Handzahm, ich stehe dazu

Diskutiere Handzahm, ich stehe dazu im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Knister, ich glaube eigentlich nicht, das du statt Führungsschiene Oder Schwert (Was eigentlich daselbe ist) Häckselmesser sagen würdest....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    nein das würde ich nicht.....

    aber er hat auch nicht statt federn FellJACKE gesagt.....das wäre dann als würde ich Häckselmesser sagen!!

    man kanns auch einfach lassen, die leute nach ihrer wortwahl zu verurteilen, nach dem motto, "du benutzt ein falsches wort, also hast du von tuten und blasen keine ahnung"....

    nur weils pro zahme vögel ging, oder warum musste auf sowas nun mit nem Häckselmesser losgegangen werden?? :~


    grüsse,

    Knister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Motte

    Motte Guest


    Ach eigentlich ist das garnicht so schwer zu verstehen. Warum gibt es Probleme mit NB? Weil die Menschen es nicht gebacken bekommen ihre Tiere artgerecht zu halten, oder sie wie Tiere zu behandeln (statdessen spielen wir lieber Mamaersatz für Jungvögel, weil sie es ja soooo brauchen). Wenn ich nicht kapiert habe das ein NB Papageienpaar in der Brutzeit agressiv ist und ich nicht mit "dutzi dutzi kleines Baby" zu kommen brauch, dann ist das mein Problem, nicht das des Vogels. Wenn ich eine NB einzeln halte und sie auf mich präge, werde ich auch ziemlich bald doof aus der Wäsche kucken ;) Man sollte sich viellicht überlegen was man von einem Tier verlangen kann und darf und seinen Bedürfnissen mehr Beachtung schenken, als den eigenen(zumindest was die Zahmheit anbelangt). Auf die HZ zu verzichten ist das vernünftigste was man tun kann. Hier wird immer betont man wolle lediglich eine Hz damit das arme Tier nicht vor Angst stirbt. Mal ehrlich, wer soll das denn glauben? Das ist Schwachsinn. Seid ehrlich, es geht serhwohl um den Schmusefaktor (auch wenn unser neuer Freund nicht schmust sondern sich nur die Nase am Vogel abwischt ;) ;) )

    Probleme mit Vögeln sind IMMER hausgemacht. Die Ursachen sind stets beim Halter zu suchen. Und mit der HZ hat der Mensch eine weitere Komponete gefunden, um mit Vögeln Mist zu bauen.


    Ist es wirklich so schwer eine NB so zahm zu bekommen das sie Euch vertraut? Dann läuft da aber was falsch
     
  4. Motte

    Motte Guest

    @swiss,

    Du vergleichst Äppel mit Birnen! Einmal auf der einene Seite NUTZTIER, auf der anderen SEite HAUSTIER. Die Kälber erreichen meist nichtmal das Alter in dem sich Verhaltensbiologische Störungen zeigen könnten, weil sie bis dahin längst gegessen wurden. Ausserdem kannst Du das Sozialverhalten einer Kuh nicht auf das eines Nymphen münzen, das ist ein Himmelweiter Unterscheid. Ausserdem wird der Vogel als Haustier ganz bewusst mit der HZ auf sein Leben als ideales Haustier vorbereitet. Und gerade DAS führt oft zu Problemen. Eine HZ die anschliessend keinnerlei Kontakt mehr zu Menschen hat, wird die Defizite die sie durch die HZ erlitten hat ganz sicher ausgleichen können. Das gilt jedoch nicht für Tiere absichtlich für den Haugebrauch mit der Hand aufgezogen werden, überleg dochmal.

    Ist es Dir wirklich kein bischen peinlich, das Du Dein Handeln rechtfertigen must, indem Du unsinnige Vergleiche zu Fehlern ziehst, die an anderer Stelle begangen wurden?

    Das Tiere leiden müssen weil wir alle ernährt werden wollen, ist schlimm genug. Aber das ausgerechnet DAS als Rechtfertigung für den egoistischen Umgang mit unseren Haustieren herangezogen wird, ist sehr beschämend
     
  5. Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München

    Hallo Knister worauf willst du eigentlich mit deiner Hin- und Herdreherei hinaus.
    Du hast doch mit den Wortvergleichen angefangen.

    Ich hab zum Ausdruck gebracht, das ich denke, das es von Anfang an darum ging das Thema auf die Kühe und Kälber zu bringen, sonst nichts.

    Wenn du persönlich ein Problem Mit dem Thema HZ-NB hast dann bring das doch so zum Ausdruck. Aber das was ich geschrieben hab denk ich so und da steh ich auch dazu. Da kannst du deinen ganzen Werkzeugbestand inkl. Ersatzteile auffahren, trotzdem bleib ich dabei das ein Vogel nunmal kein Fell hat.


    Gruss Alexandros
     
  6. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Meine Hochachtung, das ist ein sehr guter Vergleich!

    Nur wird nicht jeder dies so sehen wie ich, sondern wieder nörgeln anfangen!
    Wirklich ich find's sehr gut.

    Wer kann sich den schon ernsthaft "Tierfreund" nennen, wenn er Tiere auch isst! Bzw. es toleriert, dass sie (die Nutztiere) nur auf die Welt kommen um eigentlich, nur gequält zu werden und dann umgebracht.

    Es ist komisch, würden die Vögel dies wissen, von uns, ich denke sie würden uns nicht einmal mehr ansehen. Traurig sowas.
     
  7. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    ne, meine gute säge lass ich bei mir....aber netter versuch :zwinker:

    ich habe überhaupt kein problem mit NB-HZ ich habe ein problem mit diesem fanatismus und der zum teil starrsinnigkeit.....

    was ich da aufgezeigt hab, mit meinem werkzeugbestand, war ganz einfach zu verstehen oder?? für mich jedenfalls....

    ich finde es einfach lächerlich und absolut sinnlos jemanden zu verurteilen...vorzuverurteilen, weil er ein falsches wort benutzt (so wie es hier aussieht auch noch einen "ausländer") und seine o. ihre Kompetenz daran zu messen!


    Grüsse,

    Knister


    und ich sage auch was ich denke und auch stehe dazu.....und ich stehe dazu, dass ich Teilhandaufzuchten habe und es ganz normale fest verpaarte, wesensfeste vögel sind.....welche sicherlich nicht darunter LEIDEN! :nene:
     
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich werde hier jetzt keine Grundsatzdiskussion entfachen, ABER:
    Es ist ja wohl eindeutig von der Natur vorherbestimmt, dass der Mensch auch tierische Produkte isst. Der Mensch gehört biologisch gesehen zu den "Allesfressern". Ich gehe davon aus, dass Du Vegetarier, oder besser, Veganer bist. Das du diesen Standpunkt vertrittst, ist klar. Aber ob das auch der Richtige ist, bleibt dahingestellt. Und nur weil wir Tiere essen, sind wir noch lange keine Tierquäler. Auch du hälst Vögel und wirst ihnen nie ein Leben bieten können, wie es eigentlich für sie das ideale wäre. Das können wir alle nicht. Ausserdem habe ich in deinem Profil gelesen dass du einen einzelnen Pennanten hälst, auch nicht sehr artgerecht und tierfreundlich, oder ??
    Also, man sollte immer erst vor seiner eigenen Haustür kehren.

    Im übrigen bin ich kein FANATISCHER Vertreter für NB !!! Ich bin lediglich dafür, dass Vögel, wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden, auch so artgerecht wie möglich gehalten werden. Und dazu gehört weder Handaufzucht noch Teil-Handaufzucht !!! Wobei Teil-Handaufzucht für Eltern und Jungtiere wohl noch schlimmer ist, da sie sich erst aneinander gewöhnen und dann abrupt auseinandergerissen werden.
    Soviel dazu.
     
  9. #28 Swissair, 1. Oktober 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Oktober 2005
    Swissair

    Swissair Guest

    GENAU! Darum sind wir Jäger und haben Krallen und Reisszähne. Unser Mund ist gross genug, um damit zu töten. Auch essen wir das Fleisch roh und unser Urin ist sauer. Und unsere anscheinden Verwandten, die Gorillas, essen auch nur Fleisch. *benengaggiverzöuer*

    Ohne Hilfsmittel würde nie ein Wal von den Japanern eingefangen und darum habe ich Zweifel, das wir Omnivore sind.
     
  10. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Na da hat ja mal wieder jemand geschafft , das hier eine total nutzlose Diskusion stattfindet !!! Herzlichen Glückwunsch !!!
     
  11. Motte

    Motte Guest

    Allerdings. Vielleicht hat er sich im Forum geirrt. Ich dachte wir reden hier über Nymphensitiche und nicht über Nutztiere und Vegetarier
     
  12. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Geierhirte,

    ich bin kein Veganer und auch leider kein ganzer Vegetarier :( , aber es ist klar von der Natur bestimmt, dass wir eigentlich alle Vegetarier sein müssten. :traurig:

    Außerdem steht es schon in der Bibel so geschrieben. :prima:

    Eine friedliche Diskussion, wenn du möchtest können wir ja per PN, weiter machen. :)
     
  13. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Geierhirte,

    ich hab dir bezüglich meines einzeln gehaltenen Pennanten eine PN geschickt! :)
     
  14. Motte

    Motte Guest

    Da müsste sich der liebe Gott aber ganz schön vertan haben, als er uns mit Kauwerkzeug und Verdauungssystem eines Allesfresser austattete. Oder die Höhlenmenschen haben gepennt und sind schwach geworden


    Ist ja echt grausam was man in letzter Zeit hier alles so liest
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ach Motte, du weißt doch, wie es ist: Einmal in der Schule nicht aufgepasst und schon wird es sich so hingedreht, dass es einem persönlich in den Kram passt. Und die Höhlenmalereien sind dann wohl auch gefälscht, wo unsere Vorfahren Mammuts u. ä. jagen. Ursprünglich zeigten die Bilder mit Sicherheit Höhlenmenschen beim Ackerbau und Felder bestellen 0l 0l 0l

    Aber ich finde auch, dass hier jetzt Schluss sein sollte, denn dies hier ist schließlich das Nymphie-Forum.
     
  17. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Genau :beifall: :beifall: :beifall:
    Darum schließe ich den Thread jetzt auch.
     
Thema:

Handzahm, ich stehe dazu

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.