Hamster gestorben

Diskutiere Hamster gestorben im Hamster Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Ich habe gestern einen kleinen Goldhamster gekauft,der war noch so klein und niedlich.. und heute früh als ich aufgestanden bin und in den Käfig...

  1. #1 *Sunshine*, 04.03.2007
    *Sunshine*

    *Sunshine* Guest

    Ich habe gestern einen kleinen Goldhamster gekauft,der war noch so klein und niedlich.. und heute früh als ich aufgestanden bin und in den Käfig schaute,hat er sich nicht bewegt(kein Herzschlag)und war zusammengekauert..woran kann das liegen das er nach einem Tag gestorben ist? hatte ja alles im käfig was er brauchte..

    würde mich um antwort freuen..
     
  2. #2 Reginsche † 2010, 04.03.2007
    Reginsche † 2010

    Reginsche † 2010 verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    08.07.2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo Sunshine, tut mir leid um den Kleinen aber ganz sicher wird er von Anfang an krank gewesen sein.

    Jetzt auch noch den Stress mit dem Transport und die neue Umgebung.
    Das waar wohl letztendlich viel zuviel für den kleinen Kerl.

    tut mir echt total leid.

    Wenn man einen Hamster kauft, sollte man ihn immer erst gegen Abend kaufen.
    Also kurz vor Ladenschluß.

    Hamster sind nachtaktive Tiere.

    Sie werden halt erst in der Dämmerung wach.
    Dann kann man ihn auch im Zoogeschäft noch einen ganze Weile beobachten ob er wirklich putzmunter ist.

    Schau dir die Augen und das Fell an.
    Sind die Augen klar und das Fell schön glänzend, ist das ein sehr gutes Zeichen.
    Auch auf den Popser sollte man einmal schauen.
    Sind keine verklebten Stellen zu sehen kannst du davon ausgehen, daß er soweit gesund ist.

    Dein Hamster hast du bestimmt am Tage gekauft.
    Sollte er da wach gewesen sein, ist das schon mal keine gutes Zeichen.
    Hat er geschlafen, wurde er aus seiner Nachtruhe gerissen.

    So etwas stresst so ein kleines Tierchen enorm.
     
  3. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    war er dan noch jung? es kann auch sein, das er zu früh von der mutter getrennt worden ist!
     
  4. Luhmi

    Luhmi Guest

    Krank, Stress, Umzug....

    Hallo Sunshine,

    kann Reginsche nur beipflichten!

    Das mit deinem Hamster tut mir sehr leid :trost:
    hatte er schon einen Namen?

    Liebe Grüße
     
  5. #5 Rico&Zoe, 06.03.2007
    Rico&Zoe

    Rico&Zoe Guest

    Hallo,

    mir tut es auch leid mit dem Kleinem.
    Wo hast du denn den Hamster gekauft?
    Mit Zoohandlungen hab ich bisher keine gute Erfahrung gemacht.
    Gerade bei Inzucht sterben die Kleinen sehr schnell.
    Die Hamster die ich aus dem Geschäft habe sind weder alt noch zutraulich geworden. Außerdem hatte ich das Gefühl das diese zum Teil auch krank oder gestört waren. Für die meisten sind die Tiere wie Produkte womit man Geld macht.
    Vielleicht war er aber auch nur alt. Hamster altern sehr plötzlich...
    Oder wie schon gesagt krank.

    Ich kaufe seither meine Hamster von Privat, da diese Ihren Hamsternachwuchs lieben und auch gut behandeln. Nur sehr gute Erfahrungen gemacht!!!

    Gruß Claudia
     
  6. Moni

    Moni Guest

    Ähm, der Hamsternachwuchs in den Zoogeschäften kommt meistens auch von privat...
     
  7. #7 Rico&Zoe, 06.03.2007
    Rico&Zoe

    Rico&Zoe Guest

    Hallo,

    bei uns nicht. Die nehmen keine Tiere von Privat.

    Mit Privat meinte ich auch hauptsächlich, dass die Tiere dann nicht so verängstigst sind... Ob einer Privat auch Inzucht betreibt kann man nie wissen. Mir wollte auch schon einer aus Privat einen alten, kranken Hamster verkaufen!

    Die Hamster die aus den Geschäften hatte. Hab ich auf die Hand genommen, erstmal wurde ich direkt vollgekakt und vollgepinkelt und wenn ich einen streicheln wollte sind die mir direkt von der Hand gesprungen (ohne vorher zu schauen wie tief es runter geht).
    Die ich aus Privat habe sind anders, die würden nie ohne zu schauen irgenwo runterspringen.

    Kann auch nur sein, dass gerade ich mit den 4(!) Geschäften schlechte Erfahrung gemacht habe. Aber von anderen höre ich auch nichts besseres...


    Gruß Claudia
     
  8. Sweety

    Sweety Guest

    Hey! Also dazu muss ich grad mal sagen, bei uns war es so, dass ich ein "MÄNNCHEN" 8( aus einer Zoohandlung gekauft hatte, welches eine Woche später Nawuchs bekommen hat. 8( Die Zoohandlung hat die Kleinen denn auch halt wieder genommen.

    Als mein "Männche" und ein Kleines nach einem Jahr schon gestorben sind, ist mir auch klar geworden, dass es bei denen alles Inzucht war :nene: 8o , weil meine Kleinen saßen bei denen ja auch wieder zusammen...

    Vorher hatte ich einen Dsungaren, welcher knapp5 Jahre alt geworden ist und aber aus einer Zoohandlung stammte, welche die Tiere nach Geschlechtern getrennt und keine Tiere von pritvat wieder genommen hat.

    ...lange Rede- kurzer Sinn--> wenn ich jetzt nochmal einen Hamster dürfte, würde ich unbedingt klären, wo die Hamster herkommen, damit man ihn grad durch Inzucht nich nach kurzer Zeit wieder verliert...
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Kleinnager wie Ratten, Mäuse und Hamster stammen vielfach aus Massenzuchten .

    Denn diese Tiere werden auch als Futtertiere gezüchtet ,und sollen billig sein .

    Wobei es auch Tierhandlungen gibt , die Nager gleich welcher Art , von seriösen Züchtern annehmen.Das sind oft kleinere Geschäfte.
     
  10. #10 Sigrid79, 07.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muß sagen, mit meinen Hamstern hatte ich auch nie Glück. Beide wurden nur etwas über ein Jahr alt. Was für mich als Kind natürlich immer schrecklich war. Das selbe Problem auch mit den Meerschweinchen. Eines wurde 4, das andere 3 und der dritte immerhin sechs. Gestorben sind sie alle an Tumoren. Deswegen hab ich auch gar keine Ambitionen mehr für solche Tierarten. Alle Jahre dann wieder traurig sein müssen...
     
  11. Luhmi

    Luhmi Guest

    Meine Erfahrung mit Hamstern aus der Tierhandlung

    Meine beiden Hamster kamen aus der Tierhandlung.
    Gewiß, ob die von Privatleuten kommen - keine Ahnung.

    Beide Tiere waren von Anfang an bissig und kreischten - es hat über ein Jahr gedauert, bis sie mich "akzeptiert" haben. Streicheln, für zwei Minuten auf dem Arm war maximum - mehr ließen sie nicht zu.

    Erst ein Jahr später, in der Tierhandlung,sah ich, wie die mit den Tierchen umgehen. Da würde ich auch Zicken und Beißen!!! Und wenn es möglich ist, früh ableben!!!!:hmmm:

    Zu meinen Hamstern:

    Einstein ist ja bekanntlich 3 Jahre alt geworden und ist vor 3 Wochen, in meinen Armen, gestorben.
    Merlin ist jetzt 2 Jahre alt und putz munter.

    Ich glaube, meine Hamster sind so alt geworden:
    Weil ich sie nicht als "Streicheltier" ansehe sondern als Tiere, die ihr eigenständiges Leben führen.
    Sie sind und bleiben Einzelgänger und vermenschlichen darf man sie nicht!
    Ich, als Halter, habe dafür Sorge zu tragen, das sie artgerecht Leben und geistige Arbeit auch bekommen:Neue Herausforderungen im Käfig zu schaffen und ein abwechslungsreiches Ernährungsprogramm, ihnen anzubieten...
    Tägliche Kontrolle des Gesundheitszustandes ist wichtig und nur so, kann man Krankheiten vorbeugen.

    Liebe Grüße
     
  12. #12 *Sunshine*, 07.03.2007
    *Sunshine*

    *Sunshine* Guest

    Also ich hab seit Montag einen neuen Hamster,der viel Freude bereitet :) er ist munter und frisst ordentlich..in dieser Zoohandlung wurden wir richtig beraten usw. hoff jetz mal das er länger lebt.. ich denk mal das der andere wirklich krank war..der neue ist das ganze gegenteil von dem anderen.. und mit Inzucht kann man nie genau wissen..
     
  13. #13 Rico&Zoe, 07.03.2007
    Rico&Zoe

    Rico&Zoe Guest

    Hallo,

    man kann natürlich nicht alle Zoohandlungen in eine Schublade schieben, bei den kleineren habe ich bis her auch gute Erfahrungen gemacht. Nur ein Laden, in dem wollte ein Bekannter Meerschweinchen kaufen und wisst ihr wie die gefangen wurden? Mit einem Netz, dann ist es keine Wunder wenn die Tiere Angst haben.
    Bei den größeren Geschäfte hab ich leider bisher keine gute Erfahrung gemacht. Egal ob ich Hamster oder Fische (einmal hab ich drei Fische gekauft die anscheinend krank waren und mir sind alle Fische im Aquarium gestorben 8o ). Vor allem wenn ich jetzt zwei Namen von größeren Geschäften sagen würde... Also ich kenn keinen der dort mal ein gesundes (im Sinne von keine Krankheiten oder nicht Verhaltensgestört) Tier bekommen hat. Sowas find ich traurig :( ...

    Aber es muss ja auch jeder selbst rausbekommen, wo man hingehen kann und wo nicht...

    Hoffe das du an deinem neuem Hamster mehr Freude (vor allem länger) hast!!!
    Ich bin total begeistert von den kleinen Pelzknäulen mit den Knopfaugen.


    Gruß Claudia
     
  14. Luhmi

    Luhmi Guest

    Alles Gute

    Huhu Sunshine,

    ich wünsche dir viel Freude mit deinem neuen "Wuschel" :freude:

    Ganz liebe Grüße

    Luhmi
     
Thema:

Hamster gestorben

Die Seite wird geladen...

Hamster gestorben - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung (Henne gestorben)

    Vorstellung (Henne gestorben): Ich bin seit heute neues Mitglied. Wir haben seit 15 Jahren ein Paar Neuguinea Edelpapageien. Leider ist vor kurzem unsere Henne verstorben. Unser...
  2. Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben)

    Welli Maxi schließt Kralle nicht (gestorben): Guten Tag alle zusammen! Wir besitzen zwei Wellensittiche, den Maxi und die Blue! Maxi ist der ältere von beiden, er ist schon 12-13 Jahre alt....
  3. Gössel gestorben - warum?

    Gössel gestorben - warum?: Ein Hallo von der neuen... Wie die Jungfrau zum Kind bin ich start an Enten an Gänse Eier gekommen, die ich ausgebrütet habe. Während der Brut...
  4. Rosenköpfchen verhält sich komisch!! (ist gestorben)

    Rosenköpfchen verhält sich komisch!! (ist gestorben): Hallo Habe seit einigen Monaten 2 Rosenköpfchen. Seit ungefähr 2 Wochen paaren sie sich so gut wie jeden Tag und wir erwarten schon lange ein Ei....
  5. Kanarienvogel Tumor? ( = gestorben)

    Kanarienvogel Tumor? ( = gestorben): Hallo liebe Forenmitglieder. Ich war gestern (23.04.20) bei einem vk TA. Da es unserem Kanarienvogel von heute auf morgen schlecht ging. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden