Hat Hermine das Vertrauen im mich jetzt für immer verloren??

Diskutiere Hat Hermine das Vertrauen im mich jetzt für immer verloren?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben, Wir haben unsere Hermine jetzt seit Ende August. Sie ist ein sehr verspielter und neugieriger Vogel - so wie wir Frauen nun...

  1. Heather

    Heather Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mülheim / Ruhr
    Hallo Ihr Lieben,

    Wir haben unsere Hermine jetzt seit Ende August. Sie ist ein sehr verspielter und neugieriger Vogel - so wie wir Frauen nun mal sind. :D sie nagt und knabbert an allem herum.

    Das ist auch der Grund (nehme ich an, vielleicht hat sie die Tapete bzw. den Schrank nicht vertragen. Sie bekommt auch frische Zweige zum Nagen.) das sie nach einigen Wochen Durchfall bekam, der nicht besser werden sollte. Letzte Woche habe ich dann bei TA nachgefragt und der hat mit Bene Bac mitgegeben und zwar als Gel. Dies bekommt sie nun einmal am Tag in den Schnabel. Das ihr das nicht gefällt, könnt ihr Euch ja denken. Jeden Tag einfangen und dann kommt die Alte auch noch und stopft mit so eine blöde Tube in den Schnabel. :traurig:

    Aber das Medikament schlägt an und das ist die Hauptsache. :zustimm:

    Ich frage mich nur, ob Hermine mir das Ganze Theater je verzeihen wird? Sie hat schon aus der Hand gefressen und da ist jetzt überhaupt nicht mehr dran zu denken. :traurig: Wenn sie mich nur aus der Ferne sieht sucht sie das Weite. Ich glaube nicht, daß die Maus jetzt je zahm wird. Oder besteht da noch Hoffnung? Bin für Tips dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shacky

    Shacky Mitglied

    Dabei seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Alles wird wieder gut

    Hallo Heather,

    das Vertrauen ist zwar momentan angeknackst, wenn auch aus einem sehr wichtigen Grund, aber über alles wächst einmal Gras.
    Mach dir keine Sorgen, das wird schon wieder :trost:

    Ob Mensch oder Tier, wir alle sind korrupt. Also besorg schon mal die Leckerlies :zwinker:
     
  4. Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Hallo Hether!!!!

    Das Problem kenne ic hauch. Unser Kalle mußte auch eine Woche AB bekommen und wurde dafür auch jeden Tag einfangen.
    Jetzt hat er auch viel Angst, und ist mißtrauisch.
    Wir versuchen es jetzt jeden Tag wieder mit Hirse und viel reden.
    Und ein kleiner Erfolg stellt sich schonn wieder ein. Er geht schon hin und wieder auf die Hand zum Fressen.

    Also, probiere es selbst weiter.
    Nicht aufgeben, dafür dranbleiben.

    LG Schlumpf
     
  5. Stefanie67

    Stefanie67 Guest

    Hallo Heather,

    mit viel Geduld wird das wieder. Wellis sind in der Regel nicht nachtragend.:)
    Wie bereits gesagt wurde: weitermachen und nicht aufgeben.

    Liebe Grüße
     
  6. Rose2711

    Rose2711 Federbällchenverrückte

    Dabei seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Huhu!

    Dranbleiben! Wellis sind nicht sehr lange nachtragend! :zustimm:

    Mit meiner Sweety ging es mir damals genauso. Ich hatte sie ganz jung zu mir geholt und sie wurde von sich aus recht schnell zutraulich und hatte keine Angst vor meiner Hand.
    Da sie sich aber beim Züchter oder wo auch immer Grabmilben eingefangen hatte, musste ich sie auch fangen und zum TA bringen. Anfangs kam sie überhaupt nicht mehr zu mir und war sehr misstrauisch. Aber mittlerweile scheint sich das gelegt zu haben und ihre Neugier ist stärker. :D

    Also weiter dranbleiben und nicht aufgeben! :prima:
     
  7. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wenn sie merkt dass du ihr nur gutes willst und auch immer gutes hast (Stichwort hirse: lass sie doch NACH dem BBB mal Hirse fressen, während du sie noch locker festhältst - oder whrt sie sich zu sehr, dass das nicht möglich ist? Dann darfs aber keine Hirse geben ausser aus deiner Hand während sie dort ist) dann lernt sie schnell, dass sie keine Angst vor dir haben muss.

    Meine Tüte kann ich jederzeit greifen (auch im Hellen und wenn ers vorher weiß!) und an ihm "rumpopeln" wenns nötig ist und er bleibt danach sogar noch sitzen und lässt sichs gut gehen. Bei Gizmo ist die Sache ein weinig anders. Auch ihn kann ich mit gut zureden im Hellen vom Ast pflücken und er bleibt sitzen, aber wenn die unangenehme Prozedur vorbei ist dann will er erst mal zwei drei tage nix mehr von mir wissen...
    Beide beißen mich nicht, wenn ich sie greife, weil sie keine unendlichen Ängste ausstehen, sie wissen, ich lasse wieder los und tue ihnen in der Regel nicht weh.

    Bei den anderen 8 ist die Sache ein bisschen anders, da muss ich zum Fangen abdunkeln und die beißen auch. Allerdings ist die Sache am nächsten tag bei einem kleinen Schmankerl bald wieder vergessen, denn es kann ja nicht angehen, dass sie nur weil sie beleidigt spielen keine Hirse bekommen :p

    Lg
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hat Hermine das Vertrauen im mich jetzt für immer verloren??

Die Seite wird geladen...

Hat Hermine das Vertrauen im mich jetzt für immer verloren?? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  3. Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?

    Meine Papageien haben nur wenig Vertrauen zu mir, was soll ich tun ?: Ich habe meine Sperlingspapageie schon seit ungefähr einem Jahr und sie haben wenig Vertrauen zu mir. Ich gehe manchmal zu denen hin und rede mit...
  4. Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren

    Mohrenkopf mit offenem Ring,Papiere verloren: Hilfe! Ich habe die Papiere für meinen 2002 erworbenen Mohrenkopfpapagei verloren. Er ist offen beringt und angeblich ein Wildfang. Habe ich eine...
  5. Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen

    Verlorene Papiere erneut ausstellen lassen: Hallo, ich habe ein Problem. Wir haben von unseren verstorbenen Eltern einen Graupapagei vererbt bekommen. Finden aber die Papiere dazu nicht...