Handaufzucht???

Diskutiere Handaufzucht??? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Andrea K kann es eventuell auch sein,das deine Chicca Angst vor Frauen hat ? Denn ich erlebe dieses gerade hier,wenn Coco (7Monate) bei mir...

  1. #41 rosenträne, 19. März 2009
    rosenträne

    rosenträne Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. April 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea K kann es eventuell auch sein,das deine Chicca Angst vor Frauen hat ? Denn ich erlebe dieses gerade hier,wenn Coco (7Monate) bei mir ist liegt er richtig auf mir und kuschelt aber wehe mein Mann kommt ins Geierzimmer 8o , da haut er sofort ab und wenn er ihm zu nahe kommt kreischt er wie verrückt.Anfassen ist nicht und selbst die sonst so geliebten Weintrauben werden ignoriert wenn er ihm diese reichen möchte. Ich selbst hoffe, das er durch Rosi lernt das mein Mann nicht sein Feind ist.Ich habe die Vorbesitzerin deswegen schon kontaktiert aber seit dieser Mail keine Antwort mehr erhalten :?.Eigentlich schade ,da ich ja nur wissen wollte warum er mit seinen gerade mal 7 Monaten solche panische Angst vor Männern hat.Rosi z.B. hat Angst vor Kindern ,sie kam total zerrupft hier zu uns und ich nehme mal an ,das der Junge sie gequält ,ihr Federn gezogen hat.Aber auch da nach Anfrage keine Reaktion mehr.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 selinamulle, 19. März 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    das muss nichts mit schlechten Erfahrungen zu tun haben. Tweety die hier aufgewachsen ist hatte erst auch vor allen anderen als mir und den Kindern Schiss bzw. die wurden angegiftet und auch gebissen wenn man ihr näher kam... Jeder der nicht zum Schwarm gehörte war out...

    Gruß
    Sabine
     
  4. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    danke,das Ihr versucht zu helfen!!!!!!!!!!!!
    Ich glaube,das es nicht an mir liegt,denn den ersten tag hat Sie meinen Mann fürchterlich in den Finger gebissen,den nächsten Tag war ich dann dran.Also gleiches Recht für alle.Die kinder gehen garnicht erst ran,außer zur Begrüßung an den Käfig.
    Als wir die Kleine abholten,hat die angebliche Züchterin,das angeblich zahme Tier mit dem kächer eingefangen und ich dachte ,wenn das oft passiert ist,dann ist es normal,das die Kleine so verstörrt ist.
    Ich hätte vielleicht direkt reagieren sollen,aber für mich war es neu und die Freude auf die Kleine so groß,das ich es in Kauf nahm.Unter anderem war vieles seltsam bei den Angaben der Verkäuferin,aber das viel mir erst nach und nach auf,als wir die Kleine schon zu Hause hatten.Wir werden es mit Geduld angehen,das Tier kann ja nichts dafür.
    Für gute und hilfreiche Ratschläge bin ich jederzeit offen und dankbar.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Andrea,

    Du möchtest Chicca das Aufsteigen auf den Stock beibringen - wenn ich das richtig verstanden habe.
    Ich weiß nicht, was für einen Käfig Du hast. Aber vielleicht ist es möglich, daß Du den "Aufsteigestock" (sollte immer derselbe sein) so hinlegen kannst, daß sie darüber gehen muß zum Rauskommen.
    Das hat den Vorteil, daß sie den Stock mit etwas Positivem (Rauskommen) verbindet.
    Wenn das gut klappt, kannst Du den Stock am Ende festhalten - ihn aber an seinem Platz liegen lassen.
    So gewöhnt sie sich an die Verbindung Hand - Stock.
    Danach kannst Du einen Schritt weitergehen und den Stock so vor die Tür halten, daß Chicca draufsteigen muß, um rauszukommen.
    Dann gehst Du mit Chicca auf dem Stock einen Schritt - am nächsten Tag zwei Schritte - usw.
    Erst, wenn es beim Rauskommen keine Probleme mit dem Stock mehr gibt, kannst Du anfangen, auch das Reinsetzen mit dem Stock zu üben.

    In dieser Übungsphase solltest Du versuchen, das Reingehen mit einem Befehl zu verknüpfen - z.B. "Geeeh rein !"
    Postiere Dich so, daß Chicca immer zwischen Dir und dem Käfig ist.
    Versuche sie gaaanz sanft mit der leicht erhobenen Hand in Richtung Käfig zu treiben.
    Wiederhole dabei immer wieder ruhig und bestimmt "Geeeh rein".
    Wenn sie auf dem Käfig gelandet ist, lobst Du sie mit "guuuut".
    Dieses sanfte Treiben setzt viel Fingerspitzengefühl voraus.
    Sie darf Dir nicht "entkommen" können - andererseits darf sie auch keine Angst kriegen.
    Mit viel Geduld und Geschick könnte es auf diese Weise klappen.
    Viel Glück !!!!!
     
  6. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hi,
    ich werde es versuchen.Sie kommt heute zum ersten Mal wieder raus.Hoffe,das Sie die letzten tage etwas Vertrauen bekommen konnte und merkt,das Ihr keiner was böses will.
    Was ich nicht verstehe,erst läßt Sie sich an dem Schnabel streicheln und nimmt Obst mit der Hand,in der nächsten Minute faucht Sie wieder,aber schon nicht mehr wie am Anfang.Sie scheint echt verwirrt zu sein.Denke es gefällt Ihr,heute fliegen zu können.Ich bin heute den ganzen tag zu hause,also hab ich Zeit es ruhig angehen zu lassen und kein Stress,das Sie rein muß.
    Werde Ihr dann Obst in den Käfig stellen,wenn Sie es sieht und Sie draußen nicht füttern,dann werde ich Sie langsam an den Stock gewöhnen,habe es gestern schon mit Chicco mehrmals demonstriert.
    Hoffe es wird heute schon besser!!!!!!!!!!!!!!!
    LG:Andrea
     
  7. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen Andrea,
    toi toi toi für heute!
    Das wird schon, ganz besonders, wenn Chicca merkt, dass Du auch total ruhig bist!
    Innere Unruhe überträgt sich sehr schnell auf die Tiere und bringt ihnen mehr Stress als man denkt!
    Aber ich bin sehr zuversichtlich, dass Du das hinbekommst!
    Liebe Grüße
    Kati
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Handaufzucht???

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht??? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...