Handaufzucht von 2 Wellis

Diskutiere Handaufzucht von 2 Wellis im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ja, in die normale position zuruckgeht... ich habe namlich den brei bis zum hals gesehen...bis zur basis des hals geht's fur einige zeit... wenn...

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja,
    in die normale position zuruckgeht...
    ich habe namlich den brei bis zum hals gesehen...bis zur basis des hals geht's fur einige zeit...

    wenn uberfullt, kann die kropfwand ausleiern, resultat ....der kropf leert sich nicht ganz er hangt wie ein sack... ein problem das man nicht braucht.

    Ich habe es bei grauen nie erlebt (die wiederum spucken leichter hoch wenn die temperatur nicht warm genug ist und ersticken)
    aras sind, glaube ich, sensibel fur die ausleierung...bei wellis Weiss ich nicht...
    spater wird sich die kropfwand weniger dehnen wollen...
    noch nicht...wirst schon merken.
    LG
    Celine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    [​IMG]
    Hier Mal ein Bild vom Kropf 4 Stunden nach der Fütterung. Morgens nach 6 Std. Ist der Kropf aber leer und nicht sichtbar also es hängt nichts runter. Mich wundert nur warum das verdauen so lange dauert, bin ein bisschen unsicher wann ich füttern soll. Er leert sich auch nicht immer gleich schnell. Morgens die erste Fütterung ist schneller weg als den Rest des Tages. Versele Lager macht leider auch keine Angaben über fütterintervall. Lediglich durch die hohe Qualität des Futters sind weniger Mahlzeit nötig als bei anderem Futter haben sie mir geantwortet.
    Um 2 gabs die erste Fütterung nach dem Rezept was du mir geschickt hast.
     
  4. #23 papugi, 19. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    vier stunden nach der futterung ist gut...warte noch ungefahr 15-30 min...dann hast du noch ein bisschen im kropf....ungefahr 10 % oder mehr aber der kropf ist nicht leer. Der Vogel muss ja 10% zunehmen (am anfang)
    Gib also die nachste mahlzeit...so nehmen die kuken gut zu...
    vielleicht regelt sich so das weinen.
    WEnn du 2 stunden langer wartest, wird der kropf moglicherweise " zu" leer sein. WEnn du dann futterst, dauert es einige zeit bis das

    alter). So bekommst du schlaf und kannst dann sehen ob der Vogel total leer ist und alles gut funktioniert.

    Die kropfwand sieht gut aus...:zustimm:
    Celine
    morgens ist alles schnell weg weil das system leer war, der korper ausgeruht und hungrig...normal
    Verselelaga kann keinen futterinterval geben weil das von mehreren faktoren abhangt..
    so entwickelt man erfahrung...einige, wie du, schneller als andere...
    Das prinzip...man futtert so damit man progressive die kropfwand dehnt (ohne aus zu leiern).
    Man fullt den Vogel so ungefahr bis halsbasis nicht hoher sonst kommt es hoch und gefahr erstickung
    Man lasst den kropf leeren bis ungefahr 10% drinn bleibt und futtert wieder
    Man lasst den kropf leer gehen 1 mal pro tag...uber nacht.
    Man wiegt den Vogel morgens auf leer also vor der mahlzeit...
    Man macht ein foto von den schonen dicken pfotchen... :))
    Bin Ehrlich uberrascht wie gut du das machst..
    Celine
     
  5. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Herzlichen Dank für die lobenden Worte.
    Hab ich es jetzt richtig verstanden das es nicht schlimm ist wenn zwischen den Mahlzeiten so viele Stunden ( 4,5 h) liegen ?
    Wenn der Kropf dann noch ca. 10% Inhalt hat wieder 10-12% vom Körper Gewicht füttern in unserem Fall heute 1,5 ml. Das ganze von 6 bis 24 Uhr und dann morgens vor erster Fütterung wiegen und daraus dann die Menge pro Mahlzeit für den Tag berechnen und weiter so fortfahren.
    Überall ließt man die Küken brauchen spätestens alle 2 bis 3 Stunden was zu mampfen aber das kommt ja nun bei uns so gar nicht hin.
    Wir würden ja nur auf 5 Mahlzeiten kommen bei einem Abstand von 4,5 Stunden meinst du das reicht echt?
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    schau auf den Vogel...fulle den kropf so wie oben beschrieben...so lange der Vogel futter hat, heisst das das seine voratkammer voll fressen ist...sie wird sich leeren so ungefahr nach bedarf...
    kropf ist ja nur eine voratkammer ...das verdauen wird in der nachsten station, dem richtigen magen gemacht.
    Wenn der Vogel zunimmt, heisst es er bekommt genug futter und alles ist ok.
    Ich Weiss nicht wie fett wellis in dieser alters-phase werden...kakadus werden enorm...
    die fusschen sind Auch ein zeichen des status des korpers ..wenn die schon fett sind ...alles gut.
    Was du eventuel machen kannst ist ein wachstum tabelle fur wellis finden und das gewicht nach alter vergleichen...das wirkt beruhigend...:))
    Aber alle anderen anzeichen wie ich dir beschrieben habe sind noch wichtiger....
    wie viel tage alt sind die jetzt...
    Celine
     
  7. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Die kleinen sind 10 und 11 Tage alt. Ich habe eine Tabelle gefunden da sind sie doch Recht weit unter soll aber das waren sie laut Tabelle schon wie sie noch bei der Henne waren. Sie wiegen heute 14 Gramm beide. Gestern waren es 12,25 und 12,69. Sie sind wirklich fit und krabbeln immer aus der Schüssel.
    Futtern tun sie sehr gut. Nur das Aloe Vera trinkgel krieg ich nicht in sie rein, da machen sie einfach nicht den Schnabel auf. Schmeckt ja auch wirklich nicht so lecker wie ich finde. Wie sieht es aus kann ich das gel auch in den Brei mischen?
     
  8. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    ja, kannst du Auch...ist das aloes warm wenn du es anbietest...
    die haben ja gut zugelegt
    Auch wenn es schon varianten wegen kot sein konnten...
    der kot wiegt ja Auch und wenn der Vogel nicht gepupt hat wiegt er mehr...
    aber es geht vorwarts...
    bin sehr gespannt ob und wann sie die " tabelle" erreichen...:))
    Celine
     
  9. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    [​IMG]
    [​IMG]
    So hier Mal zwei Bilder von heute morgen.
    Beiden wiegen heute etwas über 18 g. Beim Füttern schau ich nun nicht mehr zur Uhr sondern füttere wenn der Kropf noch etwas enthält aber der Großteil weg ist. Meist liegen etwa 4 Stunden zwischen den Mahlzeiten. Die Federchen sprießen nun ziemlich flott und ich kann die beiden nun endlich auseinander halten. Ich denke wir sind auf einem guten Weg. Die Temperatur habe ich nun etwas herrunter gefahren weil die beiden unter ihrem Deckchen ihre Temperatur ganz gut halten. Sie lagen heute auf dem Sensor und das Thermometer zeigte knapp 41 Grad. Ich habe einen schönen Schreck bekommen. Weil ich dachte das das Thermostat von der Heizmatte defekt ist. Aber nein alles gut zum Glück
     
  10. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    PS liegen sie in meiner Hand gehen sofort die Aüglein zu und schimpfen tun sie nur noch wenn Fütterung Zeit Ran ist. Heute gab es eine größere Wohnung für die beiden weil sie in der kleinen Schüssel nicht mehr bleiben wollten und ständig rausgelesen sind
     
  11. Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. August 2016
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Norddeutschland
    Mit den genauen Fütterungsintervallen kenne ich mich bei Wellis nicht aus, lerne sie allmählich bei Nymphen. Wenn sich der Kropf zu langsam leert, kann das an Verdauungsstörungen liegen, oder an zu dick angerührtem Futterbrei.
    Wenn Du nach irgendwelchen Tabellen gehst, die für das Alter der Vögel gelten, darfst Du nicht nach dem tatsächlichen Alter gehen, sondern musst nach dem Alter gehen, dessen Entwicklungsstand sie gerade entsprechen. Das kann dann auch heißen, das Futter noch etwas dünnflüsser anzurühren und - eigentlich- öfter zu füttern.

    Bei Nymphen hat sich wiederholt die Kropfmassage und die Gabe von Kümmeltee (pur, aber auch in den Futterbrei hinein)bewährt, dass sich der Kropf schneller leert.

    Vor einigen Tagen hatte ich hier im Forum zusätzlich noch von pürierter Papaya gelesen, die man unter den Brei rühren kann und auf meine Nachfrage nach der Funktion kam die Antwort, das sie bestimmte Enzyme enthält, die die Verdauung unterstützen.

    Ich würde wohl versuchen, ob sich mit dünner angerührtem Futterbrei, mit Kümmeltee und Kropfmassage die Kröpfe schneller leeren, sodass sich die Fütterungsintervalle verkürzen lassen.
    Und wenn das nichts hilft, Kotproben vom vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen. In einem vergleichbaren Nymphenfall war es erst die Auskühlung, die die Verdauung beeinträchtigt hatte, dann gings besser - als es wieder schlechter ging, wurden Escherichia-coli -Bakterien gefunden und das Küken musste entsprechend behandelt werden.
    Ohne den Kümmeltee, mit dessen Hilfe sich der halb geleerte Kropf dann ganz leeren konnte, wärs aber nicht gegangen.
     
  12. #31 charly18blue, 23. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    sorry wenn ich mal mit dem Aloe Vera ein Veto einlegen muß, laß das weg. Du kannst den Futterbrei anreichern mit zusätzlich PT-12 (Lactobazillen) und mit ein wenig Papayamus, darin ist ein Enzym enthalten, dass die Kropfentleerung verbessert. Ist ein alter Züchtertrick. Und ich hab mal eine Tabelle kopiert von dem Nutribird A21, darin steht wie das HZ-Futter in welchem Alter angemischt wird.
    [​IMG]
     
  13. #32 charly18blue, 23. Juni 2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.310
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Hessen
    Hier sind Infos zum PT-12 KLICK
     
  14. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Hallo also PT12 gibt es von Anfang an habe es immer im Haus weil auch die großen in regelmäßigem Abstand eine Kur damit bekommen.
    Die Nutri Bird Tabelle habe ich auch hier und achte peinlichst auf die richtige Dosierung.
    Am besten geht es mit 1:2,5. Dann haben die kleinen nach 3 bis 3,5 Std. Die Köpfe fast leer und es gibt die nächste Mahlzeit.
    Über Nacht von 24 bis 6 Uhr leeren sich die Köpfe vollständig. Sie wiegen jetzt beide 28 Gramm und sind super flink geworden und man kann sich nun schon ein bisschen mit ihnen beschäftigen. Ich denke wir sind auf dem richtigen Weg, aber seht selbst.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    charly18blue und Hanne gefällt das.
  15. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    57078 Siegen
    Und? Wie geht es den Pfleglingen?
     
  16. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Hallöchen, bei uns ist alles paletti. Die beiden wiegen nun 44 Gramm und sind immer interessierter an ihrer Umgebung. Hab vorgestern angefangen Hirse an zu bieten und heute als ich von der Arbeit kam hatten sie das Stück komplett zerpflückt. Wahrscheinlich zwar nicht s davon gefressen aber das Interesse ist schon Mal geweckt. Es gibt nun täglich einen neuen Fortschritt zu entdecken und ich denke sie sind nun über den Berg jetzt müssen sie nur noch selbstständig werden. Was meint ihr eigentlich zu der Idee ihnen einen von meinen jungen Hähnen dazu zu setzen, die Idee ist das sie sich von ihm zeigen lassen wie das mit dem futtern geht. Hab schon oft gelesen das es einige so machen aber ich trau mich irgendwie nicht. Was meint ihr?
    Und hier noch zwei Bilder von den beiden. Nachher steht noch groß Putz an. Man kann sich noch so vorsehen und den Brei gleich weg wischen aber trotzdem bleibt immer was hängen. Aber zum Glück finden sie die waschaktion immer ganz toll. Mit einem warmen feuchten Wattepad und wattestäbchen bekommen man es ganz gut hin und sie genießen das " kraulen mit dem wattestäbchen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    charly18blue gefällt das.
  17. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.215
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    57078 Siegen
    Süße Dropse! Freut mich, dass es so gut läuft!
    Einen ausgewachsenen Hahn dazu setzen macht man erst, wenn die beiden weitgehend selbständig und "ausgeflogen" sind. Jetzt würden sie noch zu häufig betteln und den Hahn vielleicht überfordern. Und wenn überhaupt macht am ehesten ein Hahn Sinn, der auch schon mal Küken gehabt hat. Ein Junghahn weiß wahrscheinlich erstmal nichts mit den beiden anzufangen.
    Zumal die beiden noch in einem Alter sind, wo der "normale" Alltag darin besteht, im dunkle Nistkasten zu hocken und zwischendurch zu futtern.

    Ich würde erstmal so weiter machen wie bisher und sie zwischendurch mal mit Kolbenhirse spielen lassen. Die können sie relativ leicht knacken und kommen so nach und nach ans selbständige fressen.
     
  18. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Ja also bis zum 35 Tag warte ich auf jedenfall bevor sie um ziehen. Hatte jetzt verschiedene Gespräche und unterschiedliche Meinungen gehört die Mehrzahl sagt in der Aufzuchtbox belassen bis sie im Normalfall den Nistkasten verlassen also ca Tag 35 . So werd ich es dann halten denke ich. Und mit dem Hahn da hab ich ja die beiden Papas von meinen kleinen. Da schau ich dann Mal.
     
  19. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Willie
    wie ware es uns ein foto von dem " endprodukt" reinzustellen...
    die beiden fliegen bestimmt schon oder...
    bitte mach uns ne freude und zeig mal die beiden....du machst ja superfotos...
    LG
    Celine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Willi84

    Willi84 Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2017
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    9
    Entschuldigt bitte wir hatten viele zu tun mit dem Bau der Voliere . Aber ich kann euch nun freudig berichten das alles vollbracht ist. Am Sonntag war Umzugstag. Und auch Sunny und blue durften mit. Erstmal mit Käfig aber seit gestern fliegen sie frei. Sie fühlen sich pudelwohl suchen aber immer noch viel meine Nähe sobald ich in Sichtweite bin wird gerufen was das Zeug hält. Wenn ich rein gehe sind sie sofort da zum Kuscheln. Einmal Abends gibt es noch Brei vom Löffel ansonsten fressen sie selbstständig. Sie kommen mit den großen gut zurecht und es gibt keine Probleme.Bis auf ein bisschen Eifersucht wenn einer der großen bei mir ist vertragen sich alle prima.
    So und nun Versuch ich euch allen noch ein paar Bilder zu zeigen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Mal schauen ob ich morgen noch ein paar von Sunny und blue in der Voliere machen kann. Das nämlich gar nicht so einfach wenn man ständig belagert wird.
     
    charly18blue gefällt das.
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.305
    Zustimmungen:
    201
    Ort:
    Kanada, Québec
    Vielen dank fur die fotos
    Celine
     
Thema:

Handaufzucht von 2 Wellis

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht von 2 Wellis - Ähnliche Themen

  1. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht

    Dauerunterkunft für meine 2 Grauen gesucht: Vor diesem Problem wird wohl jeder einmal stehen wen es darum geht, wohin mit meinen Grauen wen es im Alter nicht mehr geht und man sich Gedanken...