Halmahera-Edelpapagei

Diskutiere Halmahera-Edelpapagei im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Trude und Wibbe, tja, die Edels und das Futter! Bei mir ist der Fall andersrum. Mein Felix bekommt hin und wieder Gelbe Feder. Meine...

  1. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Trude und Wibbe,

    tja, die Edels und das Futter!

    Bei mir ist der Fall andersrum. Mein Felix bekommt hin und wieder Gelbe Feder. Meine Fanny hat tadellose Feder.

    Obwohl sie gleiche Futter bekommen, fressen sie ein bisschen anders. Er pickt mit Vorliebe ölhaltige Sachen wie z.B. Kardisaat und Baumsaaten, während sie alle mehlhaltigen Saaten auch mal gern frisst.

    Ich denke, die Vögel haben, wie bei Menschen auch, individuelle Körpereigenschaften. Einer braucht mehr Zufuhr von gewissen Vitaminen und Mineralien als andere. Aber mein Felix liebt zu sehr fette Sachen. Für ein Stück Pinienkerne tut er alles.

    Bei Obst und Gemüse zeigen meine Edels beide fast den gleichen Geschmack. Ich serviere seit 6 Jahren möglichst vielfältig frische Sachen, wie der Markt gibt. Aber mehr als die Hälfte davon wollen sie gar nicht auf ihrer Speisekarte haben. Über all die Jahre angeboten, aber nicht beachtet werden Mango, Erdbeere, Heidelbeere, frische Feigen und vieles mehr.
    Die guten Karotten werden auch nur in der Saftform getrunken. Roh oder gekocht, gerieben oder gestückelt … habe ich alles versucht. (Eine Userin hat geschrieben, dass ihre Edels gerne Tiefkühlsachen essen. Meine wollen sie aber gar nicht.)
    Über all die Jahre ist das Lieblingsgemüse für meine beiden der Mangold.

    Wenn sie nicht anderes wollen, gebe ich halt was sie fressen. Granatapfel, verschiedene Melonenart, Kiwi, Apfel, Birne, Weintrauben mit Kerne, Physalis, Litchie, frische Datteln (leider im Winter schwer zu bekommen) und ein paar andere Obstsorten sind Hauptmenu.
    Abends gebe ich Brei aus 6-Körnermischung (ab und zu Quinoia-Reis-Mischung). Dazu versuche ich Muskat- oder Hokkaido-Kürbis runterzumischen.

    Bei diesem Speiseplan denke ich, dass es nicht abwechselungsreich und ausreichend sein kann.
    Und Felix bekommt eben hin und wieder gelbe Feder. Und ich kriege Krise.

    So gebe ich ihm zeitweise Silymarin und Kalzium mit V.D3. Ab und zu Manuvit Bio plus (Spirulina +) und Nekton-Bio kommen auch in Einsatz. Durch Felix bekommt Fanny auch davon mit, weil er so emsig sie füttert. Das nicht nur in Brutzeit.

    Ich bin nicht glücklich darüber, dass ich meinen Vögeln diese Präparate gebe. Aber ich habe den Eindruck, dass sie der nicht abwechselungsreichen Futterpaletten ergänzend wirken. (Sprich, Felix verliert die gelbe Flecken.)

    Ich habe aus Verzweiflung (weil sie so wählerisch Gemüse und Obst fressen) sogar Avifood (Harrison’s Pellet) probiert. Ohne Erfolg. Sie wollen das Zeug überhaupt nicht. Höchstens sind die Stücke dem Felix für ein Sielchen gut. Er versteckt ein Pellet unter seinen Federn und mit einem Fuß dreht er das hin und her. Ob das irgendeine Bedeutung hat?

    Huch, es ist lang geworden. Aber ich bin nach 6 Jahren immer noch nicht routiniert (wenn es ums Futter geht) und zerbreche echt meinen Kopf jeden Tag erneut mit der Frage: Was soll ich heute einkaufen für meine Papageien? Was würde den verfressenen Vögeln heute wohl münden?
    Ihr wisst ja, wie die Edels sind. Was gestern toll war, ist heute pfui.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 fridolin100, 19. Februar 2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo an alle,

    habe bei meinen 4 "Alten" noch nie ne gelbe Feder gesehen,deshaln wusste ich das mit der Mangelernährung auch nicht,hab sie jetzt 7 Jahre.Die beiden "Kleinen " sind jetzt 1 1/2 und 1 Jahr (eigene Aufzucht) :freude: Alle bekommen sozusagen quer durch den Garten,also was es an Obst gerade gibt.Nur Erdbeeren und Kirschen bähhh ! Geb aber trotzdem immer wieder Calcium,Multvitamin usw.ne prise übers Futter.Aber trotzallem unsere Lisa rupft sich wenn sie brutig ist die Brust (blöde Henne) gleichzeitig lässt sie ihren Hahn die arme Socke nicht ran.Jetzt gerade ist sie wieder "normal" und hat auch wieder wünderbare Federn überall.:zustimm::prima:
    Die beiden "Neuen" fressen immernoch wie verhungert,die fallen regelrecht übers Obst und Kochfutter her,glaube die haben nicht viel davon gekriegt8(,auch Reis und Nudeln wurden erstmal beäugt und dann regelrecht inhaliert.
    Trotzdem kommt komischerweise kein Futterneid auf wenn alle auf Ihrem Futtertisch sitzen und vor sich hinsauen:+schimpf:+schimpf
    Übrigens Ätsch hab auch schon von Coco ein Küsschen bekommen,war ganz erstaunt.Lora ist gestern sogar freiwillig zum schlafen in Ihren Käfig.
    Bin ganz baff wie schnell die Zwei begreifen.
    Grüßle Trude
     
  4. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo Trude,

    hab grad leider kaum Zeit, darum kurz:

    Die Weiber rupfen sich während der Brutzeit bzw. kurz vorm Eierlagen und die ganze Brutzeit dann durch einen sogenannten "Brutfleck" auf Brust, damit hier ein Stück nackte Haut ist.
    Damit kann das Ei gewärmt werden und durch das Schwitzen kriegt das Ei dann auch grade die Feuchtigkeit, die es braucht.

    Bei manchen Hennen artet dieses natürliche Verhalten dann aus. Im Ansatz ist es aber normal und o.k.

    Viel Spass noch mit Deiner Bande!
     
  5. #24 fridolin100, 19. Februar 2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hallo Hedi,
    Lissy,die Mutter meiner beiden Jungvögel brütet auch gerade mal wieder,die
    rupft sich nicht,hat sich auch noch nie gerupft.Sieht immer wie ein Model aus,
    schick,glänzendes Gefieder,keine Schwanzfeder feht.Also Top gestylt.Nur dem Männchen fehlen am Bauch ein paar Federn während der Brutzeit,vielleicht so Daumengroß wachsen aber schnell wieder nach.Verwecheln die beiden da was ?:?:?:?
    Gruß Trude

    Aber gut zu wissen Danke
     
  6. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Meine Gratulation, Trude, dass alles so gut läuft.

    Ich kenne die Edels auch nicht anders. Sie sind ein friedliches Völkchen. Anscheinend haben sie nicht so ausgeprägtes Revierverhalten. (Selbst in der Brutzeit darf ich in ihrem Käfig alles machen) Da sind meine kleinen Nymphen schon größere Revierverteidiger.
    Neugierig und intelligent sind die Edels. Aber futterneidisch habe ich sie nicht erlebt.
    Der opfert sich für sein Weibchen. ;) Tut er das nur in der Brutzeit?
    Hedis Erfahrung kann ich bestätigen. Meine Fanny macht sich auch in der Brutzeit einen kleinen, kurzen Streifen am Bauch frei. Das ist aber bei ihr so minimal, dass die freie Fläche nur beim Duschen sichtbar wird.

    Ich wünsche dir weiter viel Spaß mit deinem Edelschwarm.
     
  7. #26 fridolin100, 20. Februar 2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Hey, wenn du sagst einen kleinen streifen,dass hab ich bei lissy auch schon mal gesehen,wenn die mal wieder richtig nass war.
    heute war mal wieder so ein tag,den ihr wahrscheinlich alle kennt. mit dem gedanken warum tue ich mir dies alles an....käfige usw geputzt und abgewaschen,boden geschubbt usw.dabei wird genau zugeschaut ob auch alles richtig sauber ist.sogar meine beiden neuen haben alles kritisch beäugt,ohne auch nur einen zentimeter im käfig zur seite zu gehen (käfig war wie immer offen) hab dann gefragt ob alles in ordnung ist,coco kam immer näher mit seinem schnabel und hat mir ein küsschen gegeben :beifall: dann bin ich auf die blöde idee gekommen mit der sprühflasche ok.danach war trockenlegen den wohnzimmers angesagt.wenn vier geier mit viel plitschplatsch in ihren frisch gefüllten wassernäpfen tauchen und drei um dich rumkaspern weil sie bespritzt werden wollen.:+party::+party: hab dann trotzdem alles wieder ins lot gekriegt.und die geier obst u.gemüse damit wieder ruhe einkehrt.jetzt sitzen alle in ihren käfigen und schlafen gott sei dank ruhe
    schönen aben an alle
    trude
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Nur genau beäugt? Brave Vögel!
    Mein Felix wechselt oft seinen Beobachtungsplatz (dabei oft zupft/putzt er meine Haare auch noch) und würzt meine Arbeit mit Kommentare wie: „So! Sauber machen!“, „Sauber, Sauber!“ „Hahaha“.

    Gute Nacht!
     
  10. #28 fridolin100, 23. Februar 2010
    fridolin100

    fridolin100 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Stuttgart
    ne,ne mit dem quatschen haben sie es noch nicht so ausser coco und hallo,ja und ein tolles pfeiffkonzert von ihr (bin noch nicht dahintergekommen was sie mir immerwieder vorträllert) kommt noch nichts,aber ich war wieder richtig erschrocken als coco seine flügel beim duschen ausbreitete,da sind keine löcher in den federn sonderen direkt im flügel,kann man richtig durchsehen.sowas hab ich noch nie gesehen.8oaber er kann trotzdem ganz gut fliegen.Lora nimmt tagsüber jetzt immer den käfig meiner kleinen frieda in beschlag,die ist den ganzen tag in ihrer schaukel in der oberen zimmerhälfte an der decke.abends krabbelt sie dann doch zu ihrem coco rüber:zustimm:.fliegen tut sie eher selten.hoffe es wird besser.kommt aber sofort an wenn siw was zu futtern bei mir in der hand sieht;)(verfressenen weib) richtig anfassen ist aber noch nicht.Egal,ich hab zeit.
    gruß trude
     
Thema: Halmahera-Edelpapagei
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halmahera papagei voliere

    ,
  2. bilder von gerupften edelpapageienküken

    ,
  3. halmahera und aru papagei zusammen halten

    ,
  4. halmahera papagei ernährung
Die Seite wird geladen...

Halmahera-Edelpapagei - Ähnliche Themen

  1. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  2. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  3. Anstrengende Edelpapageien (München)

    Anstrengende Edelpapageien (München): Hallo zusammen, Wir sind durch unseren Tierarzt auf dieses Forum aufmerksam geworden und haben folgendes Anliegen . Wir besitzen seit 5 Jahren ein...
  4. Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?

    Edelpapagei jungtier benutzt nicht sein fuss?: Hallo, Habe seit ca. 2 wochen ein Neuguinea Edelpapageien Hahn bekommen ubd somit ist er der 3. jetzt. Er ist ca 12 wochen alt, also noch...
  5. Edelpapagei verliert Gefieder

    Edelpapagei verliert Gefieder: Hallo, ich bin neu hier im Forum und ich habe die Hoffnung, dass man mir vielleicht ein paar wertvolle Tipps hier geben kann. Unser männlicher...