Handaufzucht ???

Diskutiere Handaufzucht ??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen :-) ich weiss jetzt nicht ob ich richtig bin hier in dem Forum. Doch ich lese immer wieder in verschiedenen Foren...

  1. #1 Naschkatzl, 15. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo zusammen :-)

    ich weiss jetzt nicht ob ich richtig bin hier in dem Forum.


    Doch ich lese immer wieder in verschiedenen Foren Handaufzucht ist "Shit" !!!!

    Warum ???

    Muss ich jetzt Bedenken haben wenn ich einen Vogel aufnehme der aus einer Handaufzucht stammt ??

    Sorry liebe Moderatoren das ich das hier im Forum stelle doch ihr seit nomalerweise mit meinem Vogelproblemen meine Ansprechpartner !!

    Mir geht es darum mache ich jetzt was falsch.......ich bekomme zwei Graupapageien.......grosse Volie vorhanden.....doch der eine ist ne Handaufzucht.....was muss ich beachten ???? (Die zwei sind ein Paar)

    Gruss
    Corinna
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Du solltest erstmal beachten, dass du deine Fragen zu Graupapageien in dem Graupapageienforum schreibst! Da wird dir sicher eher und kompetenter geholfen!
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Corinna,

    lese ich es aus deinen Zeilen richtig heraus, dass es sich um ein älteres Paar handelt? Ich glaube nicht, dass du in dem Falle irgendwas Besonderes wegen der Handaufzucht beachten mußt.

    Warum wird immer gesagt, Handaufzucht sei "Shit"? In Kurzform:
    - weil die Küken und die Elterntiere unter der viel zu frühen Trennung leiden,
    - weil die Küken keine Chance haben, von ihren Vogeleltern das zu lernen, was ihrer Art entspricht, innerartliche Verhaltensweisen, Laut- und Körpersprache z.b., sondern statt dessen auf den Menschen (fehl)geprägt werden,
    - weil Handaufzuchten leicht zu lästigen Kletten werden, die ihrem Besitzer hinterherschreien, wenn sie ihn einen Augenblick aus den Augen verlieren,
    - weil Handaufzuchten mit Eintritt der Geschlechtsreife dem Menschen gegenüber eher aggressiv werden als Naturbruten,
    - weil bei der Handaufzucht oftmals Fehler gemacht werden, die sich auf die Gesundheit der Vögel auswirken können,
    - weil die "zahme kuschelige Handaufzucht" als Werbemittel dient, um insbesondere unerfahrene Anfänger zu beeindrucken. (Naturbruten werden genauso zahm)
    - weil Handaufzucht, außer in Notfällen, einfach unnötig ist.

    Deshalb raten hier so viele Leute von der Handaufzucht ab, wenn es um die Anschaffung junger Papageien geht. Man muß diese, aus menschlichem Egosimus entstandene Aufzuchtform nicht unterstützen.

    p.s.: Deine Frage hätte wirklich ins Graupapageiforum gehört - da gibts auch nette Moderatoren ;)
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Dagmar super Erklärt :zustimm: :zustimm:

    Naschkatzel@ hab dir die Pn beantwortet! Dagamr hat ja bereits das wichtigste gesagt! Überlege es dir gut ob du die Grauen zu dir nehmen willst!
    Ich hatte vier Graue und dachte auch nie das es so weit kommen kann das ich zu einer Abgabe gezwungen bin. Heute habe ich leider keine mehr..

    Aber es geht ihnen um einiges besser wo sie jetzt sind! Bedenke die Grauen kannst du nicht vergleichen mit den Agas. Und wie du sagst ist einer eine Handaufzucht, bedenke das dieser Vogel eine Klette sein kann und du nur noch für ihn schauen musst.

    Meiner Meinung nach haben Papageien einfach nichts in der Wohnung verloren. Klar bei Tieren wo sie das Lebenlang so lebten kann man ausnahmen machen. Oder die Wohnung sei wirklich so gross das sie überall fliegen können.
    Am besten wäre immer noch eine Aussenvoliere "Sonne , Wind, Regen, bessere Luftfeuchtigkeit usw" mit Schutzhaus wo die Tiere Vögel sein dürfen und nicht Menschfxierte Lebewesen...

    Finde einfach gerade so inteligente Tiere haben nichts in Menschand verloren, sprich Handzahm usw.. DIe meisten solcher Vögel sind leider Seelische Krüpel so dass sie nur den Mensch sehen..

    auch nicht zu vergessen, Dreck, Staub angeknaberte Möbel. Da geht nicht nur ein kleines Stück kaput wie bei den Agas, die Grauen können dir ganze Stücke aus einem Möbelstück reisen..

    aber Schlussendlich deine Endscheidung... Zwei Graue brauchen auf jden Fall viel viel Zuwendung gerade eine HZ..

    toi toi toi geh nach deinem Bauch Gefühl..
     
  6. #5 Naschkatzl, 16. August 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo zusammen :-)

    Danke erstmal für die ausführlichen Erklärungen.

    Ich werde nochmals ein paar Nächte drüber schlafen.......denn wenn ich nach meinem Bauchgefühl gehe hätte ich das Mädel schon seit Monaten hier :zwinker:

    Na ich werde es euch wissen lassen wie die Entscheidung ausgegangen ist, noch ist es ja eh net soweit das sie bei mir einziehen.

    Grüssle
    Corinna
     
Thema:

Handaufzucht ???

Die Seite wird geladen...

Handaufzucht ??? - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?

    Handaufzucht & Kauf - ist hier etwas zu beachten?: Hallo zusammen, wir haben uns für die Bourkesittiche entschieden und hatten fürher schon Wellensittiche. Ein großer Montanakäfig ist in silber...
  5. Junge Amsel im Garten verwaist???

    Junge Amsel im Garten verwaist???: Ich bräuchte einen Rat: In unserem Garten habe ich heute morgen eine junge Amsel beobachtet, die so aussah, als sei sie verletzt. Sie hüpfte...