Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Diskutiere Hartnäckigkeit zahlt sich aus im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Seit gestern hat Grisu eingesehen, dass ein "Nein" und "Grisu weg da" von mir nicht zu ignorieren ist (Coco weiß das ja schon laaaange) ;) Bisher...

  1. fisch

    fisch Guest

    Seit gestern hat Grisu eingesehen, dass ein "Nein" und "Grisu weg da" von mir nicht zu ignorieren ist (Coco weiß das ja schon laaaange) ;)
    Bisher musste ich ihn immer von der Tür, oder der Außenseite der Voliere (er will immer zur Lampe) verscheuchen - er hat mich gezwungen, aus dem Sessel aufzustehen...8(
    Bevor ich letztendlich aufgestanden bin, hab ich es "im Guten" mit Worten versucht: "Grisu, weg da". Wenn das nichts geholfen hat, bin ich schnell zu ihm hin und habe ihn mit einer schnellen Armbewegung dazu gebracht, wegzufliegen.
    Wenn er dann kurz nachdem ich wieder gesessen habe wieder dort war und nicht auf die Worte reagiert habe, wurde eine Zwangsrunde geflogen (das Wörtchen "Freundchen!" fiel dann auch schon mal....
    Das hat ihm nicht gefallen und er ist dann auch schonmal direkt in die Voliere geflüchtet. Oder auf den Freisitz und sagte "Freundchen!" :D

    Hat er reagiert, gab es natürlich ein Lob von mir :trost:

    Gestern und heute brauchte ich nicht mehr aufstehen, sondern er hat so reagiert (auch wenn ich ihn 2 oder 3x auffordern musste....)
    Offensichtlich hat ihm gefallen, wenn er hinterher das Lob hören durfte.

    Es hat lange genug gedauert, dass er akzeptiert, wo er hindarf und wo nicht (zumindest wärend meiner Anwesenheit....) und ich muss gestehen, dass es mich freut :freude:

    Nur zum Verständnis: Grisu ist eine NB und vertraut mir 100%ig, da er weiß, dass ich ihn nie "hintergehen" würde. Ich weiß, wo bei ihm die Grenzen liegen (wie weit ich gehen darf) und diese Grenzen werden eingehalten.
    Wenn kein Vertrauen da wäre, würde ich solche "Spielchen" nicht riskieren und auch beide Geier wissen, wer hier im Haus der Obergeier ist :+klugsche
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Hallo Sven,

    ja ja das kenn ich, kaum sitzt man ist der Geier schon wieder an der Stelle wo er nicht hin soll....*stöhn.

    Rosi nagt für ihr Leben gern am Lampenkabel (wir haben die Lampe schon todgelegt damit nichts passiert).
    Ich hab jedesmal mit einem scharfen Nein reagiert wenn sie dran war und nach einiger Zeit ist sie dann auch weggeflogen.
    Doch dann bin ich hergegangen und hab sie immer von oben mit meiner Krücke verscheucht (also bin nur mit der Krücke in ihre Richtung gegangen....wohlgemerkt).
    Heute reicht es wenn ich nein rufe und nur Richtung Krücke lange.....sofort ist unsere Süsse von der Lampe weg aber täglich versucht sie es trotzallem so bis zu 6 x an dem Kabel zu nagen......vorallem schaut sie dabei immer in meine Richtung, so auf die Art..."na sieht mich die 'Alte auch".

    Geier halt

    Grüssle
    Corinna
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Jaaa Corinna,

    sie wissen ganz genau wie der Hase läuft :+klugsche
     
  5. oxylog

    oxylog Mitglied

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    ... ja ja , das kennen wir irgendwo her :)
    die lampe steuert unser rigo sehr sehr gerne an.
    das tolle dabei ist, das wir so eine ikea papier decken lampe habe...
    und wenn er dann auf der lampe landet und sich mit dem schnabel
    festbeißt, muß die lampe da schon sehr drunter leiden :traurig:
    .. danach versucht er dann ans kabel zu gelangen.. gelingt ihn aber
    fast nie, da wir ihn immer rechtzeitig verscheuchen.

    wir hoffen ja auch das er in ein paar jahren/monaten nur auf ein "NEIN" "WEG DA" reagiert .


    grüßje
     
  6. Dicke

    Dicke Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Adendorf
    Hallo alle zusammen,

    ich glaube meine Graupis sind keine Graupis. Wenn ich das von euch immer so lese, denke ich, das bei uns etwas anderes wohnt. Meine machen nicht sooo viel Blödsinn.

    Dafür können die beiden 12 Stunden am Tag sabbeln :k.

    Die haben einen ganz schönen Lärmpegel die beiden.


    Nur manchmal glaube ich,das die beiden mich auslachen.
    Sie haben eine Ikeadose mit bunten Holzklötzen wenn sie beide lustig sind, werfen sie die Holzstücke auf den Boden mit einen heiden Spektakel. Dann ruft Hedwig: komm, komm nah komm.

    Was mach ich!! Ich gehorche aufs Wort und komme, sammel die Holzklötze wieder ein und lege sie wieder in die Dose. Was machen die beiden? Sitzen dabei, schauen zu und manchmal hört es sich an als ob sie lachen:~ .
    Kaum drehe ich mich um da fliegt schon das erste Klötzchen im hohen bogen wieder aus der Dose.

    Aber dafür gehen sie nicht an die Möbel.

    Dafür ertrage ich auch den gelegentlichen Spott von den beiden.
     
  7. Cosmic

    Cosmic Tobias & Beate

    Dabei seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erndtebrück / Kamen
    Das kennen ich auch nur zu gut... bei uns ist es nicht mehr die Lampe... den Zahn haben wir den beiden schon gezogen indem wir einfach die Lampe gegen einen Decke Halogenstrahler ausgetauscht haben. Da haben sie 2 oder 3 mal versucht dran zu landen das klappte nicht und schon war das ganze nicht mehr interessant... aber sie wären ja keine grauen Kobolde wenn sie nix neues finden :+schimpf ... jetzt ist es die Gardienenstange samt Gardienen :nene: und was haben die einen Spass dabei... aber es klappt schon etwas besser... bei Paula muss man noch hin gehen nein sagen und dann ist sie meistens verschwunden, meistens zumindest :zwinker: ja und unser Leo der Frechdax der kann ich machen was ich will der bleibt hängen sitzen so wie er lust hat... aber wehe ich hole die grüne Sprühflasche dann sind wir ganz schnell verschwunden... schon wenn er sie sieht werden die Augen immer größer und schwupps weg iss er auf seinen Baum.... wir sind ja einfach nur Wasserscheu und nass wollen wir ja nicht werden dann lassen wir lieber die Gardienenstange in ruhe :D

    will hoffen das ich ihnen das aber auch noch abgewöhnen kann...
    die beiden sind ja NB da kann es ja etwas länger dauern aber wir schaffen das schon *hoff* :~
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Leute !

    Ja,ja, die liebe Lampe ! Kommt mir irgendwie bekannt vor,he,he :+knirsch:!

    Unser Woody ist auch so ein Lampen-Fan, und man hat schon so seine Mühe, ihm klar zu machen, dass das ein gefährlicher Sitzplatz ist :o !

    Aber so langsam scheint er es kapiert zu haben. Mittlerweile landet er immer seltener dort, weil ja immer so eine Federlose ihm den Spass verderben will, aber probiert wird es trotzdem immer wieder mal :D !
    Wenn in anderen Situationen das Wörtchen Nein fällt, hört er komischerweise meist direkt,
    aber bei der Lampe :nene:!
    Irgendwie zieht sie ihn magisch an, aber mal sehen, wer mehr Ausdauer hat :D !

    Unsere Pino dagegen ist eigendlich ein ganz lieber Papageienschnabel. Bei ihr genügt es meist einmal nein zu sagen, und sie unterläßt ihren Unfug. Überhaupt hat sie lange nicht so viel Unfug im Kopf, wie die anderen beiden.

    Zum Glück sind unsere Geier nicht so wild auf Möbel, so das unser Hausstand noch recht ansehnlich aussieht. Sie fallen lieber über ihren Kletterbaum und Pappe her, die man ihnen gibt.

    Dafür haben wir einen Dieb unter unseren Geiern, der Mohrenkopfpapagei Petri :+klugsche !

    Wenn er irgendetwas interessant findet, wird es im Flug weggeschleppt, zumindest alles, was Mohrenkopfpapageienflügel so tragen können :+knirsch: !
    Da kann es schon mal vorkommen, das ein Spielmäuschen von den Katzen verschwindet, und irgendwann auf dem Schank wiedergefunden wird.
    Das gilt natürlich auch für Leckereien, die schnappt er sich, und fliegt meist damit auf ein ruhiges Plätzchen und verspeist sie in Ruhe.
    Besonders ulkig ist es immer, wenn der kleine Knilch einen von den Grauen bestiehlt, wenn sie was leckeres haben.
    Er ist so flink, und meist schauen nach so einem Futterdiebstahl nur noch verdutzte Graupapageiaugen hinter den wegfliegenden kleinen Kobold hinterher.
    Bin mal gespannt, wie es hier zugeht, wenn demnächst noch so ein kleiner frecher Mopa hier einzieht :~ !
     
  9. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hoffnung stirbt zuletzt

    also mein woody liebt auch die wohnzimmerlampen und lässt sich von einem nein oder weg da! nicht beirren.zum leidwesen haben wir hier im wohnzimmer drei! wohnzimmerlampen und wenn er nicht auf die eine darf,wird auf die andere geflogen:k so darf ich zwischen den lampen hin und her hüpfen und wenn ich ihn mit dem arm "wegwischen" will,klettert er einfach um die lampe drumherum,so wie fang mich doch:+schimpf ätschebätsch hast mich doch nicht:p
    so haben wir die lampen verkleidet mit plastikschienen um das stromkabel und zeitungspapier liegt auf den lampen.

    die halogenstrahlstehlampe da ist er auch rauf und vor lauter angst,er verbrennt sich die füße ,wenn sie an ist ,habe ich ein "böses" stofftier raufgesetzt,der woody ist nicht mehr auf die lampe.................................................................................

    und ich dabei unser haus mit abgebrannt8o 8o 8o
    ich hatte das stofftier vergessen ,die lampe angeschaltet und gott sei dank waren wir im zimmer und mir ist der brutzelige geruch aufgefallen ,so schnell war ich noch nie vom sofa gehopst,das stofftier gegriffen ,es qualmte schon und unter den wasserhahn gehalten.die stehlampe steht auch noch gleich am bücherregal,das wäre ein feuerchen geworden.8o :k
    na ich hoffe auch ,das ich mit lob den woody noch erziehen kann.:D
    lg beate
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hallo Beate,

    da hast du ja nochmal Glück gehabt - da willst du, dass die Geier nichts zerstören und du fackelst (fast) die ganze Hütte ab......:trost:
    Ich drücke dir die Krallen, dass du es auch noch schaffst (bei mir hat es nur rund 1,5 Jahre gedauert.....) :D
     
  11. #10 Monika.Hamburg, 17. Dezember 2005
    Monika.Hamburg

    Monika.Hamburg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg-Harburg
    Hallo Sven,

    irgend etwas mache ich hier wohl verkehrt, denn der Einzige der mal auf mich hört, ist der 17 Jahre alte Dackel aber auch nur, wenn ich ihm das Leckerli direkt vor die Nase halte, weil er schon fast blind und taub ist !

    Das macht mich nachdenklich !:?
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. papillon

    papillon die mit den geiern pfeift

    Dabei seit:
    17. November 2003
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden
    hallo sven
    danke für das mut machen.
    das haus hatten wir da gerade erst mal ein viertel jahr.
    das wäre ein ding geworden.dabei geht es mir mal nicht nur um die lampen,ich habe nur angst ,der woody nagt am strohmkabel rum oder verbrennt sich die füßchen.ansonsten muß man sich mit etwas flurschaden arangieren.
    ansonsten hat es schon mit viel liebe und geduld gelernt,mich auch zu akzeptieren und mich nicht nur als angriffsmodel zu betrachten.
    er ist ein ganz lieber.nur wenn er lust hat ,seinen kleinen teufel rauszulassen,dann weiß er mit den lampen ganz genau ,wie er mich aus der reserve locken kann.8)
     
  14. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Sven,

    Meinen Glückwunsch! Unser Süsser weiss das auch schon lange - aber entsprechende Anschnauzer oder Lobeshymnen gehen ihm sonstwo vorbei, da schaltet er das Hirn einfach auf Durchzug.

    Der weiss ganz genau, dass er keine Fußleisten und Türrahmen anfressen darf. Auf entsprechende 'Ordnungsrufe' reagiert er seit Jahren nur schlecht gelaunt mit gesträubtem Gefieder oder einem lässigen 'quakquakquak' - und nach spätestens 3 Minuten versucht er es wieder. Den kann man in Sachen Nagetätigkeit anmeckern und loben soviel man will; da ist er zu 100% erziehungsresistent:-)))

    Was ihm ja eigentlich auch zusteht. Der braucht das halt instinktiv; das würde ich mir auch nicht ausreden lassen. Also darf er, wenn er will. Er tut's ohnehin, da wäre es unökonomisch, wenn ich mich in vergeblichen Erziehungsversuchen ergehen würde. Ich hab's irgendwann eingesehen, und seither haben wir beide unsere Ruhe :-)

    Mein kleiner Trost ist, dass er als Blindfisch wenigstens nicht fliegen kann und sich seine Zerstörungen daher meist auf Bodenniveau beschränken.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
Thema:

Hartnäckigkeit zahlt sich aus

Die Seite wird geladen...

Hartnäckigkeit zahlt sich aus - Ähnliche Themen

  1. Zählt Kashmir?

    Zählt Kashmir?: Die kalte saison routine hat wieder angefangen... jeden abend komme ich mit einem teller leckerlis rein...jeden tag was anderes. Kashmir WHK hat...
  2. Zahlt die Versicherung von Vögeln kaputt gepickte Fliegengitter?

    Zahlt die Versicherung von Vögeln kaputt gepickte Fliegengitter?: Hallo zusammen, Gestern bin ich aus meine zweiwöchigen Kroatienurlaub zurückgekommen und habe festgestellt, dass zwei meiner Fliegengittern vor...
  3. Eure Meinung Zählt! (Käfig Neuanschaffung)

    Eure Meinung Zählt! (Käfig Neuanschaffung): Hallo Leute.... Da ich am 5 Juli meinen Grauen gekauft habe und ich mich auf ein Züchter verlassen habe habe ich nach langen lesen und...
  4. Hartnäckige Frischkostverweigerer

    Hartnäckige Frischkostverweigerer: Hallo, bisher hatte ich nie Probleme damit, dass meine Rosenköpfchen täglich Obst, Gemüse, und die üblichen Nahrungsergänzungen wie...
  5. Geduld zahlt sich aus :)

    Geduld zahlt sich aus :): Nach dem Adam und Cheeks ja nun handzahm wurden und Adam auf Kommando auch schon auf den Arm fliegt:prima:,wurden auch meine Hennen Sammy und...