Haltung von Grauen und Amazonen in einer Voliere/Vogelzimmer???

Diskutiere Haltung von Grauen und Amazonen in einer Voliere/Vogelzimmer??? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Moin moin! Bezüglich der Luffeuchtigkeit sind ie Bedingungen bei Grauen so anders nicht: auch hier wird eine Luftfeuchtigkeit von 65%...

  1. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Bezüglich der Luffeuchtigkeit sind ie Bedingungen bei Grauen so anders nicht: auch hier wird eine Luftfeuchtigkeit von 65% empfohlen.
    Zum Aggressionspotential nochmal: natürlich ist es auch bei Garuen so, das sie in Brutstimmung aggressiver auf Artgenossen bzw. auf den menschlichen Pfleger reagieren können.
    In aller Regel suchen sich Graupapageien von den übrigen Paaren und Schwarmmitgliedern entferntere Brutplätze.
    Brutplätze. Laut meiner Literatur ist nur einmal ein Baum entdeckt worden, in dem zwei Paare ihre Bruthöhlen hatten.
    Allerdings denke ich, das bei Graupapageien das Territorialverhalten und die Aggression während der Brutzeit nicht ganz so ausgeprägt sind wie bei Amazonen.

    Aber etwas, was mich sehr verwundert hat, als ich es hörte: das bei (mißglückten) Paarhaltungen Grauer/Amazone oft der Graue derjenige ist, der sich aggressiv gegeüber der (oft unterlegenen) Amazone zeigte. Erwartet hätte ich es umgekehrt.

    Eine Prognose, ob es gelingt, wage ich nicht. Ich denke aber wie bei jedem Vergesellschaftungsversuch unterschiedlicher Arten sollte Du, Sybille, auch auf den Fall des Mißlingens durch entsprechende Alternativen vorbereitet sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Volker,

    wie du sicher weißt, halte ich ja nun schon seit fast 3 Jahren EINEN Grauen und EINE Amazone in EINER Voliere in meinem Wohnzimmer zusammen. Das ging immer super! Die Luftfeuchte halte ich immer so zwischen 50 und 60%. Bis jetzt hat sich noch keiner der beiden beschwert.;) Sie zeigen auch keinerlei Aggressionen gegeneinander, wenn man von kleineren Streitigkeiten absieht.;)

    Die Frage ist eher in Bezug auf Harmonie zwischen zwei PAAREN gemeint.;)
    Also um die "Umweltbedingungen" mache ich mir keine Sorgen.:p
    Genau deshalb zerbreche ich mir den Kopf und wollte gerne von Grauen und von Amazonenhaltern die Meinung und Erfahrungen wissen.
    Sehr viel wäre mir auch gelegen an Erfahrungen von Besitzern beider Arten. Aber es sieht bis jetzt so aus, als wäre das gar nicht so verbreitet und man hält NUR Amazonen oder NUR Graue.
    Bis jetzt sind es nur Sandra und Fritz, die mit einer solchen Konstellation Erfahrungen sammeln konnten.
    Erich besitzt ja, soviel ich weiß, auch Graue und Amazonen. Vielleicht meldet er sich noch?;)

    Der mir einleuchtendste Grund ist der unterschiedliche Eintritt in die Geschlechtsreife.
    Aber du kannst mir glauben, dass ich mir in der Beziehung wirklich schon viele Gedanken gemacht habe. Habe auch schon Erfahrungsberichte hier in den Foren sowohl mit jüngeren als auch mit gleichaltrigen Tieren gelesen.
    Was soll man nun machen? Am besten wäre es, man könnte die Geier fragen oder die Geier entscheiden lassen.
    Aber bei uns hier in der Gegend ist es nicht sooo dicht besät mit Großpapas.
    Ich habe mich nun für diese Variante entschieden, da ich nicht möchte, dass irgendein Papa dann ein Wandervogel wird, wenn er in meinem Team nicht akzeptiert wird.
    Bei Babys habe ich die Hoffnung, dass sie sich wenigstens dann zusammenschließen können, wenn der Altersunterschied zu groß sein sollte und mein Team Probleme macht.
    Nach Eintritt der Geschlechtsreife können sie ja dann immer noch wählen.;)
    Ich hoffe zumindest, dass sie mir den Gefallen tun.
    Im schlimmsten Falle hätte ich dann eben wirklich jeweils 1 Grauen und 1 Ama in je einer Voliere sitzen. Wäre aber immer noch besser, als 3 Volieren mit älteren Tieren ( mein jetziges Team; 1 älterer Grauer; 1 ältere Amazone).
    Ich denke, dass sich die beiden neuen Babys auf alle Fälle erst einmal zusammenschließen. Bei 2 neuen älteren Tieren würde ich das bezweifeln.


    Hallo Rüdiger,

    deshalb bedauere ich es immer wieder, dass es kaum Dokus über freilebende Graue gibt.:( Ich habe noch nie eine solche Doku gesehen. Erst letzte Woche konnte ich mir 3mal im Fernsehen die Dokumentation "Schreie am Fluss" über Gelbbrustaras und Rote Aras in Peru ansehen. Aber Graue??? Oder Amazonen???

    So sehe ich das auch, nachdem ich über Monate hinweg intensiv Erfahrungsberichte in verschiedenen Foren studiert habe.

    Das hat mich v.a. bei dem Beitrag von Fritz verwundert. Woanders konnte ich so etwas noch nicht lesen, deshalb habe ich ja diesen thread eröffnet, um solche Erfahrungen sammeln zu können. Bin wirklich gespannt, ob noch jemand seine Erfahrungen diesbezüglich mitteilen kann.

    Ich bereite mich sowohl gedanklich als auch aktiv darauf vor.;)
    1. dieser thread
    2. Nächste Woche bekomme ich noch eine Voliere/Käfig (165cm, 90cm, 70cm - eventuell auch noch größer). Ich habe auch noch einen etwas größeren Papakäfig, aber der nur für den Notfall (Krankheit etc.), denn er ist meiner Meinung nach nur für einen Papa geeignet. Ist aber so einer, der leider immer wieder als SCHÖNER, GROßER Papageienkäfig angeboten wird.
    3. Einrichtung eines Vogelzimmers in absehbarer Zeit
    4. Mein Wohnzimmer, das zur Zeit eigentlich eher ein riesiges Papageienzimmer ist - kennt ja jeder, der seinen Papas, die er im Wohnzimmer hält, eine angenehme Atmosphäre schaffen möchte. Man stößt bei Menschen, die keine Vögel halten, immer auf Unverständnis, wenn man sein "doch mal sooo schön gewesenes Wohnzimmer" umdekoriert.;)
    Ich könnte sie auf alle Fälle in getrennten Volieren halten und zur Not während der Balz-/Brutzeit auch in unterschiedlichen Zimmern.
    Habe ich noch etwas vergessen oder nicht beachtet??? Bitte sagt es mir, wenn es so ist! Bin für jeden Tipp dankbar!!!


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    na das hört sich doch schon ganz gut an! jedenfalls drücke ich dir alle zur verfügung stehenden daumen!

    das mit dem wohnzimmer als papazimmer kann ich gut nachvollziehen. bei mir ist auch das sofa auf die voliere ausgerichtet, nicht auf den fernseher. fernsehen muß ich vom schreibtischstuhl aus*ggg*

    ich habe als ich meine amazonen bekam auch mit dem gedanken gespielt, meine graue mit ihrem partner zurückzunehmen und halt die amazonen dazu. mir wurde davon abgeraten. allerdings lag bei mir der fall anders. die amazonen sind handaufzuchten, die grauen waren nicht zahme wildfänge und ich hatte auch keinen raum zum ausweichen, wenns mal eng werden würde. ich bin dann einfach auf nummer sicher gegangen. aber wie gesagt, bei mir war der fall anders.

    viel glück für dein vorhaben!
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kuni,

    ich danke dir fürs Daumendrücken!;)
    Hoffentlich hilft es!

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  6. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sybille,

    von einer Papageienhalterin habe ich gestern erfahren, dass sie längere Zeit 1,1 Blaustirnamazone mit 2,0 Kongograupapageien erfolgreich zusammen in einer Voliere gehalten hat.
    Es gab da wohl ab und zu Streitereien, die aber nie ernster wurden. Brutversuche mit den Amazonen gab es in dieser Zeit nicht.(keine Nistgelegenheiten / kein Keimfutter) Die Amazonen mussten vor zwei Jahren leider wegen der Lärmbelästigung abgegeben werden.

    Zum Verständnis meines eignem Blaustirn / Kongo- versuche. Die Blaustirnamazonen waren damals in die Voliere der Grauen gesetzt worden. Zwar waren die Grauen vorher einige Zeit in einer anderen Voliere und es wurde auch umdekoriert, aber beim gemeinsamen Einsetzen haben die Grauen ihre alte Umgebung möglicherweise wiedererkannt.

    Schöne Grüße und viel Erfolg
    Fritz
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Fritz,

    das gibt mir Hoffnung!!!;)
    Schön, dass es auch mal Erfolgsmeldungen gibt!:D

    Darauf kann ich gerne verzichten, wenn sonst alles stimmt!
    Also züchten will ich absolut nicht, will nur das Beste für meine Geier!:p
    Aber bis dahin "fließt noch viel Wasser in die Saale".;)

    Soso, war scheinbar der liebe Fritz Schuld, dass sich die Grauen so aufspielten!;) Haste irgendetwas vergessen rauszuräumen, was die Grautiere an ihre Revierbesitzansprüche erinnerte.;) :p


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  8. frivoe

    frivoe Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2001
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sybille,

    Die meisten Papageien werden auch heute wohl noch nach Arten getrennt gehalten.Was sicher auch Vorteile hat.

    Du schriebst in Bezug auf eine mögliche Zucht:

    Nach meiner Meinung ist die Gründung einer Familie und deren Aufzucht nicht unwichtig in einem Papageienleben.Die Kerngruppen von Papageien, mit den meisten Interaktionen untereinander, sind nach meiner Erfahrung wohl Familiengruppen.


    Natürlich war ich der Schuldige.:) Im Laufe der Zeit habe ich sicher ´ne lange Liste von Fehlern gemacht.
    Die Voliere hatte eine besondere Geometrie (war sehr verwinkelt) .Die Grauen haben wohl ihre alten Flugstrecken wiedererkannt. Ausgeräumt und mit neuen Ästen versehen war sie natürlich schon.

    Vieleicht noch ein Tip aus der Züchterpraxis eines Bekannten.
    Zur Verpaarung setzt er seine Tiere in kleinere Volieren oder Käfige . Hier können sie dann ihren potentiellen Partnern nicht so einfach ausweichen.Die erste Begegnung wird meistens in der Dämmerung bezw. bei schwachen Kunstlicht arrangiert.(Funktioniert auch meistens)

    Selber setze ich mehr auf ein Selberfinden der Paare. Nur können Papas aber sehr wählerisch sein. Man braucht dann natürlich ein größeres " Angebot" an möglich Partnern.

    Einen schönen Wochenanfang
    Fritz
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. VolkerM

    VolkerM Guest

    "Kleinklima"

    Hallo Sybille, hallo Rüdiger,

    habe gar nicht angenommen, dass die "Grauen" eine so hohe Luftfeuchte bevorzugen. Dann dürfte es ja wirklich zumindest hinsichtlich gleich optimaler Bedingungen für beide Arten keine Probleme geben. Wieder was dazugelernt.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo @,

    für alle, die es interessiert:

    Das erste Baby ist seit gestern da! Ein kleines Grautier!
    Wer möchte kann unter dem folgenden Thema im Grauenforum mitlesen:
    Jetzt wird´s ernst!

    Die Amazone braucht noch einige Wochen, bis sie kommen kann.


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
Thema:

Haltung von Grauen und Amazonen in einer Voliere/Vogelzimmer???

Die Seite wird geladen...

Haltung von Grauen und Amazonen in einer Voliere/Vogelzimmer??? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  4. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  5. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...