Harald quietscht manchmal beim Atmen

Diskutiere Harald quietscht manchmal beim Atmen im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halloho, irgendwie bin ich beunruhigt. Der Harald macht manchmal quiekende Atemgeräusche. Dann niest er kurz und gut ist. So als sei er...

  1. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Halloho,

    irgendwie bin ich beunruhigt. Der Harald macht manchmal quiekende Atemgeräusche. Dann niest er kurz und gut ist. So als sei er verschleimt.
    Er hat das aber schon recht lange, und ist ansonsten topfit.
    Dr. Hendicks (bei Dr. Pieper) ist auf meine Frage irgendwie nicht richtig eingegangen damals, er meinte nur, dass Aspergillose bei Wellis sehr sehr selten ist. In dem ganzen Trubel hab ich dann auch irgendwie nicht nochmal nachgehakt.

    Jetzt überlege ich, ob ich nicht sicherheitshalber nochmal mit ihm zum Arzt soll...

    Was meint Ihr? Eile geboten?

    Harald hat ja auch zuppeliges Gefieder und übermäßiges Schnabel- und Krallenwachstum, ist aber PBFD- und Polyoma getestet, beides negativ.

    Vielleicht hängt das ja damit zusammen?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Wippt er auch noch irgendwie mit dem Schwanz? Verstopfte Nase?!?!
     
  4. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Mit dem Schwanz wippt er schon, seit ich ihn habe. Die TÄ haben aber nie was dazu gesagt, und er ist sonst wie gesagt auch sehr fit.

    Seine Nase ist nicht verstopft. Er hat beim Fliegen nicht die beste Kondition, was aber auch mit seinem Alter zusammenhängen kann.
     
  5. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    oh.. das klingt aber wirklich, als ob das nicht gerade normal ist..
    ich würde nochmal zum Ta gehen. aber wenn du denkst, der, bei dem du warst, ist nicht so gut, dann geh lieber zu einem anderen..
    Das Wippen ist keinesfalls gut... es können Milben sein.. da würde auch das Schnabelwachsen passen.. schau mal unter Birds-online nach..

    Ich weiß jetzt nicht, seit wann der Schnabel so schnell wächst. aber du kannst ja mal unter der Seite schauen
     
  6. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Anja,

    ich würde auf jeden Fall nochmal hinfahren. Ich muß nächste Woche auch hin. wegen meinen Nymphen.


    Grüße, Frank 8o
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    @acura: Bei Birdsonline war ich schon sehr oft. Milben (Räudemilben) sind es nicht. Das Schnabelwachstum scheint eine organische Störung zu sein.

    Luftsackmilben vielleicht?

    Obwohl ich jetzt fast den Eindruck hab, dass Harald "nur" erkältet ist.
    Im Moment gibts Vitacombex und Amynin ins Trinkwasser, und ich glaube, es ist besser geworden. Ich beobachte mal weiter.

    Danke für Eure Antworten! :0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    naja, Luftsackmilben könnten es natürlich auch sein. wobei ich da keine Verbindung zu dem Schnabelwachstum sehe.. Emuss ja aber auch nicht zwingend notwendig sein.. Warst du nochmal bei einem Arzt? Wenn es LSM sind, dann ist natürlich das beste Mittel Ivermectin.. das darf aber nur der Arzt selber geben.. da musst du sowieso zum TA..
    Was das mit dem Schnabelwachstum ist. hm.. keine Ahnung.. aber normal ist das jedenfalls nicht..
     
  10. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Übermäßiges Schnabelwachstum

    Übermäßiges Schnabelwachstum ist schulmedizinisch in der Regel nicht in den Griff zu bekommen, da es vermutlich auf Stoffwechselstörungen beruht.
    Die Homöopathie hat aber auch hier schon des öfteren Erfolge gebracht.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Harald quietscht manchmal beim Atmen

Die Seite wird geladen...

Harald quietscht manchmal beim Atmen - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  2. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...