Handhabung Teich

Diskutiere Handhabung Teich im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, wir werden demnächst einen kleinen Teich für mein Gänsepärchen anlegen - mit Folie. Er wird klein sein, eben dass er den 2 Gänsen Platz...

  1. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo,
    wir werden demnächst einen kleinen Teich für mein Gänsepärchen anlegen - mit Folie.
    Er wird klein sein, eben dass er den 2 Gänsen Platz bietet ein wenig Plantschen zu können (derzeit haben sie nur ein kleines Planschbecken, wo immer nur 1 Gans Platz hat) und wird eine maximale Tiefe von 1 m haben und einen Abfluss.

    Da ich ja kein Durchlaufwasser haben werde, dh ich kann das Wasser ablassen und kann frisches Wasser mit unserer Brunnenpumpe nachpumpen, denke ich, dass ich sehr oft wasserwechseln werden muss.
    Zur Zeit wechsle ich das Wasser im Planschbecken 2x pro Woche komplett und fülle fast täglich Wasser nach.

    Wie funktioniert das bei euren Teichen? Wie oft wechselt ihr das Wasser aus und wie oft reinigt ihr den Teich komplett?
     
  2. #2 Cyberrat1987, 10.02.2009
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab die ganz einfache Variante, Folienteich ohne Abfluss, wird im Sommerhalbjahr alle zwei Wochen komplett gereinigt, im Winterhalbjahr alle drei Wochen. Das bedeutet also Wasser rauspumpen und den Schlamm rausschippen und hinterher neues Wasser einlaufen lassen.
     
  3. #3 Hoppelpoppel006, 11.02.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    wir haben zwei verschiedene Teiche, beide aber ohne Abfluß. Für unsere Enten haben wir wie Cyberrat einen Teich aus Folie, der wie bei ihm auch regelmäßig komplett sauber gemacht wird. Bei den Gänsen hatten wir auch erst Folie, die hat aber nicht lange gehalten. Da haben wir jetzt einen Teich aus Beton gemacht. Wir haben auch dran gedacht, daß da kleine Gössel ohne Probleme rein und wieder raus kommen. :zustimm: Ist gut sehr gut sauber zu machen, bei Folie muß man immer etwas vorsichtig sein um sie nicht zu beschädigen.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. Juni

    Juni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73
    Hallo
    Also ich hab 2 Sandmuscheln als Planschbecken mit je ca.100 Liter Wasser
    Die ich täglich neu befülle (auch mit Brunnenwasser ) Zeitaufwand ca. 15min.
    An einen Teich hab ich auch schon gedacht aber ohne richtigen Zulauf bzw. Ablauf wird das Wasser innerhalb kürzester Zeit schlecht vor allem im Sommer.
    Und alle 14 tage ein Teich mit 10000 Liter Leerpumpen ? und Schlamm schippen ? :(
    Kommt aber auch auf die gegebenheiten an wenn ihr einen so großen Brunnen /Platz habt ist mit Sicherheit so ein Teich super für die Gänse
    Dann wünsch ich viel Spaß beim bauen
     
  5. Birki

    Birki Guest

    Hallo Pezi,
    ich habe für meine vier Laufenten einen Teich aus Kunststoff. 250L passen rein. Mein Mann hat ein Loch gebohrt. Badewannenstöpsel rein.
    Abends ziehe ich den Stöpsel, morgens ist alles Wasser weggelaufen. Unter dem Teich eine ca. 50cm Schicht Schotter ...
    Dann den Teich rausheben aus dem Loch, Schlamm auskippen und den Teich wieder rein ins Loch. Ich gebs ja zu, die Teichumrandung sieht nicht so schön aus, aber so habe ich die wenigste Arbeit mit.
    Im Sommer spätestens nach 6 Tagen Wasser wechseln, im Winter gehts auch mal länger. Bei sehr starkem Frost muss es auch mal ohne den Teich gehen.

    Sonst heißt es jeden Morgen mit einer Gabel die Eisschollen rausfischen.
    Wir können auf unserem Grundstück mit Zysterne und 1000L Behältern insgesamt 8000L Regenwasser auffangen, da wurde das Wasser im Sommer bis jetzt nicht zu knapp. Hat bisher immer gereicht für Garten und Teich.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hoppelmoppel hast du Fotos von dem Betonteich? Habt ihr rein Beton verwendet oder noch irgendwas reingemixt, damit das Becken total wasserdicht ist? Denn nur Beton alleine ist es doch nicht, oder?

    Vielen Dank auf für die Fotos von dem Wannenteich. Wäre auch eine Alternative, aber derweilen - wenn mein Mann mitspielt - gefällt mir die betonierte Variante ganz gut. Mit der Brunnenpumpe und Abflauf hätte ich ja keine Laufarbeit mit Wasserkannen tragen oder stundenlang mit dem Schlauf dastehen.....
     
  7. #7 warzenente, 17.02.2009
    warzenente

    warzenente Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiß - Nähe Zülpich
    hallo pezi

    ich verwende duschwannen die auf einem kiesbett stehen, welches ca. 2meter breit ist und 70cm tief. hier zeihe ich abend den stöpsel und fülle abends bzw. morgens mit frischen wasser auf. meine tiere haben aber auch keine tränke im stall oder auslauf. die duschwanne ersezt dies sehr gut

    gruß
    warzenente
     
  8. Birki

    Birki Guest

    Habe ich auch nicht. Da unser Gelände etwas Hanglage hat. An der Scheune stehen zwei 1000L Fässer. Bis zum Teich hat mein Mann einen Schlauch eingebuddelt. Drehe den Hahn auf, und Teich läuft in 30 Minuten voll.
    Seeeeeehr praktisch das Ganze.
    Nur jetzt im Winter. Da muss die Pumpe an die Zisterne. Schlauch bis zum Teich gelegt werden und los gehts.

    @Pezi
    Wie klappt das mit dem glatten Rand. Kommen die Gänse da gut wieder raus? Wie bekommst du den Schmodder raus?
     
  9. #9 warzenente, 18.02.2009
    warzenente

    warzenente Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiß - Nähe Zülpich
    am besten zeige ich dir mal ein bild von so einer duschwanne.

    die wannen stehen fast am ende vom auslauf möglichst weit weg vom futter und wenn der auslauf trocken ist habe ich nur etwas kot in der wanne den kann ich mit dem wasser einfach ablaufen lassen.

    wann ich alles wieder mal ausheben muss kann ich dir nicht sagen - es fehlt mir die erfahrung. bis jetzt geht alles bestens:D
     

    Anhänge:

  10. #10 Melisande, 18.02.2009
    Melisande

    Melisande Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wer etwas mehr investieren möchte

    Wir haben für unsere Laufenten seit Juli 2007 einen neuen Ententeich (6 x 2,50) mit einer Teichkläranlage in Betrieb. Das Wasser wird, mittels einer Pumpe, durch mehrere Kammern getrieben. Zuerst fließt das Wasser in ein Absatzbecken, weiter in einen Bereich mit Filterbürsten (FIAP Filterbürsten 800x150, befestigt mittels eines Drahtes), anschließend in ein Becken mit Wurzelraumklärung (Rohrkolben), bevor es wieder im Schwimmbecken landet.
    Es funktioniert bestens!
     

    Anhänge:

  11. Birki

    Birki Guest

    @Warzenente:
    Das Kiesbett ist praktisch. Da können sie nicht viel Dreck einschleppen.
    LG, Birgit
     
  12. #12 warzenente, 19.02.2009
    warzenente

    warzenente Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiß - Nähe Zülpich
    stimmt ganz genau und man es super gut reinigen falls der kies bzw das becken mal verunreinigt ist. des weiteren liegen die tiere gerne auf dem kies und beschädigen sich nicht ihre federn, was der fall ist wenn man eisenroste oder dergleichen verwendet!

    versuch es ruhig mal aus.

    gruß
    warzenente
     
  13. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Warzenente: Der Kies ist eine super Idee. Den werde ich auf jeden Fall aus Teichumrandung verwenden, denn es sieht echt schön aus und Erde kommt dann auch nicht so leicht ins Wasser.

    Melisande: Der Teich sieht ja total schön aus. Mit was für Kosten muss man denn da ungefähr rechnen, wenn ich fragen darf?
     
  14. #14 Cyberrat1987, 22.02.2009
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    @ Melisande
    Muss das Wasser deines Teiches auch mal komplett oder zumindest teiweise gereinigt werden oder reicht die Leistung deiner Kläranlage aus, um den Teich dauerhaft sauber zu halten?
     
  15. #15 Penelope67, 23.02.2009
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    ...toll!!!

    und wie viele Enten hast Du Melisande.

    lg

    Penelope
     
  16. #16 sabine sch, 24.02.2009
    sabine sch

    sabine sch Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Kiel an der schönen Ostsee
    Hallo, mal ein Tip von mir, wenn ihr einen Fertigteich kaufen wollt. Am besten im Spätherbst. Dann wollen alle Baumärkte ihre Lager leerhaben. Da kann man dann ein schönes Schnäppchen machen. (War bei uns auch so.)

    Viele Grüße von der Ostsee sabine
     
  17. #17 Hoppelpoppel006, 26.02.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Pezi,

    sorry daß ich Dir jetzt erst antworte, war krank.:k Ich habe ein paar Fotos von unserem Teich der Gänse, aber nicht auf meinem PC. Der Teich ist aus reinem Beton von uns mit der Hand gefertigt (der Betonmischer ist leider defekt!). Fertigstellung hat ganz schön gedauert. Nach Austrockung des Betons haben wir ihn von innen mit Dichtschlemme gegen Wasserverlust abgedichtet. Kies haben wir nicht als Umradung!:nene: Den würden die Gänse nach und nach ins Wasser schmeißen. Alles was sie so rund um den Teich finden schleppen sie dort hin und rein damit. Egal ob Stroh, kleine Astzweige usw. Als Umradung legen wir so eine Art Kunstrasen, der hält einigermaßen den Dreck vom Rand fern und der hält ihren Knabberversuchen auch stand. Da unser Grundstück leichte Hanglage hat, haben wir den Teich unterschiedlich tief (1,50 und hinten 2,00 m). Das Wasser lassen wir bei Wasserwechsel durch einen Schlauch aublaufen. Den Rest an Dreck schippen wir dann raus. Befüllt wird er mit dem Wasser unserer Gartenpumpe und teilweise auch Regenwasser. Sie fühlen sich in ihrem Teich echt super wohl. Spielen und jagen sich dort, planschen nach Herzenslust, daß nur das Wasser so spritzt. Allerdings ist er zur Zeit noch zugefroren. Wir kommen jetzt mit diesem Teich bestens zurecht. Wir haben bei der Fertigung des Teiches auch bedacht, daß unsere Gössel dort gut rein und raus kommen! Das ist sehr wichtig. Bin mal gespannt, für was für eine Art Teich Du dich entscheiden wirst.

    Lieben Gruß
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
  18. Pezi

    Pezi Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankreich
    Hallo Hoppelmoppel,
    danke für die Beschreibung des Betonteichs. Mich persönlich spricht diese Variante am meisten an, mal sehen wie es mit meinem Mann steht. :zwinker:

    Es wird zwar noch eine Weile dauern, aber ich gebe Bescheid, wenns soweit ist und wie er ausschauen wird.
     
  19. #19 tobse123, 03.03.2009
    tobse123

    tobse123 Guest

    Wo wir schon beim Thema Teich reinigen sind... Ich habe mir gestern ein Schmutzwasserpumpe geholt und das Wasser gewechselt, ordentlich Schlamm gebaggert und den Teich wieder aufgefüllt:zustimm:
    Nur das Wasser ist immer noch Trüb, obwohl wirklich nur noch minimaler Restsand drin geblieben ist. (Den, den die Pumpe nicht mehr rausbekommen hat...). Wie macht Ihr das??? Das mit dem Teich am Hang ist die genialste Lösung- Respekt!!!:beifall:
     
  20. #20 Hoppelpoppel006, 03.03.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hy tobse,

    wie schon oben beschrieben lassen wir erst das Wasser durch einen Schlauch ablaufen. Da wir einen Betonteich haben, können wir da problemlos in Gummistiegeln reingehen und mit einer Schaufel den Schlamm und Dreck entfernen. Dann noch mal kurz durchspülen, das Wasser wieder raus und neues rein. :zustimm:


    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
Thema: Handhabung Teich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ententeich selber bauen

    ,
  2. ententeich bauen

    ,
  3. abfluß reinigen language:DE

    ,
  4. ententeich anlegen,
  5. gänse und enten teich,
  6. teich für enten,
  7. laufenten kot,
  8. ententeich ablauf,
  9. ententeich beton,
  10. wasserbecken für Enten,
  11. stall für laufenten bauen,
  12. laufenten teich anlegen,
  13. kleine ententeiche,
  14. teich für gänse,
  15. laufenten teich,
  16. gänseteich,
  17. Beton Gossel,
  18. ententeich mit ablauf,
  19. ententeich sauber halten,
  20. behälter teich,
  21. teich für enten bauen,
  22. gartenteich wanne abfluss,
  23. ablauf für gartenteich,
  24. wasserbecken für laufenten,
  25. alternative teichumrandung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden