Harry und sein neuer Freund Olli

Diskutiere Harry und sein neuer Freund Olli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Gunna, hallo Margaret, diese Frage beinhaltet eine ganze Reihe von Fragen, Problemen, Empfindungen... Zunächst: ich vermeide es bewußt,...

  1. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Gunna, hallo Margaret, diese Frage beinhaltet eine ganze Reihe von Fragen, Problemen, Empfindungen...

    Zunächst: ich vermeide es bewußt, in Zoohandlungen etc. nach Vögeln zu schauen. Desöfteren dagegen schaue ich unterwegs gerne dem lustigen Treiben der kleinen und auch größeren Vögel in Außenvolieren zu, wobei ich ganz besonders in der kälteren und kalten Jahreszeit immer wieder staune, daß diese kleinen Gesellen sich draußen wohlfühlen...

    In Läden, welcher Art auch immer, habe ich meistens das Gefühl, daß mich mindestens 5,6,7 (auch andere Vogelarten) anschauen und betteln: nimm mich doch mit... - Auch wenn es rein äußerlich alles in Ordnung zu sein scheint, deprimiert es mich immer wieder, die Kleinen dort in den doch recht kleinen Käfigen sehen zu müssen... Und alle kann ja wohl keiner mitnehmen.

    Ganz anders ist es dagegen bei den Außenvolieren! Dort guckt mich keiner an und bettelt. Sie fühlen sich alle so wohl, zumindest, wo ich geschaut hatte.

    Jetzt war dieses Problem ja leider für uns ganz aktuell. In der ersten Außenvoliere, wo wir uns schon einen kleinen Grünen ausgeguckt hatten, war solch ein lustiges Treiben, daß der Kleine mir richtig leid getan hatte, daß er diese Umgebung verlassen soll! - Die Halterin war für 3 Tage verreist und genau in dieser Zeit hatte sich der kleine Grüne verpaart. - Dieses Ehepaar verkauft gar keine Vögel, gibt lt. Aussage der Halterin nur mal ab und an ein Vögelchen weg (ich glaube ihr), wenn solche Leute wie ich daherkommen und fragen und sie sich in etwa ein Bild von den zukünftigen Haltern machen können.

    Der Halter der Voliere, aus der unser kleiner Olli stammt, gibt mitunter den Nachwuchs in 2 bestimmte Läden weg. Hier hätte es auch unserem Olli passieren können, daß er in einem Laden gelandet wäre und WOOO dann?

    Wir haben uns natürlich schon oft Gedanken gemacht, ob wir unseren beiden Flitzern (ob Rudolf wohl glücklicher gewesen wäre?) noch 2 Vögelchen dazu zu geben.

    Da es ja 2 Männchen sind, wäre ein Pärchen wohl auch nicht so ganz das richtige - und 4 Jungs...?

    Ja, und für unsere Begriffe waren die beiden ein so harmonisches Paar... So richtig weiter bin ich mit meinen Überlegungen noch nicht gekommen...

    Jetzt muß ich erst einmal das Zusammenraufen von Harry und Olli abwarten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Och, zwei Mädels wären doch optimal. :)
    Zwei nette, kleine, zickige, unwiderstehliche Wellihennen - dann werden die Jungs sich richtig wohl fühlen. :jaaa:
     
  4. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tom, Du hast ja so recht, aber noch möchte ich aus den o.g. Gründen und Überlegungen heraus nichts übereilen!

    Der liebe kleine Harry hat sich des kleinen Olli angenommen! Er wartet jetzt stets beim Rausfliegen auf ihn und fliegt zu ihm zurück, wenn Olli ihm mal nicht ganz folgen kann.

    Genau wie damals unserer unvergessener Rudolf zeigt er ihm den Käfigeingang u.a.

    Olli rast immer hinter Harry her, wobei die letzte Zeit Harry ihn meistens verständigt, bevor er losfliegt.
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Na prima, das wird dann ja. :)
     
  6. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Tom, ich freue mich ja auch so! Für alle beide!
     
  7. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Hallo,ist ja schööön

    es ist immer wieder besonders schön zu beobachten, wie sich ein alteingesessener Vogel eines Neuen annimmt. :0- . Überstürzen würde ich auch nichts, wär ja schön, wenn die beiden erstmal in aller Ruhe dicke Freunde werden können :jaaa: .
     
  8. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Ui, ich hab ja noch gar nicht meinen Senf hierzu abgegeben... 8o :D

    Der kleine Olli ist zuckersüß!

    Zum klauen!

    Und schön, dass Harry den Neuen angenommen hat.
     
  9. ChristineF

    ChristineF Guest

    ;) stimmt, ich auch noch nicht, habe zwar schon alles gelesen, aber komme im Moment nicht dazu, etwas mehr zu schreiben...
    :) schön, dass sich die Beiden so gut verstehen :)
     
  10. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Anja, hallo Chrissie, auch Euch herzlichen Dank für die Begrüßung des kleinen Olli!

    Ja, Gunna, es ist schön und ich bin auch so froh darüber - auch wenn viel Wehmut dabei ist...

    Nachdem Harry den kleinen Olli die ersten Tage regelrecht ignoriert hatte, "kümmert" er sich jetzt liebevoll um den Kleinen: er wartet beispielsweise auf Olli, wenn ich den Käfig öffne, er signalisiert Olli, bevor er losfliegt, damit der Kleine ihn nicht suchen muß...

    Heute hatte er ihm einen weiteren "Spielplatz" gezeigt. Hier war er selbst das letzte Mal, als Rudolf noch bei ihm war...

    Irgendwie hat Harry ganz schön "umdenken" müssen: solange war ja er derjenige, der im Schnitt seinem Rudolf hinterher geflogen war...

    Jetzt zwitschert unser Harry mitunter schon wieder tüchtig. Mitunter vernehme ich aber auch sooo leises Gezwitscher und manchmal auch nur ein leises Quietschen wie ich es vorher nicht kannte. Ob das Rudolf gelten mag?
     

    Anhänge:

  11. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Irgendwie wirkte es auf mich, als ob er den kleinen Neuen beaufsichtigt...
     

    Anhänge:

  12. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo dolfoo,

    wie schön das Harry wieder einen neuen Freund gefunden hat. Ich denke bestimmt das Harry dem kleinen Olli alles genau zeigt und ihn auch ein wenig beschützen will, wo er doch noch so jung ist.
    Da ist man auf die Hilfe von so erfahrenen alten Herren ja schließlich abgewiesen. Wer kann einem besser zeigen wo es die schönsten Spielplätze gibt, das beste Futter und an welchen Stellen man den meisten Unsinn treiben kann ;) ;) ;)

    Also weiterhin alles alles Gute für euch
     
  13. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    jeder Vogel reagiert anders auf so einen Verlust. Meine Nymphenhenne war nach dem Verlust ihres Partners kreuzunglücklich. Als wir dann mit dem neuen Hahn antanzten, war sie nach anfänglicher Freude regelrecht schockiert. Sie schien richtig enttäuscht zu sein(hatte wohl geglaubt wir bringen ihren alten partner zurück). Da dachte ich im ersten Moment "das wird nie was", aber komischerweise hat sie sich dann dem neuen recht schnell angeschlossen. Es schien so als würde es ihr helfen das ganze zu ertragen, mit "Liebe" hatte es wohl erstmal wenig zu tun. Heute sind sie ein richtiges Paar. Diesen glücklichen Umstand weiß ich sehr zu schätzen :gott:

    Ist klar das Euer Harry erstmal keine Luftsprünge macht. Zwischen ihm und Harry war es damals Liebe auf den ersten Blick, sowas vergisst auch ein Vogel nicht so schnell. Ich drück Euch die Daumen das es sich zwischen den beiden auch in Zukunft positiv entwickelt.
     
  14. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Martina, hallo Motte, ganz herzlichen Dank für Eure Grüße und Wünsche !
    So ist es, ich hatte zwischenzeitlich gedacht, daß das "Eis gebrochen" war... Seit einigen Tagen nun tun mir wieder beide Vögelchen leid: der kleine neue Olli möchte anscheinend immerzu und ganz nahe bei Harry sein, er fliegt und läuft ihm stets und ständig hinterher...
    Harry fliegt und läuft ständig vor ihm davon - Olli stets hinterher, soweit er ihm folgen kann. Wenn er mitunter Harry nicht findet, fiept er herzzerreißend, aber kein Harry ruft ihn. - Manchmal denke ich, daß er froh ist, dem Kleinen entronnen zu sein...
    Außerhalb des Käfigs geht es ja immer noch einigermaßen. Aber ab und an müssen sie ja auch mal rein. Gestern mußte ich mal weg und hatte nach dem Reinsetzen schon bemerken müssen, daß die "wilde Jagd" losging, bis Harry sich dann ziemlich unten in der Ecke an den Käfig klammerte. Ich hatte ihn wieder hochgesetzt und mußte gehen.

    Nach ca. 2 Stunden klebte Harry wieder unten in der Ecke - wer weiß, wie lange schon... Dort hatte ich ihn in den 3 Jahren, die er bei uns ist, noch nie gesehen.

    Ich hatte sie heute in den Käfig gesetzt, um mal zu beobachten. Olli wieder immer hinter Harry her... Hoch und runter, kreuz und quer durch den Käfig! Ich habe Olli dann in den anderen Käfig gesetzt, wo er zunächst versuchte, rauszukommen und dann aber der dem anderen Käfig zugewandten Seite (ca. 3 cm Abstand) klebte und jämmerlich und aufgeregt fiepte. Harry saß an der entferntesten Stelle...

    Heute hatte ich das 1. X bemerkt, daß Harry den Kleinen anscheinend gehackt hatte, der Kleine aber trotzdem hinterher... Der kleine Olli hat (noch) nicht gehackt. --- Harry war ja immer unser Kleiner, ob er sich der Annäherung von Olli nicht mehr anders erwehren kann?

    Ich hatte in ihren 3 gemeinsamen Jahren NIE bemerkt, daß Rudolf oder Harry gehackt hatten. - Ich weiß jetzt nicht so richtig, wie es weitergehen wird mit den beiden...
    Sie tun mir alle beide leid!
     
  15. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo dolfoo,

    gib den beiden Zeit. Das Problem ist oft so, das der Altvogel zum einen noch nach seinem alten Kumpel trauert und das andere ist, das der Jungvogel für den Altvogel noch wie ein Baby ist. Und solche "Kinder" konnen einem schon mal ein bißchen auf den Nerv gehen :p Also hab einfach Gedult - das wird alles noch. Sind doch auch erst ein paar Tage das die beiden sich kennen.

    Du wirst sehen in zwei, drei oder vier Wochen sieht das schon anders aus. :0- :0-
     
  16. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Jou, ich habe das schon oft zwischen jungen und älteren Wellis beobachtet.
    Mit Nelli ist das zum Teil auch so, die düste vorhin immer hinter Schorsch her, aber der hat ständig die Biege gemacht. Als es ihm zu bunt wurde, hat er sie gehackt. Das ist völlig normal. Nelli hat sich dann einfach Whoopi ausgeguckt und den terrorisiert.
    Jungvögel sind oft so, nur hat Nelli hier den Vorteil, dass sie dann doch immer wieder mal einen anderen Welli findet, der sich ihrer dann doch "erbarmt" und sich etwas mit ihr beschäftigt.
    -Hehe, gerade isses Eazy. Die neigt aber sowieso etwas dazu, als Loona neu und noch ganz jung war, hat Eazy die Kleine auch in der ersten Zeit ab und zu mal unter ihre Fittiche genommen. :)
     
  17. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Martina, hallo Tom, es ist schon einleuchtend, was Ihr sagt, aber es ist auch traurig für alle beide! - Es ist ja nicht nur so, daß Harry seinen lieben Rudolf verloren hat! Der kleine Olli hat ja faktisch alles verloren: seine Familie, seine Freunde, sein Zuhause. Er bettelt so sehr um Harrys Nähe... Wir müssen eben Geduld haben, beide Kleinen und auch wir...
     
  18. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Sie sitzen oft lange beieinander, unsere beiden, aber sobald der kleine Olli ihm näher kommen will, geht die wilde Jagd los... Nichtsdesdotrotz wartet Harry auf ihn, wenn Olli ihm mal nicht so schnell folgen kann...
     

    Anhänge:

  19. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Harry ohne Anhang - auf dem 2. Foto hatte er sich auf meine Schulter geflüchtet...
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Eigenartig - das 2. Foto kam nicht...
     

    Anhänge:

  22. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hey dolfoo,

    na auf jeden Fall machen die beiden auf den Bildern den Eindruck das sie doch auch viel gemeinsam unternehmen. Das ist doch prima. Ich glaube du machst dir zuviele Gedanken ;) Das wird schon.

    Übrigens hab ich gerade erst entdeckt, das Harry ja einen klitzkleinen türkisen Fleck auf dem Bauch hat - süüüüüüüüß :jaaa: :jaaa: :jaaa:
     
Thema:

Harry und sein neuer Freund Olli

Die Seite wird geladen...

Harry und sein neuer Freund Olli - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...