Halskrause

Diskutiere Halskrause im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Bin eben um Bilder von Hector mit seiner Halskrause gebeten worden. Kleine Warnung: Es sieht nicht hübsch aus. Das Zeugs an der Brust ist im...

  1. #1 Ann Castro, 5. Januar 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Januar 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Bin eben um Bilder von Hector mit seiner Halskrause gebeten worden. Kleine Warnung: Es sieht nicht hübsch aus.

    Das Zeugs an der Brust ist im übrigen weder Eiter noch Blut oder so, sondern die Heilsalbe. Deswegen sieht auch das Gefieder so unmöglich aus. Wie ein Teenager mit fettigen, ungewaschenen Haaren.

    [​IMG]
    Nichts destotrotz kann Hector sich sicherlich über mangelndes Interesse an allem Essbaren nicht beklagen (hier Baked Potatos)

    [​IMG]
    Übrigens das Paket imHintergrund sollte einem von Euch sehr bekannt sein. Seit das Bild aufgenommen wurde ist Hector mit seiner Auspackerei schon eingutes Stück weitergekommen. ;)
    Und zum Schluss alle friedlich vereint auf dem Kletterbaum:

    [​IMG]

    So, wenn das jetzt geklappt hat (mein erster Versuch mit großen Bildern), dann freu ich mich und wenn nicht, hoffe ich, dass mir jemand hier hilft.

    Liebe Grüße

    Ann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Coco´s Boss, 5. Januar 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Ann.
    Hector sieht doch nicht sooo schlecht aus.Das wird garantiert wieder 100pro ok!Freue mich auch,das es mit den großen Bildern auf Anhieb gut geklappt hat!
    Gruß
    Joe
     
  4. #3 Ann Castro, 5. Januar 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Joe!

    Ja, es wird jetzt endlich besser. Obwohl es mir immer noch weh tut wenn ich es mir ansehe.

    Mit den Bildern: Du hast offensichtlch die letzte Stunde an Rumgefrickel nicht mitbekommen. :s

    Zuerst waren die Bilder zwei Bildschirme breit und lang. Ich habe dann ewig rumgemacht - ungefähr zwanzigmal den ganzen Kram hoch und wieder runtergeladen. :~

    Dafür weiss ich jetzt wie es geht. Hoffen wir dass ich es nicht bis zum nächsten Mal wieder vergessen habe :)

    Liebe Grüße

    Ann.
     
  5. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hector und Bilder

    Hey Ann

    also die Bilder sind super - haste toll hingekriegt - das Blumenvasen-Vogelbaum-Geier-Foto sieht aus wie gemalt - ist das wirklich echt ?:D

    Aber Hector kann einem schon leid tun, wenn man ihn so sieht - obwohl es ihn evtl. weniger belastet (dem Appetit nach) als wir annehmen.

    Alles Gute für ihn und baldige Genesung - aber bei DER Krankenschwester bzw. Nurse wird das garaniert bald.
     
  6. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Lily,

    sieht ja schon gemein aus. Was hat Hector denn? Konnte ich hier nicht nachlesen, mein kleiner hatte sich ja verletzt und mußte an der Brust genäht werden. Wenn er an die Fäden gegangen wäre hätten wir auch eine Halskrause gebraucht, ist er aber Gott sei Dank nicht. Oder hat Hector gerupft?

    Gruß

    Nicole
     

    Anhänge:

  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Danke für die Bilder

    das ist ja eine prompte Bedienung, Ann. Hast es also doch geschafft mit den Fotos, gratuliere. Nun weiss ich wenigstens auch mal, wie so eine Halskrause aussieht. Ich stellte mir darunter immer einen Riesenteller vor, habe sowas mal in meinem Katzenbuch gesehen.
    Hector sieht wirklich zum fürchten aus, der Arme, und das verschmierte Gefieder. Aber Hauptsache, es hilft und es schmeckt ihm ja trotzdem noch. Weiterhin alles Gute!

    Karin
     
  8. #7 hansklein, 6. Januar 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Sieht zum fürchten aus...

    Hallo Ann,

    hoffe dass ich so ein Ding nie brauche... Sieht ja echt zum fürchten aus... Naja wenn´s denn Hilft... Warum haste denn die Halskrause anlegen lassen? Wegen Rupfen oder so???

    Liebe Grüsse und gute Besserung an Hector...

    Hans
     
  9. #8 Ann Castro, 6. Januar 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Vielen Dank für die Beileidsbekundungen. Hier ist also mal die Geschichte was passiert ist:

    Hestor war in der Dusche bös gefallen und ist ausgerechnet auf der doch recht scharfen Holzkante der Badablage gelandet. DAbei hat er sich die Brust aufgeschrappt. Das war zuerst gar nocht so schlimm, bis er anfing an der WUnde zu pulen. JEdesmal wenn sie anfing zu heilen, riss er den Schorf ab. Dadurch wurde die WUnde immer größer und tiefer, da auch jedesmal ein Stück gesunde Haut mit dran glauben musste.

    Nach 6 Wochen des hin-und hers mit fast abheilen und wieder aufreissen, haben wir dann in den sauren Apfel gebissen und eine Krause umgelegt.

    DIe ALternative wäre gewesen die WUnde zu nähen, was äusserst unangenehm gewesen wäre. AUfgrund der ARt der Wunde war ja nicht genug HAut da, so dass die Haut vom Brustkorb hätte gelöst werden müssen um sie dann über der Wunde zusammenzuziehen. AUsserdem ist die Narkose auch nicht ganz ungefährlich. Und anschiessend hätter er wahrscheinlich ohnehin weitergeknabbert.

    Die HAlskrause ist für HEctor schon recht unangenehm. z.B. bringt sie in ganz schön aus der Balance. Er, der große Kletterer ist zum Stillsitzer geworden, da er immer den Halt verliert. Er ist auch sehr unsicher geworden, krallt sich immer sehr stark fest, wenn er irgendwo sitzt.

    Zusätzlcih hat er jetzt im Nacken eine kahle Stelle wo die Halskrause wohl scheuert.

    AUsserdem hat er als Übersprungshandlung, da er ja nicht mehr an die WUnde drankommt angefangen seine Beinchen zu rupfen. Dafür habe ich jetzt so einen großen Plastikteller bekommen (etwas mehr als Untertassengröße), den man dann noch zusätzlich um die Halskrause festtackert.

    Da HEctor aber nur mit der Halskrause schon so ungeschickt wurde möchte ich ihm das nicht zumuten, zum Einen wg. der zusätzlichen psychischen Belastung zum anderen wg. der signifikant erhöhten Unfallgefahr. Also trage ich den Plastikteller seit Wochen jetzt in meiner Handtasche spazieren.

    Als ich HEctor bekam hat er ja gerupft. Damit hat er dann zwar aufgehört, aber es ist nicht gerade ungewöhnlich, dass er in dieser Stresssituatioen wieder damit anfängt. Das wichtigste ist jetzt jedoch, dass die WUnde erst einmal abheilt und um das RUpfen kümmern wir uns anschliessend.

    AUf die WUnde selbst kommt Bepanthensalbe. Durch Zufall habe ich gemerkt, dass sie stärker heilend wirkt als die SAlbe vom TA.

    Zwischen den Feiertagen habe ich die Geier nämlich mit ins Büro genommen, da Hector wenn ich dabei bin nicht rupft. Da hat er es dann geschafft die Brustsalbe abzuschaben, BEpanthen hatte ich zur Hand (die kommt bei mir nämlich immer auf die ganzen Schrammen drauf, die im Moment besonders schlimm sind, da ich Hector jetzt die Krallen nciht feilen möchte da sie doch wesentlich zu seinem guten Halt beitragen).

    Da Bepanthen aber nicht desinfiziert gebe ich noch Topic-Spray drunter.

    Seit gestern habe ich auch Ringelblumenöl, das werde ich jetzt auch mal ausprobieren.

    ABer wie gesagt das Ganze ist jetzt schon sehr auf dem Wege der Besserung und ich bin heilfroh wenn wir das Ganze überstanden haben.

    Liebe Grüße

    Ann.
     
  10. #9 Ann-Uta Beisswenger, 6. Januar 2002
    Ann-Uta Beisswenger

    Ann-Uta Beisswenger Guest

    Hallo Ann,
    ich hab mich auch schon die ganze Zeit gefragt, warum Hector eine Halskrause tragen muss...das ist ja echt übel, der arme Kerl!! Aber Du hast bestimmt die richtige Wahl getroffen - nichtsdestotrotz (zwischen Nähen lassen und der Krause I mean). Allerdings würde mir das zu denken geben...Hector scheint mit dem Duschen wohl etwas auf Kriegsfuss zu stehen...war da nicht auch mal eine Gehirnerschütterung, weil er unglücklich aufgekommen ist?

    Auf jeden Fall wünsche ihm alles, alles Gute! Er ist doch so ein Prachtkerl:D


    P.S.: Das pic mit der versammelten Mannschaft auf dem Baum ist wirklich cool. Scheint als würden sich die Agas und die Grauen gut arrangieren *g. (äh, wie war das mit Lily's Geschmacksverirrung *kicher)
     
  11. Utena

    Utena Guest

    Hallo Ann!
    Ich hab mir eine Halskrause auch schlimmer vorgestellt,so wie bei Hunden und Katzten ein rießiges weißes Trichterförmiges Ding.
    Ich finde das es gar nicht so schlimm aussieht,haupsache er wird wieder gesund.
    Ich drücke dir alle Daumen und Krallen das er ganz schnell das Ding nicht mehr tragen muß.
    Viele Grüße Sandra
     
  12. Dingens

    Dingens Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Süddeutschland
    Sieht irgendwie "spacig" aus, .... und Bepanthen wirkt zwar keine Wunder, aber hilft mir auch super..ist bei uns zu haus auch "All-wund-Heil-mittel".....übrigens schöne, große Bilder...
    MFG Olly
     
  13. #12 Ann Castro, 6. Januar 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hallo!

    Die Gehirnerschütterung hatte er sich tatsächlich auch im Bad geholt, aber nicht beim Duschen. Damals war er von der Duschstange runtergeflogen. Ich war in der Küche und habe es somit nicht gesehen, aber ich glaube, dass er einfach etwas unsanft auf den Fliesen gelandet ist. Irgendwie ist er tatsächlcih ganz schön unfallanfällig. Hoffen wir dass es bei diesen zwei Geschichten bleibt.

    Der Unterteller ist wie so ein Hundtrichter, nur dass man ihn umgekehrt anlegt. ABer das will ich Hector wirklich nur im äußersten Notfall zumuten.

    Nochmals danke für Eure lieben Besserungswünsche die ich alle an Hector weitergeleitet habe. Er busselt Euch alle ab und verspricht sich mit der Heilung zu beeilen ;).

    wg. der großen BIlder, die ANleitung hab ich von Joe. DIe ist auch noch mal im FAQ geposted.

    Liebe Grüße

    Ann.
     
  14. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Ann,

    ich wünsche deinem Hector alles Liebe und Gute!

    Columbo (Grauer) schickt ihm ein Küsschen!

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  15. Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Gute Besserung

    Hallo Ann
    Auch ich möchte deinem süßen auf diesem Wege gute
    Besserung wünschen.Die Halskrause sieht irgendwie furchbar
    aus.Aber besser so als wenn es genäht werden muß

    Lieben Gruß Rosita:D
     
  16. #15 Alfred Klein, 19. Januar 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Noch ein Wort zu Topic- Spray.

    Dieses enthält Chloramphenicol. Zu diesem Wirkstoff mal folgender Text der Uni Zürich:

    Verbotene Stoffe und Zubereitungen
    Die Verabreichung der folgenden Stoffe und Zubereitungen an Tiere, die der Lebensmittelgewinnung dienen, ist verboten:
    a. Stilbene, Stilbenderivate, -salze und -ester sowie Thyreostatika;
    b. Stoffe mit östrogener, androgener oder gestagener Wirkung sowie Betaagonisten zur Förderung der Mastleistung, soweit nicht bei der Registrierung von Tierarzneimitteln Ausnahmen gewährt werden;
    c. Zartmacher (Tenderizer);
    d. Aristolochia spp. und deren Zubereitungen, Chloramphenicol, Chloroform, Chlorpromazin,
    Colchicin, Dapson, Dimetridazol, Metronidazol, Nitrofurane (einschliesslich Furazolidon), Ronidazol.
    Nächster Text:
    Quelle: Greenpeace
    Beamte des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums suchen fieberhaft nach dem Verbleib des Fischmehls, das in einer Cuxhavener Weiterverarbeitungsfirma aus Chloramphenicol-haltigen Fischabfällen hergestellt worden ist. Das verbotene Antibiotikum Chloramphenicol (CAP) war in Fischabfall enthalten, der im November aus den Niederlanden geliefert worden war. Dort sollten 27 Tonnen CAP-verseuchte Shrimps bereits im August von einer Recyclingfirma in Volendam vernichtet werden. Sie wurden stattdessen widerrechtlich unter Fischabfälle gemischt. Das fanden
    die niederländischen Kontrollbehörden jedoch erst später heraus.
    Das Cuxhavener Unternehmen verarbeitet jährlich rund 80.000 Tonnen Fischabfälle aus mehreren europäischen Ländern zu Fischmehl. Die Lieferungen aus den Niederlanden seien wie üblich mit anderen Abfällen vermischt und dann weiter verarbeitet worden. CAP schädigt bei Menschen das Knochenmark und hat die Störung der Blutbildung zur Folge.
    Anmerkung: Bei Tieren auch!
    Es ist deshalb wohl geraten, bei Mitteln, die dieses Zeug enthalten, mehr als vorsichtig zu sein.
     
  17. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    HI Alfred!

    Danke für die Information. Sicherlich sollte man vorsichtig sein. Dennoch eine Anmerkung zu diesem speziellen Fall:

    Das MIttel wird bei Hector rein äußerlich angewandt für eine WUnde die extreme Schwierigkeiten beim Abheilen zeigte.

    Liebe Grüße

    Ann.
     
  18. #17 Coco´s Boss, 20. Januar 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hector

    Hi Ann.Wie geht es Hector denn Zz.
    Viele Grüße
    Joe
     
  19. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi JOe!

    Die WUnde verheilt langsam aber stetig. Ich hoffe dass ich in ca. zwei Wochen die Halskrause abmachen kann. Da ich am 26. für eine Woche verreise bleibt die KRause so lange auf jeden fall um da es ihn immer ein wenig stresst (trotz Babysitter) wenni ch nicht da bin und das könnte ihn dazu anregen wieder zu pulen.

    Der ganze Stress hat aber leider sein Immunsystem wohl geschwächt so dass jetzt seine unteren Luft säcke einen Pilzbefall haben. Dafür wird er jetzt gerade behandelt.

    Man bin ich froh wenn das mal alles überstanden ist!!!

    Mal ne ganz andere Frage an DIch. DIe website wo ich die ganzen Bilder niedergelegt hatte hat ihren DIenst aufgegeben habe zwei andere ausprobiert, funktioniert aber nciht. Hast DU evtl. eine Empfehlung??

    Gruß und schönen Sonntag noch,

    ANn.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Coco´s Boss, 20. Januar 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hector

    Hi Ann.
    Hoffe das Du das mit der Lunge auch noch in den Griff bekommst.
    Man kann nur von Glück sagen,wenn man gesunde Papas hat.Hoffe nach Deiner Abwesendheit bald von Dir und Hector zu hören.
    Versuchs mal hier wegen " Freehosting "
    http://www.flatland.com/new/index.html
    Viele Grüße
    Joe
     
  22. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hier die drei Bilder zu diesem Tread:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: Halskrause
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. shrimp halskrause

Die Seite wird geladen...

Halskrause - Ähnliche Themen

  1. Halskrause

    Halskrause: Hey, vor kurzem rupfte sich mein Graupapagei die roten Schwanzfedern aus. Bin sofort zum Tierarzt gefahren und dieser meinte dass die Stelle...
  2. Kanarienvogel - Bein Steif?!

    Kanarienvogel - Bein Steif?!: Hallo ihr Lieben, meine Kanarienhenne, hat sich vor einem Monat am Bein verletzt. Wir sind mit ihr mehrere Male zum Arzt gegangen, woraufhin sie...
  3. Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.

    Halskrause. Kanarienvogel trinkt nicht.: Meine Kanaren-Henne hat am Dienstag eine Halskrause bekommen, weil sie immer an ihr verletztes Bein geht. Die Tierärztin sagte sie würde sich dran...
  4. Halskragen /Manschette bei Papagei

    Halskragen /Manschette bei Papagei: Hallo! Habe einen Grauen (6j.)aus zweiter Hand gekauft.Liebes Tier verträgt sich gut mit meiner Prinzessin.Leider ein Rupfer.Ich weiß nicht viel...
  5. EMA Syndrom-Halskrause, stationäre Behandlung

    EMA Syndrom-Halskrause, stationäre Behandlung: Hallo, bereits Ende Nov. hatte Emil mein Aga- eine wunde Stelle am Hals.Sah aus wie eine Bisswunde. Sie wurde mit Ringelblumensalbe behandelt...