Hat jemand Erfahrung mit Milben ?

Diskutiere Hat jemand Erfahrung mit Milben ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin , falls nicht bitte verschiebt mich ! Ich habe schon in einem anderen Thema etwas von schütteln...

  1. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Hallo,
    ich weiß nicht ob ich hier richtig bin , falls nicht bitte verschiebt mich !
    Ich habe schon in einem anderen Thema etwas von schütteln gelesen , aber nichts richtiges gefunden . Mein Graupapagei verliert ja schon seid einiger Zeit seine Schwungfedern , und mir ist aufgefallen das er sich vermehrt schüttelt . Nun habe ich über Nacht , unter sein Schlafplatz weiße Zettel ausgelegt und heute morgen , ganz viele weiße bzw. gräuliche Schuppen , und schwarze und rote Punkte gesehen , können das Milben sein ???? Und die Ursache für sein schütteln und Federverlust ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    haben sich die roten Punkte bewegt?
    Hast du mal probiert die roten Punkte zu zerdrücken?

    Wenn es wirklich blutsaugende Milben gewesen waren, dann schmieren die Milben ordentlich, wenn du sie zerdrückst.
     
  4. kati1979

    kati1979 Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MAHLOW
    Also bewegt haben sich die Punkte nicht , zerdrücken glaube ich , ist recht schwierig , da sie so klein sind .
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Kati,

    diese "Schuppen" sind mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit kleinste Teilchen der Hülsen, die die nachwachsenden Federn umschließen und vom Vogel geöffnet werden.
    Die roten Punkte könnten eventuell Blutfleckchen sein. Solltest mal mit einem nassen Tuch reiben, dann kannst du erkennen, ob es Blut ist.
    Ansonsten, wenn es die Rote Vogelmilbe wäre, würdest du auch bemerken, dass dein Grauer sehr unruhig in der Nacht ist und am Tag viel schläft. Diese Milbe verlässt am Tag den Vogel...
    Habe dir hier mal Links zu Milben: klick und klick
    Ich glaube, du kommst um einen Besuch bei einem wirklich vogelkundigen TA nicht herum. Nur er kann abklären, ob die Ursache des Federverlusts krankheitsbedingt, bedingt durch Parasiten oder psychisch ist....
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hat jemand Erfahrung mit Milben ?