haT carlos Aspergillose??? Hilfe

Diskutiere haT carlos Aspergillose??? Hilfe im An Aspergillose erkrankte Vögel Forum im Bereich Vogelkrankheiten; Hallo !!! Carlos ist gerade mal 1jahr und 1monat alt und ist ein timneh graupi !!! Ich habe mich über google informiert was anzeichen seien...

  1. #1 Simon&'Carlos, 15. Juli 2010
    Simon&'Carlos

    Simon&'Carlos Guest

    Hallo !!!
    Carlos ist gerade mal 1jahr und 1monat alt und ist ein timneh graupi !!!
    Ich habe mich über google informiert was anzeichen seien könnnen ... ich las

    Niesen -> Carlos niest

    Schwanzwippen
    ->Der schwanz von carlos geht bei starkem atmen mit der atmung im tackt hoch und runter ist das gemeint ???

    Nase ist dreckig -> Nase ist wie ich finde allerdings sauber

    Atemnot&'KurZatmigkeit ->Carlos fliegt knappe 5-10meter in runden landet auf dem Käfig und hächelt hächelt und hächelt das sehr laut !

    zur info ich habe carlos erst seit 2monaten die vorbesitzer hatten ihn von einem züchter in dortmund

    Ich las durch was carlos hätte krank werden köönen

    Einseitige ernährung -> er bekam hundeleckerlies salzstangen erdnusflips Erdnüsse(mit schale) kaufland körnerfutter+ extra viel dazugemischte sonnenblumen kerne -> heist keinerlei obst/gemüse

    Er war dort nur ein knappes halbes jahr doch kann er in der kurzen zeit erkrankt sein und das soooo früh

    achja die vorbesitzer haben geraucht !


     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Simon!

    Ich hatte einen Pflegepapagei, der eine starke Aspergillose hatte und mittlerweile verstorben ist. Er wippte mit dem Schwanz, nieste nie, und hechelte bei der kleinsten Anstrengung.
    Bitte gehe umgehend mit deinem Timenh zu einem vogelkundigen Tierarzt und lass die Symtome abklären, nur dann wirst du Gewissheit haben, was dein Papagei hat. Aspergilose ist nicht heilbar, aber man kann durch eine Behandlung die Symtome lindern.
    Wartest du aber zu lange und es bilden sich Pilzgranulome, wird die Behandlung schwieriger, also bitte nicht endlos warten und nachfragen sonder aktiv werden.

    Gruß Cosima
     
  4. #3 charly18blue, 15. Juli 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Simon,

    wie dir Cosima schon riet, geh schnellstens zu einem vogelkundigen TA und laß abklären was mit Deinem Kleinen los ist. Einen wirklichen papageienspezialisierten Tierarzt gibt es in Deiner Umgebung nicht, ich würde an Deiner Stelle eine weitere Fahrt in Kauf nehmen, damit Dein Carlos von fachkundigen Händen untersucht wird.

    Ich hab jetzt mal in unserer Datenbank nachgeschaut, ich würde Dir Dr. Wettengl empfehlen. Viele von uns nehmen einen weiten Weg in Kauf, damit unsere Vögel richtig behandelt werden.

    Laß uns wissen, was bei Carlos festgestellt wurde und wie es ihm geht. Ich drück die Daumen, dass es nicht zu schlimm ist, der Kleine ist ja noch so jung.
     
  5. Schano2

    Schano2 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leonberg

    Huhu,
    ja das kann sogar sehr gut sein, allein schon wie du beschreibst wie er früher ernährt wurde. Zudem der Rauch der Zigaretten, das ist pures Gift für deinen kleinen Timneh gewesen! Mein Momo hat auch Aspergillose, vllt auch durch einen Fehler von uns, wir hatten damals auch offenes Futter gekauft :(
    Ich kann dir nur den Tipp geben, zum vogelkundigen Tierarzt zu gehen.
    Ich versuche auch meinen Momo viel in den Käfig nach draußen zu tun, an die frische Luft. Danach atmet er einwandfrei und die bläulichen Ränder am Auge verschwinden auch.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

haT carlos Aspergillose??? Hilfe

Die Seite wird geladen...

haT carlos Aspergillose??? Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...