Hat Angst vor Ästen, wie soll ich vorgehen?

Diskutiere Hat Angst vor Ästen, wie soll ich vorgehen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, Prince was für ein süßer Fratz! Wie heißt das Kerlchen? Warum gibst du ihm nicht einen Partner dazu? Das macht auch nicht mehr Arbeit als...

  1. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo, Prince
    was für ein süßer Fratz! Wie heißt das Kerlchen? Warum gibst du ihm nicht einen Partner dazu? Das macht auch nicht mehr Arbeit als der Eine. Am Käfig mußt du wirklich was tun, der ist ja ein echter Knast. So klein und so kahl; gar kein Spielzeug und nix zum Schaukeln (das lieben sie sehr). Die Sitzstangen sind nicht gut für seine Füße und er braucht was zum Nagen und Knabbern und sie lieben bunte Sachen (weil sie Farben gut sehen können). Hat er denn im Zimmer noch einen schönen Kletterbaum oder so etwas ähnliches? Seile zum Kraxeln oder was zum Schaukeln, von der Decke her?
    Du kannst hier bestimmt viele tolle Ideen bei uns bekommen. Man ist eigentlich immer wieder am Umgestalten damit die Grauen Abwechslung haben.
    LG
    Marion L.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Prince,

    ich habe exakt dieselbe "Käfigentwicklung" gemacht wie CocoRico.
    Und auch meine beiden Timnehs haben ständigen Freiflug.
    Unsere Henne Jocky ist seit 26 Jahren im Besitz meiner Mutter. Als sie dann zu mir zog, ging die Entwicklung in Richtung tiergerechter Haltung los.
    Bevor ein Partnervogel zu und kam, habe ich erstmal versucht, den kleinen goldenen Käfig etwas abwechslungsreicher zu gestalten.
    Ich stelle Dir man zwei Fotos von früher rein, die Du vielleicht als Anregung für den ersten Schritt nehmen kannst :

    [​IMG]

    [​IMG]

    Aber danach solltest Du ernsthaft über einen zweiten Timneh und eine große Voliere nachdenken !
    So, wie es jetzt ist, führt Dein Papagei das Leben eines Kaspar Hausers !
     
  4. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo Prince,

    wir haben 2 Timneh-Hennen, die besonders ängstlich sind. Sie haben etwas über 8m² für sich, und Neues wird grundsätzlich gemieden. Neue Sitzgelegenheit ? No chance, kreischend kleben sie am Gitter. Nues Spielzeug ? Han, wenn ich sie nicht in einen Herzinfarkt treiben will, laß ich das lieber !

    "NEUES" läuft so : Stufenplan : erst mal außerhalb am Boden oder sichtbar in die Nähe legen, alle paar Tage nähern, irgendwann dann in ihre Ecke, irgendwann mal in die Höhe, immer gut fixieren damit das Wackeln nicht den bisherigen Erfolg zunichte macht ( hab meine einschlägigen Erfahrungen... ).

    An die Badewanne hab ich sie noch nicht gewöhnen können, und ein langer Naturast ist seit einigen Wochen in einer Ecke und wird immerhin ignoriert - schon das ist für diese beiden positiv !
    An dem gebogenen spiralenähnlichen buten Sitzplatz, den ich am Fenstergitter anbringen wollte, "arbeite" ich seit ca 3 Wochen, das Dinge hängt derzeit am Sitzplatz ( guck mal evtl meine Fotos ), ist allerdings mit einer Art Strumpf überzogen - ich glaub unsere beiden reagieren auch auf fremde bunte Farben !

    Allgemein gesagt sind Graupapageien Neophobiker, aber es gibt gewaltige Unterschiede, sind nicht alle wirklich feige. Und Abhilfe kann man durchaus finden : selber mit Geduld daran arbeiten, oder - wie wir es wegen mangelnden Erfolges angehen wollen - eine Zeitlang in eine Gruppe zum lernen zu anderen Grauen setzen !

    ( @Bräd Pitt, falls du das liest : kann sein, daß unsere 2-Hennen-Kombination danach anders ist ... ?! )
     
  5. Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Fridolin12

    Unsere sind zwar auch ganz schöne Schisser - aber nicht ganz so. Lisa ist etwas mutiger und wenn die es abgenickt hat, hat Mona
    auch kein Problem mehr. Na der Härtetest mit der neuen Voli steht aber noch bevor....

    Gruss
    Brätt Pitt
     
  6. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    @Bräd Pitt : gestern war ich mit beiden Hennen bei TA ( Check vor dem Lern-Urlaub war angesagt ) : Ergebnis der Probe : Mayren hat einen erhöhten Wert, der aud starken Streß hinweisen kann : rat mal ..... Kann zwar auch durch Herzmuskulatur sein, aber sie hat keine Probleme beim Fliegen oder atmen - also Streß / Angst !!! Klar, sie war als 2. dran, und Finian , die ja ruhiger / friedlicher ist, hat schon protestiert ... ich hoffe die gute hat kein Herzkasperl wenn sie dann andere Vögel sieht ;-D .....

    Übrigends hat mein Mann beobachtet, daß sich die zwei gegenseitig zum treten einladen - bischen frühreif, oder ???

    fG
     
  7. #26 Brätt Pitt, 3. Dezember 2010
    Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    @Fridolin12
    Danke für deine Infos. Das mit dem Stress beim TA würde ich als normal ansehen. Unsere waren auch total für quer als wir uns das Krallenschneiden zeigen lassen haben. Das ist ja bei den Menschen genauso - gehe mal zum Arzt Blutdruckmessen, wenn dir nebenbei gesagt wird, dass vom Ausgang der Messung eine OP abhängt.

    Und mit dem treten (wusste ehrlich garnicht, dass man das so nennt - hatte da irgendwelche anderen bösen Wörter im Hinterkopf) - ist uns noch nicht aufgefallen. Allerdings hab ich auch nicht die geringste Vorstellung, wie so eine Einladung aussieht oder erfolgt. Ausserdem haben wir wohlerzogene Mädchen:D - also *hust*...meistens.

    Aber ist gut zu hören, was Eure so veranstalten - da sie bisschen älter sind, weiss ich immer was dann auf uns zu kommt.

    Dann viel Erfolg bei Eurem Training
    Gruss
    Brätt Pitt
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Der Themenstarter ist in der Versekung verschwunden - schade !
    Hoffentlich hat er wenigstens ein paar Anregungen von uns in die Tat umgesetzt.
    Es macht mich immer traurig, wenn da irgendwo ein unglücklicher kleiner Timneh sitzt für den man
    nichts tun kann. 8(
     
  10. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    weißt du, Liane, wir haben es wenigstens alle versucht!!! Es ist der Vogel vom Opa? Eventuell darf er ja auch die Dinge nicht verändern? Alte Leute? (Das war doch schon immer so, es geht ihm doch gut bei uns!)
    Prince, wenn du hier noch reinguckst, kläre uns doch über deine Situation mal auf!
    LG
    Marion L.
     
Thema: Hat Angst vor Ästen, wie soll ich vorgehen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. naturäste für papageien

    ,
  2. papagei angst vor holz

    ,
  3. äste in voliere befestigen

Die Seite wird geladen...

Hat Angst vor Ästen, wie soll ich vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  4. Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners

    Vermittlung - bestes Vorgehen nach Verlust des Partners: Hallo zusammen, momentan suche ich für mein Singsittichmädel ein neues Zuhause bei einem Singsittichhähnchen, da vor ca. 1 Woche ihr Partner...
  5. Vorbehandeln von Moos und Ästen ??

    Vorbehandeln von Moos und Ästen ??: Hallo Foris, wie behandelt Ihr die Sachen in den Volieren und Käfigen vor, die Ihr aus der Natur holt ? Nachdem ein Kanari dramatisch an...