Hallo

Diskutiere Hallo im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich bin ganz neu hier und würde gerne wieder Wellis halten. (Ich hatte mal welche als ich sieben oder acht war) allerdings will ich sie nicht...

  1. Hanno

    Hanno Guest

    Ich bin ganz neu hier und würde gerne wieder Wellis halten. (Ich hatte mal welche als ich sieben oder acht war) allerdings will ich sie nicht wieder in so einem winzkäfig stecken und hab mir desshalb eine Voliere 2,00m breit 1,60m tief und 1,00m hoch gebaut. Wie viele Wellis kann ich denn darin halten? Ist die Höhe okay oder muss ich sie noch höher machen?
    Vielleicht kaufe ich mir noch ein Pärchen Nymphensittiche.
    Ist das okay wenn ich die beiden zu vier Wellis setze oder sollten es mehr Nymphen als Wellensittiche sein?

    Fragen über fragen:~ Aber ich will auf keinen Fall wieder so viel falsch machen wie vor ein paar Jahrzehnten .

    Liebe Grüße: Hanno
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und herzlich willkommen Hanno

    Ich halta auch Wellis (4) und Nymphen (11), aber in getrennten Volieren. Freiflug haben sie immer gemeinsam, dass klappt ganz gut und die Wellis haben es dran gegeben, die Nymphen zu ärgern. Anfangs war es manchmal recht schlimm mit den kleinen Quälgeistern, kein Nymph war sicher, bis sie anfingen sich zu wehren.

    Nymphen sind eher die ruhigeren. Wellis ständig in Action und quirlig. Les dich mal wegen der Gemeinschaftshaltung ein bisschen durchs Forum, es gibt ne ganze Menge Meinungen und Erfahrungen.

    Wichtig ist, dass die Vögel genügend Platz haben, um sich ausweichen zu können.

    Ich persönlich würde beide Arten immer wieder zusammenhalten, jedoch in getrennten Unterbringungen.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Moin Hanno,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. :)
    Ich finde, bei den Grundabmessungen der Voliere dürfte die ruhig etwas höher sein, so 2m wären sicher nicht schlecht, zumal man das Ding dann auch besser säubern kann. Da finden dann auch acht bis zehn Wellis Platz. Was die Nymphen betrifft, so würde ich die ebenfalls in einer separaten Behausung unterbringen.
     
  5. Hanno

    Hanno Guest

    Danke das ist hier ja ein toller Service so schnell kommen da die Antworten!:D
    Dann werde ich die Voli mal so 1,70m hoch machen und keine Nymphen hineinsetzen (höher geht es leider nicht).
    Dann noch meine letzte Frage: wie viel Freiflug brauchen denn sechs Wellis in der Voliere noch zusätzlich? Ich kann berufswegen leider nicht dauernt auf sie aufpassen wenn sie durch meine Wohnung düsen. Aber eine bis zwei Stunden Täglich wären schon drinn...
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    1-2 Stunden sollten sie auch mindestens haben. Meine 6 machen morgens ein wahnsinniges Getöse, bis ich sie endlich rauslasse. -Man könnte meinen, in der Voliere besteht ein Überdruck, so wie die rausgeschossen kommen! :D
    Im Winter, wenn es lange dunkel ist, werden sie natürlich erst später aktiv. Aber wenn es richtig hell ist und die Voliere ist noch zu - auweia ... ;)
    Hast Du auch eine flimmerfreie und UV-haltige Beleuchtung eingeplant? Gegebenenfalls findest Du im Forum für Vogelzubehör eine Menge Infos darüber. Benutze mal die Suchfunktion, die bringt eine Menge Infos.

    Bei der Volierengröße, die Du den Piepern zur Verfügung stellen willst, dürften 2 Stunden Freiflug am Tag ausreichend sein. -Viel Spaß dabei, wenn die Pieper wieder in ihre Behausung sollen! ;) :D
    Nach ca. 2-3 Wochen Eingewöhnung solltest Du Dir für die ersten Freiflüge mehr Zeit einplanen und Dich auch schon vorher sehr viel bei den Piepern aufhalten und ruhig mit ihnen reden. Dabei immer wieder Hirse aus der Hand anbieten. Langsam nähern und wieder langsam etwas zurückweichen, wenn die Wellis Angst zeigen.
    So bekommst Du sie in den ersten Wochen vielleicht etwas zahm. Das ist sehr hilfreich, wenn Du sie wieder in die Voliere bugsieren must. :)
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    willkommen im Welli Forum:D mit seinen Unterfororen Vogelkrankheiten, Werkstatt etc.

    Schön finde ich es das Du direkt mit einer kleinen Voliere einsteigst. In der Haltung von mehreren erlebt man den Welli natürlicher und ich meine beid Seiten haben mehr Spaß. Dabei ist es dann aber mit dem zahmen verhalten der kleinen so eine Sache für sich.
    Bei normaler Bestückung der Voliere mit Sitzstangen, rechnet man 30 cm laufende Sitzstange für einen Wellensittich. Wenn möglich Naturhölzer ( wie gewachsen) benutzen.
    Man kann Wellis und Nymphen zusammen halten, aber bei der Größe würde ich lieber ein Paar Wellis mehr halten, statt Nymphen. Die Wellis sind dann die Herren im Hause und buttern die Nymphen unter, trotz ihrer Größe, das muß nicht sein. Wenn es dann unbedingt etwas anderes dazu sein sollte, dann Bourksitteiche oder Schönsittiche. Die haben dann zwar auch ihre Probleme mit den Wellis sind aber nur unwestentlich Größer.
    Na dann mann los.
    Und daran denken für die Zucht braucht man in Deutschland eine Genehmigung.

    Gruß
    Hans-Jürgen
    :0-
     
  8. Evelin

    Evelin Guest

    Hallo Hanno, herzlich Willkommen im Welli-Forum :0- .

    Schön, dass Du Dir gleich einen kleinen Schwarm Wellis "zulegen" möchtest und Dich auch vorher entsprechend informiert.
    Finde ich echt toll........ :) .

    Wenn es dann soweit ist würden wir uns über vieeeeeeeeeeele Berichte und Fotos riesig freuen ;) .
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Thomas

    Thomas Guest

    hallo hanno,

    willkommen bei den wellies !!! ich hoffe du hast viel spaß hier !!!
     
  11. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Hanno,
    auch von mir herzlich willkommen bei den *wellinarren* :D
    und wie basstom schon sagte
    *Viel Spaß dabei, wenn die Pieper wieder in ihre Behausung sollen! *
    :D
     
Thema:

Hallo

Die Seite wird geladen...

Hallo - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...