Hat jemand diese Voliere bzw. wie findet ihr sie?

Diskutiere Hat jemand diese Voliere bzw. wie findet ihr sie? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand von euch zufällig diese Voliere oder wie findet ihr sie? Hier findet ihr sie Was ist besser, Chrom-Gitterstäbe oder...

  1. matara

    matara Guest

    Hallo,
    hat jemand von euch zufällig diese Voliere oder wie findet ihr sie?

    Hier findet ihr sie

    Was ist besser, Chrom-Gitterstäbe oder pulverbeschichtete (giftig?)?

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Silke,

    welche Pieper sollen denn da einziehen?
    Giftig ist der pulverbeschichtete Käfig auch nicht und du kannst ganz nach deinem persönlichen Geschmack (Optik) entscheiden;)
     
  4. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Silke.

    In deinem Profil steht daß du Nymphen und Wellis hast. Sollen die dort wohnen?
    Dann sind die Gitterabstände meines Erachtens zu groß. 2,5 cm

    Ich habe das gleiche Teil und da wohnen Graue drin.
    Für 2 ist er aber viel zu klein. 1x0,8x1,8
    Bei uns dient das Ding nur noch zur Nahrungsaufnahme weil sie ein eigenes Zimmer haben.

    Jetzt steht das Ding da rum und wird nur dreckig weil sie gerne oben drauf sitzen.
    Ich hatte den Käfig mit den Vögel zusammen aus zweiter Hand gekauft.

    Ich würde ihn aber nicht noch einmal so kaufen.
    Meine Gründe:

    1. die Gitter sind silberfarbend: der Vogel wird geblendet wenn er von innen nach außen guckt

    2. er läßt sich unheimlich schwer reinigen weil es im unteren Bereich viele Ecken und Nuten gibt. von oben durch die Tür kommst du nicht und von unter brichts du dir Hand wenn du an alles rankommen willst.

    3. die Türen sind viiiiiiiiiiel zu klein. du kannst die Futternäpfe nicht vernünpftig wechseln ohne dir den Arm zu verränken. auf dem Bild sind die Näpfe ganz unten. Wie soll man da rankommen? Bei dem auf ebay gibts sogar nur eine Tür. meine hat wenigstens an der Seite noch eine.

    4. er fängt langsam an zu rosten (na gut er ist jetzt 9 Jahre alt und in dem letzen Jahr würde oft geduscht)

    Ja das sind erstmal so die schwerwiegenden Dinge.
    Die Entscheidung mußt du selbst treffen.

    Lg Heike
     
  5. #4 tweety1212, 23. Januar 2005
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    Allerdings steht da auch das es Aussenfütterung ist. Und wenn ich das richtig sehe, kann man die Plexiglasscheiben rausziehen und dann das Futter wechseln. Wenn dem so ist, ist das ganz praktisch.

    Mehr kann ich leider nicht dazu beitragen, aber Heike hat ja schon ein bischen was gesagt ;)
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Okay das mit der Außenfütterung hab ich nicht gelesen. Sowas gibt es bei mir auch nicht. In der angegebenen Zeit schafft man es wirklich das Teil aufzubauen. Allerdings muss man mindestens zu zweit sein. Das Teil ist nämlich äußerst schwer.

    Der Anbieter schreibt ja selbst .... als Zweit oder Urlaubskäfig.
    Also als mehr würde ich ihn auch wirklich nicht benutzen.

    Lg Heike
     
  7. matara

    matara Guest

    Hallo,
    danke für eure Antworten!

    Wo steht denn bei der Beschreibung der Gitterabstand?
    Hab ich das überlesen, oder steht das nicht dabei?

    Ich muss mal dem Verkäufer eine eMail mit ein paar Fragen schicken...

    Ihr habt recht, es sollen meine zwei Nymphen und Wellis einziehen.
    Allerdings sind die Piepser eh fast den ganzen Tag auf dem Vogelbaum....

    Ich hab momentan eine Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -"Voliere" (die Mito...).

    Die "eBay"-Voliere hat halt den Vorteil,
    dass sie
    1. oben Gitterstäbe und kein Dach hat
    2. dass sie oben einen Freisitz hat und die Piepser auch auf dem Käfig sitzen können
    3. dass sie breiter ist wie die Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL]
    4. dass sie unten Plexiglasscheiben hat

    Die Näpfe spielen bei uns keine Rolle, wir haben eh Edelstahlnäpfe zum Einhängen...


    Was meint ihr?
    Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Voliere behalten?
     
  8. matara

    matara Guest

    Oder könnt ihr mir eine andere "Fertigvoliere" empfehlen?
     
  9. Milka

    Milka Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78050
    Mir gefällt das Double Finchhouse von Montana sehr gut. Besitze leider selbst noch keinen, aber habe hier im Forum bisher nur gutes über ihn gelesen. Inklusive Versand habe ich das Teil im Internet für 250 Euro gesehen. Ich weiß ja nicht, wie viel Du maximal ausgeben wolltest, aber ich denke, im Vergleich zum Käfig bei eBay sind die Mehrkosten nicht so gravierend und Du hast mehr von dem Montana-Käfig. Hier ein Bild davon http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=75706&highlight=finchhouse

    Über die Suchfunktion findest Du natürlich noch einiges mehr zu diesem Käfig... :)
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Wellensittiche und andere vögel welche ungefähr die Größe von Wellensittichen haben kannst du nur bis 2cm Gitterabstand (4cm²) halten,alles andere wäre zu breit.
     
  11. matara

    matara Guest

    Hallo,
    danke für deine Antwort.

    Ich weiß ja, dass ein Gitterabstand über 2cm für die Wellis zu groß wäre, aber wo bei der Beschreibung steht denn ein Gitterabstand von 2,5cm? :traurig:
     
  12. Beata

    Beata Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe hamburg
    Käfig

    Hallo,

    ich habe so ein Teil mal bei einer Vogelabgabe mit dazubekommen. Das ist die schlechstest händelbare Voliere, die ich kenne. Man kommt in den Innenraum wirklich nur, indem man sich die Arme verrenkt. das heißt, Außenfütterung geht ja noch, aber beim Bestücken mit neuen Zweigen.......entweder legt man sich dazu auf den Boden, aber der Abstand Voliere - Boden ist zu gering, oder man kann nur Äste verwenden, die durch die Türe passen. Sie ist auch extrem schlecht sauberzumachen, da man innen schlecht rankommt. Aber meine Vögel leben draußen und nach der Temperatureingewöhnung dieser Vögel ist das Teil ganz schnell auf dem Dachboden gelandet und wird nur noch für Notfälle benutzt.
    Liebe Grüße
    Beata
     
  13. matara

    matara Guest

    Hallo Beata,

    hast du wirklich diese Voliere mit dazu bekommen? Vom gleichen Hersteller?
    Oder eine ähnliche?

    Der eBay-Mensch hat über die Voliere eigentlich immer sehr gute Bewertungen... :idee:
     
  14. Beata

    Beata Mitglied

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe hamburg
    Käfig

    Hallo Silke,

    Nein, DIESE habe ich nicht dazubekommen, aber eine gleiche (ich habe mir die Beschreibung bei ebay angesehen und auch das Bild. Den Verkäufer will ich absolut nicht schlecht machen, auf gar keinen Fall, das ist mir wichtig, das zu betonen! Es ist nur so, ich nehme seit fast 7 Jahren immer wieder mal Vögel auf, die abgegeben werden müssen/sollen. Oft werden die Käfige oder Volieren mitgegeben, auch wenn ich sie nicht brauche, da die Vögel hier in Gartenvolieren leben. Ich nutze sie höchstens mal, wie geschrieben, wenn Stubenvögel nicht gleich rausdürfen, weil es zu kalt ist, oder als Krankenkäfig. Dadurch habe ich schon einige Volierentypen gesehen, bzw. ihre Handlichkeit testen können. Die meisten fertigen Volieren sind so ausgestattet, wie die auf dem Bild. Die Qualität ist mit Sicherheit gut, nur, wenn Du Dir das Bild mal ansiehst (so eine habe ich hier), es ist nur EINE Tür in der Mitte und die ist nicht sehr groß. Füttern, das bekommt man immer irgendwie hin und sei es, daß man die Näpfe rechts und links von der Tür einhängt. Das Füttern ist nicht das Problem. Du kommst zum Saubermachen nirgens richtig ran. Neulich hat jemand eine Voliere mit abgegeben, die er hat anfertigen lassen. Die war nicht sehr teuer, aber super. Das Gestell, aus leichtem weißem Alurahmen, stand auf einem extra Boden, der wie ein Kasten war und noch Schubladen hatte. Dieser Kasten steht direkt auf dem Fußboden und man kann die Schubladen super zwischendurch mal rausnehmen, ohne ein Sicherheitsgitter einfügen zu müssen. Zum Generalreinigen hatte sie eine wirklich große Tür, die mehr breit als hoch war und auch tiefergelegen. Dadurch habe ich wirklich relativ große Äste hineinbekommen und ich konnte mit dem Oberkörper gut rein zum Saubermachen. Dadurch, daß das Oberteil auf dem Kasten lose stand und nur mit Haken befestigt war, konnte man es gut abnehmen und das gesamte Unterteil wegnehmen und waschen, ohne das die Vögel dazu aus der Voliere gemußt hätten. Die Tür war zweigeteilt, so daß man nach Belieben eine oder beide Türen aufmachen konnte. Hatte man beide offen, war da ein wirklich großes Loch.
    Was ich an Volieren wie auf dem Bild in ebay nicht gut finde, ist die Reinigung der Gitterzwischenräume unten. Besser ist eine, wo der Unterboden größer ist als das Oberteil, so daß der Kot nicht auf den Rahmen zwischen die Gitter fällt.
    Guck Dir das Bild noch mal an und stell Dir die Reinigung vor (sofern man es auf dem Bild kann). Der Verkäufer bleibt bei allem was ich schreibe unangetastet, das möchte ich noch mal betonen.
    Liebe Grüße
    Beata
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Silke.

    Den Gitterabstand habe ich bei mir gemessen. Vielleicht gibt es das gleiche Ding ja auch mit geringerem Abstand. Aber trotzdem würde ich wegen der schwierigen Reinigungsarbeiten darauf verzichten.

    Und wo ist der Spielplatz? Hab ich was überesen bei der Auktion?
    Oder willst du selbst was draufbasteln.

    Lg Heike
     
  17. matara

    matara Guest

    Ich habe Antwort vom Verkäufer bekommen.

    Der Gitterabstand beträgt 19mm, wäre also gerade noch in Ordnung.

    Oben soll "angeblich" ein Freisitz sein (laut Verkäufer kann man den Käfig also oben aufklappen).
    Und der Verkäufer glaubt, dass in der unteren Hälfte seitlich noch eine Tür ist (er schaut mal nach)!

    Wenn, dann wäre das natürlich super!
    Der Käfig würde mir für unsere Piepser schon besser gefallen, vor allem, weil er schon hell ist, breiter ist und oben Gitter hat.

    Ich warte mal ab, was der Verkäufer mir jetzt antwortet....
     
Thema:

Hat jemand diese Voliere bzw. wie findet ihr sie?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand diese Voliere bzw. wie findet ihr sie? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...