Hat jemand 'nen Trick für Obst?

Diskutiere Hat jemand 'nen Trick für Obst? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Leute! Ich wollt mal fragen, ob ihr irgend 'nen Trick habt, wie ihr euren Agas Obst oder unbekanntes neues Futter anbietet. Ich hab manche...

  1. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo Leute!
    Ich wollt mal fragen, ob ihr irgend 'nen Trick habt, wie ihr euren Agas Obst oder unbekanntes neues Futter anbietet.
    Ich hab manche Sachen schon ins Schlafhäuschen gelegt - beim "Rausräumen" wurde dann gekostet...:D geht aber nur mit trockenem Futter. Mit Obst oder Gemüse möcht ich das natürlich nicht machen!
    Äpfel mögen meine Agas z. B. irgendwie alle nicht...:traurig: Weder kleingeschnitten, noch im ganzen aufgespießt...:(
    Ich denke mal, sie kennen es einfach nicht.
    Das einzige, wo sie rangehen, ist Vogelmiere . Aber auch nur verhalten...:traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MiGGer

    MiGGer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine rühren eigentlich auch kein Obst und Gemüse an (Äpfel, Traube, Möhren, Kohlrabi, Blattsalat ...).

    Irgendwann hatten sie mal Spaß daran einen Apfel zu schreddern. Riesensauerrei! Etliche Meter im Umkreise des Käfigs mußte ich von Apfelmus säubern.

    Seit dem sind sie auf den Geschmack gekommen und essen auch Apfel. Aber leider nicht irgendwelche Äpfel ... die Viecher sind wählerisch! was anderes als 'Boskop' rühren die nicht an!

    Das gleiche ist mit meinem Golliwoog passiert: den habe die beiden Geier immer ignoriert. Dann, irgendwann, sind sie über den hergefallen und haben den zerlegt.

    Also ich tippe, einfach immer wieder anbieten, irgendwann wird beim Spiel probiert. Und wenn Du Glück hast ...

    Es grüßt
    Michael
     
  4. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hmm...ich hab immer die leckersten Äpfel genommen...jedenfalls nach meinem Geschmack...aber sie haben nicht mal probiert! :traurig:
    Möhren & Co. sind auch nicht wirklich interessant.
    Habe jetzt schon Heimtiergras ausgesäht...aber das wächst noch nicht...:zwinker: mal sehen...
     
  5. #4 Danny Jo., 27. März 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ja wie Michael schon sagt, immer wieder anbieten, immer wieder verschiedene Apfelsorten und co! :zwinker:
    Ist natürlich ärgerlich wenn es immer weggeschmißen werden muß aber vielleicht gehen sie ja doch mal ran und merken oohhaa das ja doch ganz lecker! :+schimpf
    So ergeht es meinen auch manchmal, wie vor ein paar Tagen seit Zwei Jahren hänge ich immer wieder mal ein stk. Honigmelone rein alle 8o was das, beißt das :p und vor ein paar Tagen, wow damit kann man ja noch mehr rumsauen wie mit einem Apfel! :D
    Gruß Daniela
     
  6. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Seit 2 Jahren?? 8o Oooh!
    Dann kann ich möglicherweise ja noch lange warten...:nene:
    Naja, was soll's.
    Es gibt weiterhin ständig Vogelmiere .
    (Hab auch schon überlegt, mal Gänseblümchen zu versuchen...?)
    Hoffentlich wächst bald Löwenzahn, dann werd ich den auch probieren.

    Nur nochmal abschließend gefragt:
    Werden neue Sachen lieber kleingeschnitten in der Schüssel oder am Stück aufgehängt angenommen?
     
  7. Tita78

    Tita78 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hi,

    also meine haben auch jahrelang kein Obst angerührt.
    Könnte Sie ja packen und verschlucken.

    Habe dann mal in ein Futterschälchen (Tonschale) wo eigentlich nur Körner drin sind in dem Beisein der Tierchen einen Apfel geschnitten (meine stehen auf Fuji-Äpfel). In kleine schnabelgerechte Stückchen.
    Dann hab ich mich daneben gesetzt und auch langsam und genüßlich einen Apfel gegessen. Sie haben mich dabei die ganze Zeit beobachtet und schließlich hat die Neugier gesiegt und sie sind gucken gegangen, was neues
    in der Schale ist. Sie haben dann immer wieder auf mich geschaut, wie ich
    den Apfel gegessen hab und schließlich auch angefangen zu fressen.
    Seitdem wird munter alles probiert, was in der Schale ist.
    Süße Bananen und Schlangengurke werden auch gerne gefressen.
    Nur von roten Sachen sind Sie überhaupt nicht begeistert.
    Da wird die Schale dann immer umgekippt. "Wollen wir nicht, ist rot!"

    LG Sabine
     
  8. #7 _Yasmine_, 27. März 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Ha, da kann ch auch ein Lied von singen, nur war es bei uns so das Hope (war ja bei uns aufgewachsen) so neugierig war und alles angeknabbert hat, und so haben sie beiden alten gesehen das Salat ja was ganz tolles ist. Und als Erbse zu uns kam (er hatte schon vorher Äpfel gegessen, ich denke aber das hab ich Martina zu verdanken) wurden auch Äpfel verschlungen...Und, wow, man kann mit Äpfeln ja eine riesen sauerei machen. Dann kamen auch Gurken dazu, und die haben sie anscheind freiwillig probiert.
     
  9. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Also gut, dann seh ich das mal positiv und freue mich, dass ich noch keinen Apfel-Schweinestall saubermachen muss...! :D
    Ich warte mal ab und biete weiter an...
    Vielen Dank einstweilen, ich werde berichten, wenn's irgendwann klappt!
     
  10. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Hallo!

    Ich schneide etwas Apfel, Gurke usw. klein und streu etwas Körner(die kleben super am Obst) drüber. Die Körner sind abends immer weg:D, aber ein paar Obststückchen auch:+schimpf. Mal sehn, vielleicht wird ja demnächst mehr gefuttert:bier:
    Sie haben so auch schon etwas Salatblatt probiert.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  11. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hey, das ist ja mal 'ne geniale Idee!! Danke! :beifall:
    Wird morgen früh gleich ausprobiert...:dance:
     
  12. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Die Idee:idee: kommt nicht von mir:~,
    ich hab es hier irgendwo im Forum gelesen, bez. erzählt bekommen.
    Genau, weiß ich es nicht mehr:nene:, ich und mein Gedächnis:D !

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  13. Vivi&Lucy

    Vivi&Lucy Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sanni,

    wie von Sandra vorgeschlagen habe ich es auch schon gemacht oder Obst kleingeraspelt und untergemischt.

    Ich habe auch Kräuter wie beispielsweise Petersilie auf einen Hängeschrank gestellt und Kresse direkt in einem Töpfchen in ihren Käfig - hier wird alles restlos
    niedergemacht.

    Ansonsten nutze ich ihre Neugierde aus: ich esse Obst und mampfe vernügt und hörbar "lecker" "mmh" und sie kommen und wollen das auch probieren.

    Viel Erfolg!!!

    Viele Grüße

    Petra
     
  14. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Habe auch viel ausprobiert bei Obst und was an besten ankommt ist.
    Die roten die etwas gelb mit sind Äpfel richtig gute die schneide ich in mitte auseinander mache innen denn Stiel mit Körnern raus und spieße beide Häften
    dann auf Naturäste auf mit Schalenseite zu Ast zu habe dafür immer an Äste so 3 cm lange Stücke stehen.
    Denn Salat wasche ich und stecke ihn in so Futterball denn zerschreddern sie und reißen ihn raus.
    Und das habe ich noch so Futtersieb für Obst oder Edelstahlnapf dort schneide ich vorher kleine Würfel von Äpfel Möhren und ganz klein Salat und mische das dort pickern sie auch.
    Dann wenn Mais auf Feldern reif ist denn gebe ich wenn er gut ist mache dort nur kleine Ecke frei rest müssen sie Blätter selbst abziehen.
    Mit Äpfeln und Möhren funktioniert auch gut bei meine Nymphensittiche.
    gruß Denny
     
  15. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Was meine auch noch ganz wild macht ist Golliwoog die Pflanze
    gibt es bei Futterkonzept.de bestelle mir dort immer 2 bis 3 Pflanzen und entweder reiße dann etwas ab und gebe es ihn mit in Das Futtersieb für Obst oder in denn Futterball oder stelle es kurz rein.
    Und ich nehme Futterkörner und dazu von denn gepreßten Stangen für afrikanische Papageien von Vitakraft paar Körner mache kleinen Topf halb mit Sand voll dann Körner dann etwas Sand drauf und gieße es und stelle es an Fenster danach sprießen Gräser die sie auch gerne essen.
    übrigends auf die Futterstangen von Vitakraft für afrikanische Papageien sind sie ganz wild darf man nur nicht zu oft geben aber da sie so gepreßt sind und Holz drunter haben sie gleich auch was zu knabern und schreddern.
    gruß denny
     
  16. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Die Knabberstanden mögen meine auch nicht...noch nicht...!
    Hab ein Stück ins Schlafhaus gelegt, das wird jetzt vor Wut immer mal benagt...scheint zu schmecken...:D
     
  17. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Denny,
    warum holst du die tollen Kerne raus?
    Auf die stehen meine total!
    Gruß Daniela
     
  18. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zusatzvitamine ohne Obst?

    Was ich noch fragen wollte: Gebt ihr zusätzliche Vitamine (z.B. über's Trinkwasser), so lange die Kleinen kein Obst essen? Oder reicht das, wass in Weiden- und Obstbaumzweigen sowie gaaanz wenig Vogelmiere ist...?
     
  19. EmmaBobbi

    EmmaBobbi Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. September 2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sanni,
    meine essen ebenfalls kein Obst. Sie bekommen Nekton S (ins Trinken) und Nekton MSA (ins Futter).

    Viele liebe Grüße
    Ina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Danke.
    Hab nur flüssige Vitamine für's Wasser.
    Kann ich aber auch nicht so oft machen, weil die Herrschaften ja unbedingt im Trinkwasser baden wollen...!
    Und wenn das mit Vitaminen ist...nee, dann baden wir nicht...!
    Merk ich daran, dass am nächsten Tag das klare Wasser gleich wie wild rumgespritzt wird...:D
     
  22. Anjamau79

    Anjamau79 Guest

    Halloechen Sanni,

    also ich habe meine beiden Scharzkoepfchen noch nicht allzu lange und habe auch nach Moeglichkeiten gesucht. Ich habe herausgefunden, wenn du zum Beispiel Hirse oder andere Naschsachen immer an die gleiche Stelle haengst/klemmst und irgendwann dann einfach mal Obst/Gemuese/Salat hinmachst, dann hast du guten Chancen, dass sie es probieren. Meine moegen zum Beispiel unheimlich gern Chilischoten, Apfel und Gruenkohl. Ansonsten kannst du Ihnen Gemuese auch in Gekochtem/Gebackenem anbieten. Ich gebe dir mal zwei Rezepte:

    Maiskuchen

    100g Roggenmehl
    150g Polenta
    1 EL Backpulver
    1 Ei (ohne Schale)
    240 ml Bioapfelsaft
    30 ml Oel
    125 Gemuese (meine moegen Chili's, Paprika und Erbsen :) )

    Alles gut mischen und das machst du dann in eine Springform und schiebst es fuer 30min in den auf 215 Grad vorgeheizten Backofen. Kannst du spaeter dann in Wuerfel schneiden, einfrieren und je nach Bedarf einen Wuerfel fuer ein paar Sek. in der Microwelle auftauen.

    und dann habe ich noch.. (hoffe in Deutschland gibt es Suesskartoffeln das ganze Jahr und wegen der Zutat "Cream of Wheat" bin ich mir auch unsicher, was das auf dem deutschen Markt ist)

    Suesskartoffel-Brei

    4 Suesskartoffeln
    4 Portionen Cream of Wheat (Weizenbrei, Weizenkleie??? weiss nicht)

    Die Suesskartoffeln schaelen, in Scheiben schneiden und weich kochen. Cream of Wheat anstelle von Wasser mit Biosaft kochen. Kartoffeln und Weizenbrei mixen und in Eiswuerfelkaestchen fuellen. Holzstaebchen (Eisstiel) mit einfrieren, erleichtert das Ausloesen der einzelnen Wuerfel. Nach Bedarf in Micro auftauen und manch ein Aga mag noch ein bisschen Zimt drueber gestreut. Zu Beginn kann man sie auch mit etwas Hirse drueber gestreut locken :)

    Uebrigens, du kannst auch mit einem Mixstab das verschiedene Gemuese super zerkleinern und in der Futterschale anbieten, das geht auch klasse :) Polenta kochen, kleines Gemuese rein und schon koennen sie sich ihre kleinen Schnaebel vollsaun ;)

    Viel Erfolg!!!
     
Thema:

Hat jemand 'nen Trick für Obst?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand 'nen Trick für Obst? - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  3. Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?

    Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?: Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Taube das ist? Ist gestern in Glückstadt zugeflogen. [GALLERY] [GALLERY]
  4. Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken

    Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken: Hallo, Wir haben heute beobachten können wie unser zebrafinken Küken das erste mal aus dem Nest gepoltert ist. Es ist das einzige Küken, es ist...
  5. Zwergnonnen, hat sie noch jemand?

    Zwergnonnen, hat sie noch jemand?: hallo, mir ist aufgefallen, das man kaum noch verkaufsanzeigen findet. für mich bedeutet das, das sie nicht mehr gehalten werden. weis da jemand mehr?