Halsbandsittiche Mann oder Frau

Diskutiere Halsbandsittiche Mann oder Frau im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich bin Tine und möchte gern einmal wissen, wie man Halsbandsittiche unterscheidet. Ich habe 2 geschenkt bekommen, weil man sie nicht...

  1. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo, ich bin Tine und möchte gern einmal wissen, wie man Halsbandsittiche unterscheidet. Ich habe 2 geschenkt bekommen, weil man sie nicht wollte. Sie sind ca. 1 Jahr alt. 1 grünen und einen ganz gelben. Leider haben sie aber nicht ein Halsband, sollen aber welche sein. Sie sind noch sehr verstört und verkriechen sich und sind panisch, wenn wir an den Käfig gehen. Wir haben sie in der Stube und die Voliäre is t selbst gebaut und auch sehr groß. Haben wir schön mit Naturstangen ausgestattet und auch fressen tun sie gut. Man sagte mir, es sind wohl 2 Weibchen. Lieber wäre mir ja ein Pärchen. Der grüne dachte ich ist ein Junge, wie ist das nun mit den Halsbändern. Ich habe auch vor sie fliegen zu lassen. Wer möchte schon den ganzen Tag im Käfig sitzen. Ich scheue mich auch nicht vor dem Dreck. Überall lese ich auch, daß sie sehr laute Gesellen sind. Meine sagen keinen Mucks und beschäftigen sich auch nicht miteinander. Gut, sie sind erst 3 Tage bei uns. Wir erzählen viel, lassen den fernseher laufen, wenn wir nicht da sind, daß es nicht so still ist. Habt ihr noch Tips für mich? Was kann ich alles füttern? Sie sind nicht beringt, man wollte mir auch nicht sagen, woher sie sind. Ich habe sie einfach aufgenommen, weil sie mir so leid taten. Dort wo sie waren, hat man sich nicht um sie gekümmert. Ich habe richtig drum gekämpft, daß man sie mir überläßt. Ich hoffe, daß sie sich beruhigen und auch zahm werden. Das wäre mein Wunsch. Sie flippen z. B. überhaupt nicht aus, wenn die Katze am Käfig ist. Da kommen sie sogar ran, stehen darf ich auch da, nur nicht die Hand an den Käfig machen. Würde mich freuen, hier Gleichgesinnte zu finden. Ich bin wirklich sehr tierlieb. Habe gerade kleine Kaninchen mit der Flasche groß gezogen und übernehme oft mal Tiere von der Tierärztin. Trau michaber da nicht hin, weil meine Sittiche nicht beringt sind. Kann mir da was passieren. Liebe liebe Grüße von Tine und Deti:+smiley:
     
    limon gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jingles

    jingles Guest

    Hallo Tine,

    willkommen bei den Edelsittich-Liebhabern :~

    schön das du die beiden aufgenommen hast und ihnen ein besseres Leben bieten möchtest :beifall: Du wirst auf jeden Fall belohnt und deine Freude mit ihnen haben.

    Da sie erst 1 Jahr alt sind kann man rein optisch nicht sehen, ob es Hähne oder Hennen sind, das heißt entweder noch ca. 2 Jahre warten oder einen Feder-DNA Test machen lassen. Mit der Geschlechtsreife mit ca. 3 Jahren bekommen die Hähne ihr Halsband, die Hennen bleiben so wie sie sind.
    Das sie laute Gesellen sind stimmt in gewisser Weise, aber sie sind es im Normalfall nicht den ganzen Tag über, meist nur frühs und abends. Sie können auch sehr schöne melodische Töne von sich geben. Also wenn sie sich bei euch eingelebt haben, sind sie sehr aufgeschlossen und neugierig.
    Großsittichfutter kannst du ihnen geben, außerdem fressen sie noch gerne Hirse und Erdnüsse (ohne Schale). Wichtig auch täglich frisches Obst und Gemüse, einfach verschiedenes ausprobieren, wirst schon sehen welches sie richtig gerne mögen. :zwinker:

    Und was noch wichtig ist: Wir wollen natürlich Bilder von den beiden Süßen sehen! :p;):D
     
  4. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo und vielen Dank für die Antworten. Ich werde mal Bilder machen. Kenn mich da nur nicht aus. Da ich sie noch nicht fliegen lasse (in ca. 3 Wochen erst), sie sollen sich erst mal eingewöhnen, kann ich sie nicht so gut fotografieren. Hab schon versucht. Sieht katastrophal aus durchs Gitter und sie sind noch so scheu. Ich mache mir Sorgen, da sie nichts sagen,keinen Ton, nichts. Sie machen auch nichts miteinander. Man sieht zwar schon, das der gelbe dominanter ist, da der grüne immer Platz macht am Futternapf, wenn der gelbe kommt. Ich rede den ganzen Tag mit den beiden. Ein wenig reagieren sie, aber ganz wenig. Manchmal denke ich, da sitzen 2 Atrappen. Aber wenigstens fressen sie. Sie haben heute Weintrauben geknabbert. Erdnüsse hatte ich auch reingemacht, aber mitSchale. Jetzt weiß ich, daß ich sie abmachen muß. Danke. Ich dachte, sie knacken die selber. Gurke haben sie rausgeschmissen. Versuche nachher nochmal Äpfel aus eigenen Garten. Dürfen sie auch gekochte Eier essen? Ach ich freu mich so, daß Du geantwortet hast. Tine PS. Wie hänge ich eine Datei an?
     
  5. jingles

    jingles Guest

    Das sie fressen ist ja schon mal ein gutes Zeichen. Ansonsten mußt du dich wohl in viel Geduld üben, bis sie etwas zahmer werden, wohl auch weil sich die Vorbesitzer nicht mit ihnen beschäftigten. Nach drei Tagen fühlen sich die beiden auch noch nicht so super wohl bei euch, sie müssen ja erst mal alles kennen lernen, die Umgebung, euch, Geräusche, den täglichen Ablauf halt. Wenn sie dann langsam auftauen, fangen sie auch an euch was vor zu plappern. :+klugsche
    Ja das mit den Nüssen mußt ich auch erst lernen, weil in den Schalen wohl Pilze vorhanden sein können, die eine schwere Krankheit nach sich zieht - Aspergillose.
    Äpfel und Weintrauben sind wirklich sehr beliebt, weil sie so schön süß und saftig sind. Desweiteren kannst du anbieten Bananen, Nektarinen, Pfirsiche, Pflaumen, Orangen, Mandarinen, Nektarinen, Mango, Melone, Mais, Paprika, Möhren, etc. Gekochte Eier hab ich auch mal probiert, aber meine haben die nicht angerührt.
    Da du wie ich lese einen Apfelbaum besitzt, kannst du ihnen davon auch frische Äste zum Knabbern in die Voliere hängen. Halsis haben nämlich ein sehr großes Nagebedürfnis :+schimpf, die machen auch nicht vor Tapete, Schränken, Rollos, etc halt. Ohne Probleme kannst du Äste von Obstbäumen und zB. Korkenzieherweide (sind meine ganz verrückt nach) anbieten.

    Unter dem Antwortfeld kannst du zusätzliche Einstellungen vornehmen. Einfach auf Anhänge verwalten drücken, dann öffnet sich ein kleines Fenster, dort kannst du dann zB. Bilder von deinem Computer hochladen.
     
  6. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Danke schön, das werde ich dann so machen. Und danke nochmals für die Infos. Werde Euch alle auf den Laufenden halten, wie bei einem Baby, 1. Plappern, 1. Fliegen usw. Ist ein schönes Forum hier und ich hoffe, daß ich nicht mal wegen Krankheiten schreiben muß, werde jetzt aber in dieser Rubrik etwas lesen. Tine
     
  7. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Hallo!

    Herzlichen Glückwunsch zu Deiner "Anschaffung". Wie jingles schon richtig sagte, gib den Tieren viel Zeit. Je nach dem unter welchen Bedingungen sie vorher gelebt haben, müssen sie erstmal lernen, dass Menschen unter Umständen doch nicht ganz so böse sind. Außerdem seid Ihr ja riesig für die zwei und da muss man auch erstmal seine Ängste überwinden.

    Grundsätzlich würde ich mit dem Fernseher ein wenig aufpassen. Wenn Ihr damit die Stille übertönen wollt, dann nehmt lieber ein Radio. Musik ist viel besser geeignet als das aufgeregte Geplapper im Fernsehen. Außerdem sehen Halsis anders als Menschen. Wenn Ihr einen Röhrenfernseher habt und die Halsis das Bild sehen, ist das gar nicht gut für die. Das flimmert denen ganz stark. Stellt die Lautstärke auch nicht zu hoch, sonst fühlen sie sich gestört.

    Was ich Euch dringend empfehlen würde sind Rituale. Macht bestimmte Dinge an bestimmten Tageszeiten immer wieder. Zum Beispiel den Wassernapf jeden Tag zur selben Uhrzeit unter denselben Worten und mit derselben Bewegung austauschen. Das macht Euch berechenbar und lässt auch Vertrauen erwachsen. Sie können Euch dann besser einschätzen und wissen, wann ihr was aus welchem Grund macht.

    Versucht auch, ganz normal zu den Halsis zu sprechen. Das ist eigentlich immer der schwierigste Teil. Wenn Ihr zu den Halsis so sprecht, in der gleichen Stimmlage und Tonhöhe, wie Ihr untereinander redet, merken das die Vögel. Dadurch baut sich Vertrauen leichter auf, als wenn Ihr eine bestimmte Vogelstimme habt. Die Vogelstimme solltet Ihr Euch für spezielle Kommandos aufbewahren, die die Vögel irgendwann vielleicht mal lernen müssen.

    Mit dem Freiflug könnt Ihr auch gerne mal länger als drei Wochen warten. Seht zu, dass sie die Voliere als ihr Heim ansehen und ihr Heim auch wirklich mögen. Danach kann man dann über Freiflug nachdenken. Lasst Ihr sie früher raus, wird es schwieriger, sie in den Käfig zu bringen. Da müsst Ihr Euch unter Umständen dann mehr anstrengen oder sie vielleicht sogar einfangen. Das hilft natürlich niemandem.

    Ansonsten, wenn Ihr irgendwelche Fragen habt, immer nur her damit. Wir helfen Euch so gut wir können. Und natürlich erwarten wir auch die allseits bekannte Gegenleistung: Fotos. :D
     
  8. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Danke Onkel Michi, ich denke mal, ich werde mich öfters melden. Bin für heute auch beruhigter, hier gibt es ja eine Menge zu lesen. Das mit den Fotos werde ich auch noch hinkriegen. Duch das Gitter sind sie aber nicht so schön und sie wenden sich auch ab, wenn ich rangehe. Wenn sie zutraulicher sind, gibts Fotos, ganz bestimmt. Sie haben auch vorhin, als wir Kaffee getrunken haben, Weintrauben bekommen. Wir essen nämlich nachmittags alle zusammen. Die Fische wissen das schon und kommen ran, die Meerschweine piepsen ganz laut, bis ich ihren Ball mit Salat voll gemacht habe, die Katze will Leckerlis und die Halsis haben Weintrauben gegessen. Ist immer zur selben Zeit. Find ich immer Lustig. Verspäten wir uns mal, weil wir zu tun haben, dann errinnern uns die Meerschweine aber lauthals, bis wir die Kaffepause machen. Vielleicht kreischen ja irgendwann die Halsis mit. Macht viel Spaß. Tine
     
  9. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tine, willkommen hier im Forum. Finde ich super, dass du die beiden aufgenommen hast! Woher hast du sie denn genau, von privat?

    Mit dem Fotografieren lass die lieber Zeit, wenn sie noch so richtig doll Angst haben, wir sind hier zwar aller Verrückt auf Bilder, aber nicht dass di sie noch mehr verschreckst. Aber vielleicht kannst du wenigstens mal Bilder von der Voliere einstellen, das würde mich mal interessieren.:o

    Dass sie in den ersten Tagen nicht viel sagen ist völlig normal, aber warte mal ab, irgendwann wirst du dir wünschen, es wären noch die ersten Tage!:D Ich spreche da aus Erfahrung!:p

    Das Halsband kann sich übrigens auch schon nach zwei Jahren bilden, es ist bei jedem Hahn anders. Bei OnkelMichi´s Bert war es im Alter von 2 Jahren. Unser Hahn ist genauso alt und es ist noch kein Anzeichen der Mauser, geschweige denn des Halsbandes zu sehen!

    Hast du denn einen vogelkundigen TA in deiner Nähe?
     
  10. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo Snoopy, einen Tierarzt haben wir in der Nähe, der sich gut in der Vogelwelt auskennt. Nur 10 km entfernt. Er hat mal in Dubei bei einem Falkenbesitzer gearbeitet für ein paar Jahre. Ich denke mal, der wird ganz gut sein, hat jedenfalls gute Kritiken.
    Ja, wo habe ich sie her. Freunde von uns kamen und wollten unsere selbstgebaute Voiläre haben, da sie 2 Halsbandsittiche bekommen können. Ich wollte eigentlich immer einen Papageien haben, son richtig großen, aber die werden ja so alt und ich möchte nicht vor dem Tier sterben. Ich bin 43 und möchte mich um meine Tiere gut kümmern können. Aber den Bauer hatten wir nun. Er ist wie ein Häuschen, so ähnliche gibts auch zu kaufen. Er hat ein richtiges Schindeldach. Unsere Freunde holen sich oft Tiere, die sie dann nicht richtig versorgen. Wir haben schon Meerschweinchen von Ihnen übernommen, die waren fast tod. Er kam nun mit 2 Halsbandsittichen und 2 Wellensittichen an, die Wellensittiche waren für mich bestimmt und die habe ich zu meinen 6 anderen gesetzt. Im Kinderzimmer haben wir die Hälfte zur Voiläre umgebaut. Mach ich auch mal Fotos. Da sitze ic´h auch mit meinem Computer im selben Raum. Ich höre sie gern schnattern und sehe ihnen zu. Da hat so jeder seine Eigenarten. Jedenfalls hat er unseren Bauer und die Sittiche mit zu sich genommen. Mein Mann sagte, eine Woche und die sind sowieso wieder bei uns. Ich hatte mich schon in die verliebt. Und so kam es auch. Sie finden die langweilig, weil sie nichts sagen und nur am Gitter kleben. Kein Wunder, war auch keine richtige Sitzstange drin, nur ein großere Ast, wo sie hätten schräg sitzen müssen. Richtig lieblos. Ich habe gesagt, ich nehm sie. Mein Mann hat erstmal Naturholzstangen geschnitzt, Näpfe gebastelt, eine große Schaukel gebastelt. Nichts gekauft, alles selbst gemacht. Wir haben sie in unsere Stube geholt und vor eine Stunde kam auch schon mal ein Laut. Ich hab mich so gefreut. Heute sind sie auch schon munterer als gestern. Nur mit der Hand rangehen darf ich nicht, nur ranstellen und erzählen. Die Rangordnung steht auch schon fest. Der gelbe kommt und der grüne macht Platz. Sie machen zwar nicht viel miteinander, aber bekriegen sich auch nicht. Die Besitzer vor unseren Freunden sagen aber nicht, woher sie kommen, sie sind auch nicht beringt, die Wellis auch nicht. Dort waren sie in einer kleinen Voiläre im Garten sich selbst überlassen. Sie sind ungefähr 1 - 1/2 Jahre alt, sagen sie. Wer weiß, wo die her sind, von einem guten Züchter bestimmt nicht, sonst hätten sie doch Ringe. Habe richtig Angst, daß man sie mir mal wegnimmt, wenn ich mal zum Arzt muß. Unsere Freunde haben sich jetzt einen einzelnen jungen Wellensittich gekauft. Ich sagte, ihr braucht zwei. Nein, dann wird er nicht zahm. Die Leute gehen 9 Stunden arbeiten, sind viel unterwegs und denken, wenn sie abends vorm Fernsehen eine Stunde mit ihm spielen ist das genug. Am liebsten würd ich den auch wegholen. Sie haben auch einen Hund, einen Beagle, der den ganzen Tag allein ist und nur abends eine halbe Stunde auf den Hof lassen. Was sind das nur für Menschen, trau mich aber auch nicht, was zu sagen, da es Freunde von meinem Mann sind. So nun habe ich aber genug geschrieben. Ich melde mich wieder und dann auch mit Fotos. Versuch ich morgen, da kommt mein Sohn und der kennt sich mit Fotos reinstellen und so besser aus. Bis dann. Ich freu mich. Tine
     
  11. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo Snoopy, ich bins nochmal, habe eben Deine Fotos angesehen. So ein gelber ist auch dabei und ein grüner. Und die Voiläre ist so ähnlich wie Eure, etwas größer.
     
  12. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Größer???:~ Na da bin ich ja gespannt!:D

    Oh man, einen BEAGLE, der ne halbe Stunde raus darf? Das ist ein Jagdhund!!!:nene:

    Warum darf sich nur jeder Idiot Tiere kaufen, wieder weg geben und die nächsten kaufen!!!:? Schlimm sowas!!!

    Aber ich glaube nicht, dass sie dir weggenommen werden. Sicher gibt es Möglichkeiten, sie offen nachberingen zu lassen! Diese Tiere sind ja zum Glück nicht meldepflichtig, da hättest du schon größere Probleme! Tiere, die Wildfänge sind, haben ja auch keinen Ring.

    OnkelMichi, wie ist das denn bei Käfer mit der Beringung?
     
  13. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ich schätze mal, dass die Halsis, die Tine hat, illegale Zuchten sind und daher keinen Ring haben. Irgendjemand wird mal Nachwuchs gezogen haben und den dann günstig abgegeben haben. :(

    Käfer hat natürlich auch keinen Ring. Ist ja ein Wildvogel. Sie würde wahrscheinlich auch wahnsinnig werden, wenn ich ihr jetzt einen Ring anlegen wollte.
     
  14. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit den Zuchten habe ich mir auch gedacht! Ich meine nur, wie ist das, es muss ja ne Möglichkeit geben, die irgendwie im Nachhinein "legal" zu machen!
     
  15. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Das gibt es mit Sicherheit, aber ich weiß das leider auch nicht. Da wird sich garantiert jemand schlaues hier noch melden. ;)
     
  16. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo ihr zwei und alle die mitlesen. Würde mich freuen zu erfahren, wie ich meine beiden ganz legal behalten darf, indem ich sie nachberinge. Ich bin ja wirklich mal gespannt, ob ich ein Pärchen habe oder nicht. Was kostet so ein DNA-Test. Mich würde schon interessieren, was es ist. Noch 1 Jahr warten, ich muß ihnen doch Namen geben, nicht das Paul eine Pauline wird. Ich habe noch gar keine Namen. Ob die auch mal auf ihre Namen hören? Wie siehts da bei Euch aus. Und wenn ich nerve müßt ihr mir das sagen. Ich neige dazu. Will immer alles ganz genau wissen. Jetzt schlafen die beiden. Gestern auch, dann klettern die ganz unters Dach, da ist eine Kante. Man sieht dann nur ihre Schwänze. Ein wenig lerne ich sie kennen. Sie fressen sich dann noch mal satt und verschwinden. Tagsüber aber nicht, wenns schackrig wird, wie jetzt, dann klettern sie hoch. Mein Mann hat mir versprochen, mir noch eine größere Voilere zu bauen, die direkt mit in die Wand eingelassen wird, da haben wir einen großen Rundbogen eingemauert, war mal die Durchreiche zur Küche. Mein Mann hat gl4eich mir eine Zeichnung vorgelegt und beschlossen, sich im Winter daran zu machen. Er bastelt und baut sehr gern. Und für meine Tiere macht er alles. Ich hatte ja in meinem Profil erwähnt, daß wir zusammen 5 Kinder haben , aber die sind alle au´ßer Haus und erwachsen. Der jüngste ist 20. Da haben wir jetzt andere Tiere. Aber wir sind keine Tierhalter, die die Tiere vermenschlichen. Auch eine Katze darf bei uns nicht mit ins Bett. Ich habe vor kurzem Kaninchenbabys mit der Flasche groß gezogen. Als die wieder aus der Stube mußten und in den eigentlichen Kaninchenstall kamen, habe ich Rotz und Wasser geheult. Ich habe mich echt als Mama gefühlt. Sie waren erst 1 Woche alt, als die Mama starb. Bis dann, Tine
     
  17. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Also die Vögel darfst Du auf jeden Fall behalten. Die werden Dir deswegen nicht weggenommen. Und man kann sie durchaus noch nachträglich beringen, aber das würde ich nicht empfehlen.

    So ein DNA Test ist nicht wirklich teuer. Je nach Anbieter kommst Du da problemlos unter 50 Euro für zwei Vögel weg. Nur wenn Du das beim TA machen lässt, wird es teurer.

    Das mit dem Futtern vorm Abend ist bei unseren auch so. Gegen Abend wird sich noch mal richtig der Bauch vollgeschlagen und dann geht es auf den Schlafplatz, der möglichst geschützt ist. Dann kann man knirschen und in Ruhe schlafen.

    Die müssen sich auch abends den Bauch vollschlagen, sonst würden die in echte Schwierigkeiten kommen. Die brauchen ca. zwei bis vier Stunden, damit Futter einmal durch den ganzen Körper gewandert ist und wieder ausgeschieden wird. Die würden sonst ziemlich hungrig aufwachen am nächsten Morgen. ;)
     
  18. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    5 Kinder, das jüngste 20 und du bist 43???;) Wow!

    Nee abgeben musst du sie nicht. Man kann ja froh sein dass sie jetzt so ein schönes heim haben. Selbst wenn sie ins Tierheim müssten, müssen die dort ja ne Möglichkeit haben, die Tiere zu legalisieren, das ist also Quatsch. Davon abgesehen haben unsere Beiden auch keine Ringe, den von Snoopy, unserem Hahn, haben wir abgemacht, weil der zu groß war und er sich ständig irgendwo verheddert hat, das war nicht schön. Den Ring und die Nummer haben wir aber noch! Und unsere Berta, die grüne Henne, ist unter dem linken Flügel tätowiert, davon hatte ich voeher auch noch nie was gehört und im Nachhinein finde ich es auch komisch, den wer schaut einem gefundenen Vogel unter den Flügel!8)

    Wenn du dich für nen DNA- Test entscheidest, würd ich trotzdem noch´n bissl watren bis sie sich eingelebt haben, denn immerhin musst du sie dazu fangen und ihnen ein paar Federchen klauen!
    Bei dem Labor, wo wir bisher alles hingeschickt haben, kostet der Test pro Tier 15 Euro!
     
  19. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hallo, ich muß da mal was klären, ich habe 2 eigene Kinder, Daniela ist 23 und Marcus ist 20. Ich bin das 2. Mal verheiratet und mein Mann hat 3 Kinder (30, 23, 20) Sie haben aber keinen Kontakt zur richtigen Mama und haben mich als Mama akzeptiert. So sage ich immer, wir haben 5 Kinder. Sie verstehen sich untereinander auch so gut, daß man gar nicht merkt, daß es Stiefgeschwister sind. Und ich mag nicht mehr sagen, meine Stiefkinder. Eine Stiefmutter hat immer in Märchen was böses, ich wirklich nicht. So sinds auch meine Kinder. Gute Nacht für heute, war schön mit Euch zu reden, zu schreiben. Tine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Das ist super! :zustimm:

    Wenn eine Patchworkfamilie funktioniert, finde ich das toll. Und da finde ich auch, dass man wirklich MEINE Kinder sagen kann.
     
  22. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Test Fotos

    Hallo und guten Morgen, ihr Lieben alle. Ich hoffe, daß meine Fotos ankommen. Tine
     

    Anhänge:

Thema: Halsbandsittiche Mann oder Frau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittiche kaufen in Magdeburg

    ,
  2. was frisst ein halsbandsittich

    ,
  3. halsbandsittich alter

    ,
  4. halsbandsittich fressen,
  5. halsbandsittich sprechen,
  6. wann fangen die halsbandsittiche zu reden an,
  7. wie geht man richtig mit halsbandsittichen um,
  8. halsbandsittich wann halsband,
  9. halsbandsittich mit welchem alter bildet sich das halsband,
  10. bekommen alle halsbandsittiche ein halsband,
  11. halsbandsittich schlafenszeit
Die Seite wird geladen...

Halsbandsittiche Mann oder Frau - Ähnliche Themen

  1. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  2. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  5. halsbandsittich Mutationen

    halsbandsittich Mutationen: Hallo,vogel freunde wie kann ich GKGS Halsbandsittiche züchten ?