Halsbandsittich 48 Std. nichts gefressen

Diskutiere Halsbandsittich 48 Std. nichts gefressen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin neu hier bei Euch im Forum und muss/will mich mit einem Problem an Euch wenden. Doch erst kurz zu mir: Ich komme aus Großbeeren...

  1. Tarun

    Tarun Guest

    Hallo, ich bin neu hier bei Euch im Forum und muss/will mich mit einem Problem an Euch wenden.
    Doch erst kurz zu mir: Ich komme aus Großbeeren bei Berlin. vor vielen Jahren lebte schonmal ein Halsbandsittich bei mir und da ich damas so begeistert war und diese Begeisterung an meine Frau weitergeben konnte, haben wir uns nun entschlossen, wieder Vogeleltern zu werden und habe lebt seit gut einer Woche ein wildfarbenen Halsbandsittich aus 2007 bei mir.
    Er hat in der Wohnung einen wirklich großen Käfig. Nach einer Woche war es an der Zeit, das er kennenlernt, das in Vogel auch fliegen kann und so ist er seit dem "Freigänger". Dies soll auch so bleiben. Eigentlich sollte er nur die Nächte im Käfig verbringen müssen.
    Füttern möchte ich ihn eigentlich nur im Käfig. Leider ist es nun so, das er seit vergangenen Montag (also seit nunmehr 48 Stunden) nichts mehr gefressen hat, da er seit dem nicht in seinen Käfig zurück gekehrt ist. Da er (noch) nicht zahm ist, frisst er natürlich auch nichts aus der Hand.
    Nun habe ich ein bisschen Angst, weil er nichts frisst. Ist das ein Problem? Was meint Ihr?

    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 6. Februar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Peter,
    kann es sein, dass er gefressen hat als keiner da war? Wäre ja evtl. auch möglich. Wie lange war er im Käfig bevor er raus durfte? Weiß er denn wo es ist?

    Gruß
    Sabine
     
  4. Tarun

    Tarun Guest

    Hallo Sabine,
    ich habe, als ich ihn das rausgelassen habe, den Käfig richtig schön sauber gemacht um eben zu sehen, ob er wenn er allein ist, frisst. Leider ist der Käfig immer noch "blitzblank", sodass ich davon ausgehen muss, das er noch nichts gefressen hat.
    Bevor er raus durfte, war er eine Woche in seinem Käfig, hat sich eigentlich normal verhalten, relativ ruhig (normal für die ersten Tage), hat dann aber ganz normal gefressen.
    Peter
     
  5. #4 Flitzpiepe, 6. Februar 2008
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wahrscheinlich fehlt ihm auch die Gesellschaft eines Partners.
     
  6. Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Ich hatte auch mal dasselbe Problem mit meinem Halsbandsittich. Er wollte nichts fressen. Probiere mal Banane unters Futter zu mischen, das hat bei meinem Halsbandsittich geholfen.:)
     
  7. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ich würde ihm jetzt Futter außerhalb des Käfigs anbieten!!
    Besser schlecht erzogen als verhungert ;-)
    Mit Leckerlies würde ich das dann nach einiger Zeit wieder ändern. Nach meiner Erfahrung kann man eingewöhnte Vögel problemlos an neue Futterstellen gewöhnen.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Tarun

    Tarun Guest

    Ich danke Euch für Eure Antworten. Mittlerweile war der arme Kerl wohl so entkräftet, das ich ihn fast widerstandlos in seinen Käfig setzen konnte. Ich hoffe, das er jetzt mit dem Futter vor der Nase anfängt zu fressen.
    Peter
     
  10. Tarun

    Tarun Guest

    So ich nochmal,
    nachdem der Kleine nun ausgiebig gefressen hat :beifall:, schläft er jetzt tief und fest....
    Allerdings weiss ich nun nicht, ob ich ihn morgen wieder rauslassen sollte, um ihm zu zeigen, das er keine Angst vor dem Käfig haben muss oder ob ich ihn jetzt lieber noch eine Weile im Käfig halten sollte, damit er sich noch besser an den Käfig und die Umgebung gewöhnen kann.
    Was meint Ihr.
    Peter
     
Thema:

Halsbandsittich 48 Std. nichts gefressen

Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich 48 Std. nichts gefressen - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?
  5. Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche

    Neuling sucht Tips für Halsbandsittiche: Da ich mit der Suche über mein Handy einfach 0 zurecht komme (Schande auf mein Haupt) erstelle ich jetzt einfach frohen Mutes ein eigenes Thema...