Haltung in Europa

Diskutiere Haltung in Europa im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich lese hier wie sich die Haltung von Papageien in Europa unterscheidet.Ich dachte daran darueber einen Artikel zu schreiben oder einen Vortrag...

  1. Tuki

    Tuki Guest

    Ich lese hier wie sich die Haltung von Papageien in Europa unterscheidet.Ich dachte daran darueber einen Artikel zu schreiben oder einen Vortrag zu halten.Leider kenne ich nur dieses Forum und weiss nicht wie die Wirklichkeit aussieht.Werden fast alle Papageien in Europa gehalten wie beschrieben oder ist dieses Forum nur eine "artengerechte" Gruppe?
    Ich waere dankbar,wenn mir jemand hier oder privat ein paar Fragen ehrlich beantworten koennte,z.b.:Sehr bekannte/grosse Links ueber Haltung?Welche Papageien werden in den meisten Zoogeschaeften verkauft?Haben sehr viele Leute noch gestutzte/Einzelvoegel/HA/kleine Kaefige?In welchen Laendern werden die Voegel gehalten wie hier beschrieben?Gesetze oder was wird empfohlen?Wie lange werden sie schon so gehalten?Unterschiede zwischen Zoogeschaeft und Zuechter?Welche Voegel brauchen eine Zuchtgenehmigung oder Papiere?
    Kleinere Voegel wie Finken oder Kanarienvoegel werde ich auch erwaehnen,aber der Artikel soll vor allem Sittiche und Papageien beschreiben.
    Danke,
    Tuki
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Logan

    Logan Guest

    Hallo Tuki,

    ich kann dir jetzt nur meine Meinung schreiben und hoffe dass ich dir helfen kann.

    Ich finde, dass sich die Haltung von Papageien verbessert hat, auch die Zoogeschäfte passen sich lansam an (es gibt z.b. die kleinen runden Käfige fast gar nicht mehr, und es wird vermehrt Speilzeug angeboten auch für gössere Papageien.)

    Jedoch denke ich (auf Deutschland bezogen) dass nur die Hlfte der Papageien Artgerecht gehalten wird (wobei man jetzt diskutieren könnte was artgerecht ist - ich sag jetzt mal um es einzugrenzen: Haltung in einer aussreichend grossen Voliere mit gegengeschlechtlichen, gleichartigten Partner mit Freiflug und guter Ernährung)

    Es gibt immer noch viel zu viele, die Ihre Papageien einzeln oder gar als Kinderersatz halten, die sich kaum mit dem Bedürfnissen eines Papageien auskennen (ich will jetzt nicht bemängeln, dass jeder mal anfängt und nicht sofort alles weiss, aber viele wollen es gar nicht wissen) Wie viele Wellensittiche sitzen in einem Kleinen Käfig auf dem Fensterbrett - sieht ja hübsch aus. Wie viele wollen unbedingt einen Graupapagei, damit er sprechen kann und kuscheln soll.
    Andereseits gibt es auch viele, die sich informieren und sich bemühen, demn papagei - den Papageien ein gutes zu hause zu geben.

    Ich denke es ist hier in Deutschland noch sehr durchwachsen, allerdings gibt es immer weniger gestutze Papageien - das ist eher die Ausnahme, aber noch viele "Single"-Papageien.

    In Zoogeschäften sitzen natürlich Wellen und Nympfensittiche, Finken, Ziegensittiche, Alexandersittiche, Penanntsittiche, Unzertrennliche - ab und an auch mal Prices of Wales, Katharinasittiche....

    Als papagein, wenn sie welche haben: Graupapageien, gängige Amazonenarten, Mohrenkopfpapageien und eventuell Aras (GB Oder dunkelrot)

    Als Käfiggrößen gibt es nmur gesetzliche Richtlinien, an die ein Privathalter aber nicht gebunden ist.

    So bald man züchten will, braucht man immer eine Zuchtgenehmigung, egal ob welli oder Ara.
    Ich hoffe ich konnt ein paar der Fragen beantworten :)

    Und falls was falsch ist, verbessert mich bitte.

    LG Logan
     
  4. Karoline

    Karoline Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Hunsrück
    Hi Tuki

    also ich bin Halterin eines Aras der jetzt erst im Dezember Januar seinen Partner bekommt.

    ich bin froh hier auf das Vogelforumg gestoßen zu sein, weil ich wirklich die meiste Info bekommen habe, sowie Tipps und Tricks auch "Missgeschicke" anderer Halter erfahren habe.

    Als ich meinen Ara bekam haben doch echt einige zu mir gemeint ich solle ihm die Flügel stuzen da mache man ja schließlich so. Die haben daß nicht böse gemeint oder wollten dem Tier schaden, sie wußten es einfach nicht besser. Auch wenn Freunde Bekannte unseren Käfig das erstemal sahen , haben alle gesagt boah ist das ein Monstrum. Wenn ich dann sage das es an der Grenze der Mindestanforderung ist und er eigentlich noch größer sein könnte, kam nur ein erstauntes " boah echt?".

    Ich denke das das Allgemeinwissen hier außerhalb des Forums doch sehr zu wünschen noch übrig lässt.
    Mein Züchter hat mich auch darauf hingwiesen das Einzelhaltung keine Lösung ist.
    Meine Nachbarin meinte " och wenn du da einen dazu setzen tust dann fängt er ja garnicht an zu reden"


    So Beispiele könnte ich dir viele nennen, aber da " DRAußen" ist wie gesagt noch viel Bedarf.

    Liebe Grüße Sandra
     
  5. Tuki

    Tuki Guest

    Vielen Dank fuer die Antworten. Das ist schon mal ein Anfang. Wie die meisten sicher wissen, ist es hier fast umgekehrt mit der Haltung. Die pro und kontras habe ich mittlerweile gelesen, aber bevor ich ueber andere Laender berichte, moechte ich mehr Einzelheiten lernen. Wenn ich hier lese scheint es das 90% von Papageien sehr gut gehalten werden. Es gibt hier ein sehr bekanntes Tierforum (Hund & Katze) das ich mit dem Vogelforum vergleichen moechte. Die Realitaet sieht aber ganz, ganz anders aus und reflektiert leider nicht die Wirklichkeit.
    Ich habe mir bisher birdbox und ebay angesehen, leider war die Auswahl nicht sehr gross. Welche Seiten werden zB ueber die Pflege von Wellensittichen oder Aras empfohlen?
    Tuki
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haltung in Europa

Die Seite wird geladen...

Haltung in Europa - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Falknerei in Europa

    Falknerei in Europa: Hallo, in welchen europäischen Ländern ist die traditionelle Falknerei (nicht Zoo usw.) verboten? Gruß Kyla
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...