Halsbandsittich violettgrau?!

Diskutiere Halsbandsittich violettgrau?! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Forengemeinde, Gentisch bin ich auf etwas gestoßen was mich "interessieren" würde daher die frage hat jemand schon mal violettgrau...

  1. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Hallo Forengemeinde,

    Gentisch bin ich auf etwas gestoßen was mich "interessieren" würde daher die frage hat jemand schon mal violettgrau gesehen bzw. vielleicht sogar ein bild davon? Ich mein nicht das doppelfaktorige mauve (kobaltlinie) sondern denn genetischen VIOLETT-GRAU ....

    Beste Grüße

    REné
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Dieser Vogel sollte eigentlich Grau aussehen, da meines Wissens nach Violett von Grau maskiert wird (d.h. Violett ist nicht oder nur kaum sichtbar). Ein Kobalt Grauer Vogel ist im Buch von Bastiaan zu finden. Bei diesem Tier soll man angeblich das Kobalt im Bürzel und am Kopf etwas sehen können. Ich habe jedoch auch Fotos von einem anderen Kobalt Grauen Vogel gesehen, woruaf man keinen wirklich UNterschied zu einem normalen Grauen Vogel erkennen konnte.

    Aber wenn ich mich richtig erinnere hat S. Friedrich bzw. Torben solch einen Vogel im letzten Jahr gezogen. VIelleicht kann er mehr dazu sagen.

    MfG

    madas
     
  4. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hm muss ich siegfried wohl mal nochmal selber fragen ....

    bist du bei kobaltgrau auch sicher das es nicht mauve tiere waren, denn diese variierien ja sowieso sehr stark in der färbung?!
     
  5. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    JUp. Das Foto war auch von Bastiaan. Es war eine Kobalt Grau Opaline Henne.
    Da aber wie gesagt, die Farbe nicht eindeutig zu erkennen war, habe ich den Vogel nicht gekauft.

    MfG

    madas
     
  6. #5 Edelsittichfan, 4. März 2010
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Halsbandsittich Violettgrau

    ich hatte gestern Abend ein Gespräch mit einem Österreichischen Zuchtfreund von dem ich wußte, das er in 2009 aus einer Verpaarung 1,0 Violettblau X 0,1 Graugrüner Schecke/ blau, 5 Jungvögel gezogen hat. Aus dieser Verpaarung sind 2 Graugrüne und wie er anfangs dachte, 3 Graue Vögel gefallen. Die Grauen Vögel waren zumindest in der Außenvoliere nur als Graue Vögel zuerkennen. Natürlich war er sehr enttäuscht, hatte er doch gehofft das zumindest ein Vogel in Violett dabei ist.
    Im Herbst kamen ihm immer mehr Zweifel, das kein Vogel in Violettblau dabei war. Er nahm sie deshalb einmal näher in Augenschein. Er fing die Vögel und betrachtete Sie in der Hand etwas genauer.
    Jetzt erst bemerkte er, das einer der Vögel im Kleingefieder leicht Violett überhaucht war. Diese Farbabweichung war so schwach, das dieses in der Voliere nicht zuerkennen war. Ansonsten waren keine weitere Abweichungen zuerkennen.
    Fazit: Die Grau Violetten zeigen den Violettfaktor ganz schwach und sind als solche sehr schwer zuerkennen.
     
  7. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    weißt Du zu fällig, ob er auch Fotos von einem normal Grauen neben einem Violett Grauen Vogel gemacht hat?

    Was meinst du mit "im Kleingefieder leicht violett überhaucht"? Alles außer Schwanz- und Schwungfedern?!?

    War bei dem Vogel eventuell auch am Kopf und Bürzel etwas mehr violett zu erkennen, so wie es bei Kobalt Grau sein soll?

    Hat er sich die beiden Grau Grünen auch mal genauer angeschaut? Die könnten ja theoretisch (50%) auch Violett tragen.

    MfG

    Stefan
     
  8. #7 Edelsittichfan, 4. März 2010
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    deine Fragen möchte ich wie folgt beantworten:

    1. Fotos hat er bisher noch nicht gemacht.
    2. Die Schwung und Schwanzfedern sind nicht zu unterscheiden von normalen Grauen. ( also ohne Violetteinschlüsse ).
    3. Am Kopf und Bürzel sind ebenfalls keine Violett Merkmale zu erkennen.
    ( also abweichend zu Kobalt Grau ).
    4. Die Graugrünen will er in den nächsten Tagen dahinngehend überprüfen, ob nicht eventuell ein Violettgraugrüner dabei ist.
     
  9. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Könntest Du Ihn fragen, ob er Fotos machen kann und ob er so nett wäre sie Dir zu überlassen. Mich würde das schon sehr interessieren wie solch ein Tier nun aussieht.

    MfG

    Stefan
     
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alfeld/Leine
    Klingt interessant.

    man müsste nun nur noch ausprobieren wie ist es wenn die Teire Doppelfaktorig sind, ob man dann vielleicht einen größeren "einschlag" erkennt. auf jedenfall ebsten dank für deine bemühungen lothar!
     
  11. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Meinst Du jetzt DF Violett oder DF Grau? :)

    Bei DF Grau sollte kein Violett mehr zu finden sein, da Grau eigentlich verhindert, dass strukturelle Farben/Mutationen wie Violett sichtbar zum Ausdruck kommen.
    Bei DF Violett könnte eventuell die Intensität des Violetts höher sein und damit das Erkennen leichter, aber ob nun mehr violett am Körper zu finden ist !?!?!

    @Offtopic:

    Naja. Persönlich würde ich solche Farbvarianten (Grau mit Violett, Grau mit Dunkelfaktor oder Grau mit Ino (obwohl das Grau hier bewirkt, dass kein Grüner Schein beim Lutino bzw. kein Blauer Schein beim Albino zu sehen ist)) wohl nicht züchten. Und ich denke der Kollege aus Österreich hat es auch nur gemacht, weil kein anderes Ausgangsmaterial zur Verfügung stand oder einfach die Preise zu hoch waren.
    Von daher sind solche Verpaarungen manchmal nicht vermeidbar, sollten aber immer der letzte Ausweg sein. Warum? Nun ich will genau wissen, was bei mir oder bei den Käufern meiner Tiere auf der Stange sitzt. Und da sind die Verdacht-Spalter (die aus Verpaarungen Spalt x Spalt entstehen können) schon problematisch genug. Kommen dann auch noch Tier hinzu, die eventuell den Violett- oder Dunkelfaktor tragen (maskiert oder nur schwer sichtbar), kann man doch fast nicht mehr sagen, was man da abgibt.

    Von daher sind meiner Meinung Verpaarungen Farbe x Spalt immer die erste Wahl. Hinzu kommt das keine Mutation der verpaarten Partner die des anderen maskieren sollte. Dann kann man eigentlich auch mit Sicherheit Auskunft über den Genbestand des Nachwuchs geben (Natürlich nur, wenn die Angaben bei den Eltern Tieren stimmen).

    MfG

    Stefan
     
  12. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lothar,

    gibt es schon Neuigkeiten zu den Graugrünen Tiere? Konnte der Züchter hier eventuell auch etwas violettes Erkennen?

    Danke.

    PS: Hier mal zwei Fotos vom Kobalt Grauen Vogel neben einem Grauen Vogel.
    Ich kann dort nicht hundert prozentig sagen, ob eines der beiden Tiere den Dunkelfaktor trägt.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. #12 Edelsittichfan, 4. Mai 2010
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Violettgrau

    Hallo Stefan,

    leider gibt es noch nichts neues aus Austria zuberichten. Zur Zeit ist die Brutsaison ja noch voll im Gange und keiner möchte seine Vögel gerne bei der Brut stören.
    Stefan, wenn man die beiden Bilder so betrachtet, dann könnte man meinen, das auf dem ersten Bild der rechte Vogel etwas dunkler wäre. Auf dem zweiten Foto ist m.E. der linke Vogel etwas dunkler. Ich glaube jedoch das ich mich optisch täusche. Ich kann mir nicht vorstellen das die Vögel in die andere Hand gewechselt sind um eine 2. Aufnahme zumachen.

    Doch nun mal etwas generelles zu dem Grauen Farbschlag. Fakt ist, das die Grauen in der Farbe stark variieren. Es gibt helle, mittlere und dunkle Graue. Wobei die dunkel Grauen nicht unbedingt doppelfaktorig sein müssen. Auch spielt die Spalerbigkeit eine große Rolle. Wurden die Grauen über eine aufgehellte Mutation gezogen sind die Vögel heller. Wurden die Vögel über Graugrüne und Blaue gezogen sind diese dunkler. Es ist also sehr schwer die Vögel nur über ihr äußeres Erscheinungsbild zu bestimmen.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. madas

    madas Stammmitglied

    Dabei seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Von daher habe ich auch die Finger von diesem Vogel gelassen. :)
    Was der Züchter aber nicht gerade positiv aufgenommen hatte. :+pfeif:
     
  16. #14 Menkhaus Martin, 22. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2011
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Hallöchen,
    da ich einwenig wissbegierig bin möchte ich mal fragen ob es neue Fotos aus der grau, Graugrünen-Kobaltlinie gibt ? Das gleiche Intresse gilt auch für die Violettgrau (Grünen):

    Lothar hat der B.... aus Östereich dir von seinen 2009 Vögeln schon Fotos zugeschickt ?

    MFOG Martin
     
Thema: Halsbandsittich violettgrau?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich spalt violett vogelforen

    ,
  2. halsbandsittich violettblau kaufen