Haltung im Zoo-Geschäft

Diskutiere Haltung im Zoo-Geschäft im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, kennt ihr das eigentlich wenn Zoo-Geschäfte tiere zu gut(!) halten. In Ludwigshafen gibt es ein sehr schönes Zoo-Geschäft, indem auch...

  1. gigafan

    gigafan Guest

    Hallo,

    kennt ihr das eigentlich wenn Zoo-Geschäfte tiere zu gut(!) halten. In Ludwigshafen gibt es ein sehr schönes Zoo-Geschäft, indem auch Aras verkauft werden. Die Papageien haben dort eine Voilere zur Verfügung, in der Bäume stehn, und ein kleiner Bach fliesst. Zudem haben sie sehr viel Flugplatz.

    Ich würde mir dort aber keinen Papagei kaufen, da ich den Vögeln nie so ein schönes Leben bieten könnte. Ich fände es schon sehr gemein, sie da raus zu holen.

    Mfg

    Giga

    P.S Schöne grüße an Henry und Frau :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Hallo Giga!
    Sorry,aber das habe ich noch nie gesehen! :( Ich kenne immer nur die kleinen Käfige außer in Iserlohn da habe ich ein Papageinegeschäft gesehen wo die Vögel sehr liebevoll behandelt werden und wo sie in einer großen Voliere sind mit vielen Ästen und Spielzeug.Die haben auch Handaufzuchten in ihrem Geschäft und die Verkäuferinnen sind ganz verliebt in "ihre"Schützlinge und geben sie ungere ab!
    Liebe Grüße,BEA
     
  4. Lena85

    Lena85 Guest

    kannst du mal bilder von dem geschäft machen? das würden bestimmt alle gern sehn!
     
  5. gigafan

    gigafan Guest

    muss mal fragen ob man Bilder machen darf.
     
  6. Lena85

    Lena85 Guest

    ja frag mal wäre echt super
     
  7. #6 Ann Castro, 9. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Gerade dort solltest Du kaufen. Geschäfte, die mit den Tieren anständig umgehen sollte man unbedingt unterstützen!

    Bei den anderen auf gar keinen Fall kaufen und schon gar nicht Mitleidskäufe, denn damit hältst Du diese Tierquälerei am Leben!

    Bedenke auch wieviele Halter solch ein wundervolles Geschäft aufklären, kann, wenn es lange besteht. ALso unbedingt auch weiterempfehlen!

    LG,

    Ann.
     
  8. Andrea77

    Andrea77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Frankfurt/ Main
    Hallo,

    ich glaube, Giga meint den Kölle-Zoo in Ludwigshafen, oder?? Die grosse "Voliere" dort ist wirklich sehr schön für die Papageien.
    Sie haben so eine Art Felswand nachgebaut und einen kleinen Bach gibt es auch. Und viele Bäumchen.
    Trotzdem stört es mich an dem Geschäft, dass sie ohne Probleme Vögel in Einzelhaft verkaufen. Auch habe ich schon mehrmals gesehen, wie nicht ganz futterfeste Papageien mit der Spritze gefüttert wurden. Die Papageien dort stammen alle aus Nachzuchten vom Loro Parque.

    Man darf als Besucher die Voliere auch betreten (nur in Begleitung vom Personal), meistens kommen ganz viele Papageien angeflogen und wollen mit einem schmusen.
    Von daher ist diese wunderschöne Voliere auch sehr, sehr verkaufsförderlich :D
     
  9. SarahM.

    SarahM. Guest


    Schließe mich Ann voll und ganz an. So ein Geschäft sollte unterstüzt werden wenn dort die Vögel gut gehalten werden. Leider sehe ich auch immer nur Läden wo Vögel viel zu eng usw. gehalten werden ich denke einfach wenn ich dort kaufe förder ich diesen ganzen sch... nur und das möchte ich nicht..
    Dann lieber in so einem Geschäft, damit sich vielleicht ein Beispiel dran genommen werden kann
     
  10. #9 araliebhaber, 9. März 2005
    araliebhaber

    araliebhaber Guest

    Hallo

    Man sollte den Tiere zu liebe direkt beim Züchter kaufen.

    Der Grund
    Einmal Stress für das Tier weniger, Denn jede neue Umgebung und Haltung ist Stress für die Tiere. Sie brauchen diesen Zwischenaufenthalt nicht.

    Also mein Tipp. Immer zu einem Züchter und da ein Tier kaufen zum wohl der Tiere
     
  11. Lena85

    Lena85 Guest

    Da kann ich dir nur zustimmen araliebhaber.
     
  12. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,


    ........erst muss mann eine gute und seriose züchter finden und aufpassen dass mann nicht abgezockt wird.......



    fg
    Mario&company
     
  13. #12 Werner Kiene, 10. März 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    :idee: , dann schau einmal in die Kleinanzeigen oder in der Nachbarschafft ein bißchen herum, frage Bekannte und es wird klappen. Dann muß man ein bißchen recherieren und man wird fündig - denke ich mal.
    Dann den Züchter aufsuchen, sich die Sache anschauen, vielleicht auch mehrmals und nur wenn ich zu frieden bin, dann würde ich den Vogel dort kaufen. Bei Konsumgütern wird gefahren, Kataloge gewälzt, telefoniert, im Internet verglichen usw.
    Die selbe Verfahrensweise sollte man beim Tierkauf auch an den Tag legen.
    mfg Werner Kiene
     
  14. Papamama

    Papamama Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. August 2004
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thale/Harz
    Ich würde auch immer wieder nur beim Züchter kaufen, da
    die Tiere in den Zoohandlungen häufig viel viel teurer sind und schon negative Erfahrungen mit Trennung von Artgenossen, Stress beim Einfangen und Transport sowie "Einzelhaft" im Geschäft gemacht haben.
     
  15. gigafan

    gigafan Guest

    @Ann

    Wenn ich mir dort zum Beispiel 2 Aras kaufen würde (Phantasie :D ), dann hätten die bei mir nie ein so schönes zuhause wie im Koelle-Zoo. Natürlich sollte der Laden unterstützt werden, ich kaufe da auch alles was ich brauche, aber ich hätte ien schlechtes gewissen die Vögel dann in einen Normalen Käfig zu sperren, auch wenn es Freiflug gibt :0-
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Ann Castro, 10. März 2005
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ummm....Aras gehören eh nicht in einen Käfig. Wenn Du ein schlechtes Gewissen hast, dann stimmt was mit Deinen Haltungsbedingungen nicht, oder? Und wenn Du wartest bist Du ihnen eine tolle HAltung bieten kannst, brauchst Du kein schlechtes Gewissen mehr zu haben.

    Aber nachdem dort scheinbar eh nur Handaufzuchten verkauft werden, würde ich eh davon Abstand nehmen. Davon halte ich nämlich gar nichts.

    Abgesehen davon, hätte ich Schwierigkeiten dort Futter und Spielzeug zu kaufen, denn die Tiere sind vermutlich nicht getestet und Gefiederstaub geht überall hin. Du könntest Dir also mit dem Zeug irgendeine Krankheit ins Haus schleppen.

    Muss nicht sein, kann aber passieren. Man kann einfach nicht vorsichtig genug sein.

    LG,

    Ann.
     
  18. gigafan

    gigafan Guest

    Du hast mich falsch verstanden. Ich will darauf hinaus das ich nicht glaube, das eine Privatperson so eine Voilere finanzieren kann. Ich glaube nicht das ic hmir jemals Aras zulegen werde, da hätten auch die Katzen was dagegen :schimpf: .

    Gefiederstaub kommt bei der Voilere niergends raus, da die Vorderseite aus Plexiglas ist. Die Tiere haben aber Höhlen um sich zu verstecken. Es stimmt auch das mein rein darf, aber die Hände und die Schuhe müssen vorher desinfieziert werden. :prima:
     
Thema: Haltung im Zoo-Geschäft
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt es im Kölle zoo aras