Hat jemand Erfahrung mit Hasen und Grauen?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit Hasen und Grauen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Halöschen Habe vorgestern einen ausgesetzten Hasen mit 5 Leuten in drei Stunden eingefangen.Es geht ihm gut.Die Frage ist nun klar:Verstehen...

  1. Tika

    Tika Guest

    Halöschen
    Habe vorgestern einen ausgesetzten Hasen mit 5 Leuten in drei Stunden eingefangen.Es geht ihm gut.Die Frage ist nun klar:Verstehen sich Kaninchen und Graue ?Im Moment interessiert es die Grauen herzlich wenig .Betty die sonst immer die neugierigste von allen ist hat noch nicht einmal den Käfig inspiziert.Wundern tut mich das schon.Wäre nett wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen würdet.
    Liebe Grüsse Tina
     
  2. Tika

    Tika Guest

    Ahhh Hilfe

    Hi jetzt hab ich zwei Themen in einen Beitrag toll wie ich das wieder hingekriegt hab kann mir ein modi vieleicht aus der Patsche helfen?
    Liebe Grüsse Tina
     
  3. Buchi

    Buchi Graugeierfan seit 1971

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    86875 Waal
    Wir hatten mal vor langer Zeit (etwa mitte der 70er) ein Kaninchen. Unser
    grauer Koko hat es ein paarmal angesprochen, aber da das Karnickel nicht
    geantwortet hat, verlor er relativ schnell das Interesse.
    Einmal ist das Kaninchen in Kokos Käfig und wollte sich von seinen Körnern
    bedienen; das hat ihm aber nicht gepaßt, und das Karnickel bekam von ihm
    ein Ohrpiercing verpaßt. seitdem hat es den Grauen in Ruhe gelassen, und
    es gab keine Probleme.
     
  4. #4 nudelapache, 27.08.2004
    nudelapache

    nudelapache Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich habe Kaninchen und Meerschweinchenstall mit in der Außenvoliere.
    Alle interessieren sich herzlich wenig für einander.
     
  5. #5 Jedediah, 27.08.2004
    Jedediah

    Jedediah Guest

    Wilst du das Kaninchen behalten? Dann braucht es einen Partner, sind Gruppentiere.
    Ob sich Graupapageien mit Kaninchen verstehn, kann ich Dir ncht sagen. Aber ich denke, es kommt auf die Persönlichkeit des Grauen an. Und ich hätte Bedenken, daß die Kaninchen den fliegenden Papageien für einen Raubvogel halten und dadurch ständig Stress haben.
    LG
    Jennifer
     
  6. Tika

    Tika Guest

    Weiß noch nicht...

    Hi
    Also an die Näpfe kann sie nicht denn die hängen erstens im anderen Zimmer und zweitens zu hoch :D .Ob ich den Hasen behalte weiß ich noch nicht genau weil der Haussegen im Moment etwas schief hängt.Das Hasen Gruppentiere sind weiß ich und das dieser Satz kommen würde wußte ich schon bevor ich gepostet habe.
    Liebe Grüsse Tina
     
  7. #7 Graupis, 30.08.2004
    Graupis

    Graupis Guest

    Aw

    :0- Alle meine Graue verstehen sich prächtig mit unserem Hund, Katze,und mit unserem Hasen den mein Schwager im "Plastikeimer" 8( aus der "Aschentonne" 0l gerettet hat und natürlich UNS zur weiteren Pflege gebracht hat. Mittlerweile lebt er in der Voliere (selbstvertständlich Geimpft usw.) bei unseren 10 Grauen.
    LG Iris
     

    Anhänge:

  8. dodo1

    dodo1 Guest

    Zwerghasen und Graue

    Hallo zusammen,
    also meine Rudiline hatte wahnsinnige Angst vor den Zwerghasenbabys meiner Tochter.Rudiline brauchte die Hasen nur zu sehen und schon fing er an zu schreien und fürchterlich an zu knurren.Mit unseren Hunden verträgt sie sich super gut.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  9. rieke

    rieke Guest

    Hasen

    Hallo,
    bei uns ist das Zusammenleben in einem Vogel- Hasenzimmer gar kein Problem. Sie ignorieren sich. Vögeln gehört der Luftraum und den Hasen der Boden.

    Viele Grüße
    Rieke
     
  10. Tika

    Tika Guest

    Bin mir nicht so sicher...

    HI
    Erst mal Danke für die Antworten .Normal bin ich nicht so ängstlich es einfach auszuprobieren aber meine Grauen fangen gerade an sich vom Vogelzimmer ins Wohnzimmer zu bewegen und zwar zu Fuß .Ich glaube so ein Hoppler würde da jetzt einfach was kaputtmachen was wir in mühevoller Kleinarbeit aufgebaut haben.Was noch erschwerend hinzukommt ist das Betty glaub ich keine Angst vor dem Hasen hat und das für das Hasi mit gepiersten Ohren ausgehen könnte.Mal schauen wie es sich ergibt.Auf jeden Fall bekommen alle ihre Streicheleinheiten und Ausflug /lauf.
    Liebe Grüsse Tina
    Die Aschetonne ist ja wohl auch das letzte .Warum geben diese Leute ihr Tier nicht einfach im Tierheim ab?
    Ach ja unser Hausegen hängt wieder gerade.
     
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit Hasen und Grauen?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand Erfahrung mit Hasen und Grauen? - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit diesem Käfig?

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Käfig?: Ich habe ja zur Zeit einen meiner drei Hähne getrennt sitzen. Da das wohl so bleibt, der Käfig aber eigentlich zu klein ist, muss nun etwas neues...
  2. Rätselhafte Krankheit Ziegensittich - hat jemand Erfahrung?

    Rätselhafte Krankheit Ziegensittich - hat jemand Erfahrung?: Guten Abend, ich habe die Hoffnung, dass mir jemand in diesem Forum helfen kann oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Zur Vorgeschichte: 2016...
  3. Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?

    Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?: :0- Hallo Ihr Lieben, wegen wiederholtem Husten war ich mit meinem Cooper ( Chihuahua) beim Tierarzt zur Untersuchung und zum Röntgen. Es wurde...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken

    Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken: Hallo, Wir haben heute beobachten können wie unser zebrafinken Küken das erste mal aus dem Nest gepoltert ist. Es ist das einzige Küken, es ist...