Handschuhe zum Halten von Agas?Welche?

Diskutiere Handschuhe zum Halten von Agas?Welche? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Elza mein Aga-Weibchen kann Beißen bis es blutet. Das geht so schnell, das bekommt man gar nicht mit. Um sie in den Käfig zu bekommen habe...

  1. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, Elza mein Aga-Weibchen kann Beißen bis es blutet. Das geht so schnell, das bekommt man gar nicht mit. Um sie in den Käfig zu bekommen habe ich einen schwarzen Wildlederhandschuh auf den sie scharf ist. DA kommt sie schon von alleine hergeflogen und setzt sich drauf. Allerdings ist dieser Handschuh schon so kaputt, dass sie mich schon wieder zwicken kann. Nähen hilft auch nicht, habe ich schon gemacht.
    Welche Art von Handschuh (wenn überhaupt) nehmt ihr oder welchen Tip hättet ihr für mich?
    Der jetztige ist ein schwarzer Herrenhandschuh den sie scheinbar liebt, sonst würde sie nicht gleich von alleine herkommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dominik_10

    Dominik_10 Guest

    Ich benutze keinen Hanschuh ich tue mein Finger hin dann springt er drauf tun ihn zur Käfigtür und dann hüpft er hinein.
     
  4. Kusch

    Kusch Guest

    Hallo Traudl!

    Ich benutze nur zu medizinischen Zwecken einen Handschuhe bei Aga`s.
    Einige von Ihnen gehen alleine abends in die Voliere, andere dagegen fange ich mit dem Kescher ein. Das wäre mein Tipp.:zwinker:
    Hatte am Anfang auch Angst davor, aber muss sagen das klappt echt gut!!!


    Alles Gute.

    LG Sylvia
     
  5. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Handschuh

    Hallo, danke für Eure Tipps. Aber: Elza geht "nie" von alleine in ihren Käfig, auch nicht wenn es dunkel wird od. ist.
    Sie geht nicht auf den Finger, auch nicht auf einen Stock. Aber eben auf einen Handschuh. Elza ist mir vor 3 Jahren zugeflogen, ich weiß nicht was sie da vorher so erlebt hat.
    Sie kann so fest zwicken, dass es generell blutet, sie sitzt z.B. auf der Schulter und aufeinmal verbeisst sie sich total in den Nacken und lässt nicht mehr aus. Warum sie das so macht weiß ich nicht. Vielleicht schlechte Erfahrungen?
    Emma dagegen kann ich auf einen Stock nehmen, da geht sie ohne Probleme drauf und ich kann sie in den Käfig tun.
    Auch Emma kann "etwas" zwicken, aber das tut bei weitem nicht so weh und ist auch auszuhalten. Aber Elzas zwicken ist absolut heftig.
     
  6. Guido

    Guido Guest

    Wenn überhaupt

    Hi Traudl
    Wenn Elza Hunger bekommt, geht die Kleine schon von selber rein. Ich packe meine Agas nur an, wenn sie zur Verpaarung sollen. Sonst fliegen sie abends von alleine rein. Wenn einer nicht will, pennt er eben draussen. Dat macht er ein, oder zwei Mal , dann will er wieder zu den Anderen. Du darfst aber nicht ausserhalb der Voliere füttern. Spielzeug Ja, aber füttern Nein.
    Handschuhe würde ich nicht nehmen, auch wenn die Zwickerei ETWAS wehtun. So Schmecken sie Dich, und Riechen Dich. Hört sich zwar Bescheuert an, aber diese Erfahrung habe ich gemacht. Wat ist denn ein Biss gegen Vogelliebe ?????
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  7. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Guido

    Hallo Guido, da gebe ich dir recht was das Futter betrifft. Ich habe wegen der kranken Emma immer irgendwo Futter stehen, da hat Elza es natürlich bequem. Aber ich kann sie nicht ständig nur fliegen lassen, da ich auch noch 2 Katzen habe. Die sind zwar draußen wenn die Vögel fliegen, aber irgendwann wollen die dann auch mal wieder rein. Und da sollte Elza dann eben drin sein.
    Zum Beißen: ich bin wirklich nicht zimperlich, und wie schon erwähnt Emma zwickt auch ein wenig , aber ich kann sie ohne alles ihn die Hand nehmen (wenn es sein muss)
    Das was Elza da macht hat etwas mit Beißzange zu tun.
    Sie beißt wirklich dermaßen stark, dass es generell blutet und blaue Flecken gibt. Vor kurzem hat sie sich wieder in meinen Nacken verbissen, da wollte ich sie dann mit der Hand weglösen. Zack-da hing sie regelrecht an meinem Zeigefinger da habe ich sie dann nur durch Abschütteln weggebracht. Ich weiß, das hört sich bescheuert an, aber leider ist es so. Ich warne auch alle, ja nicht zu ihr in den Käfig fassen. Du müsstest meine Arme, Finger , meinen Nacken ........ mal sehn.
    Ich weiß nicht warum sie so agressiv ist, habe keine Erklärung hierzu.
     
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Traudl
    Dat hört sich doch wirklich nach echter Agaliebe an, Freu Dich, auch wenn Du mal ein Pflaster brauchst.
    Ich habe auch eine Katze. aber Agas sind schneller. Also keine Bange.
    Lass Deine Bande ruhig fliegen, auch wenn die Katzen da sind.
    Liebe Grüsse
    Guido
     
  9. Traudl

    Traudl Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Liebe oder Agression

    Hallo Guido,

    glaubst du wirklich dass dieses Zwicken "Liebe " ist? So habe ich das noch nie verstanden. Elza macht es z.B. vorwiegend dann, wenn sie in ihre "geliebte" SChublade will. Die hab ich speziell für die beiden Agas frei gemacht und diese Schublade lieben sie , aber vor allem Elza ist wie besessen darauf in diese Schublade rein zu können. Da sind alte T-shirts drin, Papier ..........
    Wenn ich die mal nicht aufmache weil ich denke, "heute mal nicht", dann kommt Elza zu mir geflogen und zwickt mich entweder in den Nacken (zur Zeit habe ich aber Rollis an) oder sie läuft untern rum und hängt dann sozusagen am Rollkragen unterm Kinn. Dies ist mir nicht geheuer und meistens öffne ich dann lieber schnell die Schublade. Weiß sie das denn, dass sie mich durch ihr Zwicken sozusagen "rumkriegt"?
     
  10. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Traudl,

    das könnte ich mir sogar sehr gut vorstellen. Agas lernen schnell, und wenn alle so sind wie meine... was sie wollen, das wollen sie eben. Und irgendwie muß man das dem begriffsstutzigen Zweibeiner doch beipulen können :zwinker:

    Alli und Babba beißen zwar nicht. Aber wenn sie etwas wollen, oder ich ihren Käfig nicht schnell genug fertig habe, dann werde ich sowas von lautstark ausgeschimpft!

    Gruß
    Bine
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Vögel und Katzen

    Hallo Guido,


    so pauschal darfste das aber nu ned sagen! :nene:

    Das mag vielleicht bei Dir gut gehen und bei einigen anderen wohl auch...

    Aber ich hab vor etlichen Jahren einen Aga aufgenommen, dessen Partnerin leider von einer mit in der Wohnung lebenden Katze erwischt und zu Tode gebissen wurde! :traurig:
     
  13. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Huhu Guido,

    also da muss ich dir wirklich widersprechen........meine alte Schlitzi ist schon 11 Jahre, die hat mir nen super schnellen Welli aus der Luft weggefangen, so schnell konnte ich gar nicht schauen.

    Und die Wellis sind schneller im fliegen als die Aga`s. Also ins Agazimmer würde ich freiwillig keine Katze lassen.

    Habs ja hier schon mal geschrieben ich lass ja die Katzen nicht mal mit den Graupapageien zusammen weil ich trau da meinen wirklich lieben Katzen nicht.

    Grüssle
    Corinna
     
Thema: Handschuhe zum Halten von Agas?Welche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien handschuh

    ,
  2. handschuhe für papageien

    ,
  3. schutzhandschuhe papagei

    ,
  4. schutzhandschuhe papageien,
  5. handschuh für papageien,
  6. papagei handschuhe,
  7. vogelzucht schutzhandschuh
Die Seite wird geladen...

Handschuhe zum Halten von Agas?Welche? - Ähnliche Themen

  1. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  2. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten

    Kann man Zitronensittiche mit Burkesittichen halten: Ich bin neu hier und habe erst seit kurzer Zeit wieder einen gefiederten Freund.Ein Zitronensittich aus 2017. Leider nur einen Hahn der Züchter...
  5. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...