden Fall zu dir! Das ein Welli Angst vor Obst und Gemüse hat ist reine Gewöhnungssache!
    Ob du noch einen Hahn oder eine Henne dazu nimmst ist eigentlich egal, außer dass Hennen gerne alles annagen, was ihnen sor den Schnabel kommt und man darauf achten sollte, das man nicht mehr Weibchen als Männchen hat. Soolte das nämlich der Fall sein, kann es unter den Weibchen zu blutigen Eifersuchtskämpfen kommen!
    Das ein Pärchen brüten wird ist mehr als unwarscheinlich, solange du ihnen keine Nistmöglichkeit gibst.

    Also dann, viel Glück!

    Ps. Schau dir doch bitte auch das Posting: News zum Welli im Schaufenster an und schreibe vielleicht bitte auch einen Brief an die von mir angegebene Adresse auf Seite 2!
    DANKE!
     
  4. #3 Chaosbande, 16. April 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Buntien,
    ich denke auch du solltest keine zeit verschwenden, geh und hol dir den Kleinen! Dazusetzen kannst du eine Henne oder einen Hahn, wenn der Vogel, den du holst auch wirklich selbst ein Hhn ist! Zwei Hähne verstehen sich super, teilweise besser als gegengeschlechtliche Paare, was aber natürlicher ist.

    Und ohne Nistkasten werden Wellis nicht brüten, sie brauchen es dunkel, nicht wie Kanarien in einem Nest!
     
  5. Dunja27

    Dunja27 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rietberg
    Hallo,

    ich habe meine Beiden (ein Pärchen) nun schon seit 14 Jahren zusammen (er 15-16 Jahre alt; sie ca.14 Jahre alt) und sie haben in der ganzen Zeit noch nie Eier gelegt.

    Von daher kann ich nur sagen, nimm ruhig eine Henne dazu.

    Liebe Grüße
    Dunja
     
  6. Lisa89

    Lisa89 Guest

    ich habe noch einen Tip wegen dem Obst für dich: Leg ihm einen Apfelschnitz oder etwas anderes in den Käfig und wenn er es nicht anrührt nimmt du es raus und isst ihn selber bzw. isst einen frischen Apfelschnitz. Damit machen viele gute Erfahrungen!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Buntien

    Buntien Guest

    Schön,

    das ihr mit mir einer Meinung seit, dass der kleine Mucki bei seinen momentanen Haltungsbedingungen wohl besser bei mir aufgehoben wäre. Muss jetzt nur noch die jetzige Halterin davon überzeugen, entweder die Haltungsbedingungen zu ändern oder aber mir das Tier zu überlassen (kann sie natürlich nicht dazu zwingen - leider, auch wenn es Verwandtschaft ist).

    Also nochmal zur Vergesellschaftung, da wäre es dann ja wohl egal ob er oder sie, ja? Geht das eigentlich problemlos, denn es wären ja dann schon gravierende Änderungen für den armen Mucki, ein neues zuhause und einen Mitbewohner. Oder sollte er vielleicht erstmal zur Eingewöhnung ein paar Tage auch bei mir alleine bleiben? Will ja schließlich nichts falsch machen und dem armen Kerl zuviel Stress aufeinmal zumuten und ihm damit vielleicht Schaden anstatt Gutes zu tun.

    Danke für Eure Antworten.
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich glaube nicht, dass Du ihm zuviel zumutest. Wellensittiche können sich sehr gut, sehr schnell umstellen. Vorallem der neue Partner sollte ihn am meisten interessieren. Und da die Umgebung dann für beide neu ist, stehen die Chancen für beide gleich. wenn Sie dann erst mal freundschaft geschlossen haben, werden sie zu zweit auch mutiger sein, neues auszuprobieren.
     
Thema:

Hallo

Die Seite wird geladen...

Hallo - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...