Haltung eurer Ziegen

Diskutiere Haltung eurer Ziegen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Würde gerne von euch wissen: Wie und wo ihr eure Ziegensittiche haltet. Welche Eigenheiten eure Vögel haben und wie zahm sie sind. Wie habt...

  1. Masal

    Masal Guest

    Würde gerne von euch wissen:

    Wie und wo ihr eure Ziegensittiche haltet. Welche Eigenheiten eure Vögel haben und wie zahm sie sind.
    Wie habt ihr eure Käfige eingerichtet habt
    Was eure am liebsten fressen,...
    Wie viele ihr habt und wie ihr zu den Ziegen gekommen seid.

    Also meine beiden Schmutzsittiche haben jetzt ihr eigenes Zimmer. Ich musste sie vorübergehend ausquartieren :( bis ich das Käfigproblem (na ja eher Obstflecken) gelöst habe. Ich glaube ich besorge vorübergehend eine riesige Plexiglasscheibe als Rückwand. Will ja meine Geier um mich rum haben :p

    Sie haben Naturäste in ihrem Käfig. Außerdem eine Schaukel mit Glöckchen, seit einigen Tagen auch noch eine Makramee-Schaukel (durch den Käfig gespannt)
    Und noch das Übliche. Eben Wasserhäuschen, Obst- und Futterschüssel am Boden
    Eine Schüssel mit Sand & Gritt und eine mit Wasser

    Leider geht Laura nicht mehr freiwillig in den Käfig. Das Männchen (hab noch keinen passenden Namen) wartet immer vergebens.

    Außerdem lassen sie ihr Körnerfutter fast stehen. Ist doch nicht normal, oder? Sonnenblumen und Kolbenhirse mögen sie aber doch.
    Ich glaub sie ernähren sich fast nur von Obst. Sie lieben alles wo auch Körner drinnen sind wie zb. frische Feigen, Kiwi, Erdbeeren,...
    Sie bekommen aber auch anderes Obst & Gemüse.

    Machen das eure auch? Sie fliegen auf den Boden, nehmen noch mal Anlauf und rutschen dann durchs Zimmer? Sieht total witzig aus.

    LG Manu:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jutta

    Jutta Guest

    Ziegensittichhaltung

    Hallo Manu!
     
  4. Jutta

    Jutta Guest

    Ziegensittichhaltung

    Hallo Manu!

    Zu deinen Fragen bzgl. der Haltung von Ziegensittichen will ich dir von Paul und Paulinchen, meinem Ziegensittichpärchen erzählen. Ich habe die beiden Kobolde seit ca. vier Wochen. Auch sie sind kleine Schmutzfinken. Sie bewohnen eine Zimmervoliere, ca. 1mx1mx1,60m, ausgestattet mit Naturästen. Sie haben eine große Papageienschaukel, ein Spielzeug aus bunten Holzklötzchen an einem Hanfseil augefädelt mit einem Glöckchen unten, dessen Klöppel sie allerdings schon abmontiert haben. Außerdem haben sie noch eine Schaukel bestehen aus drei großen Holzringen, ineinandergängt, mit einer Glocke unten, die funktioniert noch.
    Sie fressen am liebsten:
    Körner: Klobenhirse, am liebsten rote, Großsittichfuttermischung, besonders die Sonnenblumenkerne, ab und zu auch mal einen Kolben für Großsittiche, Studentenfutter oder Körnermüsli
    Obst: Apfel, Erdbeeren, Kiwi, Nektarinen, Melone, Brombeeren, Johannisbeeren,Birne, Weintrauben,
    Salat und Gemüse: Kopfsalat, Feldsalat, Petersilie, Basilikum, Paprika,Blumenkohl(gekocht) und besonders gerne Maiskolben (vorgegarten), den ich mit der Brotschneidemaschine in Stücke schneide, das innerste Stück raustrenne und die Scheiben auf einem dünnen Ast in der Voliere aufspieße.
    Freiflug haben sie seit dem dritten Tag täglich mehrere Stunden, wie lange, das bestimmen sie ja selbst
    :D Wenn sie draußen sind, machen sie auch oft solche Rutschpartien auf dem Boden oder Tisch, zerren alle kleineren Teile in der Schrankwand umher, schmeißen die Kieselsteine aus dem Zimmerspringbrunnen, die Erde aus den Blumentöpfen und erkunden jede Ecke des Zimmers. Ich mußte schon einige Dinge vor ihnen in Sicherheit bringen.
    Sie werden mit jedem Tag zutraulicher, kommen sofort an das Volieregitter, wenn man sie anspricht. Wenn sie draußen sind, landen sie schonmal auf dem Knie, der Sessellehne und zupfen vorwitzig am Hemdkragen. Ich lasse ihnen Zeit und bin zuversichtlich, daß sie irgenwann mal auf die Hand kommen.
    Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinen Süßen

    Bis bald!
    Jutta:0-
     
  5. Sylvina

    Sylvina Guest

    Hey das mit der Blumenerde kommt mir sehr bekannt vor. *g*
    Wir haben hier im Zimmer große Pflanzen (Palmen etc.) und erst ist er drauf gelandet hat mal geknabbert und jetzt ist er auf den geschmack der Palme gekommen, so sieht jetzt aber auch das Zimmer aus, ich finds aber nicht so schlimmer irgendwas muss er sich ja von uns abgucken@unordnung ;-P

    Naja mit der Haltung zur Zeit haben wir einen Schmutzsittich, aber nächste Woche ist sein Weib hoffentlich reif und dann bekommen sie eine Voliere, wo sie dann zu zweit hausen können.
    Und als Käfigzubehör haben wir Glocken (die mager aber nicht *g*) einen Ball mit so ner Kugel drine (da bleibt er immer drine hängen und muss dann damit rumfliegen, meckert er immer tierisch hähä) naja und an sonsten eben das übliche schaukel usw.
    Aber außerhalb des Käfigs haben wir ihn ein Haus gekauft, kennt ihr sicher diese Meerschweinchenhäuser, die sind auch ideal für ziegen, jedenfalls klettert er darauf rum, müsste man höchstens wegnehmen wenn das weibchen geschlechtsreif ist@brut

    So am liebstens frist er Apfel und Weintraube, dafür wird er sogar zutraulich *g* dann bekommt er noch Löwenzahn und son Zeug eben und Obstäste (die halten nie lange) und seit neusten haben wir ihm Heu rein getan und statt Sand haben wir Hanfspähne gegeben, natürlich noch extra schale mit Sand dazu ;-)
    SO ansonsten mussten wir auch alle Bücher, Videos (da fliegt er immer drauf und dann liegt alles breit *grr*) und vorallen Bonsai in sicherheit bringen, auf die hat ers auch abgesehen.

    So wie wir zu den kleinen gekommen sind *g* war spontan, also wir verwandtenbesuch gemacht haben, hatten die einen Nympfensittich (richtig geschrieben?) dort, naja hat besonders mir gefallen und daraufhin sind wir uns mal erkundigen gegangen, ein paar Vögel angeschaut beraten lassen (tolle beratung in manchen Zoohandlungen) und in der letzten saß ein kleiner Wicht guckte ein ganz niedlich an und schon war er mit dabei *g*
    So nun sind wir aber schlauer und holen nur noch beim Züchter ein Tierchen.
    Das war eigentlich die Anfangsgeschichte kurz und knapp. Ich weiß ja nicht wie das bei euch ist aber ich hab noch nen Hund seit über 11 Jahren und sie hat erst nicht so toll reagiert, aber mittlerweile geht das schon mit den beiden ;-)

    So das solls erstmal gewesen sein für jetzt...

    Gruß Sylvina
    :0-
     
  6. Lexi

    Lexi Guest

    Ich wollte immer ein Tier

    Da ich leider bei meinen Eltern nie Tiere haben durfte, musste ich natürlich ausnutzen, dass ich zu meinen Freund gezogen bin. Nach vorsichtiger Anfrage (Sag mal, du hast doch Chamäleons, da darf ich doch auch ein Tier haben, oder?) kamen wir schnell auf Vögel. Hunde brauchen doch mehr Zeit, Kleintiere sind sonst nicht so mein Fall und ich habe eine Katzenhaarallergie. Also Käfig von Freundin besorgt und los zum Wellensittichkauf...
    Da stehen wir beide dann in der Zoohandlung vor den Wellis und der ganze schöne Kaufrausch ist weg...lange Gesichter....wir wollten schon gehen, weil wir dann doch lieber warten wollten, bis wir Geld und Zeit für einen Papageien haben, als Jochen die Ziegen sah...da wars dann um uns geschehen!:D Die Verkäuferin sagte uns, dass sich die Ziegen von der Haltung her kaum von Wellis unterscheiden, der Käfig war groß genug, Futter war schnell besorgt und Bobby zog sofort bei uns ein...(heute würde ich da einiges anders machen...)
    Dann hab ich versucht, Literatur zu finden und bin natürlich gescheitert. Die Suche nach einer Frau war da etwas leichter. Gleicher Laden ein paar Wochen später. Da sitzt dieser knatschgelbe Vogel auf der Stange und ich denke: der ist toll! Schade, dass ich nur eine Vogelart halten kann. Frage: was ist das überhaupt? Was? In gelb gibst die auch?! Und schon gekauft. Den abend werde ich nie vergessen. Bobby beobachtete uns genau. Wir hatten ihn draußen gelassen, damit Jeanny sich erst einmal alleine im Käfig umschauen konnte. So aufgeregt hatte ich Bobby noch nie erlebt. Er hörte das Rascheln aus dem Karton, dann kam Jeanny mit Getöse herausgeflogen und schon saß Mister auf dem Käfig und lugte hinunter. Zwei Stunden später bettelte Jeanny ihn an, er fütterte sie durch die Stäbe, also haben wir die Türen aufgemacht. Alles lief wie im Bilderbuch.
    Sehr schnell wollte Bobby dann aber mehr als nur Füttern...
    Weil die beiden trotz ganztägigem Freiflug noch immer so ein Heckmeck machten, musste dann die Zimmervolliere her (180x80x60). Das war eine Aktion, als wir versuchten, die beiden abends dann in die neue Behausung zu bekommen! Mit dem alten Käfig hatte es immer ganz toll geklappt, den neuen durften sie sich den ganzen Tag lang anschauen, aber trotzdem war es wohl zum Schlafen besser auf dem Küchenschrank oder dem Terrarium (das auch den Vorteil hat, dass die blöden Menschen da nicht hochschauen können und dass es schön warm ist...)

    Naja, und das (vorläufige) Ende sind zwei weitere Dreckspatzen, die ich leider schon bald abgeben muss :(
     
  7. Masal

    Masal Guest

    neuer Käfig

    Hallöchen!

    Ich plane ja gerade mein neues Wohnzimmer. Einen Entwurf habe ich bereits.
    Was sagt ihr dazu? Wenns Platzmäßig geht würde es die rechte Variante werden.
    Käfiggröße wäre dann ca. 90 cm h x 50 cm t x 155 cm breit.
    Würde das für meine Ziegen bei täglichem Freiflug reichen?
    Laut Züchter würde auch ein Käfig mit 66 x 60 x 40 (+ Freiflug)reichen8o -

    Größer gehts leider nicht. Ev. höher.

    Ich würde in mit *Schleichwerbung* IKEA-Teilen "basteln"

    Welchen Draht soll ich verwenden?
    Worauf muss ich sonst achten?
    Woher bekomme ich eine Kotwanne? (OÖ!!)
    Wie lange haltet ein Holzkäfig?

    Meine beiden Schmutzsittiche sollen es ja gut haben

    LG Manu
     

    Anhänge:

    • wz.jpg
      Dateigröße:
      24,1 KB
      Aufrufe:
      100
  8. Masal

    Masal Guest

    anderes Bild

    vielleicht sieht man es hier besser....
     

    Anhänge:

    • wz2.jpg
      Dateigröße:
      11,2 KB
      Aufrufe:
      100
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Masal

    Masal Guest

    ... das war wohl nix.

    Der Käfig sollte auf alle Fälle eine (besser 2-3) Futterklappen haben. Außerdem 2 Türen und ein Fixteil.

    Auf drei Seiten würde ich an der Aussenseite Plexiglasscheiben anbringen. Ev. auch oben.

    Einrichtung:
    Ich stelle mir vor das ich einige Naturäste reinhänge. Außerdem würde ich einen kleinen Kletterbaum reinstellen. Kletterseile & Spielzeug natürlich auch.

    LG Manu
     
  11. Sylvina

    Sylvina Guest

    Oh Lexi, deine Geschichte mit den zweiten Vogel, also die Ankunft klingt richtig schön ;)
    Ich hoffe das es diese Woche bei uns auch so ausgeht, dann kommt bei uns der zweite dazu, auch weibchen :p
     
Thema:

Haltung eurer Ziegen

Die Seite wird geladen...

Haltung eurer Ziegen - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. haltung von rotnasen fruchttauben

    haltung von rotnasen fruchttauben: wer kennt preise