Handaufzucht... Hilfe!!!

Diskutiere Handaufzucht... Hilfe!!! im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe einen supersüßen Nachwuchs Rosellas. Leider die Vogelmama hat das Nest verworfen, als bileb nicht anderes übrig wie...

  1. bemi1

    bemi1 Guest

    Hallo,
    ich habe einen supersüßen Nachwuchs Rosellas. Leider die Vogelmama hat das Nest verworfen, als bileb nicht anderes übrig wie Handaufzucht. Die Süßen sind schon 4 Wochen alt un ich fütere sie immer noch mit Aufzuchtfutter.
    Meine Fragen:
    Wie bringe ich die dazu Körnchen zu füttern? Wann sollen die Körnchen füttern jetzt schon oder ist das zu früh?
    Schon jetzt danke für Eure Hilfe.
    Grüße
    bemi1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    Hallo Bemi,

    fütterst du nun 4 Wochen lang, oder sind die Küken 4 wochen jung?

    Rosellas fressen ihre ersten Körnchen mit ca. 7-8 Wochen.
    Kolbenhirse kannst du jetzt schon anbieten, oder aber auch Keim/Quellfutter!

    Wieviele Küken sind es denn?
     
  4. bemi1

    bemi1 Guest

    Hallo Manu,
    lieben Dank für die Informationen. Die sind für mich sehr wertvoll.
    Die sind 4 Wochen alt. Gefütert werden die von mir seit 2,5 Wochen dh. am donnerstag werden 3 Wochen.
    Das sind Aida, Nabuco und Bruno-Brams, als 3 Süßen. Wenn ich dahinter komme wie das mit den Bildern funktioniert werde ich Euch gerne die zeigen.
    Wie mache ich das mit dem Keimfuter? Welche Körnchen eingnen sich dazu? wie lange muß ich das vorkeimen? Was muß ich beschten damit den kleinen das nicht schadet?
    Grüße
    bemi1
     
  5. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern

    Schau mal, Infos zum Keimfutter findest du HIER (5. Punkt von oben!)
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Bemi


    Ich habe Dir einen Link aus dem Nymphenforum zur Handaufzucht rausgesucht . Das geht auch bei Rosellas Klick

    Warum hat die Rosellahenne das Nest verworfen?
     
  7. #6 bemi1, 5. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2007
    bemi1

    bemi1 Guest

    Hallo Ihr Lieben Freunde,
    herzlichen Dank. habe alles gelesen und werde umsetzten.
    Das Nest wurde verworfen, weii ich ins Nest Streu gelegt habe, da die kleinen nicht gerade sauber waren- mein Fehler. Ich gebe aber die kleinen immer wieder den Vogeleltern zum füttern.
    Grüße
    bemi
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Bemi

    Die Vogeleltern halten das Nest sauber.;)
     
  10. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    dass stimmt so nicht ganz!
    Das Nest wird nur die ersten Tage sauber gehalten, ab dem ~4-5. Tag bleibt der Kot liegen bzw. wird ringsum aufgestapelt!!
    Ich mache meine Nistkästen alle 7-10 Tage sauber!

    Als Streu verwende ich Buchenholzgranulat, welches aber schon ab dem ersten Tag an dem der Kasten angeboten wird drin ist!
     
Thema:

Handaufzucht... Hilfe!!!