Hat jemand von euch Nymphis in eier Freivoliere mit Schutzraum?

Diskutiere Hat jemand von euch Nymphis in eier Freivoliere mit Schutzraum? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Wenn ja, wie gross ist euer Durchgang nach draussen, wie habt ihr den gestalltet und wie und auf wieviel Grad heizt ihr den Schutzraum im Winter....

  1. #1 Annettle, 5. Juni 2002
    Annettle

    Annettle Guest

    Wenn ja, wie gross ist euer Durchgang nach draussen, wie habt ihr den gestalltet und wie und auf wieviel Grad heizt ihr den Schutzraum im Winter.

    Viele Grüsse Annette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bell

    Bell Guest

    Hallo Annette,

    meine Luken sind ca. 20 x 25 cm groß. Sie haben ein Anflugbrettchen, welches auf Innen- und Außenseite übersteht.
    Verschlossen wird das Einflugloch mit Klappe zum herunterlassen, per Drahtseilsystem vom Schutzhaus aus.

    Geheizt wird nur bei Temperaturen im Schutzhaus unter -5 Grad C., wenn es länger anhält. Ansonsten ist das nicht nötig. Zugluft und Feuchtigkeit sind wesentlich schlimmer, als Kälte.
    Ich heize dann einfach mit einem elektrischen Radiator. Je nach Größe des Schutzhauses tut es vielleicht auch ein größerer Frostwächter. Auf jeden Fall sollten die Geier da nicht drankommen können.

    liebe Grüße

    Bell
     
  4. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Ich hänge mich hier mit meiner Frage gleich dran. Und zwar: Wie schafft ihr es, dass die Sittiche abends in den Schutzraum gehen? Sollte es bei uns heuer endlich (!) mit der Freivoliere etwas werden, wäre das sehr wichtig. Ich will wegen der Nachbarn nämlich gerne verhindern, dass das Geschrei um 5:00 morgens losgeht, die Sittiche also im Innenraum übernachten lassen und die Luke nach draußen erst um ca. 9:00 öffnen. Funktioniert das bei einer größeren Anzahl (derzeit 6 Wellis, 4 Agas und 5 Nymphen,...) überhaupt? Futter würde es natürlich nur im Innenraum geben, aber ob das alleine hilft,.. Abends kann ich ja kaum eine große Fütterung veranstalten, und selbst wenn sind nie alle Vögel auf einmal zur Stelle. Die Vögel jeden Tag mit dem Kescher hineinscheuchen ist wohl auch nicht das Wahre. Hmmm,... Habt ihr irgendwelche Ideen? :?

    Würde mich über Erfahrungsberichte sehr freuen!
     
  5. Antje

    Antje Guest

    Hallo Doris,

    darüber habe ich mir auch schon oft Gedanken gemacht. Mein größter Traum wäre nämlich auch irgendwann mal eine Außenvoliere.

    Vielleicht könnte man es mit Kolbenhirse abends im Schutzraum versuchen? So habe ich meine Vögel dazu gebracht freiwillig abends in ihre Voliere zu gehen. Es soll auch helfen, wenn man den höchsten ASt im Schutzhaus hat, schließlich schlafen die Vögel ja naturgemäß gern an der höchsten Stelle.

    Bin auf weitere Tipps gespannt.
     
  6. #5 Annettle, 5. Juni 2002
    Annettle

    Annettle Guest

    hmmmm?

    Meint ihr die gehen nicht von selber rein wenn ihnen kalt ist???

    Annette:?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Bell

    Bell Guest

    Hallo Doris,

    was zuallerst einmal hilfreich ist, wenn das Futter im Schutzhaus steht und nur dort. Draußen nur Wasser und Grünzeug (Zweige etc.). Tja, und dann wirst Du ihnen wohl zeigen müssen, daß sie abends reingehen sollen, denn von selbst wird das wohl nicht klappen. Die ersten Tage habe ich meine Nymphen tatsächlich einfangen und durch die Luke reinsetzen müssen, aber dann sind sie von allein reingegangen. Jetzt stelle ich mich nur noch an das hintere Ende der Voliere, gegenüber der Luke und alle gehen von allein rein auch die Neuzugänge. Es klappt auch mit mehreren Vögeln sehr gut.
    Vielleicht bereitest Du einige Deiner "klügsten" Vögel vor mit der Reingeherei und setzt erst dann nach und nach die Anderen dazu, so daß die "Neuen" von den "Alten" lernen ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  9. #7 Annettle, 7. Juni 2002
    Annettle

    Annettle Guest

    Also Anfangs gingen meine Vögel alle rein aber dann haben meine Kanarien angefangen draussen zu brüten und nach und nach blieben alle draussen. Na das kann ja heiter werden im Herbst.

    Gruss Annette
     
Thema:

Hat jemand von euch Nymphis in eier Freivoliere mit Schutzraum?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand von euch Nymphis in eier Freivoliere mit Schutzraum? - Ähnliche Themen

  1. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  2. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Zwei Eier an einem Tag

    Zwei Eier an einem Tag: Liebes Forum, hat jemand bei einer Henne schon mal erlebt, dass Sie zwei Eier an einem Tag gelegt hat? Ich habe die Finkin seit 4,5 Jahren. Ihr...
  5. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...