Haltung von Glanzsittichen

Diskutiere Haltung von Glanzsittichen im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Würde mir gerne 2 Glanzsittiche zulegen, Zeit und Platz ist vorhanden. Da ich seit meinen Kindheitstagen keine Vögel mehr gehabt habe, werde...

  1. butterfly

    butterfly Guest

    Würde mir gerne 2 Glanzsittiche zulegen, Zeit und Platz ist vorhanden.
    Da ich seit meinen Kindheitstagen keine Vögel mehr gehabt habe, werde ich mich wohl gehörig schlauer machen müßen, damit die Tiere wirklich sehr gut gehalten werden.
    Gerne würde ich mir dann die Vögel von einer Notorganisation holen.Ist das überhaupt möglich?

    Wer kann mir denn nun Bücher, spezielle HPs usw. empfehlen, bzw. mir Ratschläge geben.

    Sind Glanzsittiche überhaupt etwas für jemanden der bisher nur Grundkenntnisse in der Vogelhaltung hat?

    Wäre es vielleicht sinnvoll vor Anschaffung eigener Vögel erst einmal die Praxis mit Pflegevögeln zu üben (Urlaubsbetreuung)?

    Schließlich übernimmt man ja für ca. 1 Jahrzehnt die Verantwortung für die Tiere und ich möchte da nichts falsch machen!

    Lebe im Großraum HH - hier vielleicht sogar Experten vor Ort?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi,

    ja, Glanzsittiche sind durchaus auch einsteiger-geeignet, wenn man sich (z.B. per Literatur) über diese Art schlau gemacht hat.

    Schau mal hier im Forum die Postings von Korinna durch ... sie ist von ihren Glanzsittichen zu recht sehr begeistert. Kannst ihr ja mal eine PN schicken ... sie ist nicht so oft online ... sie kann Dir bestimmt einiges erzählen.

    Was die Beschaffung angeht, weiß ich nicht, ob Glanzsittiche so leicht als Abgabevögel zu finden sind. Frag da vielleicht mal im Vögel aus dem Tierschutz Forum.

    Um Infos über Glanzsittiche zu finden, würde ich zunächst mal bei www.google.de einfach den Suchbegriff Glanzsittich eingeben und schon findest Du diverse interessante Links.

    Hinsichtlich Literatur schau mal hier ...
    http://www.sittich-info.de/?/allgemeines/literatur.html
    ... das Buch über Grassittiche scheint recht gut zu sein.
     
  4. Korinna

    Korinna Guest

    Hallo!

    Ich habe ein Glanzittichpärchen und bin sehr begeistert von den beiden Süßen.
    Ich hatte schon immer Vögel, seit meiner Kindheit. Die Glanzsittiche haben wir uns im April 2003 gekauft. Wir haben sie von einem Züchter.
    Ich denke schon, dass Du sie halten kannst, ohne nun ein Spezialist zu sein. Ich würde mich eingehend erkundigen. Haben wir auch gemacht.
    Sie brauchen einen sehr großen Flugkäfig, oder eine Voli. Sie benötigen Freiflug, da sie sehr gerne fliegen. Ich gebe meinen spezielles Neophemenfutter. Sie halten sich gerne am Boden auf.
    Sehr viel kann Dir dazu Uwe W. in diesem Forum sagen. Er kennt sich mit Glanzsittichen sehr gut aus.
    Wenn Du sonst noch fragen hast....immer her damit!
     
  5. butterfly

    butterfly Guest

    Danke für die Antworten.

    Ich habe nun schon ordentlich gegoogelt und bin doch schon schlauer geworden.
    Halten will ich die beiden Vögel in einer Voli mit Freiflug. Mir wurde eine sechseckige Voli recht günstig angeboten(Maße: 0,90m per Seitenkante/Höhe 1,70m).Ist 6-eckig ok für die Vögel oder bekommen sie dort Orientierungsschwierigkeiten?
    Im Sommer könnte ich eine Außenvoli ans Haus bauen - wäre das sinnvoll?
    Über eine Notorga das Pärchen zu erhalten wird sich wohl recht schwierig gestalten, da diese Art dort Gottseidank eigentlich kaum auftaucht.
    Einen Züchter habe ich bis dato nur in Niedersachsen entdeckt.

    Leider habe ich bei einem Zoohändler gestern 3 Männchen und ein Mädel entdeckt.Alle 4 hocken in einem kleinen Käfig im Schaufenster.Der Käfig ist nur mit Sand,Näpfen und runden Sitzstangen ausgestattet.Auf Nachfrage meinte der Zoohändler, die Tiere wären von einem deutschen Züchter und im Nov. 03 geboren.Sie sollen jetzt 3 Wochen bei dem Händler sein.Preis per Vogel soll 48 Euro betragen.Die Tiere tun mir leid - aber ich bin schnurstracks wieder hinausmarschiert.Erbitte mal Euren Kommentar.

    Ich schaue mal ob ich das Buch bei E-Bay oder amazone bekomme.

    Liebe Grüße
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again Butterfly,

    hinsichtlich der Voliere würde ich noch mal im Allgemeinen Vogelforum fragen ... das mit den Orientierungsschwierigkeiten scheint mir nämlich gar nicht so abwegig, da eine 6-eckige Voli einer runden ja recht nahe kommt. Aber vielleicht kann man da ja mit entsprechender Einrichtung für die nötige Orientierung sorgen?
    Ansonsten durchforste mal das Zubehör-Forum, da finden sich super Tips zum Volieren-Eigenbau, scheint mir eh die beste Alternative. Wichtig ist, daß die Voli breit genug ist zum fliegen ... die handelsüblichen Volis sind ja leider nahezu alle sogenannte "Hubschrauber-Volieren", also zwar hoch , aber leider viel zu schmal.

    Das mit der Außenvoliere für den Sommer ist vielleicht gar nicht schlecht, zumal Grassittiche ja auch mal gerne am Boden rumwetzen ... vielleicht kann man da ja sogar ein Stück Rasen reinsetzen oder eine andere nette Bepflanzung schaffen?

    Einen guten Züchter in Deiner Nähe zu finden wird sicherlich machbar sein ... Glanzsittiche werden ja doch etwas häufiger gezüchtet. Hast Du schon mal hier in die Züchterdatenbank geschaut?

    Was die Sittiche im Schaufenster angeht ... Tiere haben im Schaufenster nix zu suchen ... die Zoo-Handlung sollte man anzeigen, denn entsprechendes Fachwissen haben die entweder nicht oder aber Verkaufsargumente haben da Vorrang vor den Haltungsbedingungen :(
     
  7. Korinna

    Korinna Guest

    Hi!

    Also bei den Glanzsittichen ist es wichtig, dass der Käfig, oder Voli lang ist. Mindestens 1 Meter.
    Sie muss nicht hoch sein, da sich Glanzsittiche eh lieber am Boden aufhalten. Ich persönlich rate von einer 6-eckigen Voli ab.
    Ein Flugkäfig mit mind. 1 Meter länge ist besser, als so eine hohe Voli.
     

    Anhänge:

  8. butterfly

    butterfly Guest

    Vorab erst einmal vielen Dank für die Antworten.
    Ich fühle mich hier sehr gut beraten und bedanke mich daher auch für kritische Nachfragen und Tips. Es ist das was ich suche, um den Tieren für das nächste Jahrzehnt optimale Lebensbedingungen über den Anfängerstatus hinaus gewährleisten zu können.

    Mittlerweile habe ich mich definitiv für Glanzsittiche entschieden.Sie sind auch für Anfänger geeignet und sind die "ruhigsten" Vertreter ihrer Arten.

    Ich werde die 6-eckige Voli kaufen. Sie ist so angelegt, das jedes Seitenteil 0,90m lang ist ,Eckteile halt kürzer, somit herrscht eineLänge von va. 1,20 m, ebenso die Breite von ca. 1,20m, Höhe ist dann halt 1,70m.Das Ganze dann auch noch auf Rollen mit ausziehbarem Bodenkasten und zwei Türen.Für 90 Euro geht es nicht besser und billiger, da die Birdis ohnehin Freiflug bekommen werden.Das Teil ist fast neu....

    Ansonsten habe ich mein Wissen erweitert durch googeln und auch Fragen im Forum "Sittich-Info" gestellt. Da und hier werde ich versuchen mich forumstechnisch so weit wie möglich zu informieren um weitere Schritte bei der Planung meines Familienzuwachses verantwortlich zu tätigen.Und werde auch je nach Stand hier oder da "den persönlichen Stand" kenntlich machen.

    Ich denke bis jetzt habe ich es richtig gemacht?

    Allein mir tun die 4 Glanzis in der Handlung sehr leid! Allerdings denke ich nicht, das ich in irgendeiner Art und Weise die Fachkenntnisse habe um den Händler zusammen mit einem Tierschutzverein zu belangen oder sogar einen Amtsvet einschalten zu können.

    Wohl fühlen sich die Tiere bestimmt nicht..........soviel ist sicher.Aber "Freikauf" ist für einen engagierten Anfänger keine adäquate Lösung!

    LG
    butterfly
     
  9. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ja, und ganz nebenbei wunderschön und auch verspielt, wie Korinna mit ihren Bildern ja hier gezeigt hat.

    Die Größe ist schon o.k., wenn sie genug Freiflug haben. Ich war nur wegen der Form etwas skeptisch. Was die Orientierung angeht ... ich habe mal eine Voliere gesehen, die an der Rückwand mit Kokosmatten verkleidet war ... das wäre vielleicht eine Idee ... kann man ja leicht selber machen.

    Auf jeden Fall!

    Kann ich gut verstehen und normalerweise würde ich sagen, man kann unmöglich alle bemitleidenswerten Tiere frei kaufen. Aber schau sie Dir doch noch mal an, vor allem auch die Ringe ... sind es geschlossene? Dann steht als zweistellige Ziffer auch das Geburtsjahr drauf. Wenn es AZ-Verbandsringe sein sollten, müßten sie blau sein und irgendwo auch 03 in der Ringnummer vorkommen, wenn sie wirklich noch so jung sein sollten, wie man Dir gesagt hat.
    Sind es zwei Pärchen? Die hätten doch in der Voliere genug Platz, also warum nicht gleich zwei Pärchen? Dann entfällt auch die Suche nach einem Züchter ;) Also warum nicht, wenn sie einen gesunden Eindruck machen?
     
  10. butterfly

    butterfly Guest

    Ich bin von der Haltung bei dem Händler nicht so sehr angetan. Der holt dann doch umgehend die nächsten Vögel und stopft sie wieder in zu kleine Käfige.
    Ich habe erst einmal die umliegenden THe abtelefoniert und eine Suchanzeige ins Forum gestellt.
    Ich schau mir die Vögel beim Händler mal wegen der Beringung genauer an.Da kann man dann vielleicht den Züchter herausbekommen.Wenn der dann verspricht keine Vögel mehr dorthin zu liefern, dann überlege ich erneut.
     
  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, das sollte kein Problem sein.

    Das mag er/sie vielleicht versprechen, aber wahrscheinlich nicht einhalten. Viele Züchter scheinen in Vögeln nur eine Ware zu sehen 8(
     
  12. butterfly

    butterfly Guest

    Habe mir heute die Birdies genauer angeschaut.
    Sie sind nicht beringt. Auf Nachfrage meinte der Händler, daß das kein Problem wäre, er hätte noch Ringe, die würden die Vögel dann bekommen.Gehe ich Recht in der Annahme, daß es also klipp und klar um "Schwarzzucht" geht?8(
     
  13. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Siehst Du? Hab' doch gesagt, den Händler sollte man anzeigen 8(
    Offensichtlich war die Idee doch nicht so falsch.
     
  14. butterfly

    butterfly Guest

    Recht hast Du Christian - zumindest theoretisch.
    In der Praxis habe ich mich aber heute mit Vogelzuchtvereinen unterhalten und die haben mir bestätigt, daß eine Anzeige gegen den Händler definitiv kein Ergebnis bringen würde, was auf Dauer den Vögeln helfen würde, die er verkauft.
    Er verkauft auch noch Papageien - ich habe das Hinterzimmer der Tierhandlung gesehen.....
    Die Haltung der Tiere mit Verlaub gesagt "kotzt" mich persönlich an. Andererseits bewegt sich da aber alles juristisch gesehen im "fast" grünen Bereich - habe auch schon mit einem RA gesprochen.Keine Chance!

    Ich denke über "praktische Hilfe" nach ......dem Händler mal klar zu machen, daß er ein schlechter Händler ist, wenn er weiterhin Nymphis,Sittiche,Wellis - halt "gängige Modelle" und auch Nager gängiger Modelle ins Fenster stellt...

    Leider bin allein zu inkompetent um dieses Anliegen durchziehen zu können - Unterstützung im Raum HH gesuch!
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich weiß nicht ... ich sehe das nicht so pessimistisch.

    Wir haben z.B. in unserer Stadt eine Zoo-Handlung, die regelmäßig vom Amtstierarzt inspiziert wird, seit sie mal auffällig geworden ist.

    Und auch rechtlich ist da durchaus etwas zu machen ... zumindest, wenn man anhand von Fotos beweisen könnte, daß da unberingte Sittiche im Fenster stehen ... oder wenn's der Amtstierarzt rechtzeitig selber sieht. Denn der Verkauf unberingter Sittiche ist definitiv rechtwidrig!

    Ich würde mal den Amtstierarzt Eurer Stadt anrufen.

    Wir könnten auch zunächst noch mal im Tierschutz-Forum auf dieses Thema hier verweisen und um Stellungnahme bitten, aber ich denke, hier sollte man eher schnell handeln, bevor die unberingten Sittiche weg sind und keine Beweise mehr vorliegen.
     
  16. butterfly

    butterfly Guest

    Mittlerweile habe ich mich einem zuständigen Amtsvet telefonisch unterhalten. Der hat mein Anliegen zweifelsohne verstanden.
    Heute war ich wieder beim Zoohändler.
    Mittlerweile sind dort alle Vögel beringt - alle Käfige supersauber -Besatzdichte reduziert und der Händler hat mir dann sogar (weil ich ja so eine tolle Vogelbesitzerin werden würde.......) im Wege meines Interesses für die Glanzis auch "freiwillig" alle Nebenraume der Zoohandlung zugänglich gemacht.

    Da sitzten dann die "Rupfer/Problemfälle", die ihm aus "Privatbeständen" angeliefert werden, tierschutzgerecht.
    Alles juristisch ok.

    Ein fast nackter Graupapagei (Kommentar des Händlers:hab ich vor drei Tagen bekommen), nur noch schreiender Kakadu Kommentar des Händlers:Liebling meiner Frau - (schreit nur wenn Fremde hierher kommen.)
    Alles juristisch ok!

    Und nun was - tun?
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Tja, der Mann ist offensichtlich nicht blöd.

    Da hilft nur abwarten, ob in Kürze neue Highlights zu beobachten sind. Dummerweise wird er bei Dir jetzt aber wohl "hellhörig" werden. Vielleicht kann ja eine Freundin von dir da gelegentlich mal schauen gehen?

    Im Moment kann man da leider wohl nix machen. Aber vielleicht hat Dein Anruf beim Amtsvet. ja schon gereicht, daß der da auch mal Stichproben machen wird in Zukunft?
     
  18. For-Me

    For-Me Guest

    Hallo zusammen,

    nun bin ich neu hier, aber wenn ich sowas gleich lese platzt mir die Hutkrempe! Zoohändler....*hmpf*...Verbrecher!

    Sorry....mußte sein!

    Jetzt mal im ernst, die Sache mit den Ringen macht mich stutzig!
    1. Bei mir kommt nicht unbedingt der Verdacht einer Schwarzzucht auf sondern eher das die Tiere zum einen gar nicht aus Deutschland stammen und zwar eher von einer Vogelbörse aus Holland (weil es für die Händler ja "billig" ist) und zweitens das durch das Fehlen der amtlisch geschlossenen Ringe versucht wird das wahre Alter der Tiere zu vertuschen!
    2. Mich wundert es das der Amtsvet das so durchgelassen hat! In meiner Gegend werden solch unberingte Vögel konfeziert und der Laden geschlossen! Die Grassitticharten sind und bleiben Ringpflichtig und er ist Händler von solch kennzeichnungspflichtigen Tieren! Das ist doch Schmu ersten Ranges! Ich würde gerne mal wissen was die Vögel nun auf einmal für Ringe umhaben! Schon aus dem Grunde das die amtlich geschlossenen Ringe im alter von ca. 10 - 14 Tagen nach dem Schlupf aufgezogen werden und mit dem Heranwachsen nicht mehr abzuziehen sind! Es können demnach nur offene Ringe sein! Meist ist dann auch auf denen weder eine Jahreszahl noch eine richtige Züchternummer drauf und wenn eine Jahreszahl drauf steht, dann paßt die bestimmt nicht mit dem Alter des Vogels überein!

    @butterfly
    vielleicht kannst du ja nochmal genauer hinschauen ob du etwas erkennen kannst.....mich würd das wirklich mal brennend interessieren! Also nach meinem Kenntnisstand hätte der Amtsvet wegen der nicht vorhandenen Ringe etwas machen müssen!
    Noch kurz zu dem Thema die Vögel über eine Notorganisation zu bekommen. An mich ist vor zwei Wochen eine Familie heran getreten die aus einer Zuchtauflösung eines Bekannten ein Pärchen Schönsittiche bekommen hatten. Leider waren die Tiere schon etwas älter und kamen aus einer großen Flugvoliere. Man kann sich denken wie wild die in dem kleinen Käfig waren! Naja auf jeden Fall fragten sie mich ob ich diese Tiere aufnehmen könnte, da ihnen das Tierheim gesagt hätte das die "Exoten" bei ihnen nur 48 Stunden sitzten dürften und danach wegen er Gefahr der Papageienkrankheit getötet würden! Es gibt zwar Organisationen die sich um Papageien kümmern, aber ob es wirklich eine Rettungsstation für kleine Sittiche gibt weiß ich nicht. Daher habe ich des öfteren solche Tiere abgekauft und weitervermittelt und so wird sich auch für dieses Pärchen noch ein Liebhaber finden der nicht unbedingt einen Schmusevogel haben will! Jetzt noch kurz zum Thema Glanz als Anfängervogel.....meine Meinung dazu (nach 14 Jahren Erfahrung mit Glanz) Jein...Glanz als der ruhigste aller Grassittiche....jein.......6-eckige Voliere......jein! Prima oder? *lächel* Nein im ernst, von der Haltung her ist der Glanz schon einfach....andererseits ist er der empfindlichste von allen Grassittichen! Er reagiert auf Feuchtigkeitund Umweltgifte sehr stark. Zum Thema ruhigster Vogel...von seiner Stimmer her ist er bstimmt der ruhigste Vertreter...zumindest wenn ich meine ganzen Vögel vergleiche! Was sein verhalten angeht finde ich das nicht....klar er ist nicht unbedingt der wildeste darunter, aber gerade neu gekaufte Tiere sind verdammt schreckhaft und auch danach wollen Sie schon ihren Flugraum und ausweichplatz haben! Vom Verhalten ruhiger als der Glanz ist eigentlich der Bourke .... das sind meist echt faule Socken ;-) Zu der Voliere, klar die ist günstig, von den Maßen her ausreichen und für eingelebte oder sehr an den Menschen gewöhnte Tiere absolut ausreichend, aber ich halte da trtzdem nichts von. Eine Voliere von 1,20 m Länge und 0,90 m Breite, die mit der schmalen Frontseite zur Eingangstür ausgerichtet wird hift den Tieren eher weiter. Sie haben somit immer die Möglichkeit beim Eintreten eines "furchteinflößenden" Menschen auszuweichen, also auf einen gewissen abstand wegzufliegen! Warum baust du nicht selbst eine? So schwer ist das nicht, ich habe meine komplette Gartenvolierenanlage damals mit meinem Vater zusammen gebaut und die steht sogar nach über 14 Jahren noch! Da Grassittiche eigentlich keine großen Nager sind kann man die Konstruktion doch sehr schön aus unbehandeltem und gehobelten Leisten bauen und dann mit verzinkten Draht bespannen! Was ich auch schon mal gesehen habe ist, das jemand die Grundkonstrukion eines Kleiderschrankes genommen hat....sah gar nicht mal schlecht aus. Die Türen, und Deckel waren herausgenommen (der stand mit der Rückwand an der Wohnzimmerwand, ansonsten kann man die auch noch durch Draht ersetzen denke ich), ein einfacher Holzrahmen mit Tür und Draht bespannt waren einfach wieder mit dem Rest verschraubt worden. er hatte einen Kletterbaum da drin und Seile. Vorteile fand ich an dieser Konstruktion war das er diesen Käfig gut sauber halten konnte, da die Wände ja Kunstoffbeschichtet sind konnte man die gut abwaschen! Wäre ja vielleicht mal ne Anregung wert!

    So ich wünsche noch eine gute Nacht
    Gruß
    Diane

    :0-
     
  19. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo Butterfly!

    Ich bin gerade zufällig auf Dein Thema gestoßen.
    Finde Deine Haltung sehr löblich! Erst informieren... wenn das Alle machen würden, hätten unsere geliebten Pieper einige Probleme weniger.

    habe den Beitrag nicht ganz gelesen, da ich gerade nach was Anderem suchte, deshalb kann ich nichts zu dieser Zoohandlung schreiben.
    Wollte Dir nur schnell eine Adresse zur Hand geben, wo Du vielleicht Neophema bekommst: www.*****************

    Kann sein, dass es ein bisschen anders getippt wird
    :~ , vielleicht ein "-" weniger. Versuche es da mal!

    Wünsche Dir viel Spaß und Erfolg bei der Suche:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 zoepfchenwurzel, 26. April 2005
    zoepfchenwurzel

    zoepfchenwurzel Guest

    Voli zu klein?

    Hallo,
    möchte Euch mal fragen, ob ich ein einzelnes Grassittichpärchen in eine Voliere mit den Maßen 70cm Breite, 2m Höhe und 2m Länge setzen kann. Oder wäre das zu klein (wegen der Breite?). So aber hätten sie die Möglichkeit den Sommer über separat draußen in unserer überdachten und windgeschützten Gartensitzecke zu verbringen...
    Viele Grüsse
    Nicole
     
  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Nicole!


    Naja, die Breite ist natürlich etwas knapp, aber es sollte gehen, da bei 2 Meter Länge ja Fliegen möglich ist ... das ersetzt aber keinesfalls den täglichen mehrstündigen Freiflug.
     
Thema: Haltung von Glanzsittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glanzsittich haltung

    ,
  2. glanzsittiche haltung

    ,
  3. neophemenfutter

    ,
  4. glanzsittich haltung ohne probleme,
  5. glanzsittich haltung im winter
Die Seite wird geladen...

Haltung von Glanzsittichen - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  3. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...
  4. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG
  5. Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?

    Glanzsittiche mit anderen Sittichen vergesellschaften?: Hallo! Ich besitze momentan zwei wunderschöne Glanzsittiche und bin seit einiger Zeit am Überlegen ob ich nicht noch ein anderes Sittich-Paar...