Hat das mit seiner Vergangenheit zu tun

Diskutiere Hat das mit seiner Vergangenheit zu tun im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, jetzt will ich doch einmal eine Frage zwecks meines Tierheimnymphis Scooty loswerden, er ist ja seinem früheren Besitzern...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo Leute,
    jetzt will ich doch einmal eine Frage zwecks meines
    Tierheimnymphis Scooty loswerden, er ist ja seinem früheren
    Besitzern entflogen gewesen und jetzt habe ich ihn ja
    seit Sommer bei mir und es ist jeden Abend ein Drama in
    in die Voliere zu bekommen, obwohl seine geliebte Coco(Nymphenweibchen) schon lange drinne hockt, denkt er nicht
    daran hereinzugehen, obwohl er fast 14 Stunden Freiflug
    genießt.

    Und wenn ich das Licht ausknipse rennt er trotzdem im
    dunkeln rum und er hebt sogar ab, was ich bisher noch bei
    keinem erlebt habe, daß sie im Dunkeln obwohl sie nichts
    sehen, einfach losfliegen, aber Scooty tut es.

    Hat es irgendetwas mit seiner Vergangenheit in Freiheit
    zu tun ?

    Den ich kann mir nicht vorstellen, daß er mehr sieht, als
    die anderen.

    Das er wegen seiner genossenen Freiheit ein Gittertrauma
    hat, kann ich mir schon vorstellen, aber wenn er dann
    endlich drinne ist, macht er kein Theater, sondern klettert
    ruhig auf sein Sitzbrettchen und fängt an sich zu putzen
    und macht kein Theater, weil er plötzlich eingesperrt ist.

    Vielleicht kann mir ja der eine oder andere eine Auskunft
    geben, den er ist für mich echt ein Phänomen.


    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Petra,

    also ob das mit seiner Vergangenheit zu tun hat, kann ich dir nicht sagen, aber möglich ist es schon! Bei unseren ist es aber auch hin und wieder schwer sie in die Voliere zu bekommen, da machen sie auch keine Anstalten, selbst wenn es dunkel ist! Manchmal wiederum, ist es umgekehrt, da wollen sie ums verrecken nicht raus, bleiben einfach drin und setzen sich auf das Brettchen vor der offenen Tür und gucken raus!
    Da werd einer schlau aus den Geiern!
    Vielleicht kommt das noch bei Scootie...wer weiß!
     
  4. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo Petra,

    an ein Gittertrauma glaub ich eher weniger. Meine Resi war ja auch 4 Monate in freier Natur unterwegs und mit der hab ich überhaupt keine Probleme die ins Käfig zu bringen. Die wenn ich mit der Hand vors Türchen halt, klettert sie sofort rein. :D

    Schwieriger ist es mit dem Flo, der weiß ganz genau, daß ich zu klein bin um auf sein Käfig raufzulangen, also setzt er sich immer aufs Käfig ganz hinten an die Wand und weiß genau, daß ich da nicht hinkomm. Wenn ich ihn dann vorlocke, kommt er gerannt, schaut mich an und verschwindet sofort wieder - ich wette der sitzt hinten und lacht :D :D

    Ich denke einfach, die wollen uns ärgern ;)

    Liebe Grüße
    Gaggi
     
  5. iris

    iris Guest

    Hallo,
    Also das mit dem nicht reinwollen kennen wir sicher alle. Meine sind jetzt ganz schlau geworden, es sind 3 Stück und die arrangieren sich meistens so, das mindesten einer draussen isgt während die anderen mal kurz einen Imbiss nehmen.
    Meine frühere Henne ist auch im stockfinsteren durchgestartet, und leider auch jedesmal abgestürzt. Lass doch einfach ein Nachtlicht brennen, dann hat er etwas Orientierung und die Gefahr das er sich verletzt ist nicht so groß. Außerdem vieleichtgeht er lieber in den käfig wenn du ihn nicht immer gleich zumachst(war bei meinen so) natürlich nur wenn das geht.

    Ciaou iris
     
  6. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hähä*ganz frech grins*

    ich habe einen totsicheren Tip herausgefunden, wie der
    Schludrian jetzt doch in die Voliere geht, ist zwar ein bischen
    gemein, aber ich will ihn nicht nacht`s draußen lassen, nicht
    das er plötzlich losfliegt !

    Ich setzte meine Coco, Nymphendame, einfach auf den
    Volierenboden, Scooty ist dann so was von aufgeregt und
    während sie wieder hochklettert (wer bleibt schon freiwillig
    irgendwo hocken ? ) fliegt er im Sturzflug in die Voliere hinein !

    Ich sage ja, verliebte Männer , kann man ja schön
    um den Finger wickeln *totlach*

    Liebe Grüße

    Nymphie (Petra)
     
Thema:

Hat das mit seiner Vergangenheit zu tun

Die Seite wird geladen...

Hat das mit seiner Vergangenheit zu tun - Ähnliche Themen

  1. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  2. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  3. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  4. verstopfte Talgdrüse - was tun?

    verstopfte Talgdrüse - was tun?: Hallo zusammen, unsere Gustine hat eine große verstopfte Talgdrüse am Hals und zwei kleinere am Kopf. Der Tierarzt meinte, solange sich diese...
  5. Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?

    Kanarienhenne bleibt in Brutstimmung... Was tun?: Eine meiner 6 Kanarienhennen bleibt in Brutstimmung, während alle anderen bereits mausern. Habe alles versucht, dagegenzuhalten (separat setzen,...