Handaufzucht Julchen wird erwachsen

Diskutiere Handaufzucht Julchen wird erwachsen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Bei Handaufzuchten ist ja immer die große Frage, ob sie später in der Lage sind, ein "normales" Vogelleben zu führen, also ob sie z.B. in der Lage...

  1. Antje

    Antje Guest

    Bei Handaufzuchten ist ja immer die große Frage, ob sie später in der Lage sind, ein "normales" Vogelleben zu führen, also ob sie z.B. in der Lage sind, einen Partner zu finden und sich auch zu paaren.

    Ich kann Euch beruhigen, sie können...

    Julchen hat jetzt einen festen Partner und ist seit gestern ständig am "Poppen". Abgeguckt haben von den anderen kann sie es nicht, weil meine anderen Nymphen in der Beziehung seeehr bis ganz zurückhaltend sind.

    Der Fortpflanzungstrieb ist also auf jedem Fall angeboren. Es ist natürlich die Frage, ob sie auch ihre Jungen richtig aufziehen könnte, aber das wichtigste klappt immerhin schon mal.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 10. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-


    Na dann gratuliere ich :p :D .

    Das Ha miteinander können weiß ich auch :p habe ein Anschauungspaar. Haben auch schon viel gebrütet. Ob sie Kückis aufziehen können weiß ich nicht.

    Ich hoffe das es bei Dir im neuen Nymphieparadies dann klappt :) :) .
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Ja, die Zuchtgenehmigung werde ich auf jedem Fall beantragen, wenn wir dann mal irgendwann mit dem Umbau fertig sein sollten. *seufz* Noch haben wir ja noch gar nicht angefangen... :~

    Ich fand das nur so faszinierend mit der Paarung. Unsere anderen Nymphen haben ja mit S.E.X nichts am Hut. Diese Geräusche, die der Hahn dabei macht, also so was...

    Ich war gerade in der Küche beim Futter-Schnippeln und habe die Geräusche gehört, da war für mich alles klar. :D Zuschauer haben sie auch nicht gestört, rechts und links saß je eine alleinstehende Dame und hat Mäxchen angeschmachtet.

    Ich wollte ja Fotos machen, aber mein Mann war ganz empört bei dem GEdanken: "Also, Du mußt ja nun nicht alles fotografieren. Stell Dir mal vor, die würden von uns Fotos machen..." Naja, irgendwie hat er ja Recht oder? ;)
     
  5. #4 Federmaus, 10. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-


    Ich habe ja zwei Paare die gerne Schnackseln :D .

    Aber die Lautäuserungen sin ganz unterschiedlich. Bei mir sind es aber die Damen die laute Geräusche von sich geben.

    Lisa gluckst ganz laut, das höhre ich in der ganzen Wohnung.
    Mädi ist leiser. Meine Männer geben nur so komische schnaubende hechelnde Geräusche von sich.


    Ich war aber vor kurzem nicht so brav mit dem nicht fotografieren :~
     

    Anhänge:

  6. Antje

    Antje Guest

    Na wenn die sich auch sooo in Pose setzen.

    WEnn mein Mann es nicht mitkriegt, mach ich demnächst auch mal Fotos von den beiden. ;)
     
  7. #6 Federmaus, 10. März 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-

    Ich habe auch ein Jahr gebrauch bis ich sie fotografiert habe.
    Aber es war direkt hinter mir auf dem Bürostuhl.
    Ich konnte nicht anders, ich mußte einfach :D .
     
  8. #7 Zauberfrau, 11. März 2003
    Zauberfrau

    Zauberfrau Guest

    Also

    kennt Ihr das Geräusch, was ein schon etwas älterer Wäscheständer macht, wenn man dran wackelt?

    Dieses Geräusch macht unsere Henne, wenn sie sich mit Marlowe (oder umgekehrt) amüsiert und zwar in einer Lautstärke, dass man es in der ganzen Wohnung hören kann. Er gibt eigentlich überhaupt gar keine Töne von sich.

    Ausserdem ist es den zweien egal, wo sie gerade sind. Die haben auch schon im Auto (auf dem Weg zum Tierarzt) und beim Tierarzt (2 min. nach einer Spritze).

    Schon komisch unsere Geierlein :-)
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Avh Zauberfrau,

    bei deinem Bericht musste ich lachen! So schlimm kann ein TA-Besuch also gar nicht sein:D :D :D :D
     
  10. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Antje,

    also bei unseren 4 haben ich es ja relativ schnell mitbekommen...Josy und Furby und einige Wochen später....Pebbles und Furby....Wie ich dir schon sagte, es fehlt nur noch unser Baby;)
     
  11. Antje

    Antje Guest

    Sie tun "es" ständig...

    Gestern Abend, heute morgen. Ich glaube, eine Bombe könnte neben ihnen einschlagen, das würde sie nicht stören. So ähnlich wie der TA-Besuch bei Zauberfrau *ichlachmichwech*

    Heute morgen hat Lisa versucht Mäxchen von Julchen runterzuziehen. Sie hat ihn am Flügel festgehalten und gezogen. Er hat sich aber nicht beirren lassen.

    Die arme, sie ist bestimmt eifersüchtig oder neidisch. Daß die anderen beiden Herren sich das aber auch nicht abgucken... Naja, vielleicht kriegen sie es ja doch noch mit. ;)

    @Natti: Da hast Du aber einen fleißigen jungen Mann zuHause. :D
     
  12. VolkerM

    VolkerM Guest

    Das freut mich....

    Hallo Antje,

    Du kennst ja mein Interesse an der Thematik HZ. Es freut mich, dass Deine HZ-Nymphen sich hinsichtlich des S E X ualverhaltens als "normal" erweisen. Das ist (auch bei Nymphensittichen) aus HZ gar nicht so unbedingt die Regel. Allerdings ist die HZ-Problematik bei Sittichen nicht in so extremer Ausprägung wie bei den sog. Großpapageien vorhanden. Das hängt mit den kognitiven Fähigkeiten zusammen. Trotzdem: Die Nymphies scheinen sich bei Dir sehr wohl zu fühlen. Habe gerade vorige Woch noch in eine Studie zu Problemen bei der Verpaarung und Aufzucht von HZ-Nymphen reingeschaut. Es wäre für mich noch interessant, ob es sich um Nymphen aus Einzelaufzucht oder Geschwisteraufzucht handelt.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  13. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Volker,

    zu Deiner Frage kann ich Dir sagen,
    daß es sich um Geschwisteraufzucht handelte.

    3 Gelege habe ich hier gehabt und jedesmal haben die Elternpaare (sind 2 verschiedene)
    "Mist" gebaut.

    Aber wenn Du magst, dann schau Dir den Bericht von Julchen und Co doch mal an :
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=19633&perpage=10&highlight=Küken&pagenumber=1


    Antje...........
    .......ich hatte schon versucht Dich anzurufen ....kriege Dich aber nicht.
    Wollte "unserer" Julchen über Dich zum "Erwachsenwerden" gratulieren :D :D
     
  14. VolkerM

    VolkerM Guest

    Danke für die Infos

    Hallo Petra,

    schönen Dank für die Information. Auch HZ-Erfahrungen mit sozusagen "positivem" Ausgang sind für meine Arbeit wichtig.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  15. Antje

    Antje Guest

    Hallo Volker,

    Piwi hat Dir ja schon alles gesagt. An Dich hatte ich übrigens gleich gedacht, als ich meinen Bericht von JUlchen geschrieben habe. ;)

    Hi Petralein,

    cooles Benutzerbild, ich habe Dich gar nicht erkannt. *kicher*

    Ja, so ist das mit dem Telefonieren. Irgendwie schaffen wir es in letzter Zeit nicht zusammenzukommen... ;)

    Julchen hat übrigens definitiv ein neues Hobby: Po.... *hüstel*

    WEnn ich meine ZG habe, würde es mich schon interessieren, ob sie auch in der Lage wäre, Junge großzuziehen. Ist natürlich ein zweischneidiges Schwert: vielleicht ist es ja auch unverantwortlich, mit einer HZ züchten zu wollen. Besteht denn überhaupt die Möglichkeit, daß sie weiß wie sie ihre Jungen aufziehen soll? Volker, hast Du da Erfahrungen?

    Bei den Nymphen ist es ja so, daß sich die Eltern die Aufzucht der Jungen teilen, da ist es ja vielleicht eher möglich als bei anderen Sittichen oder Papa´s, wo allein die Mutter füttert.
     
  16. VolkerM

    VolkerM Guest

    HZ-Nymphen

    Hallo Antje,

    Komplikationen hinsichtlich Verpaarung und Brut bei HZ-Vögeln treten nicht zwangsläufig, jedoch erheblich häufiger als bei NB-Vögeln auf. Brut und Aufzucht bei HZ-Nymphen betreffend gibt es mehrere Studien, die von Problemen berichten. Ich such Dir mal was raus.

    Liebe Grüße
    Volker
     
  17. Antje

    Antje Guest

    Re: HZ-Nymphen

    Oh ja, das wäre nett. Die beiden sind nämlich echt nicht mehr zu stoppen. Gestern waren sie wohl den ganzen Nachmittag schwer beschäftigt... *Augen verdreh*

    Jetzt brauch ich (nach dem Umzug) aber dringend einen Hahn im passenden Alter für unsere Lisa. Sie drängelt sich immer dazwischen und will auch mal die arme... :( Unsere anderen 4 läßt das ganze -bisher- ziemlich kalt.
     
  18. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-

    Das gehöhrt zwar nicht zu Julchen, aber mich würde interesieren wie es Paulie geht.
     
  19. Antje

    Antje Guest

    Hallo Heidi,

    es ist kaum zu glauben, aber es geht ihr wirklich deutlich besser. Die kleine ist wirklich unheimlich zäh. Was sie schon alles durchgemacht in ihren jetzt knapp 5 Jahren.

    Sie faucht mich schon wieder an und kommt auch nicht mehr freiwillig auf die Hand. Komisch, als es ihr so schlecht ging, ist sie sofort auf meine Hand geklettert und hat sich überall hintragen lassen...

    Ihre Krallen sind unheimlich gewachsen in der Zeit, sie hat sich ja auch kaum bewegt, aber die nutzen sich schon wieder von alleine ab, das hatten wir schon mal, als sie wochenlang auf ihren unbefruchteten Eiern gehockt hat.

    Ansonsten, im Moment alles im grünen Bereich *toi, toi, toi*:0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-


    Das freut mich das Paulie sich wieder so erhohlt hat.
    Aber wahnsinn wie lange so ein Genesungsprozess dauert.
    Bei meinen Mucki zog sich das damals auch 6-8 Wochen wis er wieder "normal" verhalten hat.

    Diese Beobachtung habe ich auch gemacht.
    Mucki ist sehr scheu, aber damals ist er freiwillig zum Futtereingeben in die Hand gekommen und hat sich auch nicht gewehrt.
    Ich habe mir damals gedacht der kleine Kerl weiß genau das er nur Hilfe bekommt.
     
  22. Antje

    Antje Guest

    Es ist doch immer wieder faszinierend, wie intelligent Nymphensittiche doch sind. Ich finde, sie werden viel zu oft unterschätzt.

    Z.B. Julchen. Sie hat sich nie für andere Nymphen interessiert und wir haben es damit abgetan, daß sie eben eine Handaufzucht ist und kein normales nymphisches Sozialverhalten kennt.

    Aber jetzt, wo Mäxchen da ist, ist alles ganz anders. Sie macht alles, was ein "normaler" Nymph so macht, einschließlich Paarung. Obwohl sie ja zu sechst waren, war einfach kein interessanter Partner für sie dabei. Sie war eben einfach wählerisch.
     
Thema:

Handaufzucht Julchen wird erwachsen

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht Julchen wird erwachsen - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...