Halsbandsittich - rote Augen

Diskutiere Halsbandsittich - rote Augen im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Wo bekommt man denn solch tolle Tiere.Die funde ich wirklich Klasse..:beifall: In Belgien und die wurden letztes Jahr zum Kauf angeboten. Gibt es...

  1. #61 m.a.d.a.s, 5. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    In Belgien und die wurden letztes Jahr zum Kauf angeboten. Gibt es wohl auch schon in Violetblau. Davon habe ich aber leider kein Foto.
    Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir die Kontaktdaten geben.

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Edelsittichfan, 5. April 2013
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Oliver,

    die sind einschließlich des Violetten im März nach Südafrika geflogen. Der Flug hat einen Mercedes gekostet.
     
  4. #63 Menkhaus Martin, 5. April 2013
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo Lothar,

    dann hast du ja alle Tiere gekannt ? ? ?:+keinplan:+keinplan

    MFG Martin :0-
     
  5. #64 m.a.d.a.s, 5. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ich glaube nicht, dass er alle seine Vögel dieser "Mutation" nach Südafrika exportiert hat. Er hat fast 20 Jahre gebraucht, um so weit zu kommen.
    Wenn dann waren es nur die Jungvögel vom letzten Jahr. Da Du, Lothar, davon Kenntnis hast, nehme ich an sie sitzen bei L.S. aus W. oder seinem Schwiegervater. :D

    Stefan
     
  6. #65 Edelsittichfan, 6. April 2013
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    über Namen und Preise schreibe ich im Netz nichts, nur soviel sei gesagt bei L.S. u. H. sitzen die Vögel nicht. Ob der Züchter alle Vögel abgegeben hat, weis ich nicht. Dies könnte ich mir auch nicht vorstellen. Insgesamt waren es 6 Vögel. Ausgefärbte Hähne waren auch dabei.
     
  7. #66 m.a.d.a.s, 6. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ja, alles klar. Bei L.S. sitzen sie nicht, habe ich gerade mitgeteilt bekommen. Sie sitzen bei K.H. Und es waren auch Spalter dabei.

    Grüße Stefan
     
  8. #67 m.a.d.a.s, 6. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Der Violette Vogel sieht richtig schick aus. Violetter Körper, weißer Kopf, weißer Schwanz und fast komplett weiße Schwungfedern. Leider darf ich die Fotos nicht weiter geben.
    Naja Hr. K.H. hat ja genug Geld und kann auch solche Preise zahlen.

    Stefan
     
  9. #68 Halsis, 6. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2013
    Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Freunde,
    möchte als Forum-Neuling dazu auch ein paar Sätze schreiben.

    Erlaubt mir, dass ich dazu ein "Märchen" zum Besten gebe.
    Ich möchte zuerst erwähnen, dass ich mit diesem "Märchen" niemandem zu nahe treten will oder irgend etwas oder jemanden persönlich angreifen möchte!


    Es war einmal ein Halsbandsittichzüchter in Holland oder Belgien. Der hatte in den 80ern zwei Mutationen, nämlich Bronze Falben und Gelbkopf-Gelbschwanz (Bleichschwanz), bei denen die Hähne nach 2 Jahren andersfarbige (gelbe oder weiße) Köpfe bekamen. Er freute sich riesig über das Aussehen dieser Vögel, vor allem über diese, die im Nistkasten schon einen gelben oder weißen Bauch und einen eben solchen Schwanz hatten.

    Nun wollte er die Vögel verkaufen. Dabei musste er feststellen, dass niemand diese Mutationen haben wollte.
    Nun ja, in den 80ern waren diese Mutationen in Holland und in Belgien in jeder Stadt und in Deutschland an jeder BAB-Raststätte zu bekommen. Also, mit Geldverdienen war nichts. Aber: Dieser Mann war schlau und dachte sich: Wenn diese Mutationen nicht zu verkaufen sind, dann setze ich sie zusammen und ziehe die Kombination. Gedacht, getan.
    Und so zog er Ende der 80ger, Anfang der 90er die Kombination; "Falbe Grün", wunderschöne Vögel in verschiedenen Variationen, mal hell mal dunkel, mal Lutino mal Albino. Die größte Sensation war jedoch: Er hatte als Kombination nur Hähne gezogen; und diese hatten schon im Nistkasten die gelben Köpfe. Phantastisch!!! Nach zwei Jahren bekam jedoch nur ein Teil dieser "Hähne" ein Halsband. Die Enttäuschung war groß, was tun, sprach Zeus. Da hatte er die zündende Idee. Er ließ die Vögel ohne Halsband endoskopieren. Und siehe da: die Halsis ohne Halsband waren Weibchen. So hatte er bei der Kombination zweier rezessiv vererbenden Halsbandsittichmutationen, bei denen jede für sich Hähne brachte, die nach zwei Jahren andersfarbige Köpfe bekommen, die Weibchen aber nicht, zwei Wunder auf ein Mal erleben dürfen.:beifall:
    1. Die Hähne hatten schon im Nistkasten andersfarbige Köpfe!
    2. Auch die Weibchen hatten schon beim Ausfliegen andersfarbige Köpfe
    SENSATIONELL.
    Seine Freude war natürlich überwältigend!
    Ende des "Märchens"

    So Freunde, jetzt macht Euch mal Gedanken über was Ihr hier spekuliert und diskutiert!

    Für mich ist dieser Farbschlag eine eigenständige Primärmutation!!!!!!!

    Aber: Ihr könnt dies ja selbst austesten:

    1. Fahrt zu Herrn Goosens und holt Euch einen Mutationsvogel. Dann setzt Ihr Eure Bleichschwänze dazu. Wenn diese Mutation eine Kombination aus Bleichschwanz und Bronze Falbe sein sollte, dann würdet Ihr nur Bleichschwänze ziehen, die spalterbig in Bronze Falbe wären.

    2. Holt Euch Bleichschwänze spalt in Bronze Falbe und Bronze Falben spalt in Bleichschwanz, die ja dann in beträchtlicher Stückzahl vorhanden sein müssten. Dann könnt Ihr diese Schöne "Kombination"??? selbst züchten.

    3. Holt Euch Tiere spalt in Bleichschwanz und Bronzefalbe, also doppelspalter, und schon könnt Ihr die Mutation selbst ziehen.

    4. Besorgt Euch Bronze Falben, setzt Eure Bleichschwänze dazu, um Doppelspalter zu ziehen. Danach habt Ihr dann diese wunderschöne Kombination aus eigener Kraft auf der Sitzstange.

    So, nun genug.
    Ich hoffe, dass meine Ausführungen nicht zu bösartig waren. Sie sollten nur einen Denkanstoß geben.

    Ich betone noch einmal, dass ich damit niemandem zu nahe treten und niemanden in irgend einer Art und Weise kritisieren wollte.

    Viel Spaß bei der weiteren Diskussion.

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  10. #69 Edelsittichfan, 6. April 2013
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Freunde,

    na das ist doch eine tolle Bereicherung. " Jetzt haben wir schon Märchenerzähler hier im Forum. "
     
  11. #70 Menkhaus Martin, 6. April 2013
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallo,

    Auf die wir sehr gut verzichten können das ist meine Meinung und ich möchte NIEMANDEN DAMIT ZU NAHE TRETEN DAS IST EBENFALLS MEINE MEINUNG ::zwinker:
     
  12. #71 m.a.d.a.s, 6. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Hallo Halsis,

    du magst zwar Forum-Neuling sein, aber man kann schon ein gewisses Hintergrundwissen erkennen.
    Ich spekuliere jetzt mal und würde sagen, das Du der B.B. bist. Richtig?

    Grüße Stefan
     
  13. #72 m.a.d.a.s, 6. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Nö. Nicht zwingend. Wenn NSLino, Bronze Falbe und Bleichschwanz alle drei ein Multi-Allel bilden, dann nicht. Dann sollten nur Bleichschwänze und die "Falben" fallen.

    Und Dein Märchen hat auch einen kleinen Fehler. Der erste dieser "Falben" wurde nicht von Hr. Goessens gezogen, sondern von Pierre Eyckerman. Er hat dann diesen Vogel an Johan weiter gegeben.
    Er hat dann versucht mit diesem Vogel weiter zu züchten, was Anfangs sehr schlecht verlief, weil der Hahn die Hennen nicht akzeptieren wollte (Na woher kennen wir denn diese Schwierigkeiten??? Vielleicht von den Bronze Falben, die auch als Killer bekannt sind). Erst als Johan im Jahre 1996 umgezogen ist und seine Vögel in neue Volieren kamen, wollte der Hahn auch die Hennen akzeptieren.

    Aber ist ja auch egal. Der Vogel an sich sieht schon doll aus. Mit Dunkel oder Violettfaktor eine Augenweide, ähnlich wie die Opalin Bleichschwänze.

    Stefan
     
  14. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Stefan,

    wie kommst Du denn darauf?

    Grüße Halsis
     
  15. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Stefan,

    ich habe nicht geschrieben, dass Herr Goessens dieser Holländer oder Belgier mit der Erstzucht war.
    Ich denke, dass es in Holland und Belgien noch mehr Züchter dieser Mutation gibt und somit auch mehr Vögel. Vielleicht weißt Du darüber mehr, würde mich sehr interessieren.

    Diese Vögel auf den schönen Bildern, die Du ins netz gestellt hast, gefallen mir sehr. Ich denke, diese Mutation ist sehr interessant. Vielleicht kannst Du mir Tipps geben, wer die noch hat. Dann wäre eine gewisse Auswahl möglich, wenn mann sich so etwas beschaffen wollte.

    Vielen Dank und Grüße

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  16. #75 m.a.d.a.s, 8. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Für mich nicht. Da auf den Fotos, die ich aus S.A. bekommen habe wieder zwei Varianten beim Halsband zu erkennen sind. Darunter ist ein Männchen mit einem pech-schwarzen Halsband. Die anderen jedoch zeigen nur ein hellgraues bis graues Halsband. Sonst sehen sie sich vom Phänotyp her ähnlich bzw. die Merkmale sind identisch. Wenn es eine neue eigenständige Mutation wäre, dann würde sie bestimmt nicht die gleichen Unstimmigkeiten bei der Farbe des Halsbandes aufzeigen, wie es beim Bleichschwanz der Fall ist.
    Und wie ich früher hier schon einmal geschrieben hatte, ist die Natur bestrebt vorhandene Mutationen durch sogenannte "backmutations" auszugleichen, was jedoch nicht immer komplett gelingt. Ein Beispiel wäre SLino und Pallid. Pallid könnte solch eine Backmutation auf dem gleichen Allel sein. Sprich es wurde versucht die total gelbe Farbe (SLino) im Phänotyp durch eine Veränderung hin zur Wildfarbe (Pallid) auszugleichen.
    Von daher fällt es mir sehr schwer anzunehmen, dass aus der Bleichschwanzmutation eine neue Mutation entstehen soll, die wieder weiter (nun auch helle Schwungfedern) von der Wildfarbe entfernt ist, als vorher.

    Nun kommst Du. :D

    madas
     
  17. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    Hallo und Guten Morgen,

    zu den Bleichschwänzen: Ich hatte früher auch welche und da ist mir beim fotografieren immer aufgefallen das diese rote Augen haben. Wenn man genau hinsah konnte man das bei den Altvögeln auch so sehen. Am besten natürlich bei Sonnenschein. Ich hatte übrigens die mit dem hellen Band.
    Aus einem spalter Pärchen sind damals auch Ino's gefallen. Ich kann aber nicht sagen ob SL oder NSL, habe diese ohne DNA als Jungvögel abgegeben da für mich nur SL in Frage kam.
     
  18. #77 Edelsittichfan, 8. April 2013
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Tobias,

    da warst du leider nicht der einzige Züchter, der diese Inos ohne DNA Untersuchung abgegeben hat. Da doch die Meinung herrschte es könnten nur geschlechtsgebundene Hennen sein. Leider sind diese Vögel weit verstreut. Und kaum einer weiß ob er NSL in seinen Bestand hat.
     
  19. #78 m.a.d.a.s, 8. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Vielen Dank für Deine Informationen. Könnte bei den weiteren Untersuchungen dieses Themas hilfreich sein.

    Grüße madas
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Halsis

    Halsis Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Stefan,

    wenn die "Gelbköpfe" (Buch 2 Bastiaan, S. 362 Falbe Grün) eine Kombination aus Bronze Falbe und Bleichschwanz sind, möglicherweise die Hellen zusätzlich noch mit NSL Lutino, dann müssten ja die Züchter, die diese Mutation haben, auch diese 3 Mutationen in ihrem Bestand haben. Haben Sie das?

    Und wie kommt es, dass bei der Kombination zweier Mutationen, bei denen nur die Hähne nach zwei Jahren einen anders farbenen Kopf bekommen, nun die Hähne mit gelbem oder weißem Kopf ausfliegen und die Hennen auch?:?

    LG

    Halsis

    Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!
     
  22. #80 m.a.d.a.s, 8. April 2013
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Hr. Goessens hat sie bzw. hatte sie. Wer außer Hr. Goessens noch solche "Gelbköpfe" hat weiß ich nicht, naja bis auf die zwei Südafrikaner, die seine Tiere importiert haben. Und da sind meines Wissens nach bei einem Paar "Gelbkopf" x spalt "Gelbkopf" komischer Weise drei verschiedene Phänotypen gefallen.

    [IRONIE AN]Weil Inos mit grünem Kopf ausfliegen[IRONIE AUS]

    madas
     
Thema: Halsbandsittich - rote Augen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich

    ,
  2. halsbandsittich küken

    ,
  3. halsbandsittich züchter

    ,
  4. halsbandsittich mutationen,
  5. gkgs halsbandsittich,
  6. halsbandsittich rote augen wildfarbene eltern wahrscheinlichkeit,
  7. halsbandsittich weiß,
  8. halsbandsittich züchten,
  9. gelbkopf sittich,
  10. halsbandsittich rote augen ,
  11. halsband sittich rote augen,
  12. halsbandsittich küken augen schwarz,
  13. halsbandsittichküken,
  14. halsbandsittich kobalt,
  15. zucht halsbandsittich,
  16. opaline halsbandparkiet,
  17. halsbandsittich albino rezessiv,
  18. halsbandsittich Futter ,
  19. halsbandsittich 3 wochen,
  20. halsbandsittich blau,
  21. halsbandsittich vom küken zum hahn,
  22. halsbandsittich nestlinge,
  23. halsbandsittich küken 3 Wochen,
  24. halsbandsittich cremino,
  25. halsbandsittich rote und schwarze augen
Die Seite wird geladen...

Halsbandsittich - rote Augen - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  4. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...