Hammerschlag und Hammerschlag-Effektfarbe - was ist der Unterschied?

Diskutiere Hammerschlag und Hammerschlag-Effektfarbe - was ist der Unterschied? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute! Ich muss euch leider nochmal mit meinem Problem nerven... Ja und ich weiß auch, dass es eigentlich zu "Vogelzubehör" gehört, aber...

  1. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hallo Leute!

    Ich muss euch leider nochmal mit meinem Problem nerven... Ja und ich weiß auch, dass es eigentlich zu "Vogelzubehör" gehört, aber da ist ja leider nicht so viel los wie hier :(

    Also ich informiere mich grade über die Beschichtungen von einzelnen Käfigen/Volieren in Hinsicht auf ihre Giftigkeit für unsere Liebsten und nun hänge ich grade bei "Hammerschlag" und verstehe das nicht so recht.

    Also Experten sagen ja, dass man natürlich keine verzinkten Gitter für Volieren usw nehmen darf, weil das längerfristig zu schlimmen Vergiftungen führt. Ich weiß auch, dass Edelstahldraht da die beste Alternative wäre, aber der ist so extrem teuer. Nun lese ich in verschiedenen Berichten über diese giftigen Käfige, dass Hammerschlag gar nicht so schlecht ist und nur giftig, wenn der Vogel es wirklich schaffen sollte, davon was abzuknabbern und das schaffen anscheinend nur Kakadus, Aras und ab und zu mal eine sehr gelangweilte Amazone.

    Wir haben aber 2 kleine Meyerspapageien, die das mit ihren kleinen Schnäbeln wohl eher nicht schaffen würden, also gucke ich mir grade verschiedene Volieren an und bei denen von Montana steht zum Beispiel Material: Hammerschlag. Es gibt aber auch No-Name-Volieren, wo ich eine viel größere für weniger Geld bekommen würde. Bei einer versichert mir der Verkäufer: Material: Hammerschlag, TÜV geprüft auf Ungiftigkeit. Ein anderer verkauft eine Voliere mit Hammerschlag-Effekt-Farbe, versichert mir aber mündlich, das sei ganz normaler Hammerschlag, wie bei den Volieren von Montana...

    Wenn ich aber Hammerschlag-Effekt google, kommen da seltsame Dinge zum Vorschein, zum Beispiel, dass sich diese Farbe ablösen könnte usw... Kennt sich da vielleicht jemand von euch aus? Immerhin ist das normale "Hammerschlag" von Montana ja auch nur eine äußerst starke Lackierung, also auch eine Farbe...

    Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. siesa_85

    siesa_85 Guest

    :traurig: :o
     
  4. #3 zimtschecke, 23. August 2009
    zimtschecke

    zimtschecke Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2007
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ich habe einmal in einer Lackiererei gearbeitet und kann nur sagen, hammerschlag ist eine Farbbezeichnung, wie Königsblau oder kaminrot. Wenn es eine gute Lackiererei ist, wird ein so genannter Gittertest durchgeführt, bei dem sich testen lässt, ob sich die Farbe vom Untergrund ablöst. Das macht eigentlich jede Lackiererei, die zertifiziert ist und eine Qualitätssicherung hat.
    Auf den glatten Flächen darf die Farbe durch einen Papageien nicht ablösbar sein, die kritischen Punkte sitzen dort, wo Bohrlöcher für Verschraubungen sind, denn dort kann es abplatzen.
    Wenn der Verkäufer eine Ungiftigkeit bestätigen kann, würde ich mir keine Sorgen machen, ob es von Montana oder No-Name ist, denn Ungiftige Farbe ist ungiftige Farbe.

    ( Meine Meinung!)
     
  5. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ahh... Ok, danke für deine Antwort! :) Dann kommt es also einfach nur auf die Verarbeitung an, denke ich mal... Und wenn mir der eine eine TÜV-Bestätigung geben kann, dann bin ich da wohl auf jeden Fall auf der sicheren Seite...
     
  6. #5 mäusemädchen, 23. August 2009
    mäusemädchen

    mäusemädchen -

    Dabei seit:
    6. August 2003
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    NRW
    Ein kleiner Auszug aus dem lesenswerten Artikel

    "Wenn der Käfig den Vogel krank macht

    (...)

    Für besonders bedenklich hält Dr. Norbert Kummerfeld eine zurzeit moderne Beschichtungsart von Vogelkäfigen, auch, weil sie als besonders hart und daher unbedenklich angepriesen wird: „Statt Kunststoff, Farblack oder Bleifarben werden zunehmend Käfiggitter mit Hammerschlaglackierung angeboten. Wenngleich dies sicher eine sehr harte Beschichtung ist, der ausdauernden Bearbeitung eines Papageienschnabels widersteht auch diese Beschichtung nicht lange. Die ersten chronischen Zinkvergiftungen bei Amazonen liegen als klinische Fälle vor“, schreibt Norbert Kummerfeld in einer wissenschaftlichen Abhandlung zum Thema. Denn die Vogelklinik ließ vier mit Hammerschlaglack beschichtete Vogelkäfige untersuchen und fand teils hohe Schwermetallkonzentrationen: Zink 563 bis 1078 ppm (parts per million = Teile pro Million; ein ppm entspricht ungefähr 1 Milligram pro Kilogramm), Cadmium 3,3 ppm und Blei 1 bis 280 ppm.

    (...)"

    Gruß
    Heidrun
     
  7. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi,
    ich hatte einen solchen Käfig aber einer von meinen hat ordentlich was abgenagt, deshalb habe ich jetzt einen Edelstahlkäfig.
    Der Vogel ist zum Glück gesund
    LG
    Christiane
     
  8. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hm... Aber Aramama, dein Vogel ist sicher ein Ara, oder? Das hab ich ja auch gelesen, dass Aras und Kakadus sogar die Hammerschlaglackierung abgeknabbert bekommen, man sich bei kleineren Arten aber keine Sorgen machen muss... Wir haben nun 2 kleine Meyerspapageien (die haben echt nen kleinen Schnabel), haben uns eine 2x2x1m Voliere ausgesucht und die zwei haben jeden Tag mindestens 4 Stunden (am Wochenende den ganzen Tag) Freiflug und in der Voliere viel Spielzeug, Knaber-Äste usw - also in der Voliere werden sie sich sicher so gut wie nie langweilen... Einen so großen Edelstahlkäfig kann ich mir echt nicht leisten, also denke ich, dass die Hammerschlag-Voliere da noch am ehesten die beste Wahl ist, wenn diese tatsächlich nur giftig ist, wenn die Lackierung abgehen sollte... Ich glaube nämlich einfach nicht, dass unsere da was abknabbern werden/können... Darum war es mir eben nur noch wichtig, zu wissen ob man da auch über den Tisch gezogen werden kann, denn angeblich gibt es Hammerschlag-Volieren, deren Lack die Vögel auch einfach "abschlecken" können, weil es eben nicht die ECHTE Hammerschlaglackierung ist. Hm... Das ist aber auch ein schwieriges Thema... Am besten sind natürlich ganz klar Edelstahlkäfige! Naja, auf jeden Fall schonmal vielen lieben Dank für eure Antworten!
     
  9. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hammerschlag

    Hi,

    ich hatte für meine Grauen und meine Amas auch die pulverbeschichteten Volieren von einem renomierten Hersteller. Die Beschichtung platzte ab, auch an Stellen, die nicht für die Vögel zugänglich waren - Rost wurde sichtbar. Rost - wo immer die Beschichtung sich löste. Der Schriftverkehr war sehr umfangreich. Die Rückabwicklung des Kaufvertrages - hat zuletzt mit Hilfe eines Rechtsanwaltes - 6 Monate gedauert. Vom Ärger und den gestressten Nerven mal ganz abgesehen. Wir haben jetzt in Edelstahl bauen lassen. Preise vergleichen lohnt sich immer.

    LG
    zwilling
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. siesa_85

    siesa_85 Guest

    :traurig: Ist ja ätzend... :nene:
     
  12. Ulrike P

    Ulrike P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juli 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    zwilling[/QUOTE]
    Hallo ich bräuchte dringend Hilfe,
    Ich bin jetzt seit 14! Monaten mit diesem "Händler" dran
    .Er kommt andauernd mit neuen absurden Argumenten und Forderungen (beweise wo der Käfig stand etc) an um das Verfahren in die Länge zu ziehen-in der Hoffnung wir schmeißen hin.
    Mein Käfig hat nach nur 1 Jahr so das rosten angefangen (immer an den Schweißpunkten)
    Meine zwei Grauen sind jetzt schon lange in einer Edelstahl Voliere aber der Händler weigert sich (mittlerweile liegt ein Gutachten vor das zu unseren Gunsten ausgefallen ist)
    mir das Geld zu erstatten
    Wenn ich bitte das Urteil bzw das Gericht erfahren könnte wo ihr ihn Verklagt habt könnten wir uns drauf berufen.
    Meine Email ist Lilith-le-Fey@t-online.de


    danke im voraus
     
Thema: Hammerschlag und Hammerschlag-Effektfarbe - was ist der Unterschied?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hammerschlaglack giftig

    ,
  2. vogelkäfig hammerschlag

    ,
  3. hammerschlag effekt

    ,
  4. hammerschlagbeschichtener vogelkäfig,
  5. ist hammerschlagfarbe giftig?,
  6. hammerschlagbeschichtung bei vogelkäfig in ordnung,
  7. hammerschlag vogelkäfig,
  8. hammerschlaglack königsblau,
  9. ungiftige Hammerschlagfarbe,
  10. hammerschlag harte farbe,
  11. ist hammerschlag giftig,
  12. hammerschlag für vögel schädlich,
  13. zink in hammerschlag Käfige ,
  14. ist Hammerschlaglackierung sicher vogel,
  15. hammerschlag beschichtung
Die Seite wird geladen...

Hammerschlag und Hammerschlag-Effektfarbe - was ist der Unterschied? - Ähnliche Themen

  1. 2 neue junge Wellis, unterschiedliche Züchter

    2 neue junge Wellis, unterschiedliche Züchter: Hallo, haben seite gestern 2 junge wellensittiche gekauft. Ein junges männchen , und nach einigen Stunden ein junges weibchen (von einem anderen...
  2. Kanari haben unterschiedliche Schlafgewohnheiten.

    Kanari haben unterschiedliche Schlafgewohnheiten.: Hallo, Meine Freundin und ich haben uns vor kurzem ein Kanarienvogelpärchen angeschaft. Beide sollten in etwa gleich alt sein. Tagsüber sind beide...
  3. Unterschied zwischen Salomonen- u. Neuguinea-Edelpapageien

    Unterschied zwischen Salomonen- u. Neuguinea-Edelpapageien: Hallo alle zusammen, habe mich gerade hier registriert und bin neu, da mich dasselbe wie Amigo03 interessiert.Habe mir vor ca 3 Wochen einen...
  4. Brautenten- bzw. Mandarinenteneier / Unterschied

    Brautenten- bzw. Mandarinenteneier / Unterschied: Hallo! Wie unterscheiden sich nochmal die Eier der Mandarin- und der der Brautente? Ich habe eben gelesen, dass eine Mandarinente 9-12...
  5. Unterschiede Kanarien/Karmingimpel

    Unterschiede Kanarien/Karmingimpel: Hallo an alle :0- bin neu hier und habe natürlich auch ein, zwei Fragen mitgebracht, bei denen ich eure Hilfe brauche. Zunächst einmal würde...