Handlungsbedarf Vogelbörse Straubing

Diskutiere Handlungsbedarf Vogelbörse Straubing im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Erfahrungsbericht Straubing, am 13.01.2008 Beginn der Börse war um 6 Uhr morgens. Als ich gegen 7 Uhr ankam standen weit über 100 Züchter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Erfahrungsbericht Straubing, am 13.01.2008

    Beginn der Börse war um 6 Uhr morgens.
    Als ich gegen 7 Uhr ankam standen weit über 100 Züchter und Händler dicht gedrängt mit ihren Vögeln draussen vor dem Eingang.
    Auf Nachfrage erklärte man mir das drinnen schon so voll sei das derzeit niemand mit Tieren mehr eingelassen wird.

    Als ich mich endlich durch die Menschenmassen durchgekämpft hatte, fiel mein Blick als erstes auf die an den Seitenwänden aufgetürmten Boxen mit Vögeln. Gestapelt wurde vom Boden bis teilweise in ca 2 Meter Höhe.
    Die Vögel in den Boxen waren bei den Menschen die in Massen durchschoben völlig verängstigt, schrieen und fauchten.

    Obwohl Plakate im Eingangsbereich auf die Richtlinien hinwiesen und Kontrollen durchgeführt wurden, gelang es einigen doch völlig verdreckte, überfüllte Käfige einzuschleusen.

    So wurden in einem verdreckten "Wellikäfig" mit ca 30 cm Länge 5 gerupfte und verletzte Nymphen angeboten. Weder Futter noch Wasser stand den Vögeln zur Verfügung. Der Anbieter wurde mit diesen Vögeln früh Morgens angewiesen den Verkaufsraum umgehend zu verlassen.
    2 Stunden später sah ich die Vögel ein par Gänge weiter.

    Als Einstreu in vielen Verkaufskäfigen fand sich Futter.
    Andere hatten weder Futter noch Wasser zur Verfügung. Wobei gerade Wasser auffällig oft fehlte.

    Mit einem Züchter von Großpapageien hatte ich ein sehr interssantes Gespräch bzgl Krankheitsübertragung auf Börsen....
    Ich hatte ihn auf Virenerkrankungen angesprochen und wie er sowas verhindert. Ich bekam von ihm die Antwort "Wird schon nichts sein... die Vögel kommen nach der Börse in die gewohnten Volieren zu den anderen zurück".

    FAZIT:
    In meinen Augen gehören solche Veranstaltungen untersagt, wenn der Veranstalter nicht in der Lage dazu ist die Einhaltung der Richtlinien zu überprüfen und durch zu setzen.
    Züchter/ Halter die Vögel auf solchen Börsen ausstellen oder einkaufen handeln grob fahrlässig wenn diese ohne Quarantäne UND gründlicher tierärztlicher Untersuchung in den Bestand verbracht werden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tamborie

    tamborie Guest

    Was ist gegen Futter als Einstreu einzuwenden.
    Je kleiner der Käfig desto geringer die Verletzungsgefahr.
    Natürlich sollten die Käfige nicht überbesetzt sein und die Veranstalter halten sich auch hieran.
    Das in der Hektik der ein oder andere durchrutscht, dürfte klar sein.
    Deswegen ganze Börsen verbieten zu wollen, ist mal wieder typisch.

    Ich fordere schon seid Jahren den Verbot von sogenannten Tierschützern auf Börsen, nur auf mich hört ja keiner.

    Tam
     
  4. #3 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    *lach*

    Verbieten? Nein, aber die Veranstalter sollten besser auf die Einhaltung der Richtlinien achten. Was haben besetzte Käfig am Durchgang auf dem Boden zu suchen? Warum kann man den Tieren nicht vernünftig Wasser und Futter anbieten?

    Futter als Einstreu wird kaum jedesmal gewechselt *Mahlzeit*

    Der Versuch reicht nicht aus. Dann müssen eben mehr Vereinsmitglieder her, die auch durch die Reihen laufen. Wer sich nicht an die Richtlinien hält muß eben direkt nach draussen befördert werden... nur mit Konsequenz wird sich hier mal was ändern.

    Kaum Vögel haben Wasser ... HALLO.. das ist auch auf jeder Börse zu bekommen. So schwehr kann das doch nicht sein :nene:
     
  5. tamborie

    tamborie Guest

    Jaja, die vermenschlichung von Tieren, ist ja nun auch bei euch angekommen.
    Bravo.

    Also liebe Straubinger, Tellerchen und Servietten ist ja wohl nicht zuviel verlangt, auch wenn es nur ein paar Stunden sind.

    Ich hab ja schon viele Börsen besucht, aber Straubing muss ja wohl ein absolutes Drecksloch sein.
    Das merkwürdige, in der Gegengalaxie muss es noch ein Straubing geben, wo die Züchter und Halter sagen, da war alles ok.

    Naja, wenn es sonst nichts gibt worüber ihr euch ausheulen könnt.

    Tam
     
  6. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo tam, schöne grüsse aus der gegengalxie!

    @angie, endlich hat sich einer gefunden der sich auf das thema einlässt! nur nicht locker lassen bis das letzte haar gefunden ist, und alles ins negative gezogen ist. oder sagt man "feder in der suppe"?
     
  7. #6 die Mösch, 28. Januar 2008
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo,

    zum Thema Futter als Einstreu möchte ich auf das aktuelle Gutachten, das der BNA in Auftrag gegeben hat, hinweisen.
    Schaut hier auf der Einstiegsseite, scrollt etwas nach unten > 22.01.2008 News "Verwendung von Körnerfutter als Einstreumaterial für Vogelkäfige im Rahmen von Vogelausstellungen und Vogelbörsen / Gutachterliche Stellungsnahme von PD Dr. T. Bartels, Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig".
     
  8. #7 Cheyenne0403, 28. Januar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Zu dieser Börse selbst kann ich nichts sagen. Mir ist es nur ein absolutes Rätsel, dass Vogelbörsen überhaupt noch stattfinden :? Als verantwortungsvoller Halter bzw. Züchter würd ich da weder was ausstellen noch was kaufen. Aber wundern muss es einen dann auch wieder nicht, wenn man mitkriegt, dass viele Züchter noch nie was von z. B. PBFD gehört haben :(

    Mir ist bekannt, dass es für solche Börsen und auch Ausstellungen Impfpässe gibt... gegen was die Tiere geimpft sein müssen, weiß ich nicht. Da es aber hierzulande bislang keine Impfung gegen PBFD gibt, bleibt dieses Risiko offensichtlich völlig außen vor und das versteh ich nicht. Vom Stress für die Tiere mal ganz abgesehen.
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Ulrike,

    leider kann ich über Deinen Link nur die Startseite öffnen.
    Fals das jemand aufbringt, wäre es schön wenn ich eine Kopie davon bekommen könnte.

    Es geht nicht drum hier was zu finden sondern einfach das was seit Jahren kritisiert wird endlich zu ändern. Das muß doch machbar sein.
    Und hier noch zum Nachlesen Pro-Wildlife
    (Presse 2008)
     
  10. #9 geoigl, 28. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2008
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    genau um das gehts, wenn du das schon über jahre verfolgst, dann musst du auch wissen, dass sich SEHR viel geändert hat. die börsen heute sind kein vergleich zu den börsen vor 3,4 jahren!!!
    aber es ist nie genug und man findet immer wieder einen käfig an den man sich aufhängen kann. super erfolg, sollte die börse in straubing nicht mehr stattfinden, gratuliere!!!
     
  11. #10 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Was haben besetzte Vogelkäfige am Durchgang auf dem Boden zu suchen?
    Und das war kein Einzelfall und nicht in der hintersten Ecke.

    Was ist so schwierig dran für Wasser zu sorgen? Das ist doch auf jeder Börse vorhanden. Kann doch nicht so schwierig sein :zwinker:

    Wenn schon seit Jahren kritisiert wird, muß ich doch doppelt drauf achten und ein par Leute zum kontrollieren schicken.

    Toll fand ich das auch einige Züchter "schwarze Schafe" angesprochen haben. Meist kam dann aber als Antwort "Nix verstehen". :~
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    Du willst also behaupten über 100 Züchter haben ihre Vögel kein Wasser gegeben.
    Findest Du nicht selber die Behauptung ein wenig dreist und sagen wir mal unverschämt?

    Tam
     
  13. #12 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    :zwinker: Könnten wir mal in einem Thread bleiben?

    Hab ich eine Zahl genannt?
    Es waren sehr viele Käfige ohne Wasser. Teilweise hangen die Schüsseln leer zur Deko drin.

    Warst Du auf dieser Börse?
     
  14. tamborie

    tamborie Guest

    Ich muss auf keiner Börse gewesen sein um zu wissen das Züchter, Tierliebhaber und Vogelschützer sind.
    Wenn leere Näpfe dort waren, sind sie sicherlich zur Benutzung mitgeführt worden.
    Vielleicht sollte man erst einmal die Leute in Ruhe auspacken lassen.

    Tam
     
  15. #14 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    :nene: Klar... um 10 Uhr wenn ich die Leute um 7 Uhr schon stehen sah.

    Tam... ich denk das Problem in Straubing sind weniger die Deutschen Züchter.
    Das Problem liegt wohl eher in Grenznähe.

    Ich denke wenn Du das selber gesehen hättest, wüsstest Du was ich meine.
     
  16. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    jetzt wirds interessant!

    wenn du öfters mal auf der straubinger börse warst, müsstest du wissen das am 13.1 soviele besucher waren wie schon seit jahren nicht!! war sicher für den veranstalter nicht absehbar! aus diesem grund standen auch käfige am boden, die veranstalter werden bei der nächsten börse sicher reagieren!
    aber man wird schon wieder was finden, dass man wieder über "skandalöse Bedingungen" wettern kann...
     
  17. #16 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Ich hab festgestellt das sehr viel "Züchter/Händler" aus Tschechien da waren.

    Klar waren extrem viele Züchter da ... aber da hätte man andere Alternativen suchen müssen als ängstliche Vögel auf den Boden zu stellen wärend solche Menschenmassen durchschieben.

    Warum hat man nicht in der ersten Halle noch Platz geschaffen?
    Oder die Vögel abseits gestellt bis mehr Platz war.

    Klar!!! Weil jeder Angst hatte ihm könne ein Euro auskommen.
     
  18. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    vielleicht weil man nicht zufällig 100 regale in reserve liegen hatte!
    vielleicht weil die veranstalter alle hände voll zu tun hatten mit der kontrolle der käfige
    vielleicht ist es garnicht so einfach regale zu verschieben und platz zu machen wenn hunterte leute in der halle sind!
    vielleicht ist man im nachhinen immer klüger!
    vielleicht einmal ein bisschen logisch denken!
     
  19. #18 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Ich denke zum verschieben von Regalen hätten sich bestimmt helfende Hände gefunden. Viele Züchter kennen sich doch untereinander :zwinker:
    Da wäre auch Platz gemacht worden.

    Es kann aber schlicht nicht sein das die Tiere darunter leiden müssen.
    Und das haben sie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ich sag ja nicht das alles pipifein war, aber deswegen muss man ja nicht gleiche eine börse zudrehen, den wenn du es auch nicht gaubst, es gibt menschen denen macht es freude sich auf solchen bören zu treffen und sich auszutauschen.....

    aber alles was nicht 100% nach vorschrift läuft gehört abgeschafft!!!
     
  22. #20 Angie-Allgäu, 28. Januar 2008
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Es hört einfach da auf wo Tiere leiden müssen.

    100% Vorschrift wird es niemals geben. Muß auch nicht sein ... aber das war meiner Meinung nach einfach zu viel was da schief gelaufen ist.
     
Thema:

Handlungsbedarf Vogelbörse Straubing

Die Seite wird geladen...

Handlungsbedarf Vogelbörse Straubing - Ähnliche Themen

  1. 25. Internationale Vogelbörse Schauenburg

    25. Internationale Vogelbörse Schauenburg: 25. Int. Vogelbörse am Samstag, 25. November 2017 in 34270 Schauenburg-Elgershausen. Für Besucher von 08.00 bis 12.00 Uhr. Anbieter ab 06.30 Uhr....
  2. Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?

    Gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch?: Hallo zusammen, gibt es die Vogelbörse in Zirndorf noch? Wo kann man sehen ob im Großraum Nürnberg eine Vogelschau stattfindet. Ich bedanke mich...
  3. Straubinger Geflügel - und Kleintiermarkt

    Straubinger Geflügel - und Kleintiermarkt: Straubinger Geflügel - und Kleintiermarkt am 5.11.2017 von 5.oo - 11.30 Uhr in den Ausstellungshallen , Am Hagen 75 , 94315 Straubing Info :...
  4. Vogelbörse in Wiesbaden

    Vogelbörse in Wiesbaden: Hallo, am Sonntag, den 15. Oktober 2017 ist wieder die große Vogelbörse im Bürgerhaus in Wiesbaden-Delkenheim. Infos und Anmeldekarten unter...
  5. Schwäbisch Haller Vogelbörse am 21.10.17 in Wolpertshausen

    Schwäbisch Haller Vogelbörse am 21.10.17 in Wolpertshausen: Schwäbisch Haller Vogelbörse am 21.10.17 in Wolpertshausen Hallo Vogelliebhaber, wir laden Euch ein zu unserer Schwäbisch Haller Vogelbörse am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.