Hassliebe? Ich werd aus diesem Vogel nicht schlau ;)

Diskutiere Hassliebe? Ich werd aus diesem Vogel nicht schlau ;) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Leute, normalerweise kann ich das Verhalten meiner 2 Grauen ziemlich gut abschätzen (hab sie jetzt ca. 3 Jahre) aber es gibt doch immer...

  1. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    normalerweise kann ich das Verhalten meiner 2 Grauen ziemlich gut abschätzen (hab sie jetzt ca. 3 Jahre) aber es gibt doch immer mal wieder Sachen aus denen ich absolut nicht schlau werde.

    Und eine interessiert mich so sehr das ich dachte ich frag mal hier ob jemand eine Erklärung dafür hat.

    Einer meiner zwei Grauen hat als Bezugsperson nicht mich sondern meine Mutter gewählt, von der lässt er sich kraulen, herumtragen und wieder in den Käfig bringen. Auf mich ist er nicht besonders gut zu sprechen. Ist ja auch in Ordnung so.

    Nun gibt es jedoch eines aus was ich nicht schlau werde. Will ich ihn kraulen dann streckt er mir seinen Nacken hin, bei meinem anderen Grauen ein deutliches Zeichen gekrault werden zu wollen. Komme ich dann jedoch mit meinem Finger tatsächlich näher werden seine Augen klein und er scheint obwohl er so nach vorn gebeugt ist in eine Art Angriffsstellung zu gehen. Versuche ich ihn zu kraulen nimmt er meinen Finger erstmal in den Schnabel, traut sich aber nicht zuzubeißen. Lasse ich den Finger dort länger als es ihm gefällt, beißt er natürlich zu. Eine nette Warnung, aber wieso tut er überhaupt so als wolle er sich kraulen lassen. Oder verstehe ich ihn falsch?


    Gruß

    Diener
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Diener,

    ich (und sicherlich auch keine anderer User hier) bin ja nun keine Hellseher, sodass ich in den Kopf deines Grauen schauen könnte, um dessen Gedanken lesen zu können.... :zwinker::D
    Das liest sich für mich aber eigentlich so, als wäre er sich noch nicht ganz sicher, ob er dir (seinen Kopf an-)vertrauen kann oder nicht... Eventuell fehlt ihm der nötige Mut, sein "Köpfchen dir ganz zu geben"...
    Versuche doch mal, wenn er einen Finger im Schnabel hat, vorsichtig mit einem anderen Finger dieser Hand an seinem Hals (hinter dem Unterschnabel) oder an der Wange zu kraulen.
    Das längere Belassen des Fingers im Schnabel, ohne Aktion (Kraulen) könnte deinen Vogel event. verunsichern, sodass er dann zubeißt. Mal vermenschlicht: Er wird sich sicherlich wundern, was der Finger so lange im Schnabel macht. Und der Schnabel ist zum Beißen/Essen da...:zwinker:
    Ich glaube eigentlich nicht, dass das von dir beschriebene Verhalten bestimmten "Hintergedanken" zu schulden ist...
    Wie alt ist der Kleine denn?
     
  4. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die ausführliche Antwort. Du hast wahrscheinlich recht, es ist wahrscheinlich zu spezifisch. Hat mich nur so verwundert... bzw verwundert mich seit längerem... aber ich werds mal noch eine Weile beobachten und vielleicht werde ich irgendwann daraus schlau.

    Die sind jetzt in etwa 3 Jahre alt. Genau weiß ich es leider nicht, da müsste ich nachsehen. Ab wann sind Graue eigentlich erwachsen?
     
  5. Joe-Ann

    Joe-Ann Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    man sagt glaub ich dass die grauen zwischen 3 und 5 jahren in die pubertät kommen...
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Diener,

    mit 3 Jahren sind deine beiden jetzt aber aller Wahrscheinlichkeit nach in der Pupertät... Es könnte natürlich auch sein, dass er/sie austesten möchte, wie weit er/sie gehen kann...
    Aber ich bin bei dem von dir beschriebenem Verhalten eher geneigt, zu glauben, dass Unsicherheit die Ursache sein könnte.
    Man geht davon aus, dass Graupapageien zwischen 3 und 5 Jahren geschlechtsreif werden.
     
  7. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Diener,

    unsere Lissy ist mehr auf mich bezogen, meinen Mann mag sie nicht sonderlich.

    Trotzdem versucht er immer wieder, sich ihr zu nähern. Wenn er an ihren Käfig kommt und mit ihr spricht, senkt sie fast immer ihr Köpfchen, plustert sich aber im nächsten Moment auf und es dauert nicht lang, dann kommt der blitzschnelle Hacker.:)

    Es könnte ja auch sowas wie ein Täuschungsmanöver sein. "Komm' mal näher, ich zeig's Dir gleich".:?

    Oder evtl. eine Geste der vorbereiteten Attacke? Denn ab und zu beobachte ich dieses Verhalten auch bei ihrem Partner. Lui sitzt neben ihr, sie duckt sich zuerst, um dann hochzuschnellen, sich riesengroß zu machen und ihn zu hacken.
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Malou,

    im Prinzip hast du Recht. Es könnte eine Art Finte sein... Aber diese Aussage passt dann nicht so recht und lässt dann eher die Vermutung zu, dass doch keine "böse Absicht" dahinter steckt:
    Meine Meinung deshalb dazu: Würde Dieners Grauer "ein Täuschungsmanöver" starten wollen, würde er nicht den Finger vorsichtig in den Schnabel nehmen...
     
  9. Malou

    Malou Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo Sybille,

    ja stimmt. Es ist eine Abweichung im Verhalten zu erkennen. Lissy würde ja nicht den Finger im Schnabel unversehrt lassen, sie hackt ja zu und wenn sie ihn erwischt, läßt sie auch nicht so schnell los.

    Einigen wir uns auf eine Art Unsicherheit? Er behält sich den Biß vor, falls es ihm zu bunt wird? Ist sich noch nicht schlüssig, ob er vertrauen soll/kann?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Rudi und Rita, 11. Oktober 2007
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hihi, dann hast du wohl auch so einen kleinen Focken. :+schimpf:D
    Mein Rudi ist auch so einer, aber mittlerweile habe ich raus, wann er gekrault werden möchte und wann er eher andere Hintergedanken hat.
    Bei Rudi ist es z. B. so, dass wenn er gekrault werden möchte, senkt er richtig sein Köpfchen, die Augen schauen entspannt nach unten.
    Wenn er dagegen andere Hintergedanken hat, dann senkt er das Köpfchen nur so halb und sieht einen dabei an bzw. hat das Köpfchen angeschrägt. Bei dem Schlingel verändern sich aber keine Pupillen.

    Er ist halt wie sein Papa. Unsere Züchter haben ja nur wilde, nicht zahme Tiere. Als Rudis Papa als WF zu ihnen kam, gleich zu ihnen hingeflogen kam und das Köpfchen senkte, freuten sie sich, dass sie endlich auch einen zahmen Vogel haben. Aber der hat den Moment nur zum Beißen genutzt. :D

    Im Großen und Ganzen merke ich aber Rudis Launen auch so, meistens durch die Töne, die er von sich gibt und von seinem ganzen Verhalten.
    Wenn er nicht so gute Laune hat, dann gehe ich lieber und wenn ich merke, er ist gut drauf, dann wird das natürlich gleich zum Schmusen ausgenutzt.

    Bei Rita brauche ich überhaupt nicht aufpassen. Die hat noch nie gebissen. Eh die wirklich mal beißen will, zickt sie vorher Ewigkeiten rum, so dass auch der Unerfahrenste gewarnt ist.
    Wenn sie das Köpfchen senkt, dann wirklich nur, wenn sie gekrault werden möchte.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  12. Diener

    Diener Mitglied

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke nochmal für die vielen Antworten.

    Vielleicht werde ich irgendwann begreifen was sie meint oder vielleicht lässt sie sich irgendwann doch nochmal von mir kraulen.

    Oder vielleicht muss ich warten bis sie aus der Pubertät ist ;)

    Bis dahin muss ich halt aufpassen :freude::+schimpf
     
Thema:

Hassliebe? Ich werd aus diesem Vogel nicht schlau ;)

Die Seite wird geladen...

Hassliebe? Ich werd aus diesem Vogel nicht schlau ;) - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...