Haltung im Freien

Diskutiere Haltung im Freien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich geniesse seit ein paar Jahren die Gegenwart von 4 Mohren (ja meine Ohren sind auch nicht mehr die besten :p ). Zur Zeit...

  1. TomLug

    TomLug Guest

    Hallo zusammen,

    ich geniesse seit ein paar Jahren die Gegenwart von 4 Mohren (ja meine Ohren sind auch nicht mehr die besten :p ). Zur Zeit wohnen sie in einer Zimmervoliere aus Alu-Profilen mit genietetem Gitter (so im Freien leider nicht verwendbar).

    Durch einen Umzug sollen die 4 Genossen jetzt in den Genuß einer Außen-Voliere kommen. Von einem Züchter habe ich erfahren, daß die Jungs das ganze Jahr über im Freien bleiben können (eine Schutzmöglichkeit vorausgesetzt). Nun meine Fragen

    1. Wie gewöhnt man die Tiere am besten an die neue Haltung im Freien (kennen sie bisher nur von Kurzurlauben auf den Balkon) oder ist dies nach einer Jahrelangen Innenhaltung sehr problematisch

    2. Wie sollte der Schutzraum aussehen (Heizung, Beleuchtung, Größe ?)

    3. Wo finde ich Tipps zum Bau der Voliere (mit Schutzraum)

    Vielen Dank auf jeden Fall :)

    Tom

    PS: Freue mich über dieses Forum, habe es zwar erst spät entdeckt.. aber besser spät als nie :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin Unger, 24. Mai 2002
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo Tom,

    herzlich willkommen bei den vogelforen. also ohne schutzhaus geht nichts. die vögel können sich wirklich die beine abfrieren.

    das schutzhaus sollte auch einigermaßen beheizt sein. anleitung zum bau von volieren gibt es hier genügend bei den anderen mitgliedern. versuche einfach mal hier beim vogelforum zu suchen (suchbegriff Volieren) oder eröffne einen neuen thread im allgem. vogelforum.

    alternativ gibt auch bücher die selbst die grundrisse und materialanforderungen aufzeigen.

    die mohren an die aussentemperaturen zu gewöhnen ist einfach ein prozess. das heißt biete ihnen alle möglichkeiten und sie werden diese dann nach bedürfnis nutzen.

    herzliche grüsse

    martin
     
  4. Mona1

    Mona1 Guest

    Hallo,
    ich habe meine Mohren jetzt seit ca. 8 Wochen draussen also seit dem es nicht mehr Nachts unter 10 Grad ist .
    Sie haben einen Schutzraum den sie aber nur zum Fressen aufsuchen und dann geht es wieder ab raus.
    Meine Voliere ist allerdings aus Dachlatten mit entsprechendem Vogelmaschendraht und das ist nicht gut.
    Sie nagen an den Latten so das wir nu Aluwinkel darüber sschrauben müssen.
    Unser Schutzraum besteht aus einem Kasten der etwas grösser ist wie unser Papageienkäfig und eben dieser steht genau hinter dem Einflugloch so das sie sofort im Käfig sind . Wir haben einen Längeres Seil dran gemacht und schliessen wenn es nötig ist Zack die Käfigtür und können sie dann bequem mit zu mCampingplpatz nehmen oder die Voliere säubern.
    Zu fressen bekommen sie nur in diesem Schutzraum, das ist sehr viel sauberer als wenn alle Körner ständig durch die Gitter fallen und noch andere Tiere anlocken Mäuse ect.
    Im Oktober hole ich sie dann wider rein, dann wird es zu Kalt.
    Finde ich auch für meine Beziehung zu den Tieren wichtig,wieder eien engeren Kontakt zu haben .
    Der so finde ich in der Voliere ganz shön leidet, da man ja da nicht so den engen Kontakt hat.
    Meinen Vögel waren immer den ganzen Ta drauussen in der ganzen Wohnung.Sie fehlen mir schon ,so das ich mich freu wenn sie den dann wieder bei mir drin sind.
    Mona
     
Thema:

Haltung im Freien

Die Seite wird geladen...

Haltung im Freien - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. haltung von rotnasen fruchttauben

    haltung von rotnasen fruchttauben: wer kennt preise