Hat jemand Erfahrung mit anderen Arten?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit anderen Arten? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ich habe mal eine Frage, ichsuche schon lange einen Partner für meine Süsse Edeldame. Ich habe es mal mit einem Salomon probiert ging aber...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo
    Ich habe mal eine Frage, ichsuche schon lange einen Partner für meine Süsse Edeldame. Ich habe es mal mit einem Salomon probiert ging aber total schief. Hat jemand Erfahrung, wenn ich Ihr zum Beispiel eine Amazone als Gesellschaft dazustelle? Ich finde einfach keinen passenden Partner. Oder hat jemand einen Hahn Neuginea ab 6 Jahre? Gruss Bine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Allgäu, 11. Dezember 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Bine,

    schlag Dir das mal schnell wieder aus dem Kopf.
    Dann hast Du nämlich 2 Einzelvögel dasitzen die sich u.U. noch nicht mal verstehen.
    Ich würde gerade bei den Edelpapageien auch unbedingt auf eine unterartengleiche Verpaarung achten.

    Wo hast Du denn gesucht?
    Wir haben lange eine Henne gesucht und nur Hähne gefunden :~
     
  4. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Hallo Angie
    Ich habe in jedem Anzeigenforum eine Anzeige aufgegeben und in der Tiernothilfe gefragt. Ich dachte halt so von Käfig zu Käfig ist besser als nichts meine Süsse ist so komich bin ganz verzweifelt!
     
  5. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Was ist schief gelaufen?
    Du hast am 31. 07. und am 01. 08. 07. so positiv über die Zusammenführung berichtet. Ich zitiere dich mal.

    Eigentlich Du kannst am besten die Lage und die Ursache einschätzen, woran der Verpaarungsversuch gescheitert ist.
    Ich hege keinen Zweifel, dass du deine Vögel liebst. Aber oft sind wir, die Vogelhalter, daran Schuld, dass es mit der Verpaarung nicht klappt. Wir mischen uns ein (oft ungewollt), wenn sie gerade dabei sind, die Beziehung unter sich zu klären. Oder wir haben unsere Vögel so sehr auf uns geprägt, dass ein neuer Vogel-Partner schwer zu akzeptieren ist.
    Ich glaube, gerade in der Versuchsphase müssen wir uns sehr von den Vögeln zurückziehen.
    D.h. am besten die Vögel unter sich lassen.

    Du musst mal die Ursache für das Missglücken erforschen und deine Vorgehensweise analysieren, bevor du einen neuen Versuch startest.
    Übrigens finde ich die Versuchszeit von 2-3 Monaten ziemlich kurz.

    Zu der Idee, mit einer anderen Art zu vergesellschaften, hat ja Angie bereits treffende Antwort gegeben.

    Ich wünsche dir, dass dir der nächste Versuch gelingt, damit kein Vogel wieder wo anders hin muss.
     
  6. papageier

    papageier Retestriergir Bteueznr

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    klasse yve.a und genau so ist es

    wir haben auch schon überlegt ob wir unseren beiden edelrackern (brüder und beide vier jahre alt) eine edeldame dazu holen sollen

    aber ich weiss nicht ob wir den beiden einen gefallen damit machen
    wir wollen auf keinen fall das einer der vögel darunter leidet
    und wenn ich hier so im forum rumstöbere und schon so manchen fehlversuch von paarungen lese
    ja du liebe zeit wie kann man das einem tier nur antun
    aber was ist das richtige
    und züchten kommt bei uns nicht in frage
     
  7. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Schief gelaufen

    Hallo
    Ja am Anfang war es wirklich so zumindest habe ich mir eingebildet die beiden verstehen sich, dann ging es los meine Xena biss jeden der sich Ihr näherte nicht nur uns sondern auch den Hehn der Carlo schrie nur noch und befriedigte sich drei mal täglich auf der Hand von meinem Mann, wir hatten ein riesieges Papageienzimmer und ich habe mich ja zurückgezogen sogar eine Erfahrende Züchterin geholt damit sie mal guckt! Einen Bistkasten angeschafft das nutzte alles nichts. Stellte sich raus er ist gar kein Neuginea sondern Salomon naja ob es das war? Ich weiss nicht. Hatte sehr lange Geduld aber der Kleine war immer lauter und hörte nicht mehr auf und meine sas im Nistkasten und frass nicht mehr lies keinen an sich ran. Katastropfe!
    Dann biss meine ihm so das es blutete da habe ich dann eingesehen das es nichts bringt. Ein Freund hatte eine Salomon Henne er nahm ihn! Die beiden sind von Anfang an glücklich und er hat da noch nie geschriehen............
    Nun kriegen die Babys! Naja meine Xena ist wieder lieb geworden sobald er weg war! War halt ein versuch was soll ich tun? Ich gebe meine niemals her, werde bestimmt jemanden finden der einen Hahn in ihrem Alter hat! Gruss Bine
     
  8. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Habe was vergessen

    Habe vergessen zu sagen, das es für mich unheimlich schrecklich war Carlo abzugeben trotzdem ich nun weiss wie gut er es hat, und deshalb um Fehler zu vermeiden hier ja angefragt habe, da eine Bekannte mir einreden wollte, Xena würde sich mit einer Amma vertragen. Ich kann nicht einfach das Tier aufnehmen wenn es nicht gut geht da tu ich niemanden einen Gefallen. Deshalb dachte ich frag mal.................. Aber Angie hat natürlich mehr Erfahrung, und andere auch:zwinker:Deshalb Danke schön für den Rat und ich suche weiter einen Neugineahahn ab 6 Jahre Gruss Bine
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Spaiengirl,

    ich denke, was du gesehen hast, hast du tatsächlich gesehen. Ich vermute, dass das mit „schief laufen“ erst danach geschehen ist. Da ich weder deine Vögel noch die Haltungsweise kenne, kann ich nur Vermutungen anstellen, die niemandem helfen würden.
    Also schreibe ich nur dazu, was du berichtet hast.
    Hat die erfahrene Züchterin nicht einmal Verdacht geäußert, dass der Hahn andere Unterart als deine Henne sein kann?
    Hat sie dir vorgeschlagen, dass du einen Nistkasten reinhängen sollst?8o
    Nach meiner Meinung war es keine gute Idee.:nene:
    Sobald eine Henne einen Nistkasten bekommt, geht sie in den Kasten. Das war ja bei dir auch der Fall.
    Und wenn eine Edel-Henne im Kasten sitzt, erwartet sie, gefüttert zu werden. Und keiner darf „unbefugt“ in „ihren“ Kasten reinkommen. Sie verteidigt ihn mit aller Gewalt. Dass sie den Hahn, der gerade neu dazu gekommen und noch nicht ihr Partner ist, beißt, ist ja doch logisch.
    (Selbst meine so liebe, umgängliche Fanny verteidigt ihre „vermeintliche Nische“ scharf, die einem Nistkasten nicht einmal ähnlich aussieht.)
    Frag den Freund, wie er es gemacht hat.
    Ich glaube, er hat sicherlich die neu zusammengeführten Zwei in Ruhe gelassen. Also kein Betuddeln, kein Zusammenspiel mit dem Halter in der Einführungs-Zeit.
    Jeder lernt aus Fehler. An deiner Stelle würde ich eine Liste aufstellen, was man nicht tun sollte.
    So könnte es mit dem nächsten Versuch dir und deiner Xena gelingen.


    Hallo Papageier,
    Deine beiden Jungs sehen, so weit man aus den Bildern sehen kann, sehr gut aus.
    Aber ob sie mit Junggesellen-Dasein für immer glücklich sein werden? Wer weiss?
    Ich würde den Beiden mal Chance geben, selber zu entscheiden, ob sie wollen oder nicht.
    Frag mal bei Uhu nach, ob sie bei ihr heiratswillige Roten sitzen hat.
     
  10. #9 Spaiengirl, 14. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2007
    Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Zu spät

    Hallo
    Klar hat die Züchterin direckt gesehen das es ein Salomon war! Nur da hatte ich ihn schon! Und man kan die Neuginea und Salomon als "Leihe" nicht auseinander halten. Sie sah es an der Grösse.
    Ja vielleicht war ich mit dem Nistkasten zu voreillig mein Freund hat die beiden direckt zusammen gesetzt, und wie ich auch in Ruhe gelassen. Aber ER hatte ja ein Salomonweibchen! Naja ich hatte beide erst mal nicht zusammen in einer Voili nur draussen zusammen das war sicher der Fehler, ich weiss nicht aber die Züchterin meinte auch wegen der verschiedenen Art. Ich passe nun auf und hole auch kein Tier ohne das ich ein Nachweiss habe das es wirklich ein Neuginea ist! Gruss Bine
     
  11. papageier

    papageier Retestriergir Bteueznr

    Dabei seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    danke für den tip :zwinker:
    wenn wir uns entgültig dafür entschieden haben werde ich deinen rat befolgen
    also ich kann es kaum abwarten die gesichter der beiden zu sehen
    wenn da so ne rote dame ankommt:freude::freude:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Spaiengirl

    Spaiengirl Guest

    Ist erledigt Danke an alle die mir Ratschläge gegeben haben, meine Süsse hat heute einen Partner bekommen. Gruss bine
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und hier berichtet Spaiengirl weiter...... :zwinker:
     
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit anderen Arten?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand Erfahrung mit anderen Arten? - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  4. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  5. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.