Handaufzucht von einem Spatz - was soll ich füttern?

Diskutiere Handaufzucht von einem Spatz - was soll ich füttern? im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo zusammen, ich bin jetzt gerade ganz neu im Forum, da ich seit Dienstag zum ersten Mal einen Spatz aufziehe. Das Nest ist oben am Hausdach,...

Schlagworte:
  1. #1 Lukas.1998, 24.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    ich bin jetzt gerade ganz neu im Forum, da ich seit Dienstag zum ersten Mal einen Spatz aufziehe. Das Nest ist oben am Hausdach, leider war es unerreichbar für mich sodass ich mich entschloss ihn selber großzuziehen.
    Meine Frage bezieht sich jetzt vor allem auf das passende Futter. Im Moment füttere ich ihn jede halbe Stunde mit Maden und Fliegen. Aber das ist doch bestimmt zu einseitig, oder? Ich bin sehr verunsichert, weil auf ich im Internet auf gegensätzliche Antworten diesbezüglich gestoßen bin.
    Ich kann nicht genau sagen, wie alt der Spatz ist. Am Dienstag war er eigentlich vollkommen nackt und seine Augen waren geschlossen. Ich habe ihn da auch direkt gewogen, er wog 9 g. Mittlerweile wiegt er 15 g, seine Augen sind fast ganz geöffnet und an den Flügeln kann man schon die ersten Federkiele erkennen.
    Ich hoffe, dass ich bis jetzt nichts Gravierendes falsch gemacht habe und würde mich freuen, wenn mir hier jemand bezüglich des Futters noch ein paar Tipps geben könnte.

    Viele Grüße, Lukas
     
  2. #2 SamantaJosefine, 24.06.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    6.751
    Ort:
    Langenhagen
    Ich würde noch das Handaufzuchtfutter Nutribird A21 (für alle Vögel) dazu füttern.
    Kannst du bei amazon bestellen oder evt. hast du ein gut sortiertes Zoofachgeschäft in deiner Nähe.
    LG
    SJ
     
  3. #3 Lukas.1998, 25.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Alles klar, danke für den Tipp! Ich hatte mir hier vorhin noch einige Beiträge durchgelesen, in denen es auch um die Spatzen-Aufzucht ging. Da konnte ich zum Glück auch noch einiges lernen.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  4. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    Moin Lukas

    Es liest sich so, als hast Du bislang nichts gravierendes falsch gemacht. Achten musst Du noch auf ausreichende Wärme für den Nestling, auf die richtige "Lagerung" im Nest, also dünne, maximal 3 cm lange Ästchen und 2 kleine Murmeln, Kieselsteinchen oder Haselnüsse unter dem Vogel, damit die Füße etwas greifen können.

    Zum von SJ empfohlenen Nutribird A21 kommen noch unterschiedliche Insektenarten, damit der Sperling eine Vielfalt unterschiedlichen Insektenproteins bekommt für eine gesunde Entwicklung von Organen, Skelett und Gefieder.

    Entlang der nachfolgenden links kannst Du die Pflege des Sperlings bis zur Auswilderung nachvollziehen, alle Fragen, die sich ergeben, hier stellen:

    Richtige Pflege für Mister Pieps - VORBILDLICHE AUFZUCHT

    Handaufzucht Haussperling - bitte um Tipps - VORBILDLICHE AUFZUCHT

    Ein kleiner Spatz und ich suchen Hilfe bei den Profis
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  5. #5 Lukas.1998, 25.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Astrid,

    gestern Abend bei meiner weiteren Recherche bin ich bereits auf die drei angegebenen Links gestoßen und haben sie mir genauestens durchgelesen. Dabei waren ja auch viele Beiträge von dir, die mir sehr weitergeholfen haben - danke dafür!

    Ausreichend Wärme steht dem Sperling auf jeden Fall zur Verfügung. Die Murmeln für das Nest habe ich gerade noch ergänzt. Ich hatte aber schon von Beginn an darauf geachtet, dass er eng im Nest sitzt. Dadurch sieht die Stellung von Beinen und Zehen gut aus.

    Die Fütterung werde ich nun so schnell ich kann abwechslungsreicher gestalten. In den Links habe ich häufig von Korvimin gelesen, das muss ich noch schnell besorgen. Ist Korvimin gleichzusetzen mit Nutribird A21 oder muss ich ihm beides geben? Da bin ich jetzt etwas verunsichert.

    Und habe ich es richtig verstanden, dass es ausreicht, wenn ich ihn alle 60 Minuten mit jeweils 10-12 Futtertieren füttere?
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 SamantaJosefine, 25.06.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    6.751
    Ort:
    Langenhagen
    Das Nutribird ist das Hand-AzF, Corvimin ist unabhängig davon eine Vit.Präparat, würde mir jedoch die Inhaltstoffe vom Nutri mal genau durch lesen.
    Auf jeden Fall deckt das so ziemlich alles ab. Will dir nichts falsches raten, ich kenne es nur im Zusammenhang mit Hand-Aufzucht von Kanarien.
     
  7. #7 Lukas.1998, 25.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Samanta,

    danke für deine Hilfe. Das Nutribird A21 habe ich heute morgen direkt bestellt und es hat zum Glück geklappt, dass es heute noch versendet wird sodass ich es schnellstmöglich habe. War auch hier in der Zoohandlung, aber dort hatten sie es leider nicht mehr. Ich hänge hier mal die Zusammensetzung von Nutribird an.

    Den Anhang E5CB33DA-0315-415A-A641-62A04AE20F64.jpeg betrachten
     
  8. #8 SamantaJosefine, 25.06.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    6.751
    Ort:
    Langenhagen
    @Lukas.1998
    Ich würde in der Phase der Nutribird Fütterung auf das Corvimin verzichten, erst wenn der kleine selbstständig normales AzF frisst würde ich mit Corvimin substituieren.
    Am Rande erwähnt: das Nutri dickt sehr schnell, also ganz moderat bei der Zurbereitung vorgehen.
    Du hast Glück wenn der Kleine sperrt und das Nutri aus der Spritze zu sich nimmt.
    Wird er auseichend mit Wärme versorgt? er würde ja noch gehudert in dem Alter.
    Welches Futter Spatzen bekommen weißt du besser als ich, wir füttern ja Eifutter mit couscous und gewöhnen dann langsam an das Körnerfutter, zum Erlernen wie man entspelzt bieten wir zudem Kolbenhirse an und reichen gemörsertes Körnerfutter.
    Bei Waisenkindern bringt man ihnen das Aufpicken der Körner mit dem Picken mit dem Zeigefinger auf der Tischplatte bei, aber dazu muss er natürlich noch etwas stabiler werden, damit er neben dir sitzen kann.;)
    Einwegspritze sollte nicht zu groß sein. Es sollten mehrere zur Verfügung stehen.
    LG
     
  9. #9 Lukas.1998, 25.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    @SamantaJosefine
    Alles klar, dann werde ich ihm das Korvimin erst später geben. Mit der Verabreichung von Nutribird muss ich mich noch vertraut machen. Die korrekte Zubereitung wird ja sicherlich auf der Verpackung stehen oder?

    Ausreichend Wärme bekommt er. Ich habe immer eine Wärmequelle unter dem Nest und er fühlt sich auch nie kalt an.

    Körnerfutter, Grünfutter und Keimfutter bekommt er so weit ich weiß erst wenn er im Ästlingsalter ist. Aktuell bekommt er leider nur Pinkies und Fliegen und Grashüpfer aus dem Garten. Habe heute aber weiteres Insektenfutter bestellt. Ab Montag oder spätestens Dienstag bekommt er dann noch Wachsmottenlarven, Heimchen, Steppengrillen, flugunfähige Fliegen und Drohnenbrut.

    Ich füge jetzt hier nochmal ein aktuelles Bild von seinem Kot an, da ich mir nicht sicher bin, ob der in Ordnung ist.

    Den Anhang CFA54BF2-3251-4854-92A4-4B7ECE34822E.jpeg betrachten
     
  10. #10 SamantaJosefine, 25.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2022
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Kanarienflüsterin

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    9.125
    Zustimmungen:
    6.751
    Ort:
    Langenhagen
    ,@Lukas.1998
    Hallo, der Kot sieht für mich auch ok aus.
    Ja, die Zubereitung von Nutri wird beschrieben.
    Ja, das ist richtig. Ich hätte jetzt bspw. nicht gewusst, dass Spatzen so auf Insekten-Fütterung angewiesen sind.
    Unsere Handaufzuchten werden alle zwei Stunden gefüttert, das ist wieder eine ganz andere Sache. Zum Glück muss man für sie auch keine Insekten fangen. Das vereinfacht den Vorgang.:)
    Ich hätte jetzt gedacht, dass Spatzen auch eine Art Fertigfutter bekommen, denn meine kleinen Wintergäste fressen das Futter welches ich ihnen anbiete, und sie mögen auch Haferflocken, im Grunde mögen sie alles.:zwinker:
    Wenn dein kleiner Pflegling dann also ein Ästling geworden ist, kannst du ihm ja Korvimin über sein Futter streuen, damit er ein starker Vogel wird, um fit zum Auswildern zu werden.
    Ich wünsche dir gutes Gelingen.:zustimm: :)
     
  11. #11 Lukas.1998, 25.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    @SamantaJosefine
    Mein Wissen über Spatzen ist auch (noch) nicht allzu groß, aber im Nestlingsalter ernähren sich sich wohl ausschließlich von Insekten. Im Ästlingsalter stellt man die Ernährung dann langsam um und bietet immer mehr vegetabile Kost an.
    Ganz herzlichen Dank für deine Hilfe und die lieben Wünsche!
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  12. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    Moin Lukas

    Gut, dass Dir die verlinkten Themen geholfen haben. Sehr gut, dass der Sperling eng sitzt!

    Du schreibst von ausreichender Wärme -hast Du ein Thermometer im Nest oder checkst zumindest zwischendurch mal die Temperatur? Vögel haben eine höhere Körpertemperatur als Säuger, 37/38 Grad reichen nicht, besonders nicht, bei einem noch unbefiederten einzelnen Nestling. Die Wärme, etwa 41 Grad, ist deshalb so wichtig, weil bei Unterkühlung sehr schnell wichtige Körperfunktionen untergehen und so ein nackiger Sperling ist äußerst fragil.

    Den Fütterungsintervall würde ich in dem Alter des Sperlings noch bei alle 30-45 Minuten halten. Ja, ca. 10 Futtertiere passt, aber es ist ein Unterschied, ob Du 8 Fliegen und 2 Weberknechte verfütterst, alles leicht verdaulich, oder 10 mittlere Heimchen, die wird so ein kleiner Sperling gar nicht schaffen.

    Das Nutribird rührst Du mit gekochtem Wasser an und verfütterst es dann handwarm per 1 ml Spritze (ohne Nadel). Die Spritzen bekommst Du bei jedem TA oder in der Apotheke. Korvimin kannst Du eine Prise unter das Nutribird mischen oder auch auf ein Futterinsekt geben, das machst Du 1x am Tag. Bleib bei 80% Insekten, 20% Nutribird. Mit pflanzlichen Zugaben zu den Insekten fängst Du ganz langsam an in ca. 1 Woche, indem Du bei jeder 2. oder 3. Fütterung 1 Haferflocke auf ein Heimchen pappst, abwartest, ob die Verdauung stabil bleibt, wenn ja, machst Du weiter so und nach und nach wird mehr Grünzeug eigeführt, das Nutribird weggelassen.

    Der Kot auf dem Foto ist ok. Hilfreich bei Problemen mit der Verdauung ist immer Heilerde, gibt es im Reformhaus, und es wäre gut, wenn Du es vorrätig hast und nicht erst besorgen musst, wenn Durchfall auftritt.

    Fotos vom Sperling wären schön, dann kann Alter und Entwicklungsstand besser beurteilt werden.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #13 Lukas.1998, 26.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Astrid,

    ja ich überprüfe die Temperatur regelmäßig mit einem digitalen Thermometer und die 41 Grad kommen gut hin.

    Das Fütterungsintervall von 30 Minuten werde ich also noch beibehalten. Ich glaube, dass ich es in den ersten Tagen falsch gemacht habe und ihn zu viel mit Maden gefüttert habe. Da wusste ich es leider noch nicht besser. Mittlerweile bekommt er ja auch Fliegen und Weberknechte. Die weiteren Insekten dann ab Montag.

    Sehr gut, dass ich jetzt weiß wann und wie ich mit der pflanzlichen Fütterung beginnen soll. Die Heilerde besorge ich auch auf jeden Fall noch.

    Hier nun noch ein Foto von heute.

    Den Anhang 6EC5FE88-944B-41B5-B1C1-FC119ADDFB7A.jpeg betrachten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  14. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    So nackig wie ich dachte, ist er ja gar nicht mehr. Sieht ganz gut aus, Federchen sprießen auch schon.

    Liest sich alles gut, was Du machst. Wenn Du Unterstützung brauchst, melde Dich. Und wenn nicht, wäre ein gelegentliches update trotzdem schön.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Lukas.1998, 26.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Da bin ich sehr erleichtert, dass du sagst, dass er ganz gut aussieht! Ich habe mir doch einige Gedanken gemacht, ob ich irgendetwas falsch mache.

    Bei Fragen werde ich mich melde und ich gebe auch gerne mal ein Update.

    Jetzt gerade würde mich nur noch interessieren, ob du das Alter anhand das Bildes etwas genauer einschätzen kannst. Du schreibst, dass er gar nicht mehr so nackig ist. Mit der pflanzlichen Nahrung trotzdem in einer Woche beginnen?
     
  16. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    Ich schätze den Sperling auf ca. 10 Tage. Gut durchblutet, also warm, sieht er auch aus.

    Du kannst auch in 5 Tagen mit einer Haferflocke beginnen. Alles ganz langsam angehen und alles Neue, das eingeführt wird immer erst in geringem Maß und nach der Fütterung die Verdauung im Auge behalten. Wird der Kot flüssig, erst einmal nichts neues mehr geben und warten, bis sich die Verdauung wieder stabilisiert hat.

    Wie ist denn die Lage bei Dir hinsichtlich der Auswilderung? Hast Du einen Garten?
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  17. #17 Lukas.1998, 26.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Alles klar. Dann werde ich ihn ab Donnerstag langsam an das neue Futter heranführen und den Kot natürlich weiterhin gut im Blick behalten. Ab wann kann ich das Fütterungsintervall auf 60 Minuten ausweiten?

    Ja, einen Garten habe ich. Dort habe ich ihn auch gefunden und es leben einige Spatzen dort. Die sind es auch schon gewöhnt von mir gefüttert zu werden an einer Futterstelle. Eine geschützte, überdachte Terrasse ist auch vorhanden. Es fehlt nur noch ein geeigneter Käfig für die Auswilderungsphase. Aber ich durchstöbere schon täglich die Kleinanzeigen, sodass ich in den nächsten Tagen hoffentlich einen passenden Käfig finden werde.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  18. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    Also wenn Du handwerklich geschickt bist, schau mal hier ab Beitrag 71:

    Wahrscheinlich Meise gefunden

    Nach einem Käfig brauchst Du nicht zu schauen, lieber gleich nach etwas passendem zur Auswilderung, also eine kleine Voli, wenn DIY nicht so Deine Sache ist. Schau mal in diesem Thema:

    Ein kleiner Spatz und ich suchen Hilfe bei den Profis

    Beitrag 44 nochmal DIY, ab Beitrag 53 ein Hörnchenkäfig o.ä., der dann für den Sperling zurecht gemacht wurde.

    Prima mit dem eigenen Garten, gute Aussichten für den Sperling, wieder in seine Truppe zurückkehren zu können.
     
  19. #19 Lukas.1998, 26.06.2022
    Lukas.1998

    Lukas.1998 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    13
    Die kleine Voliere aus dem ersten Link sieht ja echt gut aus. Ich denke, das könnte ich auch so hinbekommen. Wie breit muss das mindestens sein, damit er darin gut fliegen kann?

    Und nur nochmal kurz zur Fütterung: ab wann kann ich das Fütterungsintervall auf 60 Minuten ausweiten?
     
  20. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.529
    Zustimmungen:
    398
    Bei der Größe ist Dir kein Limit gesetzt, aber Minimum würde ich 140x100 cm raten.

    Zum Fütterungsintervall: Du kannst probeweise damit sofort anfangen, da der Sperling älter ist, als ich zunächst dachte. Du kannst z. B. jede 2. oder 3. Mahlzeit erst nach 60 Minuten geben, Du merkst ja, ob der Sperling damit zurecht kommt. Wenn nicht, wird er vorab unruhig und auch evtl. laut. Warum fragst Du, bist Du erschöpft?
     
Thema:

Handaufzucht von einem Spatz - was soll ich füttern?

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht von einem Spatz - was soll ich füttern? - Ähnliche Themen

  1. Handaufzucht von 2 Unzertrennliche

    Handaufzucht von 2 Unzertrennliche: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo zusammen Ich war im Urlaub und bin zurück gekommen und hatte 2 süße Küken im Kokosnuss Höhle Die sind...
  2. Fütterung von Handaufzuchten

    Fütterung von Handaufzuchten: Hallo, was füttert man 4 Wochen alten HH bei einer Handaufzucht? Größe der Atzung, mit oder ohne Fell, usw. Gruß Kyla
  3. Wichtig! Zwergwachtel Handaufzucht, von Mutter verstoßen :(

    Wichtig! Zwergwachtel Handaufzucht, von Mutter verstoßen :(: Hallo, ich habe folgendes Problem welches so schnell wie möglich eine Lösung benötigt.. Unsere Zwergwachteldame hat die Tage das zweitemal...
  4. Handaufzucht von 2 Wellis

    Handaufzucht von 2 Wellis: Hallo, ich weiß nicht ob ich hier so richtig bin. Ich habe zwei Küken zur Handaufzucht sie sind 6 Tage alt. Wie es dazu kam ist eine sehr lange...
  5. Hilfe bei Handaufzucht von Waisenküken

    Hilfe bei Handaufzucht von Waisenküken: Hallo, ich habe folgendes Problem: In der Nacht zu Donnerstag ist ein Paar Ziegensittiche in meiner Voliere gestorben. Die genaue Ursache...