Halsi Züchter in Deutschland

Diskutiere Halsi Züchter in Deutschland im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Bin gestern von einem Züchter angerufen worden der mir die Halsbänder verkaufen will/wollte. Ich weiß es ist noch an der Zeit aber...

  1. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Bin gestern von einem Züchter angerufen worden der mir die Halsbänder verkaufen will/wollte.
    Ich weiß es ist noch an der Zeit aber irgendwie scheint es mit den Halsis heuer nicht so toll zu klappen. Zumindest bei den Österr. Züchtern die ich übers Internet gefunden habe. Die haben alle nur blaue?!?! Einen blauen würde ich ja nehmen aber nicht zwei.
    Am liebsten wäre mir ja gelb und grün. Aber bei denen hat die Brut einfach nicht geklappt.
    Jetzt hab ich die Suche schon auf Deutschland ausgeweitet.

    Könnt ihr mir ein paar Züchter empfehlen?? Im Net gibt es jede Menge aber entweder meldet sich keiner auf die Emails oder sie haben die Zucht aufgegeben oder haben nur blaue und und und

    Ich dachte Halsis zu bekommen wäre nicht so ein Riesen Problem...

    Bitte um HIIIILFE:traurig:

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kennt denn hier niemand jemanden der Halsbandsittiche züchtet??? :traurig:
     
  4. #3 m.a.d.a.s, 20. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2014
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Klar, aber gibt nun mal nicht mehr so viele, die noch normale grüne Halsis züchten. Haste schon mal in den gängigen Angebotsseiten gesucht? DHD24.com, tierflohmarkt.de usw.
    Hier mal eine aktuelle Anzeige.

    und noch eine:

    http://www.papageien.de/cgi-bin/jsmarket/jsmarket.cgi?action=viewad&cat=1211827503&id=1400509039&orderby=&from=1

    btw: Dein erster Beitrag klingt irgendwie verwirrt. :+keinplan

    madas
     
  5. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo madas

    Danke die hab ich auch schon gefunden und kontaktiert. Sind allerdings 6h Autofahrt. Weiss nicht ob so ein Vögelchen so lange unterwegs sein sollte in einem engen Transportkäfig. Was meinst du??

    Was war an meinem ersten Beitrag verwirrt??
     
  6. #5 m.a.d.a.s, 20. Mai 2014
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Also wenn Du die Tier nicht gerade bei 35°C im Auto transportierst, dann packen die das ganz wunderbar.
    Wenn die Transportkiste nicht ganz so breit ist, ist das nicht so schlimm. Umdrehen müssen sie sich ja nicht zwingend
    da drin. Hauptsache die Höhe passt, unten ist eine Art Sitzstange drin, wenn es wärmer ist sollte Wasser drin sein, ansonsten reicht ein Apfel etwas Futter und vielleicht ein Hirsekolben.
    Die Kiste sollte dann auch im Dunkeln stehen, dann sind die Vögel ruhiger und haben weniger Stress.

    Naja lies doch mal die ersten beiden Sätze. Die haben irgendwie keinen Zusammenhang. Aber ist ja auch egal.

    Wenn ich das auch richtig gelesen habe, planst Du die Halsis in der Wohnung zu halten und sie relativ zahm zu bekommen. Da wäre noch zu bedenken, ob es andere Mieter im Haus gibt oder nicht. Halsis können sehr laut werden. Das gefällt nicht jedem.

    Grüße madas
     
  7. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo madas

    Ja stimmt, hab wohl meinen Gedankengang nicht zu ende geschrieben.:+knirsch:
    Der Züchter hat welche aber nur blau und weiß von einem Brutpaar. Ich möchte gerne grün und gelb und Blutsfremd.
    Nein, zahm ist mir nicht so wichtig Hauptsache sie fühlen sich wohl.
    Wir haben ein Haus - also keine Nachbarn in direkter Nähe.
    Und falls jetzt die Frage kommt wieso keine aussen Voliere - ich möchte die Vögel um mich/um uns haben. Im Garten bin ich ja nicht jeden Tag und im Winter so gut wie gar nicht.

    Lg Imola
     
  8. #7 m.a.d.a.s, 20. Mai 2014
    m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ja kann ich verstehen. Mit Wellensittichen ist das ja auch noch gerade so akzeptabel. Auch die knabbern schon reichlich und die Halsis noch viel mehr. Zuleitungen zu elektrischen Verbrauchern sind keine Hürde. Möbel werden auch gut als Knabberstange missbraucht. Naja und ein Halsi macht schon mal einen größeren "Kackhaufen" als ein Wellensittich. Und wenn sie am Obst schreddern sind dann können Teile davon schon mal einen guten Meter weit fliegen und dann an der Tapete oder an den Möbeln hängen bleiben. Wenn sie dann Nachts auch nicht zu gehangen werden, dann wirst Du im Sommer begeistert sein, wenn sie dich früh um 5.00 Uhr wecken werden. ;) Also ich würde mir das Ganze mit der Wohnungshaltung noch mal überlegen. Aber die Entscheidung liegt ganz bei Dir.
    Wenn Du einen Garten hast und wirklich keine direkten Nachbarn, dann sind doch die Voraussetzungen für eine Außenvoliere optimal. Dort hätten sie Ihr eigenes Reich ohne Euer Reich zu "zerstören" (knabbern). Man kann sich ja auch draußen mit den Vögel in der Volieren beschäftigen oder bei einem gemütlichen Bier (oder Wasser) daneben sitzen und die Flieger beobachten.

    Dies sollen nur Hinweise sein. Man kann es natürlich auch erst mal in der Wohnung versuchen und wenn ihr dann doch nicht zufrieden seid oder die Halsi außer Rand und Band geraten, dann kann man ja immer noch draußen eine Volieren bauen.

    madas
     
  9. #8 Black Bird, 20. Mai 2014
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hallo,
    Ich würde mir das mit der Wohnungs Haltung noch mal gründlich überlegen.
    Meine zwei waren anfangs auch bei uns im Haus und haben einiges an Schaden angerichtet.
    Einige Orchideen und Möbel haben ganz schön gelitten, einige Schittflecken gehen bis heute nicht mehr raus.
    Ganz zu schweigen wenn die Mauserzeit los geht was sie da an Federn und Staub verteilen.
    Mittlerweile sind sie in den Garten umgezogen und haben fast genauso viel Platz zum Fliegen wie drinnen (etwa 32qm)
    Meine Eltern sind glücklich das das Haus sauber bleibt.

    Btw. :
    Ich hätte einen grünen und grauen Jungvogel die ich demnächst verkaufe beides Männchen.
    Nur mit dem Versand kenne ich mich noch nicht aus.

    Mfg Black Bird :~
     
  10. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Hallo madas und Black Bird

    Ich habe natürlich auch schon mit dem Gedanken gespielt bzgl der AussenVoliere. Wir werden sehen. Meine Freundin hat einen Halsi und wir sehen uns oft. Der hat eine große Voliere auch im Haus. Bis jetzt sind sie alle glücklich miteinander.
    Zumindest hab ich den Vorteil dass ich in den Garten ausweichen kann wenn es uns oder den Vögeln einmal zu viel werden sollten.

    Black Bird wo bist du denn Zuhause?? Der Halsi auf dem Foto, ist das die Zuchthenne/Hahn?? Der ist sooo schön. Genau so einen möchte ich.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Black Bird, 21. Mai 2014
    Black Bird

    Black Bird Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. September 2012
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    76...
    Hallo Imola,
    Ich wohne in Deutschland, Rheinland Pfalz bei Karlsruhe.
    Das auf dem Bild ist der Vater und hat mittlerweile sein Halsband bekommen.
    Der kleine Kerl sieht genauso aus, was mich allerdings interessiert, ist ob du einen Partner vorsiehst.


    Mfg Black Bird :~
     
  13. Imola

    Imola Mitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich!!!!

    Hab eh schon geschrieben. Gelb und grün möchte ich. Dann müsste ich mir ein gelbes Weibchen suchen. Das ist jetzt meine Wunschvorstellung. Ich bin aber nicht so versessen darauf. Wenn ich keine bekommen würde dann halt eine andere Farbe. Nur beide grün möchte ich nicht unbedingt.

    Bin absolut gegen Einzelhaltung!!
     
Thema:

Halsi Züchter in Deutschland

Die Seite wird geladen...

Halsi Züchter in Deutschland - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG