hansibubis oder standards?

Diskutiere hansibubis oder standards? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; PS Der Größenunterschied sieht hier nicht nur so groß aus er ist es auch. Bei dem Foto standen beide nebeneinander. Also gleicher Abstand zur...

  1. #21 Troubadoura, 26. Februar 2004
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    PS

    Der Größenunterschied sieht hier nicht nur so groß aus er ist es auch.

    Bei dem Foto standen beide nebeneinander. Also gleicher Abstand zur Kamera.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Ich stehe total auf Hansibubis. Kleine und zierliche Wellis, sind mir lieber als so große, ruhige und böse guckende Wellis.

    Halbstandards...hab ich auch nichts gegen. Ich hab selber einen.
    Vom Aussehen sieht er sehr hansibubimäßig aus. In der Größe und Verhalten überwiegt der Standard.

    @Troubadoura:
    Für mich sind das 2 grüne HB's.;)
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Die "Normgröße" stellen die HBs dar. Sie kommen vom Körperbau und -Größe den australischen Urverwandten am Nächsten.
    Obwohl die im Schnitt noch ganz etwas kleiner sein sollen als der durchschnittliche HB.
    Die STs sind spezielle Züchtungen für Ausstellungen, ähnlich wie bei vielen anderen Tieren hat man hier besondere Merkmale herausgezüchtet. Zum Beispiel die Körpergröße, Körperhaltung und das Gefieder. STs haben einen "puscheligeren" Kopf.
    HSTs sind eben Mischformen.
     
  5. #24 Troubadoura, 26. Februar 2004
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Dann sind die St`s aber Riesen.8o 8o
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Die Wellis die in Australien rumfliegen (Hansibubis) sind so 18cm lang. Standards so 24,5 cm lang und Halbstandards in der Mitte.
     
  7. #26 Troubadoura, 26. Februar 2004
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    8o 8o 24,5 8o 8o

    doch Riesen;) :~

    Da habe ich wirklich "nur" HB.
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Die sind auch meistens viel "quietschiger" als STs. :)
     
  9. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    verwirrt bin

    ok, ok .... also Welli ist nicht Welli.
    Und wenn ich in einen Laden geh und welche kaufe, so ganz 'normale', was habe ich dann????

    Bin sehr verwirrt!!
     
  10. Michael H.

    Michael H. Guest

    HBs, Standards und Halbstandards

    Hi Leute,

    hier mal direkte Vergleichsfotos von HBs, Halbstandards und Standards:

    1. Foto: links eine dunklegrüne Hansi-Bubi Henne; rechts ein Opalin Hellblauer Standard.

    [​IMG]

    2. Foto: der Sohnemann von den beiden. Ein klassischer und wie ich finde, sehr hübscher Halbstandard

    [​IMG]

    Die Federstruktur der Standards wird "Buff" genannt, das große Volumen der Federn wird somit als "buffig" bezeichnet (nur so nebenbei) :~

    Ciao
    Michael
     
  11. Michael H.

    Michael H. Guest

    HBs, Standards und Halbstandards

    Hi Bamseline,

    dann hast Du meistens einen HB.

    Ciao
    Michael
     
  12. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Re: HBs, Standards und Halbstandards

    Klasse Vergleich. Das ist wirklich ein hübscher Kerl. :)
     
  13. Pati

    Pati Guest

    Was ich mich schon länger frage - wieso heißen Hansi-Bubis nun Hansi-Bubis? :D Irgendwie 'ne dämliche Bezeichnung :D
     
  14. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou!
     
  15. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    diese Bezeichnung kam dann wohl in den 50er und 60er Jahren auf, als wieder einige Züchter mit dem Standard Wellensittich anfingen. Da brauchte man nun mal eine grobe Unterscheidung. Da aber auch liebe zum Normalen Welli da war und fast alle vorher diesen hatten. Damals hieß jeder 2. oder 3. Welli Hansi oder Bubi. Da her die liebevolle Bezeichnung Hansi Bubi und nicht einfach Normaler.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  16. Micky&Co

    Micky&Co Guest

    habe gerade gelesen im wp-magazin werden die unterschiede beschrieben und die beiden arten verslichen!:D
     
  17. Vanilu

    Vanilu Guest

    Hansi Bubi und Standard

    Also ich habe Hansi Bubi WEllis und auch Standard Wellis und kann nicht sagen, dass die Standard Wellis weniger aktiv wären, sie sind genauso fidel und aufgeweckt wie meine Hansi Bubis.
    Ich habe alle lieb, so wie sie sind.:) Unten ein Foto von einer Standard Henne und einem Hansi Bubi Hahn.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Vanilu

    Vanilu Guest

    Ist doch süss, die kleine Standard Henne, oder?
     
  20. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    also ich finde die HB am schönsten und dann noch die Halbstandards.

    Von meinen 9 Wellis sind: 2 normalgrüne Hähne (HB), 1 normalgrüne Henne (HB), 1 opalin olvigrünne Henne (HS), 1 hellblauer Hahn (HS), 1 dunkelblaue Henne (HB) und 1 fast weißen Schecken mit ein wenig blau (wahrscheinlich Henne), 1 blau-weißen Schecken (HB, wahrsch. Hahn) und 1 gelb-grünen Schecken (HB, wahrsch. Hahn). Die letzten 3 sind jetzt ca. 14 Wochen alt.

    Die armen Standardwellis sind meiner Meinung nach überzüchtet, aber es gibt ja nun am diesen Weltstandard, und die Züchter die Ihre Geier da ausstellen wollen, müssen halt den Standard einhalten. 8( 0l

    Bei der Mutationszucht sollte auf die Vitalität der Vögel viel mehr geachtet werden, als darauf das die Farben nun besonder schön aussehen oder die Vögel eine bestimmte Größe (Standardwellis ) haben usw. und auf Zwangsverpaarungen sollte auch verzichtet werden.

    Man stelle sich nur mal vor, man würde auch Menschen nach einem Standard züchten (so was ähnliches hatten wir ja in D schon mal ...) und sie dann in Zellen zum Prämieren stecken. 0l 0l

    So ich mußte das jetzt einfach mal loswerden.
     
Thema:

hansibubis oder standards?