Halsbandsittich habe viele Fragen

Diskutiere Halsbandsittich habe viele Fragen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe eine Nothilfe und seit heute morgen einen Halsbandsittich. Ein bissl hab ich mich eingelesen, aber noch einige Fragen....

  1. #1 Happy Animals, 7. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hallo,

    ich habe eine Nothilfe und seit heute morgen einen Halsbandsittich.

    Ein bissl hab ich mich eingelesen, aber noch einige Fragen.

    Ich fang einfach mal an :zwinker:

    Es scheint ein "er" zu sein, weil er ein Halsband hat in schwarz. Er selber ist hellblau und roter Schnabel.

    Er ist in einem schlechten Zustand, die Federn sind gerupft, über dem SChnabel fehlen sie komplett. Er ist aus einer Voliere, dort wurde er gemobbt. Daraufhin hat sich die Nachbarin des Vogelbesitzers sich ihm angenommen, die haben aber Katze, die ihn ärgerten. Also seit Wochen Stress.

    Wie kann ich ihn "päppeln"?

    Was kann ich gegen das Federrupfen machen?

    Ich weiss, dass Vögel nicht alleine gehalten werden sollen und auch gerade die Halsbandsittiche nur "unter sich" bleiben sollten, also nicht zu anderen Arten dazusollten. Aber das kann ich ihm zur Zeit nicht bieten.

    Ich versuche natürlich ihn zu vermitteln, aber ich fürchte, so in diesem Zustand nimmt ihn niemand.

    Soooo nun brauch ich bitte Tipps, damit es ihm bald besser geht.

    Und wenn ich ein weiteren Vogel dazusetzen "muss", damit es ihm besser geht, was muss ich da beachten?

    Ich habe auch noch keinen Namen! Bei soooo vielen Nottieren gehen mir gerade die Namen aus.

    Ich freu mich auf Hilfe.

    LG SIlke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Snoopy74, 7. Mai 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Na hallo,
    erstmal willkommen hier im Forum!:trost:
    Also wenn der Halsi ein richtig schwarzes Band hat, nicht nur einen Schatten, dann ist es ziemlich sicher ein Mann! Weißt du denn wie alt er ist!

    Bei der Vergesellschaftung mit anderen Vogelarten wäre ich nicht so übertrieben vorsichtig, gut, es gibt solche und solche Halsis a´ber hier im Forum leben eine Halsis noch mit anderen Arten zusammen und es klappt gut!
    In vielen Volieren, in denen Halsbandsittiche leben, sieht man noch andere Vögel und es klappt auch. Die arrangieren sich schon! Aufpassen musst du nur, dass er von den anderen nicht wieder gemobbt wird!!

    Und nun zum rupfen! Wenn du sagst, er hatt schon ewig ziemlich großen Strss, dann ist es naheliegend, dass das Rupfen davon kommt!
    Es könnte also schon sein, dass er jetzt damit aufhört, oder er weniger rupft, natürlich unter der Voraussetztung, dass er jetzt stressfrei leben kann!

    Sicher würde es ihm auch sehr gut helfen, wenn du ihm eine Halsidame dazusetzt, eine mit der er sich versteht!

    Leider liest man oft, dass das rupfen nie ganz aufhört, denn die schlimme Zeit steckt ja in den Köpfen der Vögel drin, außerdem ist es zur Gewohnheit geworden!

    zur Ablenkung vom rupfen braucht er also viel Abwechslung(verschiedene Spielzeuge, immer wieder neues, oder eine andere Anreihung der Spielsachen, damit er was zu tun hat)
    Ja und ganz sicher braucht er auch viel Beschäftigung und zuwendung von dir!

    Als Unterstützung habe ich auch kürzlich von einem Tee gelesen, mit dem man die Tiere einnebeln soll, der scmeckt so Bitter, dass sie meist nicht an die nachwachsenden Federn gehen! Den Link zu der Seite findest du im Thema "Chayenne" hier bei den Edelsittichen!

    Hoffe etwas geholfen zu haben und hoffe auch auf Erfahrungsberichte!:zwinker:
     
  4. #3 Happy Animals, 7. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    das Problem ist ja, dass ich nur "Pflegestelle" bin und ihn sicherlich nicht behalten werde (Npthilfe, sooo viele verschiedene Tiere, ich behalte schon immer mal ein Tierchen mit wenig oder gar keinen Vermittlungschanchen, aber ich kann einfach nicht alle behalten).

    Ich überlege, was nun besser ist, für ihn und oder seinen Vermittlungschancen.

    Ihn bei mir zu Vergesellschaften oder aber für ihn ein Zuhause zu suchen, wo schon welche sind oder wo sich direkt eine 2. angeschafft wird?

    Ich denke auch, dass ich ihn sooo schnell nicht vermittelt kriege, daher ist wohl die Variante, eine Dame zu suchen sinnvoll, oder?


    War eben mit anderen Tieren beim TA und sie hat mir was fürs Wasser mitgegeben, zur Stärkung von Haut und Feder.

    Was mir auffällt, er hat noch keinen Pieps von sich gegeben. Liegt das am Stress?

    Hab ihm Apfel gegeben, das hat er mir vorsichtig aus der Hand genommen :freude:

    Habe ihn Sky genannt, weil er so schön Himmelblau ist.
     
  5. #4 Snoopy74, 7. Mai 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Na das ist doch ein schöner Name!:D

    Wie lange ist er jetzt bei dir? Als wir unseren ersten geholt haben, hat der auch fast ne Woche keinen Ton gesagt, die müssen sich ersteinmal ein wenig einleben!
    Dass er dir schon was aus der Hand genommen hat ist doch ein gutes zeichen!:zustimm:

    Hast du ihn noch allein oder schon bei den anderen?
     
  6. #5 rettschneck, 7. Mai 2009
    rettschneck

    rettschneck Erfinderin des Chaos

    Dabei seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.017
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26725 Emden
    hallo,
    gerade ausgereifte Halsi Hähne wird man eigentlich gut ,,los".

    Es sind zwar meistend Züchter die eben solche suchen, jaja ich weiß wir bösen Züchter.....
    aber mal andersrum gesehn, dort ist er in artgleicher Gesellschaft, hat meistens eine große AV zu verfügung und kann sich dort mit einer Henne zusammen tun.

    Hennen in seinem alter zu finden dürfte schwieriger sein, da auch diese meistens beim Züchter sitzen und zu weiteren Zucht eingesetzt werden.

    Hast du evtl. einen Halsi Züchter in deiner Gegend, den man ragen könnte ob er da einziehen könnte?

    lg rett
     
  7. #6 Happy Animals, 8. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    nee ich kenn keinen Halsizüchter, turne schon seit Stunden durchs Internet und frag mich durch.

    Ich denke in dem Fall von Vögeln könnte ich es mit mir vereinbaren, ihn einem Züchter zu überlassen, eben weil die die Erfahrungen, die Volieren, die Freiflugmöglichkeiten und die Kenntnisse haben.

    Ach der ist sooo süss.
     
  8. #7 OnkelMichi, 8. Mai 2009
    OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ich würde Dir auch eher empfehlen, ihn zu einem Züchter zu geben, von dem man nur gutes gehört hat. Es gibt ja manchmal so Horrorgeschichten, die man über die bösen Züchter hört, aber es wird wohl auch den einen oder anderen geben, der Deinen Hahn gerne wieder aufpäppelt und zu alter Form bringt.

    Meistens hilft Gesellschaft solchen Vögeln am besten und das gibt es nun mal beim Züchter am ehesten. Und bei so total durchgeknallten Leuten wie uns. ;) Schau Dir mal an, welche Züchter Du so bei Dir in der Nähe findest. Wenn sich jemand gut um den Vogel kümmern will, kannst Du Dir sicher seine Anlage vorher in Ruhe anschauen und Dir alles zeigen lassen.
     
  9. #8 Happy Animals, 9. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    soooo jetzt haben wir den Salat.

    Mein Mann will ihn behalten. Er sucht schon nach einer "Braut" für ihn.

    Er kann bei uns im Büro den ganzen Tag Freiflug haben, da steht nur ein Tisch und ein PC drin. Ca. 10-15 qm. Das dürfte doch reichen, oder?

    Wir wollen an den Wänden Äste befestigen, Seile und so.

    War gestern bei einer Vogelexpertin, sie sagte, ich soll ihn jetzt so 3-4 Wochen zur Ruhe kommen lassen, Vitamine für Federn und in der Zeit gucken, ob ich eine Partnerin finde. Er hat gestern einmal kurz gepiept, war aber wirklich nur ein Pieps, hätte auch von einem Minivogel kommen können, aber der Mensch freut sich :dance:

    Er ist auch ein bissl fitter, hüpft hin und her und knabbert an den Holzästen.
     
  10. #9 Snoopy74, 9. Mai 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, ich lach mich kaputt, bitte nicht böse sein!:D
    Aber so ist das mit diesen kleinen Monstern, wer dann einmal einen hat, will es nicht mehr hergeben!:zwinker:

    Einen guten Mann hast du!:D

    Das mit den Ästen an der Wand ist spitze, hatten wir auch bevor wir die Voli hatten. Und er fand das gut. Kann dir ja mal ein Bild hochladen wie es bei uns aussah! Untendrunter hatten wir ein Stück PVC- Fußboden gelegt, wegen den Hinterlassenschaften, die machen sich so schlecht auf Teppich!:~
    Er hatte so seine eigene Ecke in unserem Zimmer wo er sich auch größtenteils aufhielt(Er war auch den ganzen Tag draußen)!

    [​IMG]

    So sah es aus! Viele Klettermöglichkeiten, die er auch ausreichend genutzt hat, alles mit seilen verbunden(dicke und dünne), sodass er überalls hinklettern konnte!

    Ich freu mich für euch, aber wartet nur ab, was aus dem kleinen "Pieps" noch für Geräusche werden!:p

    Weißt du denn nun wie alt er ist? Das wäre bei der Parterwahl ein nicht ganz unwichtiger Aspekt!

    Ach ja, und über Fotos von dem kleinen würden wir uns hier alle auch doll freuen!:o
     
  11. #10 Happy Animals, 9. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    neeee witzig ist das nicht *lachtot*

    Ja so wie auf dem Foto hab ich mir das vorgestellt! Sieht toooool aus.

    Die Hinterlassenschaften sind kein Thema, haben dort einen alten Laminat liegen. Muss halt wie die anderen Tierchen auch, dann eben auch da sauber machen :D


    Nein das ist ja das dooooofe, ich weiss nicht, wie alt er ist. Ich versuche es aber noch rauszubekommen (ich sprech mal mit ihm 8)

    Fahren Montag eh in den Grosshandel für Tiere, da werd ich dann alles besorgen. Ich habe zwar einen Haustierzubehörladen, aber nichts für sooo Vögelchen.

    Hab rausgefunden, dass es in Velbert so eine Art Tierheim nur für Vögel gibt, das werd ich mal suchen.
     
  12. #11 Happy Animals, 9. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    zum Lärm:

    wir haben Eigentum, da dürfen die das meinetwegen :+party:
     
  13. #12 Snoopy74, 9. Mai 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Der Hahn ist ja schon geschlechtsreif, wenn das Halsband schon da ist, also müsste die Henne das auch sein!
    Würde an deiner Stelle auch mal im Internet auf diversen Seiten wie "deine-tierwelt" und so schauen, da findet man manchmal schon ältere Tiere, die abgegeben werden!

    Kann man nicht über die Vorbesitzer das Alter rausfinden?
     
  14. #13 Happy Animals, 9. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    sooo hier weitere Fragen:

    was bedeutet:

    1.0 Hahn?

    1.1 heisst wohl 1 Hahn eine Henne?

    ich lese viel, dass es sooo schwierig ist, die Halsis zu vergesellschaften bzw. die richtige Partner zu finden.
    Andererseits soll man die Halsis aber nicht alleine halten (was mir einleuchtet!!!)

    Wie passt dann das Verhalten zusammen?
     
  15. #14 Snoopy74, 9. Mai 2009
    Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also du hast das schon richtig erkannt: 1,0 heißt Hahn, 0,1 heißt Henne und 1,1 ist ein Paar, wobei es sich auch manchmal nur um zusammenlebende Halsi´s handelt, nicht unbedingt verpaarte!

    Ja uns nun zum verpaaren! Man kann sich da sehr verrückt machen lassen. auch wir haben unserem vor einer Woche ein Mädel dazugesetzt, er war jetzt ein dreiviertel Jahr alleine!
    Wir haben sie letzten freitag geholt un dann erstmal in einen seperaten Käfig neben seine Voli gesetzt, sodass sie sich beschnüffeln konnten!

    nach knapp drei tageb habe ich dann erst sie allein raus gelassen und sie alles erkunden lassen, und sie hat sich so gut gemacht, dass wir dann nach ner weile den kerl mit raus gelassen haben. Wir waren glaub ich aufgeregter als die beiden!
    Dass wir sie nicht wieder in ihre getrennten käfige bekommen war uns schon klar, als sie dann beide in "seiner" Voliere saßen haben wir zu gemacht und sie dann noch die restlichen stunden beobachtet, bis wir ins bett sind! und es hat funktionert! Ich würde noch nicht behaupten, dass sie sich lieben aber sie akzeptieren sich und sind nicht böse zueinander. sie schlafen nun schon jede nacht immer enger zusammen, ja und im zusammen mist machen sind sie auch super!:D

    also ich denke es gibt schon vögel, die sich wirklich auf den tod nicht leiden können, sowas gibt es bei uns menschen ja auch, aber ansonsten arrangieren sie sich miteinander oder verpaaren sich in den besten Fällen!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich muss nochmal nerven!!:D

    Habe ganz vergessen zu sagen, dass auch wir riesen Probleme hatten, eine Henne zu finden, da es auch züchter gibt, die man im internet nicht findet!

    Ich habe dann hier bei den Kleinanzeigen eine Kostenlose Suchanzeige aufgegeben.... und siehe da... Es hat sich jemand gemeldet und da haben wir dann auch unser Mädel geholt!:idee:

    Einen schon älteren Vogel zu finden ist natürlich schwerer, unsere ist erst ein Jahr alt, so wie der Hahn!
     
  18. #16 Happy Animals, 10. Mai 2009
    Happy Animals

    Happy Animals Mitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gevelsberg
    Hi,

    nerv ruhig, das freut mich, dass ich so viele TIpps und Infos bekomme!

    Ja habe auch Anzeigen jetzt aufgegeben, hoffen wir mal :-)
     
Thema: Halsbandsittich habe viele Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich gibt keinen ton von sich