Hallo.

Diskutiere Hallo. im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Morgen ist es soweit und ich beende meine vogellose Zeit mit einem Pfirsichköpfchenpaar. Hat jemand irgendwelche Dinge, die man besonders beachten...

  1. Survive

    Survive Guest

    Morgen ist es soweit und ich beende meine vogellose Zeit mit einem Pfirsichköpfchenpaar. Hat jemand irgendwelche Dinge, die man besonders beachten sollte?

    Freiflug erst nach zwei oder drei Tagen oder wie habt ihr das gemacht. Halte die beiden in einer Voliere mit 140x80x80. Bekommen aber auf jeden Fall Freiflug, ne größere Voliere war leider absolut nicht machbar. Hab sie aber schön eingerichtet mit Hanf und Sisalseilen. Kann man Kokosnüsse bedenkenlos verwenden oder muss man da was besonderes beachten? Darf man Leitungswasser ohne Bedenken nehmen oder MUSS man unbedingt auf das Wasser aus dem Zoogeschäft zurückgreifen?

    Hoffe mal, dass ich nicht allzulaute Vögel erwische, so genau weiss man das ja nie. Für Antworten dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Delos

    Delos Guest

    Hallo willkommen in der Runde der Agaverrückten! :0-

    Ich weiß es gar nicht mehr genau, aber ich glaube, ich habe meine nach ca. 1 Woche fliegen lassen, ich denke das müsste reichen, damit sie die erste Aufregung hinter sich haben...
    Kokosnüsse kann man soweit ich weiß bedenkenlos geben, man sollte halt nur darauf achten, dass sie nicht zu sehr wie eine Bruthöhle beschaffen ist...;-)

    Normalerweise kann man Leitungswasser geben.

    Was die Lautstärke betrifftt: Wie würde unser Guido sagen?
    Nur laute Agas sind richtige Agas! *g*
     
  4. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    kokosnuss kannst du ruhig nehmen. die voliere is meiner meinung nach ausreichend.
    Woher bekommst du die süßen?
    Achte eben darauf ob sie gesund sind. Wir geben ihnen leitungswasser aber nicht ganz kaltes.
    Falls das wasser aber stark verschmutzt oder verkalkt ist sollte man auf anderes zurückgreifen.

    Welche Vögel hattest du leicht schon mal?
     
  5. #4 claudia k., 27. Januar 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    im zweifelsfall sind agas immer laut, stell dich schon mal darauf ein. :+klugsche

    hast du in der voliere auch naturäste zum schreddern und klettern? das ist wichtig für agas.
    ausgehöhlte kokusnüsse sind klasse zum spielen. natürlich können sie leitungswasser trinken. man bedenke, dass unser leiterungswasser zum teil besser ist, als manches mineralwasser.

    gruß,
    claudia
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Hi Survive
    Herzlich willkommen bei uns etwas anderen Vogelliebhabern.
    Lass die beiden erstmal nach Hause kommen. Sie müssen sich erstmal eingewöhnen. Sich an die neuen Geräusche gewöhnen. Renn nicht vor der Voli rum, bewege Dich langsam. Rede leise mit ihnen, oder pfeiff irgendwat. Damit sie sich an Dich gewöhnen. Aber alles mit RUHE. Natürlich kannste Leitungswasser nehmen.
    Und wenn Du merkst, dat sich die Beiden zurechtfinden, also wissen wo die Voli steht, und die Umgebung im Kopp haben, kannste sie rauslassen. Scheiben abkleben nicht vergessen am Anfang. Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinen Agas, den wirste auf jeden Fall haben. :bier:
    Liebe Grüsse
    Guido :0-

    Ausserdem ist immer einer hier im Agaforum

    Hi Delos
    Lieb dat Du mich zitierst. Ein Aga der nicht rumschreit, hat irgendwat.
     
  7. Survive

    Survive Guest

    ja klar, naturholz ist da auch drin. ich bekomm die von einem hobbyzüchter hier. ich hatte vorher "nur" wellensittiche. ist aber schon her, hab seit vier jahren immer überlegt und gegrübelt aber mit der neuen wohnung fiel mir die entscheidung dann leichter und wo doch die kaution zurück ist :)))

    klingt naiv, ist es aber nicht. schon reichlich überlegt. nur halt die lautstärke kann, weil es eine mietwohnung ist zu problemen führen. aber das risiko muß jeder selbst verantworten denke ich mal. im großen und ganzen bin ich da optimistisch.

    ja, das mit dem brüten und der kokusnuss hab ich mir auch schon gedacht, hab die vor zu halbieren und eine häfte aufzuhängen und eine auf dem boden liegen zu lassen.

    gibt es irgendwas worauf seine agas besonders abfahren und was man gut im baumarkt besorgen kann oder so? generell sind da ja finde ich immer keine grenzen gesetzt. hab mir schon ne bahr-card geholt :))))
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Survive
    Worauf Deine Agas abfahren, musste schon selber rausfinden. Kokosnuss verkehrtrum als Schaukel kommt immer gut. Alles wat schaukelt oder wackelt ist auch gut. Klopapierrollen, übern Ast geschoben, ist auch ein schönes Spielzeug. Es gibt eigendlich keine Grenzen. Aber die Agas werden Dir schon zeigen wat sie wollen. Keine Bange :D
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Survive

    Survive Guest

    yo, danke schon ma. das denke ich auch, dass die sich schon bemerkbar machen werden, was die wollen :=)

    eine frage hab ich aber noch, die von bedeutung ist. ich hab die voliere mehr in der ecke aufgestellt, nicht direkt am fenster, da ich nen automatisches lüftungssystem hier am fensterrahmen hab was mitunter doch mächtig ziehen kann. über der voliere hab ich im abstand von ca. einem halben meter (laut anweisung) eine schicke lampe angebracht und die mit einer tageslichtbirne versehen. das müsste den agas doch im grunde ausreichen oder? immerhin geben die das gesamte spektrum des sonnenlichts wieder. da ich nämlich im erdgeschoss wohn, hab ich die jalousien meist eh runtergezogen. oder gibt es da ne bessere variante?
     
  10. Survive

    Survive Guest

    Jetzt sind sie da und sitzen seelenruhig in der Ecke rum, ohhhh.. eine hat sich gerade bewegt und nagt an der Baumrinde rum :)))

    Sind schon niedlich sone Agas. Da der Züchter nicht 100%ig genau sagen konnte ob e Männchen oder Weibchen sind hab ich ihnen mit Apostroph und Semikoleon mal ganz neutrale Namen gegeben. Und die Kurzformen Apo und Semi sind dann sogar ziemlich vogeltauglich finde ich *ggg
     
  11. kLeiNe

    kLeiNe Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja das geschlecht kann man auch ned zu 100% sagen. da muss ne DNA analyse her

    Aber herzlichen glückwunsch zum familien Zuwachs :trost: :)

    Hmm...aber da fehlt doch noch was:
    Fooooooootttttttttttooooooooooooooos
     
  12. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi suvive,

    die idee finde ich genial! :prima: hört sich witzig an, und im alltag nimmt man ja doch die kurzformen. :D

    da lacht mein schriftsetzerherz! ;)

    gruß,
    claudia
     
  13. Survive

    Survive Guest

    yoah. fotos kommen mal vom ersten freiflug. in der voliere ist das so stressig für die agas...

    mittlerweile haben sie auch schon gezeigt, wie laut sie werden können :) und die stellen für wasser und ffutter haben sie sich auch schon eingeprägt. allerdings hab ich sonen kräcker aufgehängt, und apo lässt den smi da nie ran wenn er selber isst. deswegen hab ich mal nen zweiten hingehangen. ganz toll finden sie hirse, die essen sie dann auch zusammen :=)))

    so kleine streitereien beim essen oder so sind aber normal oder? und lautstärke zeugt ja nur vom verlassen der schüchternheit denke ich ma. das seil haben sie noch nicht so lieb gewonnen...
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Nicki81

    Nicki81 Guest

    Hallo,

    auch ich wünsche dir ein herzliches Willkommen. :0-

    Meine Schwarzköpfchen stehen vor allem auf Schaukeln und die in allen Variationen. Es kann manchmal nicht schnell genug geschaukelt werden.
    Eine Schale oder ein Napf mit Wasser zum Baden wäre nicht schlecht. Das machen bei mir die Damen ganz gerne.
    Und fang am besten gleich mit Obst und Gemüse an zu füttern. Äpfel, Birnen, Mandarine, Karotten usw.
    Auch wenn sie es am Anfang nicht anrühren. Immer wieder was reinstellen. Irgendwann probieren Sie das schon.

    Achja, Sand mit Grit usw. für die Verdauung brauchen die kleinen auch.

    Nicole
     
  16. #14 watzmann279, 31. Januar 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :p hei Guido, muß dir voll recht geben Agas machen was sie wollen ich habe meine ja erst seit Dez. aber sie sind so eigensinnig, was ich mein was sie tun solln das machen sie bestimmt nicht, habe ihnen ein schönes Brett zum schaukerln aufgehängt erst war mein Vorhang viel intressanter erst später haben sie das Brett angenommen und natürlich das Bücherregal ,wie du schon geschrieben hast wenn Agas ruhig sind stellen Sie irgendwas an da muß ich dir recht geben, schimpfst du sie kucken sie so treuherzig man kann ihnen wirklich nicht böse sein :p sie sind echte kleine kobolde aber süß :prima: beste Grüße Ingrid
     
Thema:

Hallo.

Die Seite wird geladen...

Hallo. - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...