Halsbandsittich im Tierheim KA

Diskutiere Halsbandsittich im Tierheim KA im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; So, nun ist sie angekommen. Sie heißt Liluse. Sie ist ein Mädchen, ich würde sagen, ein afrikanischer Halsbandsittich (lt. den Photos von Detlev),...

  1. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    So, nun ist sie angekommen. Sie heißt Liluse. Sie ist ein Mädchen, ich würde sagen, ein afrikanischer Halsbandsittich (lt. den Photos von Detlev), der Schnabel ist dunkel... (außerdem ist er an der Seite gesprungen, ich denke aber nicht, daß sie damit Probleme haben wird) "Meine" beiden, haben sich nicht sehr um sie gekümmert. Sie ist sehr sehr scheu und unruhig....
    Habe ihr einen schönen Platz in der Halsbandsittichvoliere gegeben, allerdings eben noch im Übergangskäfig, was mir überhaupt nicht gefällt, ich muß aber erst sehen, wie sie sich mit den anderen versteht und sie soll sich erst an den Ablauf gewöhnen und sich ein wenig beruhigen...

    Vertragen sich afrikanische und indische HS?


    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Es schreibt zwar keiner, aber das ist ja hier im Edelsittichforum nichts besonderes. So also für Dich liebe Heike ein kleiner Statusbericht...

    Sie scheint sich im Sittichzimmer schon sehr wohl zu fühlen. Wenn ich nicht zu nah rann komme, sitzt sie gemütlich auf einem Beinchen und hebt die Flügelchen... Enorm für den ersten Tag.

    Gestern abend ging sie auch ganz einfach aufs Schlafplätzchen, wie die anderen auch.... Siecschlief sehr ruhig, Habe immer mal nachgesehen... Scheint alles recht unprobelmatisch zu sein. Aloisius und Minerva beachten sie überhaupt nicht. Bin mir nicht sicher, ob das gut ist, oder nicht..... Ich habe aber eigentlich eher ein gutes Gefühl...
    Wird positiv sein, wenn sie nicht mehr im Käfig sitzt, je kleiner, desto mehr Angst, ist natürlich da. Sie muß sich aber erst an den Ablauf gewöhnen und ich möchte ein paar Tage Zuhause sein, wenn ich sie rauslasse. Will kein Risiko eingehen. Sittiche sind ja nicht ohne....

    Sie war schon sehr fleißig, hat Silberhirse kaputtgemacht und ihr ganzes Obst aus dem Näpfchen befördert...

    Die Tendenz ist also ziemlich positiv. Ich spreche das später bei Euch im TH noch kurz auf die Voicemail...

    Die kleine Liluse.

    Liebe Grüße
     
  4. #23 Federbällchen, 9. Februar 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    das ist ja mal wieder

    typisch Ajnar *grins*

    Sorry, war wochenlang kaum on, aber nu bin ich wieder da.

    Toll, dass Du die Kleine zu Euch geholt hast.

    Ich dürck Euch die Daumen, das alles gut klappt und sich die Drei verstehen.

    Hab im Oktober zu unserem Trio - Geschlecht auch noch unbekannt - eine(n)? vierten Halsband dazugesetzt.

    Hat eigentlich von Anfang an prima geklappt. Obwohl die Drei am Anfang noch ziemlich stark "zusammenhingen" - sind ja gemeinsam aufgewachsen - haben sie die Vierte im Bunde recht schnell akzeptiert bzw. sie - scheinbar ein ganz klein wenig älter - hat sich recht schnell Respekt verschafft und ist auch heute noch die Herrscherin über die Futternäpfe.

    Toi, toi, toi,

    Martina
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo liebe Martina,

    ach, wie schön, von Dir zu hören und daß Du wieder da bist. Habe Dir eben auch pn geschickt. Freut mich sehr, zu hören, daß die Vergesellschaftung bei Euch so gut ablief. Sie lebt sich schon ganz gut ein. Sie würde gerne mit den anderen mitfliegen.... Aber sie muß leider noch ein paar Tage warten... Das finde ich immer schlimm, die ersten Tage, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzelankiste. Was mich so irritiert ist, daß Aloisius und Minerva sie so gar nicht beachten. Ich hoffe, daß dies ein gutes Zeichen ist.... Bei den anderen Sittichen ist das immer ganz anders abgelaufen....

    Nächste Woche habe ich ein paar Tage frei, dann geht sie auf jeden Fall zu den anderen :-)) Sie scheint Afrikanerin zu sein, der Schnabel ist sehr dunkel und bei "meinen" Beiden ist dieser kräftig rot.
    Sie ist schon viel ruhiger geworden, wenn ich die Näpfchen austausche und sie sich aufregen, und sich nach unten auf den Boden stürzen will, warte ich noch ein wenig und dann setzt sie sich ganz ruhig auf ihren Ast und schaut und wenn ich im Zimmer bin, bleibt sie auf einem Beinchen sitzen. Außerdem plustert sie sich dauernd auf....
    Bin schon recht zufrieden. Würde sie ungern wieder weitergeben (hahahahaha, das war ja klar)

    Na, das wird schon klappen!??!

    Liebe Grüße und bis bald
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    Das ist nicht gesagt. Wenn ich es recht in Erinnerung habe hast du einen gelben -> dann fehlt die dunkle Pigmentierung. Unterscheidet sich der Schnabel deutlich in der Größe? (Afrikaner = dunkel und klein)

    Gruesse,
    Detlev
     
  7. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Danke schön, Detlev. Das ist sehr nett.

    Sie ist grün, die Schwanzspitzen sind bläulich und der Schnabel ist sehr stumpf. Gefärbt ist er sehr dunkel, irgendwie violett. Die Augen scheinen mir auch anders auzusehen, als bei den anderen. .. Ich erkenne besser die Ringe wie auf Deinem Photo.
    Die anderen sind hellblau-türkis-petrol.... So etwa... Der Schnabel ist bei ihnen kräftig rot.

    Ich kann so schlecht nah ran, und ein Photo möchte ich noch nicht machen. Wenn sie in der Voliere fliegt, dann ist es nicht so schlimm für sie....

    Ob sie wirklich kleiner ist. Könnte sein. Ist schwierig zu beurteilen.

    Nach was hört sich das an?

    Liebe Grüße
     
  8. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ach, so. Meinst Du, der Schnabel wirkt nur für mich dunkler, weil die anderen Schnäbel so korallenrot scheinen... Und dann ist der Schnabel noch so stumpf, da wirkt das noch bläulicher....
    Ja, das könnte sein. Sie ist naturfarben.

    Sie ist eine Schnuckeline. ohne Frage.

    Ich hoffe, daß sie sich alle vertragen werden. Die Beiden A&M vertragen sich jetzt so gut, füttern sich und sind so freundlich miteinander, hoffentlich bleibt das so....

    Sobald ich kann, knippse ich ein Bild...

    Liebe Grüße
     
  9. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    wie alt ist sie/er denn? Das mit der Augenfarbe klingt nach einem Jungtier. Die sind eventuell abweichend in der Schnabelfarbe und die Spitzen der Schwungfedern sind spitz nicht rund, aber das kannst Du besser vergleichen.

    Gruesse,
    Detlev
     
  10. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Interessant, Detlev! Ich weiß zu wenig!

    Liluse hat keinen Ring, weder um den Hals, noch ums Beinchen. Sie ist ein Fundvogel. Man weiß nichts über sie. Sie ist grün, eher oliv - moos würde ich sagen... Der Schnabel ist bläulich violett, hm burgund bis aubergine. Die Augen sind hell und geringelt. Vielleicht mache ich doch einmal schnell ein Bild heute Abend....

    Die Schwanzfedern sind praktisch nicht mehr vorhanden. Noch zwei Fädchen.... Habe sogar schon an Federlinge gedacht, vielleicht aber auch nur zerstossen....

    Die Federspitzen schaue ich mir heute Abend genau an...

    A & M beachten sie nicht M., von dem ich annehme, daß er ein Junge ist, schaut manchmal bei ihr vorbei. Gestern haben sich die Beiden nach langer Zeit einmal wieder gehackt...... Ächz.

    Hoffentlich geht alles gut! Ich habe echt Bammel!

    Liebe Grüße
     
  11. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    das mit dem Foto finde ich gut. So ist das zuviel im Nebel stochern.

    Gruesse,
    Detlev
     
  12. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Detlev,

    es war sehr schwierig Bilder zu machen. Sie hatte wahnsinnige Angst. Mußte sehr schnell sein. Ich hoffe die Fotos genügen Deinen Anforderungen wenigstens ein bisschen(ächz :-)) Kann sie leider erst heute Abend einspielen, habe das Kabel nicht mit. Habe noch einmal auf Deiner HP geschaut. Sie sieht aus, wie der HBS auf Deiner Seite Luisenpark Mannheim unten links.... Außerdem habe ich mich total geirrt. Die Äuglein sind dunkel, nur der Außenrand ist hell und orange geringelt.... sozusagen.. Die Federspitzen kommen mir oval vor... Sie scheint mir kleiner zu sein... Aber sie ist auch nicht so kräftig, wie meine...Eigentlich sieht sie nicht sehr muskulös aus, als ob sie nicht viel geflogen wäre..... , das wundert mich.... s.u.

    Wo sie wohl herkommt? Sie ist total durcheinander und ängstlich. Sie will sich auf den Boden stürzen vor Angst, wenn ich die Näpfe austausche... Sie erschreckt sich sogar, wenn die Sittiche auffliegen... Sie hat Angst vor Menschen. Sie könnte freifliegend gewesen sein...s.o. Nur, merkwürdig, daß man sie eingesammelt hat.
    Ich bin echt froh, daß sie bei mir ist, weil das im Sittichzimmer überhaupt keine Rolle spielt ob sie Menschen mag oder nicht und sie sich dort, sobald sie aus dem doofen Käfig raus kann (ab nächster Woche Die. habe ich einige Tage frei, und dann gehts los) besser ausweichen kann und dann gibt sich diese Panik hoffentlich. Ich werde ihr noch einige neue Äste anbringen, damit es keine Streitereien gibt...

    Sie ißt überhaupt keine Körner. Hat die Silberhirse zerfleddert und nimmt nur die Walnüsse und das Obst, wirft sie herum. Ich hoffe sie isst etwas davon. An einem Fädchen friemelt sie die ganze Zeit herum und hat das schon aufgebauscht....

    Detlev, wie schätzt Du die Chance ein, daß die Vergesellschaftung mit den dreien funktionieren wird? Könnte es sein, daß man sie angreift?

    Liebe Grüße und vielen Dank für Deine Unterstützung
     
  13. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    zur Vergesellschaftung kann ich nix sagen.

    Beim Futter: Hast Du mal gewöhnliches Vogelfutter und normalen Apfel probiert? Nur so zum eingewöhnen, sonst ist das zu fett.

    Auf den Boden fliehen ist seltsam. Flugfähig ist der Vogel doch oder?

    Gruesse,
    Detlev
     
  14. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Detlev,
    gestern gab es Keimfutter, das hat sie nicht angerührt. Gemischtes Körnerfutter bekommt sie täglich, nimmt aber auch nichts auf. Sie ißt aber das Obst und Gemüse, das habe ich jetzt gesehen... , sie bekommen täglich einen Obstspieß (Apfel, Möhren, und immer noch zwei andere Sorten...), nur ihr schneide ich es klein)
    Ich kann mir einfach nicht erklären, was sie für eine Geschichte hat. Wahrscheinlich steht sie noch total unter Schock...

    Endlich auch ein paar Photos. Vielen Dank, daß Du Dir die Mühe machst... Ich hoffe man kann genug erkennen. Habe sie nicht bearbeitet, damit die Farben unverfälscht sind....

    Zuerst ein Bild von Aloisius und Minerva.
    Links Minerva - rechts Aloisius - Beide leben jetzt seit zwei Jahren bei mir... Mit dem Geschlecht bin ich mir nach wie vor nicht sicher .....
     

    Anhänge:

  15. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... das ist Liluse:
     

    Anhänge:

  16. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... die Bändchen habe ich jetzt herausgenommen. Sie hatte sie so zerfasert, daß es schon gefährlich für sie war....
    Was meinst Du? Ist sie eine Henne?
     

    Anhänge:

  17. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    ... ist sie eine Afrikanerin.... ? Der Schnabel ist doch sehr dunkel, oder ist das die Schnabelfarbe eines naturfarbenen Halsbandsittichs... ?

    Ich wäre sehr froh, wenn Du mir schreiben würdest, was Du denkst, am liebsten über alle drei....!!
     

    Anhänge:

  18. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Ich danke Dir schon einmal im Voraus!

    Beste Grüße
    Franziska
     
  19. #38 Federbällchen, 12. Februar 2004
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Ajnar,

    kann Dir auch nicht weiterhelfen. Hab ja auch nur so "Blaue" und ein(e) Weiße.

    Der Schnabel ist schon recht dunkel, find ich auch.
    Und ein bisschen kleiner, zierlicher, scheint sie auch zu sein?

    Martina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Noch schnell eins:

    So stürzt sie sich dann nach unten... Ich bin so froh, wenn sie nächste Woche aus diesem doofen Ding raus kann!!!!!
    Das macht mich noch ganz verrückt!
     

    Anhänge:

  22. heikezera

    heikezera Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76...
    Hi Ajnar.

    Hoffentlich bekommst du hier Hilfe, um was es sich genau handelt.
    Im Tierheim war der Vogel natürlich auch sehr sehr schreckhaft. Ich war wohl die einizge, die ihm mal Salat und Möhre an die Gitter hing.....das wurde aber gerne angenommen, obwohl ich noch im Raum stand.
    Körnerfutter wurde auch gefressen.....wahrscheinlich ist es die erneute Umgewöhnung, aber wenn er sogar im Tierheim fraß, wird er bei dir sicher auch bald richtig anfangen.

    Aber schreckhaft....ohjaaa.....das war er von Anfang an. Wie gesagt, ich weiß im Moment leider auch nur, dass er als Fundvogel kam.

    Können sich die Muskeln in der Zeit im Tierheim abgebaut haben? Denn dort musste der Racker lange in nem sehr Mini-Käfig sitzen. Da ist dein jetziger Übergangskäfig sogar größer, hast es ja, denk ich, gesehen.
    Hat mir sehr leid getan, aber wir hatten leider nicht mehr Platz *grummel* , und ich traute mich als ängstliche Auszubildende auch nicht, etwas zu sagen *schäm*

    Hoffe, dass bei dir alles klappt, wäre sehr schade, wenn nicht, weil du dich so lieb eingesetzt hast.

    Grüße, Heike
     
Thema: Halsbandsittich im Tierheim KA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich aus dem tierheim kaufen

Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich im Tierheim KA - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn

    Neue Henne aus dem Tierheim ist ein Hahn: Hallo Ihr Lieben ! Ich bin neu hier und habe eine Frage. Ich habe 4 Kanarienvögel , 2 Käfige 78 / 76 / 40. In jedem Käfig sitzt ein Pärchen....
  5. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?