Handaufzucht Welli

Diskutiere Handaufzucht Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, meine Wellihenne, hat ihr Junges (erste Brut) nach 5 Tagen nicht mehr gefüttert. Ich habe ihn dann am Tag mit auf Arbeit genommen, um...

  1. Ypsie

    Ypsie Guest

    Hallo,

    meine Wellihenne, hat ihr Junges (erste Brut) nach 5 Tagen nicht mehr gefüttert. Ich habe ihn dann am Tag mit auf Arbeit genommen, um ihn zu füttern. Abends habe ich ihn wieder zur Mutter gesetzt und nur zum Füttern herausgenommen. Ich verwende das Handaufzuchtfutter von CeDe.
    Der Kleine ist jetzt 21 Tage alt und hat sich sehr gut entwickelt.
    Wenn sollte ich ihm Körner anbieten? Was sollte ich sonst noch beachten? Ich möchte, dass er ein "richtiger" Welli wird und möchte ihn auf gar keinen Fall "vermenschlichen". Ich habe im fast gleichen Alter Jungtiere (nur ein paar Tage älter) mit denen möchte ich ihn wenn sie flügge sind zusammenbringen. Ich konnte ihn leider der anderen Henne nicht unterschieben, da diese, weil ich ihr keinen Kasten zu Verfügung gestellt hatte (wollte keine Zucht machen), die Türfüllung als Nistkasten umfunktioniert hat. Und die ist für ihre 3 Kleinen schon viel zu eng. Ich freue mich über alle Hinweise.

    Viele Grüsse

    Sylke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sylke,

    Du kannst ruhig schon mal Körnerfutter mit anbieten, auch Obst und Gemüse sollte man langsam schon zufüttern.
    Ich weiß ja nicht wo Du den Kleinen tagsüber hälst, aber am besten wäre es da eine kleine Schale mit Körner reinzustellen.
    Keimfutter oder Quellfutter wäre als Übergang natürlich noch besser geeignet.
    Du mußt nur aufpassen, das der Kleine auch wirklich anfängt selber Körner zu fressen, es kommt nähmlich oft vor, das einzeln gehaltene Handaufzuchten nicht wissen und es auch nicht lernen Körner zu knacken, da es Ihnen ja kein Elterntier zeigt.
    Du kannst jetzt mit diesem Alter den kleinen auch schon mal zu den anderen setzen.
    Meine Kleinen waren mit 21 Tagen schon recht aktiv.
     
  4. Rosie

    Rosie Guest

    Hallo Sylke,

    meine handaufgezogenen Agas (sie waren zum Glück zu viert und daher vogel- und menschbezogen ;) ), knabberten zuerst an Hirse. Ich könnte mir vorstellen, dass das bei Wellis ähnlich ist.

    LG
     
  5. Ypsie

    Ypsie Guest

    Hallo,

    vielen Dank für eure Ratschläge und Tips.

    @ Bordesholm,

    ich habe den Kleinen in einer "Plastedose", so wie sie es im Tierhandel gibt.Der Deckel ist abnehmbar und in ihn sind "Luftlöcher" eingearbeitet. Es gibt diese Behältnisse in 3 Grössen. Ich besitze die Kleinste mit den Maßen 17x11 cm. Es ist kein Problem ihm darin Körner anzubieten. Da meine anderen Geier täglich Keimfutter bekommen, ist es kein Problem, auch Keimfutter anzubieten. Wie ist es mit Futterkalk und Gritt. Muss ich ihm das auch geben oder nimmt er es später von allein auf.
    Da ich noch 3 Wellis in fast dem gleichen Alter besitze, habe ich jetzt abends einen "Kindergarten" eingerichtet. Ich setze alle 4 in eine Große Plasteschale und dann wird kräftig geschnäbelt und gekuschelt. Der aktivste ist der Jüngste, mein Kleiner. Er sucht sehr stark den Kontakt zu den anderen und nestelt auch gern an ihren Federn. Ich hoffe, dass ich auch so ein vogelbezogenes Kerlchen heranziehe.

    Viele Grüsse

    Sylke
     
  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Sylke,

    Du kanst ruhig etwas Kalk über das Futter mit streuen.
    Grit würde ich noch etwas ausen vor lassen, ich weiß nicht, ob das die verdauung des Kleinen schon mitmacht.
    Das kannst Du wenn er älter ist mit anbieten.
    Das mit dem Kindergarten ist wirklich eine sehr gute Idee.
    Hast Du eigentlich Bilder von den Kleinen ?
    Ich sehe mir immer so gerne Baby Vogelbilder an ... :)
     
  7. daggi

    daggi Guest

    jaaaaaaa
    ich will auch fotos sehen <bettel>
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ypsie

    Ypsie Guest

    Hallo,

    sorry, aber für die Vogelbilder fehlt mir leider die Technik ....8(
    Vielleicht entschädigt eine verbale Beschreibung etwas :~
    Mein Kleiner hat eine sehr kräftige Wellenzeichnung auf dem Rücken. Auf seinem Bauch sind schon farbige Federchen zu erkennen. Es wird ein leuchtendes mittleres Blau.
    Der Kleine ist der frechste in meiner Kindergartengruppe und hat sich schon eine Kleine Freundin angelacht. Ich bin der Meinung, dass mein Kleiner ein kleines Hähnchen wird und seine Freundin ist so zart und zerbrechlich ist eine Kleine Henne. Sie ist ganz weiß und hat nur eine ganz zarte Wellenzeichnung auf dem Kopf. Das Geschlecht kann man in diesem Alter noch gar nicht bestimmen :D
    Meinem Kleinen kann man es kaum recht machen. Wenn man ihn füttern will, hat er erstmal das Spielen im Kopf, dann ist ihm das Futter wieder zu kalt - also wieder in Wasserbad ... . Dann dauert es ihm zu lange und er lässt seinen Mißmut an meinem Finger aus. Wenn das auch nichts nützt, wird gezetert.
    Also ist wieder Versöhnung angesagt - ab unter die Strickjacke und Köpfchen streicheln, dann ist die Welt wieder in Ordnung.:D

    Liebe Grüsse

    Sylke
     
  10. Rosie

    Rosie Guest

    Ach, Sylke, das erinnert mich ja so sehr an meine Babies *träum* Die sind immer nach dem Füttern in den Bademantel gekrabbelt... *Mutterstolz*

    Süüüüüüüüüüüß!!! Erzähl weiter, ja????!!!!!!!

    Liebe Grüße
     
Thema:

Handaufzucht Welli

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht Welli - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...