Harima mein Schatz

Diskutiere Harima mein Schatz im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Es ist soweit! Wir haben wieder Familienzuwachs bekommen. Harima ist jetzt 14 Wochen alt und lebt seit gestern bei uns. :trost: Wir sind sehr...

  1. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Es ist soweit!
    Wir haben wieder Familienzuwachs bekommen.
    Harima ist jetzt 14 Wochen alt und lebt seit gestern bei uns. :trost:
    Wir sind sehr sehr happy mit ihm und freuen uns schon auf die ganzen Jahre, die noch vor uns liegen.
    Mit unserem Jiraiya hat er sich schon angefreundet und der Kleine ist auch ganz verrückt nach Harima.
    Nur Melan steht jetzt leider etwas am Rande der Gemeinschaft. Harima und Jiraiya können beide nicht mit Melan und ich frage mich warum dem so ist... :traurig:

    Der einzige optische Unterschied ist die Gefiederfarbe Melans. Melan ist gelb während Harima und Jiraiya weiß sind.
    Ich werd aus den beiden manchmal nicht schlau... mal hoffen das sich die Situation einpendelt.

    Auf jeden Fall: "Herzlich willkommen in der Familie Harima!!" :+party: :+party:


    ---Kikichi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das freut mich aber :freude:
    Nur zum Verständnis: Die anderen beiden sind Nymphensittiche, wenn ich das richtig aus Deinem Profil lese.
    Ist Harima eine NB oder HZ? Und werdet ihr irgendwann noch einen Gegenpart holen? Weisshaubenkakadus sind wunderschön und ich hoffe doch sehr, auch bald mal Bilder zu sehen (und Harima gehört natürlich auch noch in die Kakaduzählung :+klugsche)
    Dann mal herzlich willkommen an der Kakadufront und bei Fragen bitte immerzu.
     
  4. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Harima

    Ja, die beiden anderen sind Nymphensittiche!
    Harima ist eine Handaufzucht, genau deswegen fehlt ihm ja die sonst natürliche Scheu dem Menschen gegenüber.
    Er liebt es stundenlang gekrault zu werden und bei mir zu sein. :)
    Allerdings macht mir die Situation mit Melan Sorgen. Er wird zwar nicht gebissen, aber immer wieder weggejagt wenn er zu mir kommt und Harima auch gerade bei mir ist.

    Harima bekommt noch Futterbrei, 1x morgens und 1x abends, von mir. Sonst frisst er schon selbst Körnerfutter und Obst.
    Etwas unbeholfen ist er noch beim "Körner knacken" aber ich denke das wird noch werden. ;)


    --- Kikichi
     
  5. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Melan und Jiraiya

    Hier mal Bilder von Melan und Jiraiya!
    Von Harima muss ich noch eins machen!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Weisse ist Jiraiya und der Gelbe das ist Melan! Ich liebe diese beiden süßen Schätze!


    ----Kikichi
     
  6. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Wieso hast du dir denn kein futterfestes Tier ins Haus geholt? Und ob ein Kakadu der richtige Gesellschafter für Nymphensittiche ist...
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    dh dass er durchaus schon in der Lage ist, Körner zu knacken und das ist in meinen Augen alles andere als "nicht futterfest". Nur sollte man aufpassen, dass der Kakadu nicht immer mehr nach Brei bettelt, da es so schön bequem ist...Kakadus sind echte Schlawiner :zwinker:
    Danke für die schönen Bilder, besonders Jiraiya (wie kommst Du auf so einen ausgefallenen Namen, erzähl mal) gefällt mir sehr.
    Kikichi, was mir sehr am Herzen liegt, dass der Weisshaube nicht zu lange alleine bleibt, sondern einen artgleichen Partner bekommt. Je jünger er vergesellschaftet wird, desto größer auch die Chance, dass er sich nicht zu sehr an Dich bindet.
    Im übrigen kenne ich mehrere Halter, die Kakadus und Nymphen in einem Haushalt halten ohne Probleme, zwar wird von Züchtern oftmals von dieser Konstellation abgeraten, aber auch hier gilt: Ausnahmen bestätigen die Regel :)
     
  8. #7 Kikichi, 14. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Dezember 2007
    Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Namensgebung

    Hey Chrissie!
    Jiraiya ist ein japanischer Name, so wie alle Namen, die meine Süßen haben.

    Er stammt aus dem Anime "Naruto" der mittlerweile auch im Deutschen Fernsehen läuft. Ich selbst schaue die Serien aber auf japanisch (mit englischen Untertiteln) weil ich die Synchronisation der Deutschen und der Amerikaner scheußlich finde. Eigentlich sollte er "Orochimaru" heissen, aber damals kannte ich die Serie noch nicht, deswegen habe ich meinem Verlobten den Namen wieder ausgeredet. (zumal Orochimaru wirklich einer der total Bösen ist!)

    Melan hat seinen Namen von dem Gesellen im Anhang. Es ist übringeds die blaue Figur, nicht das Mädchen. Diese entstammt der Serie "Brigadoon Marin to Melan".

    Harima hat seinen Namen aus "School Rumble". Der Charakter an sich ist unsterblich in Tenma verliebt und will ihr dauernd seine Liebe gestehen, doch immer kommt etwas dazwischen. Es ist eine reine Komödie und ich muss zugeben, dass ich selten so lange und laut gelacht habe. Harima ist mein Lieblingscharakter.


    Die Serie kann ich nur empfehlen. Wer sie gerne sehen möchte kann sich gerne an mich wenden! :)

    ----Kikichi
     
  9. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Partner für Harima

    Liebe Chrissie,
    wenn ich ehrlich bin würde ich zwar gerne einen Partner für Harima dazuholen, allerdings:
    1. Fehlt mir das Geld.
    2. Fehlt mir der Platz (ich bräuchte eine zweite Voliere, wo wir wieder beim Geld wären.).
    3. Ist Harima schon extrem auf mich fixiert, da ich ihn ja selbst noch mit Futterbrei versorge. Meinen Verlobten beisst er ab und an schon ein wenig. Bei mir weiß er dass ich sofort schimpfe, also lässt er es.

    Außerdem weiß er auch, dass ich nicht schimpfe, wenn er ausversehen "beisst", wenn er zum Beispiel abrutscht und sich nun mal mit dem Schnabel festhält. Der Kleine hat ja keine Hände und deswegen zu schimpfen fände ich persönlich "assozial".
    Auch wenn er mal seine Kraft unterschätzt, mache ich zwar deutlich, dass mir das weh tut, schimpfe aber nicht.

    Mein Verlobter macht den Fehler, dem Kleinen zu zeigen, dass er vor dem Schnabel etwas Angst hat und das merkt Harima natürlich sofort und nutzt das aus. Ich habe zwar keine Angst aber einen gesunden Respekt. Auch das weiß Harima. Ich finde es immer wieder beeindruckend wie intelligent er doch ist. Er weiß genau das ich schimpfe wenn er die Nymphen wegjagt (was ihm Spaß macht, weil sie dann ein paar Runden im Kreis fliegen). Manchmal macht er es auch, weil er sich ärgert, dass er selbst noch nicht fliegen kann und scheucht sie deswegen weg.
    Wenn ich ihn mahne lässt er es, macht mir aber deutlich was er davon hält. :)

    Trotz allem ist Jiraiya irgendwie total verrückt nach Harima... oder unglaublich eifersüchtig... ich kann es noch nicht einordnen.
    Er klebt ihm förmlich am Hals... wenn er Futterbrei bekommt will Jiraiya auch etwas, wenn Harima Körner frisst oder damit spielt, klaut Jiraiya ihm die Nahrung aus dem Schnabel! (!!!)
    Er ist so eine winzige Portion im Gegensatz zu Harima und ziemlich "frech" meiner Meinung nach. Ab und zu ist Harima echt genervt von ihm und jagt ihn deswegen weg.
    Er stellt seine prächtige Federhaube richtig auf, faucht und richtet seinen Körper komplett auf. Das juckt den Jiraiya nichteinmal! Oder er merkt nicht, dass sein Kakadu "Freund" echt sauer ist. 8o

    Naja, sonst liebt Harima unter der Decke mit mir zu schmußen, am besten Kraule und putze ich ihm den Kopf dabei. :p ;) :p

    ----Kikichi
     
  10. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal danke für die Infos!!
    Kikichi, darfst Du die Bilder hier so einfach einstellen wegen Copyright? Da muß man immer sehr aufpassen, da das immer schnell als Ärger ausarten kann. Bitte kläre das ab, ist ganz ganz wichtig!!!
    Das hört sich ja bald so an, als könntest Du japanisch 8o ich nehme aber mal an, dass Du Dich an den Untertiteln orientierst.
    Ach, mir liegt so vieles auf dem Herzen, wenn ich Deine Zeilen lese. Jedenfalls finde ich es gut, dass Du offen und ehrlich schreibst, aber mit Deiner Haltung und Einstellung befürchte ich, dass es auch Kritik von anderen Haltern hageln könnte :traurig:
    Harima ist noch jung und ich appelliere wirklich an Dich als Vogelhalter, es nicht bei einem Kakadu zu belassen. Du ziehst Dir wirklich einen Problemvogel heran, auch wenn er jetzt noch so lieb und kuschelig ist. Das bleibt nicht so, zumal es sich um eine HZ handelt. Spätestens in der Pubertät wird sich das Blatt wenden. Frage Dich und gehe in Dich, ob Du dem Vogel wirklich die nächsten 30 oder 40 Jahre ausreichend Beschäftigung und Zeit widmen kannst, dass der Vogel sich nicht langweilen wird. Kannst Du das? Ganz ehrlich? Spare lieber auf einen Partner, es gibt auch arme Wanderpokale, die sich auf ein neues Zuhause freuen. Ansonsten sind Probleme leider vorprogrammiert. Solange der Vogel noch kein Jahr alt ist, stehen die Chancen gut, ihm einen Partner schmackhaft zu machen.
    Bedenke auch, dass Geld kein Argument sein darf, wenn es um die Anschaffung größerer Papageien geht, denn auch Tierarztkosten können sich schnell auf vierstellige Summen hochschrauben.
    Also bitte (!) lasst Harimo nicht ohne Kakadupartner bei euch aufwachsen.
    Versucht auch die Handfütterung einzuschränken, je eher, desto besser. Sonst wird er immer weiter nach dem Futter betteln.
    Lese Dir auch mal andere Berichte zu einzeln gehaltenen HZ durch, gerade wenn sie älter werden.
     
  11. bella

    bella Guest

    DAS sind genau die Argumente, die einen zukünftigen Abgabevogel produzieren.
    Sorry, aber das sind Punkte, die wirklich VOR der Anschaffung eines Kakadus bedacht werden sollten.
    Gerade männliche Kakadus können mit Eintritt in die Geschlechtsreife sehr dominant und aggressiv werden und das wird dein Hahn ganz sicherlich, wenn er jetzt schon deinen Verlobten beißt.

    Du wirst deinen Hahn heute sehr putzig, süß und verschmust finden, was natürlich toll ist. Aber Kakadus sind sehr intelligente und soziale Vögel. Bei einem fehlenden Partnertier schliessen sich diese Tiere sehr eng dem Menschen an, weil sie in ihm ihren Schwarm erkennen. Ein Schwarm ist jedoch stets zusammen, du wirst nicht tagtäglich jede Stunde bei ihm sein können. Der Vogel wird sich einsam fühlen, was im schlimmsten Fall zu Verhaltensauffälligkeiten wie Schreien, Beissen und Rupfen führen kann.
    Ein aggressiver Kakadu hat im Übrigen in Sekunden den Hals eines Nymphen durchgebissen. Ich kann vor dieser "Gruppenhaltung" nur warnen. Meine Weißhauben sind jedesmal stinksauer geworden, wenn ihnen ein Nymphenminnie über den Kopf flog.

    Du wirst meine Worte heute sicherlich noch nicht gutheissen, aber glaube mir, in 3-5 Jahren wirst du mir Recht geben.
    Große Kakadus benötigen sehr viel Platz, am Besten hält man sie in einem Vogelzimmer oder in einer Aussenvoliere mit Schutzraum.
    Dann hat man die wenigsten Probleme mit ihnen. Zahm und verspielt wird dein Hahn trotzdem bleiben, aber überlege für die Zukunft, wie du deine Vogelhaltung optimieren kannst.
     
  12. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Harima

    Liebe Chrissie, liebe Petra,

    erstmal vorweg: Ich will wirklich einen Partner für Harima. Sobald Geld da ist, ist auch ein Partner da.
    Das wollte ich einfach mal klarstellen. Nur verdient sich das Geld leider nicht selbst. Es wird also noch eine Weile dauern.
    Ob es ein Hahn oder eine Henne ist steht noch nicht fest. Die Augen sind noch nicht vollständig ausgefärbt, deswegen muss ich noch warten.

    Und "Abgabevogel" kommt bei mir nicht in Frage. Ich betrachte Harima als mein Baby, mein Kind und welche (anständige) Mutter gibt ihr Kind ab nur weil es schreit?
    Ich liebe den Kleinen wirklich über alles und ich kenne die Seite "Radikaler Kakadu" und habe sie von oben bis unten durchgeackert. Geld für den Tierarzt lege ich jeden Monat beiseite. Und ich habe etwas im vierstelligen Bereich bereitliegen.
    Nur kann ich bei bestem Willen das Geld für einen zweiten Kakadu nicht jetzt sofort auftreiben.


    ----Kikichi
     
  13. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    :freude: Das hört sich doch schon besser an. Trotz allem schaue auch mal in die Kleinanzeigemärkte, es werden oftmals auch von Privathaltern Kakadus abgegeben, gegen Schutzvertrag kosten diese auch meistens nicht viel und einem armen Wurm ist wieder geholfen :prima:
    So verrückt es klingen mag, fange jetzt schon an zu suchen, denn so eine Suche kann Monate dauern.
    Das Geschlecht kannst Du übrigens mit DNA-Analyse mittels einer frisch gezogenen Feder feststellen lassen. Auf die Augenfarbe ist nicht immer Verlaß und so eine Umfärbung dauert mehr wie ein Jahr.
    Und Fotos fehlen hier immer noch :+klugsche
     
  14. Bömmel

    Bömmel Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Nähe Bodensee
    Hallo Kikichi,
    warum keinen Abgabevogel als Partner? Das sind alles Tiere die sicherlich genauso liebenswert sind wie Harima, nur daß diese Baby's von ihren "Müttern/Vätern" agbeschoben werden/worden sind! Keines dieser Tiere ist weniger Wert deswegen - im Gegenteil - manche von ihnen haben es erst recht verdient, ein "anständiges" Zuhause zu bekommen. Ich selber habe einen Abgabevogel, den Bömmel, und er ist (für mich) der beste und liebste Kakadu auf der Welt. :freude:
    Mit einem Abgabevogel könntest Du u. U. für "wenig" Geld gleich 2 Vogelseelen glücklich machen. :trost: Denk' einfach mal darüber nach. :gimmefive

    LG, Petra
     
  15. Dagi

    Dagi Haubenfan

    Dabei seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Neckar Gebiet
    Mein Kakaduschwarm besteht aus 100% Abgabetieren und ich bin sehr glücklich damit. Sie sind alle leibenswert und nicht anders als andere.
    Klar, das sie eben durch mehrere Hände vor mir gegangen sind aber gerade diese Tiere entwickeln sich prächtig, wenn sie erstmal merken, dass sie einen festen Platz haben und Liebe und Zuneigung sowohl von einem Partnertier als auch von dem Menschen bekommen.
     
  16. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm

    ich denke nicht dass es so gemeint war, dass kein abgabevogel als partner in frage kommt, sonder dass aus Harima niemals ein abgabevogel wird...

    zumindest habe ich es aus dem zusammenhang so verstanden... :~
     
  17. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Abgabevogel!

    Ja ich denke das ich wieder etwas "extrem" falsch verstanden wurde.
    Ich wollte damit wirklich nur ausdrücken, das ich Harima nie wieder hergebe! Und das ich wirklich das allerbeste für ihn möchte.
    Ich habe absolut nichts gegen einen Abgabevogel, denn wenn ich manchmal lese oder höre, wie Kakadus teilweise misshandelt werden kommen mir die Tränen.

    Ich habe eine kleine Bitte an alle, die gewillt sind mich ein wenig bei meiner Suche nach einem Partner für Harima zu unterstützen!
    Falls ihr etwas findet, sei es in Kleinanzeigen, bei DHD24 oder bei anderen Plattformen... bitte schreibt mir.
    Ich habe daheim momentan kein Internet mehr, bekomme erst in 2 Wochen meinen neuen Anschluss. Deswegen kann ich momentan nicht suchen, denn auf der Arbeit sieht man das echt nicht gerne.

    Und 500 Euro kann ich im Moment locker aufbringen. Leider aber keine 900 oder 1000 Euro. Das ist leider nicht drin, denn ich muss in jedem Fall Rücklagen für Harima haben, falls ein Tierarztbesuch notwendig ist. Ich will dass er immer gut versorgt ist, deswegen plane ich das im Voraus.

    Liebe Chrissie!!! Die Bilder kommen bald... spätestens diesen Freitag! Versprochen und Ehrenwort! Da wir Harima erst seit diesem Wochenende haben, wollte ich ihn nicht sofort mit Blitzlichtgewitter quälen! :)

    ----Kikichi
     
  18. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Gut, dass das geklärt wurde. Finde es echt gut, dass Du Dir auch Gedanken über einen Abgabevogel machst. Bevor Du gleich weg bist: Das Geschlecht wäre wirklich wichtig zu wissen bei einer Partnersuche. Kannst Du nicht einen DNA-Test via Feder machen lassen? Dann hast Du das Ergebnis in einer knappen Woche. Abgabevögel sind ja meistens älter, und wenn Du eine Henne hättest, könnte man keinesfalls einen weitaus älteren Hahn dazusetzen. darum ist es so wichtig zu wissen, ob Harima eine sie oder er ist :)
     
  19. bella

    bella Guest

    Deine Einstellung in allen Ehren, aber glaube mir, so hat schon mancher frisch verliebter Kakaduhalter argumentiert. Wer aber wirklich schon mal einen kleinen Haustyrannen erleben mußte, der eventuell die gesamte Familie angriff und verletzte, der revidiert irgendwann seine Meinung.
    Du bist noch sehr jung, in deinem Leben kann sich noch sehr viel ändern (Job, neuer Partner, Kinder, etc.), daher behaupte ich einmal, man sollte niemals nie sagen.
    Ich spreche da leider aus eigener Erfahrung. Ich hatte bei meinem allerersten Kakadu auch lautstark herausposaunt, daß ich ihn niemals würde abgeben können und wollen.
    Als der Vogel dann zum Dauerschreier mutierte, die Nachbarn Ärger machten und ich regelmäßig gebissen wurde, fing es an unerträglich zu werden. Als dann meine kleine Tochter ins Gesicht gebissen wurde, mußte ich handeln. Diese Verantwortung konnte ich nicht mehr tragen. Das war damals für uns alle sehr schmerzhaft. Selbst seine Henne hatte unter ihm zu leiden, so daß es keine andere Alternative mehr für uns gab.

    Ich wünsche dir mit deinem Hahn mehr Glück, als ich es hatte, nicht jedes Tier ist gleich. Aber ich möchte dich sensibilisieren, daß mit Eintritt in die Geschlechtsreife sich so mancher Papagei negativ verändern kann.

    Auf die Färbung der Augen kann man sich nicht immer verlassen, sicherer ist da ein DNA-Test (Blut- oder Federprobe). Eine Federprobe kann von dir selbst eingeschickt werden und kostet um die 30 Euronen.

    Zum Thema Abgabevogel kann man gespaltener Meinung sein. Ich habe positive, als auch negative Erfahrungen gemacht. Unser Louis ist ein solcher Abgabevogel. Er hat bei uns die Liebe seines Lebens gefunden, ist mittlerweile zahm (Wildfang!), wenigstens mir gegenüber und macht täglich erneut den Eindruck, bei uns "angekommen" zu sein. Er ist nicht verhaltensauffällig (naja, bis auf sein Hobby- Abrißunternehmer!) und eine Seele von einem Kakadu.

    Ansonsten kann ich nur sagen, daß man ohnehin, wenn einmal vom Kakaduvirus befallen, daß Herz nach einem zweiten Geier schreit...:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Das ist jetzt 4 Wochen her :+klugsche Jetzt wirds aber Zeit, das Jahr ist bald um :zwinker:
     
  22. Kikichi

    Kikichi Schokoladen Monster

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65185 Wiesbaden
    Harima

    Endlich habe ich ein paar schöne Bilder von meinem Kakadu geschossen und kann ihn endlich mal vorstellen.

    Harima heisst er, ist ein Weißhaubenkakadu und unheimlich süß!

    Als wir ihn bekommen haben, war er noch nicht ganz futterfest und noch nicht flügge. Mittlerweile fliegt er wie ein Held und alleine Essen hat er auch gelernt. Seine Lieblingsbeschäftigung ist alles anzuknabbern, was sich auf meinem Schreibtisch befinden... irgendwie mag er meine PC-Maus am liebsten. Ich hoffe das Kabel macht es noch eine Weile mit.

    Tja und wer glaubt es... Harima ist Weltmeister im "Fruchtzwerg" verputzen. Keine Sorge, er darf sie fressen, denn Fruchtzwerge sind ungezuckert und ohne Konservierungsstoffe.

    Leider liebt er alles, was ich auch esse und so muss ich wirklich aufpassen, was ich mit ins Zimmer nehme. Eis und Süßigkeiten sind da tabu.

    Über meinen Früchtetee fällt er regelrecht her.

    Musikalisch ist der Gute auch! Er hört gerne Techno und Heavy Metal. Da geht er richtig ab. Obwohl er auch Klassik mag, denn da schmußt er am liebsten.

    Aber hier endlich die Bilder:


    [​IMG]

    Das hier ist meine Wenigkeit mit Harima auf der Schulter. Der kleine gelbe Zwerg ist Melan mein Liebling. Auf dem Bild habe ich noch blaue Haare... mittlerweile sind sie wieder dunkel.

    [​IMG]

    Hier sitzt er gerade auf meinem Schreibtisch und frisst meine Maus an. Das arme Ding. Auf meiner Hand hockt Jiraiya die kleine Zicke. Jiraiya ist ziemlich fotoscheu irgendwie.

    [​IMG]

    Hier noch einmal eine Nahaufnahme. (mit meiner wunderschönen Enter Taste! ) Zudem ist auch meine lädierte Maus zu sehen. Das arme Ding. (Ich wiederhole mich...)

    ----Kikichi
     
Thema:

Harima mein Schatz

Die Seite wird geladen...

Harima mein Schatz - Ähnliche Themen

  1. Meine beiden Schätze sind wieder hier

    Meine beiden Schätze sind wieder hier: Hallo Hatte meine beiden Ponys bei einer Bekannten stehen und plötzlich rief die vorgestern an ,das ich die beiden sofort abholen soll. So das...
  2. schatz,ich hab dir was mit gebracht...

    schatz,ich hab dir was mit gebracht...: Hallo... ich bin immer noch total aufgeregt, überrascht, ängstlich und fröhlich! ein total komisches gefühl im bauch, kein wunder, wieso ich...
  3. ein paar bilder von meinem großen schatz

    ein paar bilder von meinem großen schatz: hab ein paar bilder von meinem pupzi reingestellt und natürlich von fee die denn osterhasen gefunden hat
  4. Das ist mein kleiner Schatz

    Das ist mein kleiner Schatz: Das ist mein Helmleguan und er heißt Jonathan! Er bekommt diese Woche noch ein Weibchen dazu! ;) [IMG]