Halsband-Mutation => Bleichschwanz

Diskutiere Halsband-Mutation => Bleichschwanz im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Weiss jemand ein Link, wo ich´aufschlagen und mir das (Bleichschwanz) Bildlich vorstellen kann? Ebenso auch mit türkiskobalt? Vielen Dank im...

  1. #1 roterfuchs, 27. Januar 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Weiss jemand ein Link, wo ich´aufschlagen und mir das (Bleichschwanz) Bildlich vorstellen kann? Ebenso auch mit türkiskobalt?
    Vielen Dank im voraus.

    Ich hab hier http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=70807&page=2&pp=10 zwar Farbschläge, doch leider nur die Augen zusehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skunz

    skunz Guest

  4. #3 roterfuchs, 28. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank an Stefan und PN-Mitteiler

    Mit den Preisen, wie diese gehandelt werden, kann da jemand was dazu sagen. Auch zu der Vererbung - also, mit was man es ambesten doch verpaaren soll.
     
  5. skunz

    skunz Guest

    Hi,

    zu den Preisen kann ich Dir nichts sagen, aber zur Vererbung

    Kobalt Türkis
    Kobalt ist eine Kombination aus Dunkelgrün und Blau, also ein einfaktoriger Dunkelfaktor kombiniert mit Blau. Türkis (früher Pastel genannt) vererbt rezessiv gegenüber der Wildfarbe ABER dominant über blau. Also solch einen Vogel solltest Du mindestens an einen blauen Vogel verpaaren dann erhälst Du Blau, Kobalt, Blau Türkis und Kobalt Türkis

    Violett Bleichschwanz
    Kombination aus Blau + Violett + Bleichschwanz
    Blau = rezessiv
    Violett = dominant
    Bleichschwanz = rezessiv
    Auch diesen Vogel mindestens an Blau verpaaren um Blaue und Violette zu erhalten, Bleichschwanz erhälst Du nur, wenn auch der andere Partner mindestens spalterbig in Bleichschwanz ist (aber höchste Achtung beim Kauf von angeblichen Spalt-Vögeln!)

    Gruß
    Stefan
     
  6. #5 roterfuchs, 30. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Lieben herzlichen Dank Stefan

    Das angebliche Spalt, da halte ich nichts davon !..

    Ich habe per Email mal eine Anfrage bei einem Züchter gestartet gehabt, der nannte mir diese (seine Verkaufs-) Preise....

    E@mail-Kopie:
    Hallo Herr xxx ,
    hier die Halsbandsittiche welche ich noch abzugeben habe :
    alle von 2004
    1,0 türkislkobalt spalt Bleichschwanz 2000,-Euro
    1,0 Bleichschwanz graugrün spalt blau 1200,-Euro
    1,0 Bleichschwanz grau 1200,-Euro
    0,2 blau spalt Bleichschwanz je 350,-Euro
    0,1 zimttürkisgrau spalt Bleichschwanz, 400,-Euro
    alle mit Geschlechtsbestimmung.


    MfG Züchter-XY
    ------------------

    Auf meine Anfrage wegen Bleichschwanz dann, die hier....
    Hallo ,
    türkis ist die neue Bezeichnung für pastell ( pastellkobalt) und Bleichschwanz ist die neue Bezeichnung für Weißkopf -Weißschwanz ( WKWS) und Gelbkopf-Gelbschwanz (GKGS) Bilder von diesen Vögeln kann ich Ihnen leider nicht schicken weil ich nicht die technischen Vorraussetzungen dafür habe. Kennen Sie das Buch ,, Asiatische Sittiche und Ihre Mutationen" von Sjack Bastiaan, da können Sie Bilder von diesen Vögeln finden . Das Buch können Sie übrigens auch von mir bekommen , es kostet 70,-Euro zuzüglich Versand . Versand der Vögel ist gegen Vorkasse möglich . Blutsfremde Zusammenstellung ist auch kein Problem. MfG Züchter-XY
     
  7. skunz

    skunz Guest

    Hi,
    wenn Dich die Preise überrascht haben, dann schau mal hier:

    http://www.rare-ringnecks.com/prices.html
    (PS: hier werden die englischen Bezeichnungen verwendet, Bleichschwanz = Cleartail, Türkis = Turquoise)


    Es ist alles eine Frage von Angebot und Nachfrage, wer einen Vogel unbedingt haben will (vor allem bei Mutationen) zahlt einen hohen Preis, wenn der Züchter sie los werden will gibt es die gleichen Vögel für einen wesentlich niedrigeren Preis.

    Gruß
    Stefan
     
  8. skunz

    skunz Guest

    hier nochmal ein paar Bilder:

    Türkis Kobalt
    http://www.aziatische-parkieten.nl/Mutations/Halsband Turquoise Kobalt pop.jpg

    Kobalt Bleichschwanz
    http://www.aziatische-parkieten.nl/Mutations/Halsband Bleekstaart Kobalt man-1.jpg
    http://www.aziatische-parkieten.nl/Mutations/Halsband Bleekstaart Kobalt man-2.jpg

    Das sind Bilder von Sjack Bastiaan. Das Buch lohnt sich wirklich und kostet wirklich 70 EUR + Versand.
    http://www.aziatische-parkieten.nl/EN/BookSale.htm

    Gruß
    Stefan
     
  9. #8 roterfuchs, 31. Januar 2005
    roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
  10. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hey Roterfuchs
    Pflichte Dir bei ,das diese optisch besonders schön aussehen. :zustimm:
    Hättes mal nach Bückeburg zur EDELSITTICH-SCHAU kommen müßen, (oder zur dies jährigen Schau) . Dort hättes oder kannst Du sie sehen,nicht nur in Wildf.+ Blau, sondern auch in Grau und noch anderen Farben.
     
  11. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    Hi Torben

    :D :D :D Allsoooo, Blau und Grau haben wir hier auch neben Gelb, Weiss und Naturfarben, manchmal gibt es auch noch Zimt & Isabell zusehen, und das war´s dann Glaub auch schon wieder :D
    In den kommenden Jahren müsste es dann freilich arg anderster ausschauen.
    Immerhin haben sich viele viele Züchter der Zucht der vielfaltigen (Neu-)mutationen der Halsbandsittiche geopfert. Anbei auch ein grosses Lob & Dank :blume:
    In den Niederlanden auf dem Markt habe ich mal ein blaues erworben, dass am Rücken schön gezeichnet, die Zeichnung einer Taube hatte. Bzw. leichter zu erklären, die Wellenzeichnung eines Wellensittiches.

    Jedenfalls war das Tier dann nach der nächsten Mauser wieder Himmel-Blau bei mir. :D Schade!!
    War auch wirklich was außergewöhnliches. Leider nur, nie ein Photo ,,geschossen" 8( davon !..
    Aber der Händler, der wollte für den auch nicht deswegen besonders viel Geld.
    Glaub 150,-DEM hat ich da damals noch bezahlt dafür und da war noch eine in Weiß mitdabei. Fairerpreis.
     
  12. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo Roterfuchs,

    Torben meint hier aber nicht die normalen Grauen und Blauen sondern die WKWS (bzw. Bleichschwanz wie sie nun genannt werden sollen) ;)
    Aber in der Regel lohnt sich der Weg nach Bückeburg schon. Zwar sieht man mittlerweile bei den Halsbändern nicht viel neue Farbschläge, aber einige Kombinationen sieht man dann doch zum ersten mal.
     
  13. skunz

    skunz Guest

  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. roterfuchs

    roterfuchs Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2004
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2
    insg. ca. 380 Bilder :zustimm:
     
  16. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herr Kunz,

    beim Anschauen Ihrer Zusammenstellung der neuen Namen, ist mir bei den Genetikformeln was aufgefallen.

    Bei den violetten haben Sie immer V/V geschrieben, was ich für einen Doppelfaktor Violett erachte. Vielleicht können Sie das noch in der Aufstellung kenntlich machen, so wie beim Dunkelfaktor. Dort steht in Klammern "(einfaktorig)".

    Das gleiche gilt für den Graufaktor.


    MfG
     
Thema: Halsband-Mutation => Bleichschwanz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kobalttürkis spalt bleichschwanz

Die Seite wird geladen...

Halsband-Mutation => Bleichschwanz - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?

    Stieglitz Mayor Mutationen eingewöhnen?: Hall bin neu hier!! .Halte Stieglitz Mayore in Aussenvoliere so wie innen.Habe aber immer wieder Ausfälle.An Sauberkeit kann es nicht liegen da...
  2. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  3. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  4. Mutation Topas bei Farbkanarien

    Mutation Topas bei Farbkanarien: Die Mutation Topas vererbt rezessiv, sowohl Männchen als auch Weibchen können also spalterbig in Topas sein. "Normal" x Topas = 100% "Normal"...
  5. Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe

    Chinagrünfinken Mutation, welche Farbe: Hallo zusammen, habe hier 2 Chinagrünlinge, deren Farbe ich nicht kenne, wer kann helfen? Auf einem Foto ist einer mit einem wildfarbenen...